Ändern Sie die Standardoptionen zum Herunterfahren im Dialogfeld Alt + F4 in Windows 10

Heute arbeiten mit Windows 10 wird dank der verfügbaren Tricks und Einstellungen ganz einfach. (Tricks und Tweaks) Wir alle haben das bei jeder neuen Hauptversion gesehen Windows-Betriebssystem(Windows-Betriebssystem) entwickelt sich weiter. Aber was wir am meisten vermissen, sind die Grundeinstellungen, die wir wann verwendet haben Windows XP war auf dem Höhepunkt. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die Einstellungen ändern können Fertigstellung(Herunterfahren) funktioniert standardmäßig im Dialogfeld alt + F4 unter Windows 10.(F4)

Alt-Tastenkombination(Alt) + F4 ist eine der am häufigsten verwendeten Tastenkombinationen in der Umgebung Fenster. Wenn jemand weiß, wie man das System mit Shortcuts steuert, kann er damit problemlos umgehen, ohne die Maus zu berühren. Diese Verknüpfungen sind einfach zu verwenden und beschleunigen unsere Arbeit. Verwenden Alt+F4 ein Dialogfenster öffnet sich mit neu starten(Neustart) (oder eine andere) als vorausgewählte Option. Heute werden wir sehen, wie wir es ändern können stilllegen Default.

VeränderungParameter (ändern). Abschluss der Arbeiten(Herunterfahren) standardmäßig Alt+F4

Es spielt keine Rolle, ob es viele andere Möglichkeiten gibt, das System herunterzufahren, Alt+F4 bleibt von allen geliebt. Tragen(Bitte) denken Sie daran, dass die Methode, die wir heute durchführen werden, einige Änderungen erfordert Windows-Registrierung(Windows Registry) , ändern Sie also nichts, was nicht in den folgenden Methoden erwähnt wird.

1]Verwenden der Windows-Registrierung

regedit_run

Gehen Sie zur Registrierung:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Baum erweitert(Erweitert) Registrierung und wählen Sie ” Schaffen(Neu)” . Wählen Sie nun aus DWORD-Wert (DWORD) (32-Bit)((32-Bit) Wert) .

alt-f4-dialog-registrierung

nenne es Start_PowerButtonAction . Es steuert die Standardaktion im Dialog Abschluss der Arbeiten.(stilllegen)

Doppelklick(Doppelklick) das neu erstellte Dword.

Geben Sie nun den Wert ein 2 machen ” Fertigstellung(Herunterfahren) Betrieb“ ist die Standardaktion. Auswählen Basis(Basis) als Dezimal(Dezimal) .

alt-f4-dialog-registry_dword

  • vier machen Neustart(Neustart) Standardaktion
  • 256 machen schalten (Schalter) Benutzer(Benutzer) Standardaktion.
  • eines machen Ausgang durch Aktion (Schild) an(aus) standardmäßig.
  • 16 machen Schlafen Standardaktion
  • 64 machen Winterschlaf(Ruhezustand) Standardaktion.

Notiz. Sie können überwintern und Ruhezustand(Ruhezustand) verfügbar in Bedienfelder(Schalttafel) .

Denken Sie daran, dass Sie diese Methode als Administrator für jeden Benutzer im System ausführen können. Um es nur einem Benutzer zur Verfügung zu stellen, erfolgt dies, indem Sie sich als dieser Benutzer anmelden und die oben beschriebene Methode anwenden.

RAT(TIPP) . Sehen Sie sich diesen Beitrag an, wenn Alt + F4 unter Windows 10 nicht funktioniert.

2]Verwenden der lokalen Gruppenrichtlinie

Sie können diese Methode für alle Arten von Gruppen verwenden, z. B. alle Benutzer, Benutzer ohne Administratorrechte usw. Sie müssen jedoch als Administrator angemeldet sein, um diese Methode verwenden zu können.

Alt-F4-Dialog-Gruppenrichtlinie

Klicken(Klicken) Sie auf eine Anwendung, um sie zu öffnen.

Erweitern Sie im linken Bereich den Baum ” Verwaltung (Verwaltung) Vorlagen” unter ” (Vorlagen)Benutzer Konfiguration(Benutzer Konfiguration)”.

alt-f4 - Netzschalter - Richtlinie

Im Fenster ” Einstellung”(Einstellung) doppelklicken Power-Taste “Startmenü ändern”.(Startmenü-Netzschalter ändern.)

Klicken ” Inbegriffen(Aktiviert)” und wählen Sie ” Abschluss der Arbeiten”(Herunterfahren) in der Dropdown-Liste im ” Optionen(Optionen) ” .

Alt-F4-Taste-Richtlinienoptionen

Klicken “Sich bewerben(Übernehmen)“ und drücken Sie dann “OK”.(OK.)

So können Sie die Standardaktion des Dialogs einfach ändern Alt+F4

Notwendig(Machen) Sie Ihr System neu, damit diese Änderungen wirksam werden.

Weiterlesen(Weiterlesen) : So erstellen Sie eine Verknüpfung zum Öffnen des Dialogfelds „Herunterfahren“ (Alt+F4) .

Die Arbeit mit Windows 10 wird heutzutage dank der verfügbaren Tricks und Optimierungen ziemlich einfach. Wir alle haben gesehen, dass sich das Windows-Betriebssystem mit jeder neuen Hauptversion weiterentwickelt. Aber was wir am meisten vermissen, sind die grundlegenden Optimierungen, die wir vorgenommen haben, als Windows XP auf seinem Höhepunkt war. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die Standardoptionen zum Herunterfahren in der ändern können alt+F4 Dialogfeld in Windows 10.

Ändern Sie die Standardoptionen zum Herunterfahren in Alt+F4

alt+F4 Verknüpfung ist eine der am häufigsten verwendeten Verknüpfungen in der Windows-Umgebung. Wenn jemand weiß, wie man ein System mit Shortcuts handhabt, kann er/sie leicht damit umgehen, ohne auch nur die Maus zu berühren. Diese Verknüpfungen sind einfach zu verwenden und machen unsere Arbeit auch schneller. Bei der Verwendung von Alt+F4 öffnet sich ein Dialogfeld mit Neustart (oder einer anderen) als vorausgewählte Option. Heute werden wir sehen, wie man es standardmäßig auf Herunterfahren ändert.

Ändern Sie die Standardoptionen zum Herunterfahren in Alt+F4

Es spielt keine Rolle, ob es viele andere Möglichkeiten gibt, das System herunterzufahren, Alt+F4 bleibt jedermanns Favorit. Bitte denken Sie daran, dass die Methode, die wir heute durchführen werden, einige Änderungen in einer Windows-Registrierung erfordert, also ändern Sie nichts, was nicht in den folgenden Methoden erwähnt wird.

1]Verwenden der Windows-Registrierung

regedit_run

Navigieren Sie zur Registrierung:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Fortschrittlich Registrierungsbaum und klicken Sie auf Neu. Wählen Sie nun aus DWORD (32-Bit) Wert.

alt-f4-dialog-registrierung

Benennen Sie es als Start_PowerButtonAction. Es steuert die Standardaktion im Dialogfeld „Herunterfahren“.

Doppelklicken Sie auf das neu erstellte Dword.

Geben Sie nun die Wertdaten als ein 2 machen”Stilllegen“ als Standardaktion. Auswählen Base wie Dezimal.

alt-f4-dialog-registry_dword

  • vier zu machen Neu starten als Standardaktion
  • 256 zu machen Schalter Benutzer als Standardaktion
  • eines zu machen Schild aus als Standardaktion
  • 16 zu machen Schlafen als Standardaktion
  • 64 zu machen Überwintern als Standardaktion.

Hinweis: Sie können den Energiesparmodus und den Ruhezustand in der Systemsteuerung verfügbar machen.

Denken Sie daran, dass Sie diese Methode als Administrator für jeden Benutzer des Systems ausführen können. Um es nur einem Benutzer zur Verfügung zu stellen, erfolgt dies, indem man sich als dieser Benutzer anmeldet und die obige Methode anwendet.

TIPP: Siehe diesen Beitrag, wenn Alt + F4 unter Windows 10 nicht funktioniert.

2]Verwenden der lokalen Gruppenrichtlinie

Sie können diese Methode für alle Arten von Gruppen wie alle Benutzer, Benutzer außer Admin usw. verwenden. Sie müssen sich jedoch als Administrator anmelden, um diese Methode verwenden zu können.

alt-f4-dialog-gruppenrichtlinie

Klicken Sie auf die Anwendung, um sie zu öffnen.

Vergrößern Sie auf der linken Seite die administrativ Vorlagen Baum im Benutzer Konfiguration Sektion.

alt-f4-Power-Button-Policy

Doppelklicken Sie im Einstellungsfenster auf Ändern Sie den Netzschalter des Startmenüs.

klicke auf Ermöglicht und wähle stilllegen aus der Dropdown-Liste in der Optionen Fenster.

alt-f4-taste-richtlinienoptionen

klicke auf Sich bewerben und dann auf klicken OK.

Auf diese Weise können Sie die Standardaktion des Dialogfelds ALt+F4 einfach ändern.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr System neu starten, damit diese Änderungen wirksam werden.

Lesen Sie weiter: So erstellen Sie eine Verknüpfung zum Öffnen des Dialogfelds „Herunterfahren“ (Alt+F4).