Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kennwortüberwachung in Edge mithilfe der Registrierung oder Gruppenrichtlinie

Die Überwachung Ihrer Passwörter ist genauso wichtig wie ein starkes Passwort, sei es für Ihr Konto Facebook oder Internetbanking. Vielen Dank für Passwort-Monitor in Kante , das Benutzern hilft, alle gespeicherten Passwörter im Auge zu behalten und sie im Falle eines Lecks zu benachrichtigen. So können Sie den Passwortmonitor in Edge (Passwortmonitor in Edge) mit dem Editor aktivieren oder deaktivieren Registrierung(Registrierung) und lokale Gruppenrichtlinie(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor).

Von Zeit zu Zeit lecken Angreifer riesige Listen mit Passwörtern für verschiedene Konten. Ihre Passwörter werden angreifbar, wenn Sie dasselbe Passwort auf mehreren Websites verwenden. In diesem Fall hilft Ihnen ein automatischer Passwort-Monitor sehr weiter.

Aktivieren oder Passwortmonitor deaktivieren(Passwortmonitor aus) ein Kante mit Hilfe Gruppenrichtlinie(Gruppenrichtlinie)

Zum Aktivieren oder Deaktivieren Passwort-Monitor(Passwort-Monitor) ein Kante mit Hilfe Gruppenrichtlinie(Gruppenrichtlinie) , führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Win+R um die Eingabeaufforderung „Ausführen“ anzuzeigen.
  2. Eintreten gpedit.msc und drücken Sie die Taste Eintreten .
  3. Wechseln zu Passwort-Manager und Schutz(Passwortmanager und -schutz) in Computerkonfiguration(Computerkonfiguration) ” .
  4. Doppelklick Erlauben Sie Benutzern, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn ihre Kennwörter unsicher sind(Erlauben Sie Benutzern, gewarnt zu werden, wenn ihre Passwörter als unsicher befunden werden) .
  5. Wählen Sie die Option ” Deaktiviert(Deaktiviert)”.
  6. Drück den Knopf OK(OK) .

Lassen Sie uns in die Schritte im Detail eintauchen.

Notiz. (Hinweis:) Um die Gruppenrichtlinienmethode zu verwenden, müssen Sie die Gruppenrichtlinienvorlagen für Microsoft Edge herunterladen.(Gruppenrichtlinienvorlagen für Microsoft Edge)

Erst drücken Win+R geben Sie gpedit.msc ein und klicken Sie auf Eintreten . Nach dem Öffnen Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor, navigieren Sie zum folgenden Pfad:(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor)

Computer Configuration > Administrative Templates > Classic Administrative Template > Microsoft Edge - Default Settings > Password manager and protection

Auf der rechten Seite sehen Sie die Option ” Zulassen“ Erlauben Sie Benutzern, Warnungen zu erhalten, wenn ihre Kennwörter unsicher sind. (Ermöglichen Sie, dass Benutzer gewarnt werden, wenn ihre Passwörter als unsicher befunden werden.) Doppelklicken Sie darauf und wählen Sie das ” Deaktiviert (Deaktiviert)”.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche OK Änderungen zu speichern.

Wenn Sie es wieder aktivieren möchten Passwort-Monitor im Browser Kante öffnen Sie dieselbe Option in Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor) , wählen Sie das ” Inbegriffen(Aktiviert)” oder ” Nicht konfiguriert (Nicht konfiguriert)“ und klicken Sie auf „ OK (OK ) ” .

Notiz. (Hinweis: ) Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, alle Registrierungsdateien zu sichern ( backup all Registry files ) .

Aktivieren oder deaktivieren Passwort-Monitor(Passwort-Monitor) ein Kante mit Hilfe Registrierung(Registrierung)

Zum Aktivieren oder Deaktivieren Passwort-Monitor(Passwort-Monitor) ein Kante mit Hilfe Registrierung(Registrierung) , gehen Sie wie folgt vor.

  1. Klicken Win+R um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Eintreten regedit und drücken Sie die Taste Eintreten .
  3. Klicken ” Ja(Ja)”.
  4. Gehe zu Microsoft in HKEY_LOCAL_MACHINE .
  5. Rechtsklick Microsoft > Neu > Schlüssel .
  6. Name festlegen als Kante .
  7. Rechtsklick Kante > Neu > Schlüssel .
  8. Name festlegen als Empfohlen(Empfohlen) .
  9. Rechtsklick ” Empfohlen > Neu > DWORD(32)-Wert .
  10. nenne es PasswordMonitorAllowed .
  11. Speichern Sie die Wertdaten unter 0 .

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Erst drücken Win+R geben Sie regedit ein und klicken Sie dann auf Eintreten . Es zeigt ein Fenster Benutzerkontensteuerung. (Benutzerkontensteuerung) Wenn ja, klicken Sie auf das ” Ja (Ja)” zu öffnen Registierungseditor(Registrierungseditor) auf Ihrem Computer. Gehen Sie danach zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft

Hier müssen Sie zwei Schlüssel erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste Microsoft auswählen Neu > Schlüssel und einen Namen geben Kante . Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel Kante wähle aus ” Neu > Schlüssel und nenne es ” Empfohlen(Empfohlen) ” .

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf ” Hervorgehoben(empfohlen)” und wählen Sie ” Neu > DWORD (32-Bit)-Wert und nenne es ” PasswordMonitorAllowed » .

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Default Bedeutung(Wert) Datensatz als 0 und Sie sollten es so belassen, um es zu deaktivieren Passwort-Monitor(Password Monitor) im Browser Microsoft Edge.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Wenn Sie jedoch aufnehmen möchten Passwort-Monitor folgen Sie demselben Pfad, doppelklicken Sie auf den Wert PasswordMonitorAllowed DWORD und den Parameter einstellen Wert Bedeutung eines . Darüber hinaus können Sie auch den Schlüssel entfernen Kante ab (Kante)Microsoft .

Das ist alles!

Die Überwachung Ihrer Passwörter ist ebenso wichtig wie ein starkes Passwort, sei es für Ihr Facebook- oder Internet-Banking-Konto. Danke für Passwort-Monitor in Kante, das Benutzern hilft, alle gespeicherten Passwörter zu überwachen und sie im Falle eines Lecks zu benachrichtigen. So können Sie die Kennwortüberwachung in Edge mithilfe von aktivieren oder deaktivieren Registrierung und Editor für lokale Gruppenrichtlinien.

Hin und wieder lecken Angreifer riesige Listen mit Passwörtern verschiedener Konten. Ihre Passwörter werden angreifbar, wenn Sie dasselbe Passwort auf mehreren Websites verwenden. In diesem Fall hilft Ihnen ein automatischer Passwort-Monitor sehr.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kennwortüberwachung in Edge mithilfe der Gruppenrichtlinie

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Kennwortüberwachung in Edge mithilfe von Gruppenrichtlinien zu aktivieren oder zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie , um die Eingabeaufforderung „Ausführen“ anzuzeigen.
  2. Geben Sie ein und klicken Sie auf die Schaltfläche.
  3. Navigieren Sie zu ein.
  4. Doppelklicken Sie auf die Einstellung.
  5. Wählen Sie die Option aus.
  6. drück den Knopf.

Lassen Sie uns auf die Schritte im Detail eingehen.

Notiz: Es ist erforderlich, Gruppenrichtlinienvorlagen für Microsoft Edge herunterzuladen, um die Gruppenrichtlinienmethode zu verwenden.

Drücken Sie zunächst Win+R, geben Sie gpedit.msc ein und klicken Sie auf die Schaltfläche. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien zum folgenden Pfad:

Computer Configuration > Administrative Templates > Classic Administrative Template > Microsoft Edge - Default Settings > Password manager and protection

Sie können eine Einstellung namens sehen Zulassen Ermöglichen Sie, dass Benutzer gewarnt werden, wenn ihre Passwörter als unsicher befunden werden auf Ihrer rechten Seite. Doppelklicken Sie darauf und wählen Sie die aus Deaktiviert Möglichkeit.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Klicken Sie zuletzt auf die OK Schaltfläche, um die Änderung zu speichern.

Wenn Sie Password Monitor im Edge-Browser wieder aktivieren möchten, öffnen Sie dieselbe Einstellung im Editor für lokale Gruppenrichtlinien, wählen Sie die Ermöglicht oder Nicht konfiguriert Option, und klicken Sie auf die OK Taste.

Notiz: Es wird empfohlen, alle Registrierungsdateien zu sichern, um auf der sicheren Seite zu sein.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kennwortüberwachung in Edge mithilfe der Registrierung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Kennwortüberwachung in Edge mithilfe der Registrierung zu aktivieren oder zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie , um die Eingabeaufforderung „Ausführen“ zu öffnen.
  2. Geben Sie ein und klicken Sie auf die Schaltfläche.
  3. Klicken Sie auf die Option.
  4. Navigieren Sie zu ein.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .
  6. Legen Sie den Namen als fest.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .
  8. Legen Sie den Namen als fest.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .
  10. Benennen Sie es als .
  11. Behalten Sie die Wertdaten bei.

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Drücken Sie zunächst Win+R, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf die Schaltfläche. Es zeigt das Fenster Benutzerkontensteuerung. Klicken Sie in diesem Fall auf Ja Schaltfläche, um den Registrierungseditor auf Ihrem Computer zu öffnen. Navigieren Sie danach zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft

Hier müssen Sie zwei Schlüssel erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Microsoft, wählen Sie Neu > Schlüsselund legen Sie den Namen fest als Kante. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Edge-Taste, wählen Sie die aus Neu > Schlüssel Option und rufen Sie sie auf Empfohlen.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf Empfohlen und wählen Sie die aus Neu > DWORD (32-Bit)-Wertund nennen Sie es als PasswordMonitorAllowed.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Standardmäßig sind die Wertdaten auf eingestellt 0und Sie müssen es so beibehalten, um die Kennwortüberwachung im Microsoft Edge-Browser zu deaktivieren.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Passwortüberwachung in Edge

Wenn Sie jedoch Password Monitor aktivieren möchten, navigieren Sie zum selben Pfad, doppelklicken Sie auf den DWORD-Wert PasswordMonitorAllowed und legen Sie die Wertdaten fest als eines. Alternativ können Sie die löschen Kante Schlüssel ab Microsoft Gut.

Das ist alles!