Antwortoptionen für Outlook-Besprechungen sind für Einladungen nicht sichtbar

Microsoft Outlook Vereinfacht die Planung von Besprechungen mit Kollegen. Wenn ein Benutzer eine Einladung sendet und der Empfänger eine E-Mail-Einladung mit Besprechungsdetails erhält, kann er an der Besprechung teilnehmen. Aber manchmal, wenn der Empfänger die Besprechungsanfrage öffnet, sieht er möglicherweise nicht die Antwortoptionen:

  1. Annehmen,
  2. Studie,
  3. Ablehnen.

So beheben Sie das Problem.

Antwortoptionen für Outlook-Besprechungen(Antwortoptionen für Outlook-Besprechungen) werden nicht angezeigt

Anstatt die Optionen zu sehen ” Akzeptieren(Annehmen) “”, ” Fraglich(vorläufig)” oder ” Ablehnen”(Ablehnen) für eine Besprechungsanfrage in Ausblick der Benutzer findet nur den Parameter ” Keine Antwort erforderlich(Keine Antwort erforderlich)“ im „ Antworten(Antworten)” auf dem Menüband. Dies ist hauptsächlich auf Datenänderungen im Schlüssel zurückzuführen. Windows-Registrierung(Windows-Registrierung).

Um dies zu beheben, müssen Sie den Wert ändern ResponseButtons deaktivieren auf Null (0) im nichtpolitischen Teil Windows-Registrierung(Windows-Registrierung).

  1. Gehen Sie zur Konfiguration HKEY_CURRENT_USER.
  2. Gehen Sie zum Ordner Kalender(Kalender)
  3. Ändern Sie den Wert ResponseButtons deaktivieren auf Null (0),

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie die Kombination drücken Win+R um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „regedit“ ein und klicken Sie darauf Eintreten .

Wann wird es geöffnet Registierungseditor(Registrierungseditor), navigieren Sie zum folgenden Ort −

Computer\HKEY_CURRENT_USER

Scrollen Sie nach unten, um das ” Software “. (Software)Wenn Sie es finden, klicken Sie darauf, um es zu erweitern.

Scrollen Sie dann nach unten zu ” Microsoft “, und wählen Sie dann aus Büro > 16.0 > Ausblick > Optionen(Optionen) > Kalender(Kalender) .

Pfad (16.0) hängt von Ihrer Version ab Büro .

Wechseln Sie hier in den rechten Bereich des Fensters Registierungseditor(Registry Editor) und finden Sie den folgenden Eintrag − ResponseButtons deaktivieren .

Microsoft Outlook

Doppelklick(Doppelklicken) Sie auf diesen Eintrag, um das ” Zeile bearbeiten.(Zeichenfolge bearbeiten)

Auf dem Feld ” Datenwert(Wert Datenfeld) » ändern Sie den Wert von 1 auf 0 .

nah dran Registierungseditor(Registrierungseditor) und Outlook neu starten(Outlook neu starten) .

Ihr Problem sollte bereits gelöst sein und Sie sollten die Optionen ” Akzeptieren(Annehmen) “”, ” Fraglich(Mit Vorbehalt)“ und „Ablehnen“ in der „Verwalten Reaktion auf Veränderung” in (Antwort)Ausblick .

Microsoft Outlook macht es super einfach, Besprechungen mit Kollegen zu planen. Wenn ein Benutzer eine Einladung sendet und der Empfänger eine Einladungs-E-Mail mit den Besprechungsdetails erhält, kann er daran teilnehmen. Aber manchmal sieht der Empfänger beim Öffnen einer Besprechungseinladung möglicherweise keine Antwortoptionen:

  1. annehmen,
  2. Vorsichtig,
  3. Abfall.

So können Sie es beheben.

Antwortoptionen für Outlook-Besprechungen nicht sichtbar

Antwortoptionen für Outlook-Besprechungen nicht sichtbar

Anstatt die Optionen „Annehmen“, „Vorläufig“ oder „Ablehnen“ für die Besprechungseinladung in Outlook zu sehen, findet ein Benutzer möglicherweise nur „Keine Antwort erforderlich‘-Option, die im Abschnitt “Antworten” des Menübands angezeigt wird. Dies geschieht hauptsächlich aufgrund der Änderung von Daten unter einem Windows-Registrierungsschlüssel.

Um dies zu beheben, müssen Sie den Wert von im Nicht-Richtlinienabschnitt der Windows-Registrierung auf Null (0) ändern.

  1. Gehen Sie zur HKEY_CURRENT_USER-Konfiguration
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner
  3. Ändern Sie den Wert von auf Null (0),

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie Win+R in Kombination drücken, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen. Geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, gehen Sie zum folgenden Ort –

Computer\HKEY_CURRENT_USER

Scrollen Sie nach unten, um den Ordner „“ zu finden. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie darauf, um es zu erweitern.

Scrollen Sie als nächstes nach unten zu ” und dann > > > > .

Der Pfad (16.0) hängt von Ihrer Office-Version ab.

Wechseln Sie hier in den rechten Bereich des Registrierungseditorfensters und suchen Sie nach dem folgenden Eintrag – ResponseButtons deaktivieren.

Microsoft Outlook

Doppelklicken Sie auf diesen Eintrag, um das Feld Zeichenfolge bearbeiten zu öffnen.

Ändern Sie im Wertdatenfeld des Felds den Wert von 1 auf 0.

Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Outlook neu.

Ihr Problem sollte jetzt gelöst sein und Sie sollten in der Lage sein, die Optionen „Annehmen“, „Vorläufig“ und „Ablehnen“ unter der Antwortsteuerung von Outlook zu sehen.