Aktivieren Sie die GPU-Skalierung in der Radeon-Software mit dem gewünschten Skalierungsmodus

Wenn Ihr Monitor bestimmte Auflösungen nicht unterstützt, sehen Sie Bilder, die nicht perfekt auf den Bildschirm passen oder nicht die Schärfe haben, die Sie sonst erwarten würden. Dann wird es notwendig Aktivieren Sie die GPU-Skalierung(GPU-Skalierung aktivieren) , da Sie damit die Grafik- und Bildausgabe unabhängig von der Auflösung feinabstimmen können. Hier ist ein Trick, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Einschalten GPU-Skalierung(GPU-Skalierung) Radeon-Software(Radeon-Software)

Spieler möchten die bestmögliche Grafik erhalten, aber verschwommene oder gestreckte Bilder mit schlechter Auflösung können ihren ganzen Enthusiasmus zerstören. GPU-Skalierung(GPU) ist eine Option, mit der sie das Seitenverhältnis des Spiels an die Auflösung ihres Monitors anpassen können.

  1. Gehen Sie zu den AMD Radeon-Einstellungen.
  2. Wählen Sie Anzeige.
  3. Wechseln Sie zur GPU-Skalierung.
  4. Einstellen ” GPU-Skalierung(GPU-Skalierung) » auf « Ein».
  5. Wählen Sie den gewünschten Modus in den Moduseinstellungen aus Skalierung .(Skalierung)
  6. Speichern Sie Ihre Einstellungen und beenden Sie.

Skalierung Grafikkarte(GPU) ermöglicht Ihnen eine hochwertige Bildausgabe auf dem Bildschirm.

Spiele mit einem niedrigeren Seitenverhältnis von 5:4 oder 4:3 können auf einem Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 16:9 gestreckt mit verpixelten Bildern erscheinen. Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte haben, können Sie diese Einstellungen und Skalierungsoptionen steuern GPU über (GPU)AMD-Katalysator oder AMD Radeon-Grafik .

Bevor Sie mit diesen Schritten fortfahren, müssen Sie Ihren Monitor über direkt an Ihren Grafikkartenadapter anschließen DVI , HDMI oder Anzeigeport . Außerdem muss der neueste unterstützte Grafiktreiber für das Produkt installiert sein. AMD-Grafik.

Auf dem Bildschirm Schreibtisch(Desktop) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie ” AMD Radeon-Einstellungen(AMD Radeon-Einstellungen) » .

Wenn sich das Fenster öffnet die Einstellungen(Einstellung) , gehen Sie auf die Registerkarte ” Bildschirm “. (Anzeige) Auf dieser Registerkarte können Sie die Anzeigeeinstellungen konfigurieren, um Ihr Seherlebnis zu optimieren.

AMD Radeon aktiviert GPU-Skalierung

Navigieren Sie darunter zur Kachel ” GPU-Skalierung(GPU-Skalierung)“ und schalten Sie das „ GPU-Skalierung(GPU-Skalierung) » auf Position « An.(An)

Aktivieren Sie die GPU-Skalierung in der Radeon-Software

Nach Aktivierung GPU-Skalierung(GPU-Skalierung) müssen Sie den gewünschten Modus aus dem Dropdown-Menü auswählen ” Zoom-Modus”. (Skalierungsmodus) Die folgenden Skalierungsmodi sind verfügbar.

  • Speichern(Beibehalten) Seitenverhältnis – Dieser Modus erweitert das aktuelle Bild auf die volle Bildschirmgröße, während das Seitenverhältnis der Bildgröße beibehalten wird, indem links und rechts schwarze Balken angezeigt werden.
  • Center(Mitte) – Diese Option deaktiviert die Bildskalierung und zentriert das aktuelle Bild für nicht-native Auflösungen. Sie sehen einen schwarzen Rand um den Monitor.
  • Vollständig(Full) Panel – Wie der Name schon sagt, erweitert dieser Modus das aktuelle Bild auf die volle Größe des Monitors für nicht-native Auflösungen. Sie sehen, wie sich der Bildschirm ausdehnt, um den Monitor auszufüllen.

Wählen Sie den gewünschten Modus aus, um die Änderungen sofort zu übernehmen und zu schließen Radeon-Einstellungen(Radeon-Einstellungen) zum Beenden.

Das ist alles dazu!

Jetzt lesen(Jetzt gelesen): Eine Erklärung der GPU-Skalierung und Anzeigeskalierung.

Wenn Ihr Monitor bestimmte Auflösungen nicht unterstützt, sehen Sie Bilder, die nicht vollständig auf den Bildschirm passen oder denen die Schärfe fehlt, die Sie sonst erwarten würden. Dann wird es notwendig Aktivieren Sie die GPU-Skalierung da Sie unabhängig von der Auflösung eine fein abgestimmte Grafik- und Bildausgabe erleben können. Hier ist der Trick, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Aktivieren Sie die GPU-Skalierung in der Radeon-Software

Gamer möchten die bestmögliche Grafik erleben, aber verschwommene oder langgezogene Bilder mit schlechter Auflösung können ihre ganze Begeisterung zerstören. GPU-Skalierung ist eine Option, mit der sie das Seitenverhältnis des Spiels an die Auflösung ihres Monitors anpassen können.

  1. Gehen Sie zu den AMD Radeon-Einstellungen.
  2. Anzeige wählen.
  3. Wechseln Sie zur GPU-Skalierung.
  4. Schalten Sie die Option GPU-Skalierung auf Ein.
  5. Wählen Sie den gewünschten Modus aus der Skalierungsmodus-Einstellung aus.
  6. Speichern Sie die Einstellungen und beenden Sie.

Mit der GPU-Skalierung ist es möglich, eine hochwertige Bildausgabe auf dem Bildschirm beizubehalten

Spiele, die auf niedrigeren Seitenverhältnissen von 5:4 oder 4:3 laufen, können auf einer Bildschirmeinstellung von 16:9 mit verpixelten Bildern gestreckt erscheinen. Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte haben, können Sie diese Einstellungen steuern und GPU-Skalierungsoptionen über AMD Catalyst oder über AMD Radeon Graphics verwalten.

Bevor Sie mit den Schritten fortfahren, müssen Sie Ihren Monitor direkt über DVI, HDMI oder DisplayPort an den Grafikkartenadapter anschließen. Außerdem muss der neueste unterstützte Grafiktreiber für das AMD-Grafikprodukt installiert sein.

AMD Radeon-Software

Klicken Sie auf Ihrem Desktop-Bildschirm mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie .

Wenn sich das Einstellungsfenster öffnet, wechseln Sie zur Registerkarte. Auf der Registerkarte können Sie Anzeigeeinstellungen konfigurieren, um Ihr Seherlebnis zu optimieren.

AMD Radeon GPU-Skalierung aktivieren

Wechseln Sie darunter zur Kachel GPU-Skalierung und schalten Sie die Option zur Positionierung um.

Aktivieren Sie die GPU-Skalierung in der Radeon-Software

Sobald die GPU-Skalierung aktiviert ist, müssen Sie den gewünschten Modus aus dem Dropdown-Menü auswählen. Die folgenden Skalierungsmodi sind verfügbar.

  • Seitenverhältnis beibehalten – Dieser Modus erweitert das aktuelle Bild auf die volle Größe des Monitors, während das Seitenverhältnis der Bildgröße beibehalten wird, indem schwarze Balken auf der linken und rechten Seite angezeigt werden.
  • Zentrieren – Diese Option deaktiviert die Bildskalierung und zentriert das aktuelle Bild für nicht-native Auflösungen. Sie sehen einen schwarzen Rand um den Monitor.
  • Full Panel – Wie der Name schon sagt, erweitert der Modus das aktuelle Bild auf die volle Größe des Monitors für nicht-native Auflösungen. Sie sehen, wie sich der Bildschirm ausdehnt, um den Monitor auszufüllen.

Wählen Sie den gewünschten Modus, um die Änderungen sofort anzuwenden, und schließen Sie die Radeon-Einstellungen, um den Vorgang zu beenden.

Jetzt lesen: GPU-Skalierung vs. Display-Skalierung erklärt.