Aktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung im VLC Media Player, um Akku zu sparen

Vorbei sind die Zeiten, in denen Computer nur für die Arbeit verwendet wurden. Die Menschen verbringen heute immer mehr Zeit am Computer, um ihren Unterhaltungshunger zu stillen. Derzeit(Heutzutage) laden immer mehr Menschen Videos herunter und schauen sie sich auf ihren Laptops an VLC ist seit langem beliebt Media Player(Media Player).

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie Spaß beim Ansehen von Videos haben möchten, aber keine Stromquelle in der Nähe ist. In diesem Artikel werden wir diskutieren Hardware-Beschleunigung(Hardwarebeschleunigung) , eine Funktion im VLC Media Player, mit der Sie Videos ansehen können, ohne sich Gedanken über die Akkulaufzeit machen zu müssen.

Was ist hardwarebeschleunigung

Hardware-Beschleunigung(Hardwarebeschleunigung) ist ein effizienter Video-Decodierungsmechanismus. Ohne Hardwarebeschleunigung (Hardware Acceleration) CPU führt(CPU) die ganze Dekodierung funktioniert, aber das Problem ist das Zentralprozessor(CPU) ist nicht für die Videodekodierung optimiert und daher bei dieser Aufgabe ineffizient, da es mehr Strom verbraucht.

Allerdings wann Hardware-Beschleunigung(Hardwarebeschleunigung) Der Decodierauftrag wird übertragen Grafik (Grafik) Prozessor(Verarbeitungseinheit) Grafikkarte ) für diese Aufgabe optimiert. Somit werden die Arbeiten in kürzester Zeit abgeschlossen und Grafikkarte und Zentralprozessor Ihr Computer wird weniger aktiv sein.

Die einzige Einschränkung ist, dass nicht alle Video-Codecs unterstützt werden Hardware-Beschleunigung(Hardware-Beschleunigung) . Eines der unterstützten Formate ist H.264 Sie sollten also versuchen, die Dateien herunterzuladen MP4 denn sie funktionieren super mit Hardware-Beschleunigung(Hardware-Beschleunigung) .

Lesen. So verwenden Sie Mausgesten VLC Media Player. (So verwenden Sie Mausgesten im VLC Media Player.)

Wenn Sie also möchten, dass Ihr Akku länger als gewöhnlich hält, Hardwarebeschleunigung im VLC aktivieren(Hardwarebeschleunigung in VLC aktivieren) .

aktivieren Sie Hardwarebeschleunigung in VLC(Hardwarebeschleunigung in VLC) ist ganz einfach. Sie müssen nur die folgenden Schritte befolgen und es wird Ihnen gut gehen:

  1. Starten Sie den VLC Media Player
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Werkzeug(Werkzeug)
  3. Auswählen die Einstellungen(Einstellungen)
  4. Oder einfach anklicken Strg+S um es zu starten Einfache Einstellungen .
  5. Gehen Sie zur Registerkarte Eingang / Codecs
  6. Veränderung Hardwarebeschleunigte Dekodierung(Hardwarebeschleunigte Dekodierung) ein automatisch(Automatisch)
  7. Klicken Speichern(Speichern) .

Lesen(Lesen) . So spielen Sie Videos ab VLC über die Befehlszeile (So spielen Sie Videos mit VLC über die Eingabeaufforderung ab) .

Zusätzliche Beratung(Bonus-Tipp) : Verwenden Sie Movies & TV, um die Akkulaufzeit wirklich zu verlängern.

Wenn Sie wirklich Akkulaufzeit sparen möchten, versuchen Sie es mit Movies & TV. Dies ist ein Abonnementdienst. Fenster und Mediaplayer. Das Beste an dieser App ist, dass sie im Gegensatz zu früheren Versuchen Microsoft es ist nicht langsam und hat alle grundlegenden Funktionen, die ein Mediaplayer haben sollte.

Und da es entworfen ist Microsoft ist es perfekt für die Ausführung auf der Plattform optimiert Fenster .

Der Zugriff darauf ist ziemlich einfach, doppelklicken Sie einfach auf ein Video und es wird mit ” Film und Fernsehen(Filme & Fernsehen)”.

Aber wenn Sie bereits VLC Media Player verwendet haben (bereits verwendeter VLC Media Player), müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Video klicken und ” Öffnen mit > Filme & TV.

Ich hoffe, dies hat Ihnen geholfen, beim Ansehen von HD-Videos Akku zu sparen.

weiter lesen(Weiterlesen) : So verwenden Sie Mausgesten im VLC Media Player.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Computer nur zum Arbeiten genutzt wurden. Heutzutage verbringen die Menschen immer mehr Zeit am Computer, um ihren Unterhaltungshunger zu stillen. Heutzutage laden und sehen sich die Leute immer mehr Videos auf ihren Laptops an und VLC ist seit Ewigkeiten ein beliebter Media Player.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie mit dem Ansehen von Videos unterhalten werden möchten, aber keine Stromversorgung in der Nähe haben. In diesem Artikel werden wir die Hardwarebeschleunigung besprechen, eine Funktion im VLC Media Player, mit der Sie Videos ansehen können, ohne sich Gedanken über die Ladung des Akkus machen zu müssen.

Was ist Hardwarebeschleunigung

Die Hardwarebeschleunigung ist ein effizienter Videodecodierungsmechanismus. Ohne Hardwarebeschleunigung erledigt die CPU die gesamte Dekodierungsarbeit, aber das Problem ist, dass die CPU nicht für die Videodekodierung optimiert ist und daher bei dieser Aufgabe nicht effizient ist, da sie mehr Strom verbraucht.

Bei der Hardwarebeschleunigung wird die Dekodierungsaufgabe jedoch an die für diese Aufgabe optimierte Graphics Processing Unit (GPU) übertragen. Daher ist die Arbeit in kürzester Zeit erledigt und die GPU und CPU Ihres Computers sind weniger aktiv.

Die einzige Einschränkung ist, dass nicht alle Videocodecs die Hardwarebeschleunigung unterstützen. Eines der unterstützten Formate ist H.264, daher sollten Sie versuchen, MP4-Dateien herunterzuladen, da sie mit der Hardwarebeschleunigung gut funktionieren.

Lesen Sie: So verwenden Sie Mausgesten VLC Media Player.

Also, wenn Sie möchten, dass Ihr Akku länger als gewöhnlich hält Aktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung in VLC.

Aktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung im VLC Media Player, um Akku zu sparen

Die Aktivierung der Hardwarebeschleunigung in VLC ist ziemlich einfach. Sie müssen nur die folgenden Schritte befolgen und schon kann es losgehen:

  1. Starten Sie den VLC Media Player
  2. Klick auf das Werkzeug Tab
  3. Auswählen Einstellungen
  4. Oder einfach zuschlagen Strg+S starten Einfache Einstellungen.
  5. Gehen Sie zum Eingang / Codecs Tab
  6. Rückgeld Hardwarebeschleunigte Dekodierung zu Automatisch
  7. Klicken Speichern.

lesen: So spielen Sie Videos ab VLC mit der Eingabeaufforderung.

Bonus-Tipp: Verwenden Sie „Filme & TV“, um wirklich Akku zu sparen

Wenn Sie Ihren Akku wirklich schonen möchten, versuchen Sie es mit Movies & TV. Es ist ein Windows-Abonnementdienst und ein Mediaplayer. Das Beste an dieser App ist, dass sie im Gegensatz zu früheren Versuchen von Microsoft nicht langsam ist und über alle wesentlichen Funktionen verfügt, die ein Mediaplayer haben muss.

Und da es von Microsoft entwickelt wurde, ist es perfekt für die Arbeit auf der Windows-Plattform optimiert.

Der Zugriff ist ziemlich einfach, doppelklicken Sie einfach auf ein Video und es wird mit „Filme & Fernsehen“.

Aber wenn Sie VLC Media Player bereits verwendet haben, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Video klicken und klicken Öffnen mit > Filme & TV.

Hoffentlich hat Ihnen dies geholfen, den Akku zu schonen, während Sie HD-Videos genießen.

Lesen Sie weiter: So verwenden Sie Mausgesten im VLC Media Player.