Ändern Sie die Prozesspriorität für laufende Prozesse über die Befehlszeile

Wenn Sie Anwendungen auf Ihrem System ausführen Fenster , sie alle teilen Ihre CPU-Ressourcen, um zu arbeiten. Die Prioritätsstufe bestimmt die Menge an CPU-Ressourcen, die eine laufende Anwendung verwendet.

Windows-Anwendungen und -Prozesse(Windows) haben auf den folgenden Ebenen Vorrang:

  • In Echtzeit.
  • Hoch.
  • Über der Norm.
  • Normal.
  • Unter der Norm.
  • Kurz.

Je höher die einem Prozess zugewiesene Prioritätsstufe ist, desto mehr CPU verwendet er; Daher ist die Leistung der Anwendung, die den Prozess verwendet, umso besser.

System Fenster weist ausgeführten Prozessen automatisch Prioritätsstufen zu, aber Sie können die Stufe manuell ändern. Diese Anleitung zeigt Ihnen drei Möglichkeiten, diesen Vorgang durchzuführen.

Beachten Sie, dass Sie Prozessprioritäten zwar einfach festlegen können, dies jedoch nur vorübergehend ist, da der Prozess auf seine Standardprioritätsstufe zurückgesetzt wird, wenn Sie das Programm schließen oder Ihren Computer neu starten.

So ändern Sie die Prioritätsstufe eines Prozesses in Windows 10

Es gibt drei Möglichkeiten, die Prioritätsstufe von Prozessen zu ändern, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Sie können dies mit den folgenden Methoden tun:

  1. Ändern Sie die Priorität im Task-Manager.
  2. Installieren(Setzen) Prozesspriorität mit Power Shell .
  3. InstallierenPrioritätsstufe mit (einstellen). Befehlszeile(Eingabeaufforderung) .

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die oben genannten Operationen ohne größere Komplikationen durchführen können.

eines] Veränderung(Ändern) Priorität in Taskmanager(Taskmanager)

Priorität setzen Task-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche(Task-ManagerRechtsklick) Anfang(Start)” und wählen Sie ” Taskmanager(Taskmanager) ” . Klicken(Klicken Sie auf) Abwärtspfeil am unteren Rand des Bildschirms Task-Manager anzuzeigen (Taskmanager)zusätzliche Information(Mehr Details) .

Gehen Sie zu ” Einzelheiten(Details)” oben im Fenster. Suchen Sie hier den Prozess, dessen Priorität Sie ändern möchten, und bewegen Sie den Mauszeiger über „ Priorität setzen(Priorität setzen) ” .

Wählen Sie im Kontextmenü die Prioritätsstufe für die ausgewählte Anwendung oder den ausgewählten Prozess aus. Sie können zwischen voreingestellten Prioritätsstufen wählen.

Drück den Knopf Priorität ändern”(Priorität ändern) und Task-Manager schließen.

2] Installieren(Setzen) Prozesspriorität mit Power Shell

Im Gegensatz zur Methode Taskmanager, (Taskmanager)Power Shell nennt keine Prioritätsstufen auf Englisch. Stattdessen müssen Sie die Prioritätsstufe mit der zugewiesenen festlegen Kennungen(IDs) .

Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Prioritätsstufen und ihre jeweiligen Kennungen:

Prioritätsstufe Entsprechende ID
Echtzeit 256
hoch 128
über Normal 32768
Normal 32
unter dem Normalwert 16384
niedrig 64

Nachdem dies gesagt wurde, befolgen Sie diese Schritte, um die Prioritätsstufen von Programmen/Prozessen zu ändern Power Shell .

drücken Sie die Taste(Drücken)Windows und(Windows-)Suche Power Shell . Klicken(Klicken) Sie auf ein Programm aus den Suchergebnissen.

Im Fenster Power Shell Geben Sie den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf EINTRETEN .

Get-WmiObject Win32_process -filter 'name = "ProcessName.exe"' | foreach-object { $_.SetPriority(PriorityLevelID) }

Prozesspriorität in Powershell einstellen

Ersetzen Sie im obigen Befehl Prozessname den Namen des Prozesses oder der Anwendung, für die Sie die Prioritätsstufe ändern möchten.

Ändern Sie sich auf die gleiche Weise PriorityLevelID zur Prioritätsstufennummer.

3] InstallierenPrioritätsstufe mit (einstellen). Befehlszeile .(Eingabeaufforderung)

Kombination drücken Windows-Taste + R um das ” Ausführen”. (Ausführen) Geben Sie hier ein cmd und drücken Sie ENTER.

Im Fenster Befehlszeile(Eingabeaufforderung) Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie EINTRETEN .

wmic process where name="ProcessName" CALL setpriority "PriorityLevelID"

Setzen Sie die Prozesspriorität in der Befehlszeile

HINWEIS. (HINWEIS: ) Ersetzen Sie im obigen Befehl Prozessname der Name des Prozesses, dessen Prioritätsstufe Sie ändern möchten.

Führen Sie diese Operation auch mit diesem Befehl aus, wie in Power Shell verwendet zugewiesen Kennungen(IDs) Prioritätsstufe. Wenn Sie also den obigen Befehl eingeben, achten Sie darauf, zu ersetzen PriorityLevelID mit der entsprechenden ID aus der Tabelle in der vorherigen Lösung.

Wenn Sie die tatsächlichen Prioritätsstufennamen verwenden möchten, wie wir es in der Taskmanager(Task-Manager) können Sie den folgenden Befehl verwenden.

wmic process where name="ProcessName" CALL setpriority "PriorityLevelName"

Vergessen Sie bei diesem Befehl nicht, auch zu ersetzen Prozessname Anwendungs-/Prozessname und Name der Prioritätsebene – die Prioritätsstufe, die Sie verwenden möchten ( Echtzeit , hoch , Über(Oben) das Übliche, Normal , unter dem Normalwert(Unter Normal) oder niedrig ).

HINWEIS(HINWEIS) :

Nachdem Sie drei Möglichkeiten zum Festlegen von Prozessprioritätsstufen kennengelernt haben Windows 10 muss ich Sie davor warnen, Programme auf die Prioritätsstufe in zu setzen Echtzeit . (Echtzeit) Dadurch kann der Prozess die maximale Menge an Ressourcen nutzen und die Leistung anderer Anwendungen wird reduziert.

Wenn Sie Anwendungen in Ihrem Windows-System ausführen, teilen sich alle Ihre Prozessorressourcen für den Betrieb. Die Prioritätsstufe bestimmt die Anzahl der Prozessorressourcen, die eine laufende Anwendung verwendet.

Windows-Anwendungen und -Prozesse werden basierend auf den folgenden Ebenen priorisiert:

  • Echtzeit.
  • hoch.
  • über Normal.
  • normal.
  • unter dem Normalwert.
  • Niedrig.

je höher die dem Prozess zugewiesene Prioritätsstufe, desto mehr Prozessorressourcen verwendet er; daher ist die Leistung der Anwendung, die den Prozess verwendet, umso besser.

Das Windows-System weist den laufenden Prozessen basierend automatisch die Prioritätsstufen zu, aber Sie können die Stufe manuell ändern. Diese Anleitung zeigt Ihnen drei Möglichkeiten, diesen Vorgang auszuführen.

Beachten Sie, dass Sie Prozessprioritäten zwar leicht festlegen können, dies jedoch nur vorübergehend ist, da der Prozess auf seine Standardprioritätsstufe zurückkehrt, wenn Sie das Programm schließen oder Ihren Computer neu starten.

So ändern Sie die Prozessprioritätsstufe in Windows 10

Es gibt drei Möglichkeiten, die Prioritätsstufe von Prozessen zu ändern, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Sie können dies mit den folgenden Methoden tun:

  1. Ändern Sie die Priorität im Task-Manager.
  2. Legen Sie die Prozesspriorität mit PowerShell fest.
  3. Legen Sie die Prioritätsstufe mit der Eingabeaufforderung fest.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die oben genannten Operationen ausführen können, ohne auf ernsthafte Komplikationen zu stoßen.

1]Ändern Sie die Priorität im Task-Manager

Ändern Sie die Prozessprioritätsstufe in Windows 10

So legen Sie die Priorität im Task-Manager fest: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie aus Taskmanager. Klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil am unteren Rand des Task-Manager-Bildschirms für Mehr Details.

Wechseln Sie zu Einzelheiten Registerkarte oben im Fenster. Suchen Sie hier den Prozess, dessen Priorität Sie ändern möchten, und fahren Sie mit der Maus fort Priorität setzen.

Wählen Sie im Kontextmenü die Prioritätsstufe für die ausgewählte Anwendung oder den ausgewählten Prozess aus. Sie können zwischen den vorgegebenen Prioritätsstufen wählen.

Schlagen Sie die Priorität ändern Schaltfläche und schließen Sie den Task-Manager.

2]Stellen Sie die Prozesspriorität mit PowerShell ein

Anders als bei der Task-Manager-Methode benennt PowerShell die Prioritätsstufen nicht in englischen Begriffen. Stattdessen müssen Sie die Prioritätsstufe mithilfe bestimmter IDs festlegen.

Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Prioritätsstufen und ihre entsprechenden IDs:

Prioritätsstufe Entsprechende ID
Echtzeit 256
hoch 128
über Normal 32768
Normal 32
unter dem Normalwert 16384
niedrig 64

Führen Sie vor diesem Hintergrund die folgenden Schritte aus, um die Prioritätsstufen von Programmen/Prozessen mithilfe von PowerShell zu ändern.

Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach Power Shell. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf das Programm.

Geben Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE.

Get-WmiObject Win32_process -filter 'name = "ProcessName.exe"' | foreach-object { $_.SetPriority(PriorityLevelID) }

Prozesspriorität in Powershell einstellen

Ersetzen Sie im obigen Befehl Prozessname mit dem Namen des Prozesses oder der Anwendung, für die Sie die Prioritätsstufe ändern möchten.

gleich, ändern PriorityLevelID zur Prioritätsstufennummer.

3]Stellen Sie die Prioritätsstufe mit der Eingabeaufforderung ein

Drücken Sie die Windows-Taste + R Kombination, um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen. Geben Sie hier ein cmd und drücken Sie ENTER.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE.

wmic process where name="ProcessName" CALL setpriority "PriorityLevelID"

Stellen Sie die Prozesspriorität in der Eingabeaufforderung ein

HINWEIS: Ersetzen Sie im obigen Befehl Prozessname mit dem Namen des Prozesses, dessen Prioritätsstufe Sie ändern möchten.

Außerdem werden beim Ausführen dieses Vorgangs mit diesem Befehl wie in PowerShell die festgelegten Prioritätsstufen-IDs verwendet. Wenn Sie also den obigen Befehl eingeben, achten Sie darauf, zu ersetzen PriorityLevelID mit der entsprechenden ID aus der Tabelle in der vorherigen Lösung.

Wenn Sie die tatsächlichen Prioritätsstufennamen verwenden möchten, wie wir es in der Task-Manager-Methode getan haben, können Sie den folgenden Befehl verwenden.

wmic process where name="ProcessName" CALL setpriority "PriorityLevelName"

Denken Sie bei diesem Befehl daran, auch zu ersetzen Prozessname mit dem Namen der Anwendung/des Prozesses und Name der Prioritätsebene mit der Prioritätsstufe, die Sie verwenden möchten (Echtzeit, Hoch, Über Normal, Normal, Unter Normal oder Niedrig).

HINWEIS:

Nachdem ich die drei Möglichkeiten zum Festlegen von Prozessprioritätsstufen in Windows 10 kennengelernt habe, muss ich Sie davor warnen, Programme auf die Echtzeit Prioritätsstufe. Dadurch kann der Prozess die maximale Menge an Ressourcen nutzen und die Leistung anderer Anwendungen wird beeinträchtigt.