Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x80070436 unter Windows 10

Windows-Updates sind entscheidend für die Stabilität und den reibungslosen Betrieb Betriebssystem Windows 10(Windows 10). Also, wenn Sie auf einen Fehlercode stoßen 0x80070436 Wenn Sie versuchen, Updates auf Ihrem Windows 10-Gerät zu installieren, hilft Ihnen dieser Beitrag. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen identifizieren und geeignete Lösungen anbieten, die Sie versuchen können, zu beseitigen.

Windows Update-Fehler 0x80070436

Wenn Sie damit konfrontiert werden Windows Update-Fehler 0x80070436(Windows Update-Fehler 0x80070436) können Sie unsere empfohlenen Lösungen in der unten angegebenen Reihenfolge ausprobieren, um das Problem zu beheben.

  1. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  2. Löschen Sie den Windows Update-Cache
  3. Führen Sie DISM aus
  4. (Windows Update prüfen) Status prüfen Dienstleistungen (Dienstleistungen)Windows Update
  5. Installieren Sie im sauberen Boot-Zustand
  6. Führen Sie eine neue durch Start(Neustart) , Wiederherstellung aktualisieren vor Ort bzw (An Ort und Stelle)Cloud-Reset(Cloud-Reset)

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der mit jeder der aufgelisteten Lösungen verbunden ist.

eines] Führen Sie die Problembehandlung für Windows Update aus.(Windows Update Troubleshooter ausführen)

Diese Lösung erfordert, dass Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung ausführen und prüfen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt Windows Update-Fehler 0x80070436(Windows Update-Fehler 0x80070436) .

2]Löschen Sie den Windows Update-Cache.

Mappe Softwareverteilung(Ordner Software Distribution) im Betriebssystem Windows 10 ist ein Ordner in Windows-Verzeichnis(Windows-Verzeichnis) und dient zum temporären Speichern von Dateien, die ggf. für die Installation benötigt werden Windows Update(Windows Update) auf Ihren Computer. Diese Lösung erfordert, dass Sie den Inhalt des Softwareverteilungsordners löschen und dann den Aktualisierungsvorgang wiederholen. Wenn ein Windows Update-Fehler 0x80070436(Windows Update-Fehler 0x80070436) weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

3]Führen Sie DISM aus

Beschädigung des Systems(System-)Dateien können ebenfalls dazu führen, dass dieser Fehlercode angezeigt wird. Reparieren Sie beschädigte Windows Update-Systemdateien mit dem DISM-Tool.

4]Status prüfen Dienstleistungen (Dienstleistungen)Windows Update.(Windows-Update prüfen)

Öffnen Sie den Windows-Dienste-Manager und stellen Sie sicher, dass Windows Update-bezogene Dienste wie z Center (Windows Update)Aktualisierung(Windows Update) Windows , Windows Medic Update(Windows Update Medic) , Orchestrator Update Services usw. sind nicht deaktiviert.

Die Standardkonfiguration auf einem eigenständigen Windows 10-PC sieht folgendermaßen aus:

  • Windows Update-Dienst – Handbuch(Windows Update Service – Handbuch) ( gestartet(Ausgelöst)
  • Medizinischer Dienst (Dienstleistungen)Update-Center(Update Sanitäter)Windows – manuell(-Handbuch)
  • Kryptografische Dienste – automatisch
  • Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst – Manuell(Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst – Handbuch)
  • Starten des DCOM-Serverprozesses – Automatisch(Startprogramm für DCOM-Serverprozesse – automatisch)
  • RPC-Endpunktzuordnung – Automatisch
  • Windows Installer – Handbuch.

Dadurch wird sichergestellt, dass die erforderlichen Dienste verfügbar sind.

Zusätzlich zum direkten Dienst müssen Sie die Abhängigkeiten des Windows Update-Dienstes finden und sehen, ob sie funktionieren oder nicht.

Suchen Sie zunächst im Suchfeld nach „Dienstleistungen“. Taskleiste(Taskleiste) und klicken Sie auf das Suchergebnis. Nach dem Öffnen des Fensters Dienstleistungen » suchen (Dienstleistungen)Windows Update(Windows Update) , Werkzeug Starten von DCOM-Serverprozessen(DCOM Server Process Launcher) und RPC-Endpunktzuordnung(RPC-Endpunktzuordnung) . Überprüfen Sie, ob sie funktionieren oder nicht.

Wenn nicht, müssen Sie diese Dienste einzeln starten.

5]Installieren Sie im sauberen Boot-Zustand

Führen Sie einen sauberen Neustart durch, suchen Sie dann nach Updates und sehen Sie, ob das für Sie funktioniert.

Windows Update kann nicht installiert werden oder wird in Windows 10 nicht heruntergeladen

6] Vollständig(Aufführen) neu Start(Neustart) , Wiederherstellung aktualisieren vor Ort bzw (An Ort und Stelle)Cloud-Reset.(Cloud-Reset)

Wenn der Fehler zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht behoben ist, liegt dies höchstwahrscheinlich an einer Art Systembeschädigung, die nicht auf normale Weise repariert werden kann. In diesem Fall können Sie versuchen, alle Komponenten zurückzusetzen Fenster. Auch wenn Sie verwenden Windows 10 Versionen 1909 und höher können Sie Cloud Reset ausprobieren und sehen, ob das hilft.

PS : Weitere Tipps zum Beheben von Windows Update-Fehlern in Windows 10 finden Sie hier.

Windows-Updates sind entscheidend für die Stabilität und den reibungslosen Betrieb des Windows 10-Betriebssystems. Also, wenn Sie auf den Fehlercode stoßen 0x80070436 Wenn Sie versuchen, Updates auf Ihrem Windows 10-Gerät zu installieren, dann soll Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen identifizieren und die geeigneten Lösungen bereitstellen, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Windows Update-Fehler 0x80070436

Windows Update-Fehler 0x80070436

Wenn Sie damit konfrontiert sind, können Sie unsere empfohlenen Lösungen in der unten angegebenen Reihenfolge ausprobieren, um das Problem zu lösen.

  1. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  2. Löschen Sie den Windows Update-Cache
  3. Führen Sie DISM aus
  4. Überprüfen Sie den Status der Windows Update-Dienste
  5. Installieren Sie im sauberen Startzustand
  6. Führen Sie einen Neustart, eine In-Place-Upgrade-Reparatur oder einen Cloud-Reset durch

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Diese Lösung erfordert, dass Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung ausführen und prüfen, ob dies zur Lösung des Problems beiträgt.

2]Löschen Sie den Windows Update-Cache

Das Softwareverteilungsordner im Betriebssystem Windows 10 ist ein Ordner, der sich im befindet und zum vorübergehenden Speichern von Dateien verwendet wird, die möglicherweise für die Installation von Windows Update auf Ihrem Computer erforderlich sind. Diese Lösung erfordert, dass Sie den Inhalt des Softwareverteilungsordners löschen und dann den Aktualisierungsvorgang erneut versuchen. Wenn das immer noch ungelöst ist, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

3]Führen Sie DISM aus

Auch Systemdateibeschädigungen können diesen Fehlercode hervorrufen. Reparieren Sie beschädigte Windows Update-Systemdateien mit dem DISM-Tool.

4]Überprüfen Sie den Status der Windows Update-Dienste

Öffnen Sie den Windows-Dienste-Manager und überprüfen Sie, ob die mit Windows Update verbundenen Dienste wie Windows Update, Windows Update Medic, Update Orchestrator Services usw. nicht deaktiviert sind.

Die Standardkonfiguration auf einem eigenständigen Windows 10-PC lautet wie folgt:

  • Windows Update Service – Manuell (ausgelöst)
  • Windows Update Medizinische Dienste – Handbuch
  • Kryptografische Dienste – Automatisch
  • Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst – Manuell
  • Startprogramm für DCOM-Serverprozesse – Automatisch
  • RPC-Endpunktzuordnung – Automatisch
  • Windows Installer – Handbuch.

Dadurch wird sichergestellt, dass die erforderlichen Dienste verfügbar sind.

Abgesehen vom direkten Dienst sollten Sie die Abhängigkeiten des Windows Update-Dienstes finden und sicherstellen, ob sie ausgeführt werden oder nicht.

Suchen Sie zunächst im Suchfeld der Taskleiste nach „Dienste“ und klicken Sie auf das Suchergebnis. Finden Sie nach dem Öffnen des Fensters Windows Update, DCOM Server Process Launcher und RPC Endpoint Mapper heraus. Überprüfen Sie, ob sie laufen oder nicht.

Wenn nicht, müssen Sie diese Dienste nacheinander starten.

5]Installieren Sie im sauberen Startzustand

Führen Sie einen sauberen Neustart durch, suchen Sie dann nach Updates und sehen Sie, ob das für Sie funktioniert.

Windows Update kann nicht installiert werden oder wird in Windows 10 nicht heruntergeladen

6]Führen Sie einen Neustart, eine In-Place-Upgrade-Reparatur oder einen Cloud-Reset durch

Wenn der Fehler zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht behoben ist, liegt dies höchstwahrscheinlich an einer Art von Systembeschädigung, die auf herkömmliche Weise nicht behoben werden kann. In diesem Fall können Sie versuchen, alle Windows-Komponenten mit Fresh Start, In-Place-Upgrade-Reparatur zurückzusetzen. Wenn Sie Windows 10 Version 1909 und höher ausführen, können Sie auch Cloud Reset ausprobieren und sehen, ob das hilft.

PS: Hier finden Sie weitere Tipps zur Fehlerbehebung bei Windows-Updates in Windows 10.