38533992 Symbole bewegen sich weiterhin zufällig bis zum zweiten Monitor in Windows 10

Sie führen ein Dual-Monitor-Setup von Windows 11/10 aus und wenn Sie von der Hauptanzeige zu einem externen Monitor wechseln, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Desktop-Symbole an zufällige Positionen verschoben wurden. In diesem Beitrag werden wir die mögliche Ursache dieses Problems identifizieren und eine Problemumgehung vorschlagen, mit der Sie versuchen können, das Problem zu reduzieren.

Desktop-Symbole(Desktop) bewegt sich zufällig auf den zweiten Monitor

Sie erweitern Ihre Anzeige auf einen externen Monitor und machen den externen Monitor dann zu Ihrer primären Anzeige. Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, werden Desktopsymbole an zufällige Orte auf dem Desktop verschoben.

Dieses Problem tritt auf, weil die Position von Symbolen auf dem Desktop berechnet werden soll Fenster verwendet die aktuelle Bildschirmauflösung. Fenster interpretiert die Änderung der Hauptanzeige als Änderung der Bildschirmauflösung.

Wenn Sie also beim Einrichten von zwei Monitoren für Computer mit diesem Problem konfrontiert sind Fenster können Sie die folgende Problemumgehung ausprobieren, um dieses ungewöhnliche Anzeige-/Monitorverhalten zu umgehen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem umzugehen.

Nachdem Sie die Hauptanzeige geändert haben, ziehen Sie einfach die Symbole auf dem Desktop an die gewünschte Stelle.

Wenn Sie nach weiteren Optionen suchen, probieren Sie diese Vorschläge aus:(Wenn Sie nach weiteren Optionen suchen, probieren Sie diese Vorschläge aus 🙂

Wenn Sie bemerken, dass Desktop-Symbole immer wieder auf den zweiten Monitor verschoben werden Windows 11/10 können Sie die unten empfohlenen Problemumgehungen in beliebiger Reihenfolge ausprobieren, um dieses Problem zu beheben.

Jede der 3 Problemumgehungen sollte für Sie funktionieren.(Jede der 3 Problemumgehungen sollte für Sie funktionieren.)

So sperren Sie Desktopsymbole im Setup mehrere Monitore(Mehrere Monitore)

Eine weitere Sache in Bezug auf Desktopsymbole ist das Sperren von Desktopsymbolen bei der Einrichtung mehrerer Monitore.

Obwohl drin Windows 11/10 Es gibt keine Möglichkeit, alle Desktopsymbole zu blockieren Windows-Einstellungen können Sie verwenden (Windows-Einstellungen)Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Editor für lokale Gruppenrichtlinien) und Editor Registrierung(Registrierungseditor), um dies zu tun.

Wenn Sie Desktopsymbole blockieren möchten Windows11 mit Hilfe Gruppenrichtlinie(Gruppenrichtlinie) , gehen Sie wie folgt vor:

Desktopsymbole bewegen sich zufällig, wenn sie mit einem externen Monitor in Windows 11/10 verbunden sind.

  • Drücken Sie Win + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  • Eintreten(Typ) gpedit.msc und klicken Eintreten .
  • Gehe zu ” Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Systemsteuerung > Personalisierung
  • Doppelklick(Doppelklick) Parameter ” Verbot(Verhindern) das Ändern von Desktopsymbolen.
  • Wählen Sie die Option Aktiviert.
  • OK klicken.

Zum Sperren von Desktopsymbolen mit Registierungseditor(Registrierungs-Editor) in Windows 11, gehen Sie folgendermaßen vor:

Desktopsymbole bewegen sich zufällig, wenn sie mit einem externen Monitor in Windows 11/10 verbunden sind.

Drücken Sie Win + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Eintreten(Typ) regedit und klicken Sie auf die Schaltfläche Eintreten .

Klicken Sie auf Ja.

Gehe zu:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Rechtsklick(Rechtsklick) System System > Neu > DWORDParameter(Wert) DWORD (32-Bit) .

nenne es NoDispBackgroundPage .

Doppelklicken Sie darauf, um es zu installieren Bedeutung(Wert) Daten als eines .

OK klicken.

Starte deinen Computer neu.

Darüber hinaus können Sie die Hilfe einiger Tools verwenden:

  • Schreibtischschloss – kostenloses Dienstprogramm zum Sperren von Desktopsymbolen (Desktopsymbole sperren). Nach der Installation der Anwendung Schreibtischschloss Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken Schreibtischschloss in der Taskleiste ausgeführt wird, und wählen Sie dann ” Inbegriffen(Aktiviert)”, um alle Desktopsymbole zu deaktivieren. Wenn Symbole gesperrt sind, können sie nicht durch Ziehen auf dem Desktop verschoben werden.
  • DesktopOK-Blöcke(DesktopOK) , Positionslayouts für Desktopsymbole sperren, speichern und wiederherstellen) .

Weiterlesen: (Weiterlesen:) Desktopsymbole werden unter Windows 11/10 langsam geladen.

Sie haben ein Windows 11/10 Dual-Monitor-Setup ausgeführt, und wenn Sie von der primären Anzeige zum externen Monitor wechseln, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Desktop-Symbole an zufällige Positionen verschoben wurden. In diesem Beitrag werden wir die mögliche Ursache dieses Problems identifizieren und die Problemumgehung bereitstellen, mit der Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Desktopsymbole bewegen sich zufällig auf den zweiten Monitor

Desktopsymbole bewegen sich zufällig auf den zweiten Monitor

Sie erweitern Ihre Anzeige auf einen externen Monitor und machen den externen Monitor dann zu Ihrer primären Anzeige. Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, werden Ihre Desktopsymbole an zufällige Positionen auf dem Desktop verschoben.

Dieses Problem tritt auf, weil Windows zum Berechnen der Positionen von Desktopsymbolen die aktuelle Bildschirmauflösung verwendet. Windows interpretiert die Änderung der primären Anzeige als Änderung der Bildschirmauflösung.

Also, wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind In Ihrem Dual-Monitor-Setup für Windows-Computer können Sie die unten beschriebene Problemumgehung ausprobieren, um dieses ungewöhnliche Anzeige-/Monitorverhalten zu umgehen.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu umgehen:

Nachdem Sie Ihre primäre Anzeige geändert haben, ziehen Sie einfach die Desktopsymbole an die gewünschten Positionen.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Desktopsymbole in Windows 11/10 immer wieder auf den zweiten Monitor verschoben werden, können Sie die unten empfohlenen Problemumgehungen in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren, um dieses Problem zu beheben.

  • Löschen Sie die IconCache-Dateien unter dem Ordner .
  • Deaktivieren Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich auf Ihrem Desktop klicken, und deaktivieren Sie es dann im Kontextmenü.
  • Verschieben Sie Ihre Symbole zurück auf Ihren primären Desktop, wo Sie sie haben möchten. Aber lassen Sie eine Ikone zurück.

So sperren Sie Desktopsymbole in einem Setup mit mehreren Monitoren

Eine weitere Sache, die Desktop-Icons betrifft, ist das Sperren von Desktop-Icons in einem Setup mit mehreren Monitoren.

Obwohl Windows 11/10 keine Option in den Windows-Einstellungen hat, um alle Symbole auf dem Desktop zu sperren, können Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien und den Registrierungseditor verwenden, um dies zu erledigen.

Wenn Sie Desktopsymbole in Windows 11 mit sperren möchten Gruppenrichtliniefolge diesen Schritten:

Desktopsymbole bewegen sich zufällig, wenn sie mit einem externen Monitor in Windows 11/10 verbunden sind

  • Drücken Sie Win+R, um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Gehen Sie zu Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Systemsteuerung > Personalisierung
  • Doppelklicken Sie auf die Einstellung Änderung der Desktopsymbole verhindern.
  • Wählen Sie die Option Aktiviert.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

So sperren Sie Desktopsymbole mit Registierungseditor Führen Sie unter Windows 11 die folgenden Schritte aus:

Desktopsymbole bewegen sich zufällig, wenn sie mit einem externen Monitor in Windows 11/10 verbunden sind

Drücken Sie Win+R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.

Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie auf die Option Ja.

Gehe zu:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System > Neu > DWORD-Wert (32-Bit).

Benennen Sie es als NoDispBackgroundPage.

Doppelklicken Sie darauf, um die Wertdaten als einzustellen eines.

Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Starte deinen Computer neu.

Abgesehen von diesen können Sie die Hilfe einiger Tools in Anspruch nehmen:

  • Schreibtischschloss ist ein kostenloses Dienstprogramm zum Sperren von Desktopsymbolen. Nach der Installation der DeskLock-App müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf das DeskLock-Symbol klicken, das in der Taskleiste ausgeführt wird, und dann die Option zum Sperren aller Symbole auf dem Desktop auswählen. Sobald Symbole gesperrt sind, ist es unmöglich, Symbole auf dem Desktop durch Ziehen oder Ablegen zu verschieben.
  • Desktop OK sperrt, speichert und stellt Desktop-Icons-Positionslayouts wieder her.

Lesen Sie weiter: Desktopsymbole werden in Windows 11/10 langsam geladen.