Aktivieren oder deaktivieren Sie die LMHOSTS-Suche in Windows 11/10

LHOSTS ist eine Datei, die alle Informationen über das IP-Mapping enthält Domain(Domänen-)Name oder Remote-Server, die mit dem System verbunden sind TCP/IP . In diesem Beitrag werden wir sehen, wie man es deaktiviert Suche nach LHOSTS(LMHOSTS Lookup) verwenden Power Shell , Registrierung(Anmeldung) bzw Eigenschaften (Eigenschaften)Adapter(Adapter) .

.LMHOSTS Option Nr.

LMHOSTS oder Datei LAN Manager-Hosts(LAN Manager Hosts) wird verwendet, um die Berechtigung zu aktivieren Domain Namen(Domain Name Resolution) , insbesondere wenn andere Methoden wie z GEWINNT , arbeiten nicht. Wenn Sie installieren Windows-Betriebssystem(Windows-Betriebssystem) auf Ihrem System wird eine Datei mit dem Namen erstellt lmhosts.sam . Dies ist eine Beispieldatei, die Sie unter der folgenden Adresse finden können. Mehr darüber lernen LHOSTS zeigen Sie die .sam-Datei oder das Beispiel im Ordner an System32 .

Wo sind die Suchdateien LHOSTS?

Wie bereits erwähnt, LHOSTS ist eine Textdatei. Und Sie können die Datei leicht an folgendem Ort finden.

C:\Windows\System32\drivers\etc

Dort können Sie die Dateien sehen Suche nach LMHOSTS .(LMHOSTS-Suche)

Deaktivieren Suche nach LHOSTS(LMHOSTS Lookup) verwenden Power Shell , Registrierung(Anmeldung) bzw Eigenschaften (Eigenschaften)Adapter(Adapter)

Sie können aktivieren oder deaktivieren Suche nach LHOSTS(LMHOSTS Lookup) mit den folgenden Methoden:

  1. Per PowerShell
  2. Per Registrierung
  3. Entsprechend den Eigenschaften des Adapters

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]PowerShell

Lass uns beginnen mit Power Shell . Laufen Power Shell aus dem Menü ” Anfang” (Startmenü) und führen Sie die folgenden Befehle aus:

$DisableLMHosts_Class=Get-WmiObject -list Win32_NetworkAdapterConfiguration
$DisableLMHosts_Class.EnableWINS($false,$false)

Warten Sie, bis es abgeschlossen ist, und Suche nach LHOSTS(LMHOSTS Lookup) wird deaktiviert.

2]Registrierung

Wenn Sie sich auskennen Registierungseditor(Registrierungseditor) statt mit Power Shell können Sie es zum Deaktivieren verwenden Suche nach LMHOSTS(LMHOSTS-Suche) .

Bevor Sie fortfahren, empfehlen wir Ihnen, Ihre Registrierungen zu sichern. Sie können dies tun, indem Sie ” Datei > Exportieren > Sicherungsdatei speichern » .

Führen Sie nach dem Erstellen einer Sicherung die folgenden Schritte aus, um den Vorgang zu beenden Suche nach LHOSTS(LMHOSTS-Suche) .

Offen Registierungseditor (Registrierungseditor) aus dem Menü ” Anfang”.(Startmenü.)

Gehe zu:

 HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NetBT\Parameters

Doppelklick EnableLMHOSTS einstellen Wertdatenparameter (Wertdaten) Wert 0 und klicken Sie auf OK.

Dadurch wird das Protokoll für Sie deaktiviert.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Was ist eine HOSTS-Datei (HOSTS-Datei) in Windows?

3]Nach Adaptereigenschaften

So deaktivieren Sie die LMHOSTS-Suche mithilfe von PowerShell, Registrierung oder Adaptereigenschaften

Wenn Sie nun der Meinung sind, dass beide oben genannten Methoden technisch sind, können Sie dasselbe mit tun Eigenschaften (Eigenschaften)Adapter(Adapter) , und in diesem Abschnitt werden wir sehen, wie man dasselbe macht.

Etwas deaktivieren Suche nach LHOSTS(LMHOSTS Lookup) verwenden Eigenschaften (Eigenschaften)Adapter(Adapter) , befolgen Sie die angegebenen Schritte.

  1. Laufen Schalttafel (Systemsteuerung) aus dem Menü ” Anfang”.(Startmenü.)
  2. Klicken Netzwerk- und Freigabecenter > Adaptereinstellungen ändern.
  3. Rechtsklick(Rechtsklick) verbundenes Netzwerk und wählen Sie ” Eigenschaften”.(Eigenschaften.)
  4. Doppelklick Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4).
  5. Jetzt klicken “Zusätzlich”.(Fortschrittlich.)
  6. Gehen Sie zur Registerkarte GEWINNT deaktivieren Sie ” Aktivieren Sie die LMHOSTS-Suche(LMHOSTS-Lookup aktivieren)” und klicken Sie auf OK.

Dies ist der einfachste Weg, um die Suche zu deaktivieren LHOSTS.

Das ist es!

Weiterlesen: (Lesen Sie weiter: ) So aktivieren oder deaktivieren Sie NetBIOS über TCP/IP.

LHOSTS ist eine Datei, die alle Informationen über die IP-Zuordnung des Domänennamens oder der Remote-Server enthält, die über das TCP/IP-Protokoll mit dem System verbunden sind. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die LMHOSTS-Suche mithilfe von PowerShell, Registrierung oder Adaptereigenschaften deaktivieren.

Was ist die LMHOST-Datei?

LMHOSTS oder LAN Manager-Hosts Datei wird verwendet, um die Domänennamenauflösung zu aktivieren, insbesondere wenn andere Methoden wie WINS fehlschlagen. Wenn Sie ein Windows-Betriebssystem auf Ihrem System installieren, wird eine Datei namens erstellt. Dies ist eine Beispieldatei, die Sie am folgenden Speicherort finden können. Um mehr über LMHOSTS zu erfahren, gehen Sie die .sam- oder Beispieldatei durch, die sich im System32-Ordner befindet.

Wo befinden sich LMHOSTS-Suchdateien?

Wie bereits erwähnt, ist LMHOSTS eine Textdatei. Und Sie können die Datei leicht an folgendem Ort finden.

C:\Windows\System32\drivers\etc

Dort können Sie LMHOSTS Lookup-Dateien sehen.

Deaktivieren Sie die LMHOSTS-Suche mithilfe von PowerShell, Registrierung oder Adaptereigenschaften

Sie können die LMHOSTS-Suche mithilfe der folgenden Methoden aktivieren oder deaktivieren:

  1. Per PowerShell
  2. Per Registrierung
  3. Nach Adaptereigenschaften

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]PowerShell

Beginnen wir mit PowerShell. Start Power Shell aus und führen Sie die folgenden Befehle aus:

$DisableLMHosts_Class=Get-WmiObject -list Win32_NetworkAdapterConfiguration
$DisableLMHosts_Class.EnableWINS($false,$false)

Warten Sie, bis es abgeschlossen ist, und die LMHOSTS-Suche wird deaktiviert.

2]Durch Registrierung

So deaktivieren Sie die LMHOSTS-Suche mithilfe von PowerShell, Registrierung oder Adaptereigenschaften

Wenn Sie mit dem Registrierungseditor und nicht mit PowerShell vertraut sind, können Sie damit die LMHOSTS-Suche deaktivieren.

Bevor Sie fortfahren, empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie Ihrer Registrierungen zu erstellen. Sie können das tun, indem Sie.

Verwenden Sie nach dem Erstellen der Sicherung die folgenden Schritte, um die LMHOSTS-Suche zu stoppen.

offen Registierungseditor von dem

Gehe zu:

 HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NetBT\Parameters

Doppelklicken Sie auf EnableLMHOSTS einstellen 0und klicken Sie auf OK.

Dadurch wird das Protokoll für Sie deaktiviert.

verbunden: Was ist die HOSTS-Datei in Windows?

3]Nach Adaptereigenschaften

So deaktivieren Sie die LMHOSTS-Suche mithilfe von PowerShell, Registrierung oder Adaptereigenschaften

Wenn Sie nun der Meinung sind, dass beide oben genannten Methoden technisch sind, können Sie dasselbe mit den Adaptereigenschaften tun, und in diesem Abschnitt werden wir sehen, wie Sie dasselbe tun.

Befolgen Sie die angegebenen Schritte, um die LMHOSTS-Suche mithilfe der Adaptereigenschaften zu deaktivieren.

  1. Start Schalttafel von dem
  2. Klicken
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das verbundene Netzwerk und wählen Sie es aus
  4. Doppelklicken Sie auf Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4).
  5. Jetzt klicken fortschrittlich.
  6. Gehen Sie zur Registerkarte, deaktivieren Sie und klicken Sie auf OK.

Dies ist der einfachste Weg, um die LMHOSTS-Suche zu deaktivieren.

Lesen Sie weiter: So aktivieren oder deaktivieren Sie NetBIOS über TCP/IP.