Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kopf- und Fußzeile beim Drucken in Chrome

Einstellungen zum Drucken von Dokumenten Internet(Web) werden über einen Webbrowser gesteuert. Sie können es anpassen, um bestimmte Elemente anzuzeigen oder auszublenden. Sie können beispielsweise festlegen Chrome-Browser(Chrome-Browser) zum Ein- oder Ausblenden Kopf-und Fußzeile(Kopf- und Fußzeile) beim Drucken.

Aktivieren oder deaktivieren Oberer, höher(Kopfzeile) und Fusszeile(Fußzeile) beim Eindrucken Chrom

Wenn Sie eine Webseite in einem Browser wie z Google Chrome können Sie das Drucken aktivieren oder deaktivieren oben(Kopfzeile) und Fusszeile(Fusszeile) . Die Kopfzeile enthält Informationen über die Seite, wie z. B. Titel, Seitennummer und Gesamtzahl der Seiten. . (Kopfzeile) Andererseits Fusszeile(Fußzeile) wird angezeigt URL – Seitenadresse und Datum. Je nach Ihren Vorlieben können Sie Maßnahmen ergreifen.

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf das Symbol (Klicken)Einstellung(Anpassen) und Google-Steuerung Chrom(Google Chrome).
  3. Wählen Sie die Option Drucken.
  4. Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche “Erweiterte Einstellungen”.
  5. Scrollen Sie nach unten zu den Optionen.
  6. Installieren(Aktivieren) oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Kopf- und Fußzeilen.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Drucken”.

In manchen Fällen Oberer, höher(Kopf-) und Fußzeilen sind für bestimmte Dokumente oft sinnvoll und notwendig. Manchmal werden sie jedoch einfach nicht benötigt.

Starten Sie den Google Chrome-Browser.

Klicken Sie auf das Symbol Google Chrome einrichten und verwalten(Google Chrome anpassen und steuern)“, angezeigt als drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, kann sich nur der erste Schritt ändern. Zum Beispiel im Fall von Kante Sie müssen das Symbol auswählen ” Einstellungen und mehr(Einstellungen und mehr) ” (3 horizontale Punkte) und im Fall von Feuerfuchs – offen Anwendungsmenü(Anwendungsmenü) » .

Wählen Sie die Option ” Siegel(Drucken)” im Menü.

Wenn der neue Bildschirm angezeigt wird, scrollen Sie nach unten zum ” Zusätzliche Einstellungen(Mehr Einstellungen). Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche daneben, um das Menü zu erweitern.

Scrollen Sie nun nach unten zum Abschnitt ” Optionen(Optionen)”.

Dort finden Sie die Option Kopf-und Fußzeilen.(Kopf-und Fußzeilen)

Option für Kopf- und Fußzeilen

Installieren(Aktivieren) oder deaktivieren Sie diese Option.

Je nach gewählter Option Oberer, höher(Kopfzeilen) und Fußzeilen werden beim Drucken in Windows aktiviert oder deaktiviert (Drucken in Windows) .

Ich hoffe es hilft!

Die zum Drucken von Dokumenten aus dem Internet verwendeten Einstellungen werden über einen Webbrowser gesteuert. Sie können es anpassen, um bestimmte Elemente anzuzeigen oder auszublenden. Beispielsweise können Sie Ihre konfigurieren Chrome-Browser anzuzeigen oder zu verbergen Kopf-und Fußzeile beim Drucken.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kopf- und Fußzeile beim Drucken in Chrome

Wenn Sie eine Webseite in einem Browser wie Google Chrome drucken, können Sie die Kopf- und Fußzeile für den Druck aktivieren oder deaktivieren. Das Header enthält Seitendetails wie den Titel, die Seitenzahl und die Gesamtzahl der Seiten. auf der anderen Seite, Fusszeile zeigt die URL der Seite und das Datum an. Je nach Ihren Vorlieben können Sie eine Aktion ausführen.

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Google Chrome anpassen und steuern.
  3. Wählen Sie die Druckoption.
  4. Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche Weitere Einstellungen.
  5. Scrollen Sie nach unten zu Optionen.
  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Kopf- und Fußzeilen.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken.

In einigen Fällen werden Kopf- und Fußzeilen oft als hilfreich und für bestimmte Dokumente benötigt empfunden. Manchmal sind sie jedoch einfach nicht wesentlich.

Starten Sie den Google Chrome-Browser.

Klicken Sie auf das Symbol, sichtbar als 3 vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, kann nur der erste Schritt abweichen. Im Fall von Edge müssen Sie beispielsweise das Symbol (3 horizontale Punkte) auswählen und im Fall von Firefox die .

Wählen Sie die Option aus dem Menü.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Kopf- und Fußzeile beim Drucken in Chrome

Wenn ein neuer Bildschirm angezeigt wird, scrollen Sie nach unten zur Option. Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche daneben, um das Menü zu erweitern.

Scrollen Sie nun nach unten zum Abschnitt.

Dort finden Sie die Option.

Kopfzeilen-Fußzeilen-Option

Aktivieren oder deaktivieren Sie das mit dieser Option markierte Kontrollkästchen.

Abhängig von der gewählten Option werden die Kopf- und Fußzeilen beim Drucken in Windows aktiviert oder deaktiviert.