Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x80246010 unter Windows 10

Möglicherweise stellen Sie dies fest, wenn Sie versuchen, die neuesten Updates zu installieren Fenster Möglicherweise wird auf Ihrem Computer ein Fehlercode angezeigt 0x80246010. Wenn ja, dann soll dieser Beitrag Ihnen helfen. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen identifizieren und geeignete Lösungen anbieten, die Sie versuchen können, zu beseitigen.

Sie können begegnen Windows Update-Fehler 0x80246010(Windows-Aktualisierungsfehler 0x80246010) aufgrund einer oder mehrerer (aber nicht beschränkt auf) der folgenden bekannten Ursachen;

  • Beschädigung der Systemdatei.
  • Windows Update-Fehler.
  • Grundversorgung Windows Update deaktiviert.

Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x80246010

Wenn Sie damit konfrontiert werden Windows Update-Fehler 0x80246010(Windows Update-Fehler 0x80246010) können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren, um das Problem zu beheben.

  1. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  2. Aktivieren Sie wesentliche Dienste Windows Update(Windows Update)
  3. Löschen Sie den Windows Update-Cache
  4. Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der mit jeder der aufgelisteten Lösungen verbunden ist.

eines] Führen Sie die Problembehandlung für Windows Update aus.(Windows Update Troubleshooter ausführen)

Diese Lösung erfordert, dass Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung ausführen und prüfen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt Windows Update-Fehler 0x80246010(Windows Update-Fehler 0x80246010) .

2 ]Einschalten(]Aktivieren) Kerndienste Windows Update(Windows Update)

Mach Folgendes:

  • drücken Sie die Taste Fenster + R, um das ” Laufen(Laufen)”.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein cmd und klicken Sie dann auf STRG+UMSCHALT+EINGABETASTE um die Eingabeaufforderung im Administrator-/erhöhten Modus zu öffnen.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl in der angegebenen Reihenfolge ein und drücken Sie Eintreten nach jeder Zeile zu setzen Starttyp(Starttyp) jedes Dienstwerts ” Automatisch”:(Automatisch:)
SC config trustedinstaller start=auto
SC config bits start=auto
SC config cryptsvc start=auto

Nachdem Sie den Befehl ausgeführt und die Dienste gestartet haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten vollständigen Start behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Windows konnte den Windows Update-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten

3]Löschen Sie den Windows Update-Cache.

Mappe Softwareverteilung(Ordner Software Distribution) im Betriebssystem Windows 10 ist ein Ordner in Windows-Verzeichnis(Windows-Verzeichnis) und dient zum temporären Speichern von Dateien, die ggf. für die Installation benötigt werden Windows Update(Windows Update) auf Ihren Computer. Diese Lösung erfordert, dass Sie den Inhalt des Softwareverteilungsordners löschen und dann den Aktualisierungsvorgang wiederholen.

Windows Update kann nicht installiert werden oder wird in Windows 10 nicht heruntergeladen

3]Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch

Wenn Sie Systemdateifehler haben, können Sie auftreten Windows-Fehler 0x80246010(Windows-Fehler 0x80246010) .

SFC/DISM ist ein Dienstprogramm in Fenster mit dem Benutzer Windows-Systemdateien auf Beschädigungen scannen können und(Windows) beschädigte Dateien reparieren.

Der Einfachheit halber können Sie einen Scan mit dem folgenden Verfahren starten.

  • drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ „ Notizbuch(Notizblock)“ und drücken Sie die Eingabetaste, um den Notizblock zu öffnen.
  • Kopieren Sie die folgende Syntax und fügen Sie sie in einen Texteditor ein.
@echo off
date /t & time /t
echo Dism /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup
Dism /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup
echo ...
date /t & time /t
echo Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
echo ...
date /t & time /t
echo SFC /scannow
SFC /scannow
date /t & time /t
pause
  • Speichern Sie die Datei unter einem Namen und fügen Sie die Erweiterung hinzu .Schläger zum Beispiel; SFC_DISM_scan.bat .
  • Führen Sie die Batch-Datei erneut mit Administratorrechten aus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gespeicherte Datei und wählen Sie ” Start(Als Administrator ausführen) als Administrator” im Kontextmenü), bis es Fehler meldet.
  • Starte deinen Computer neu.

Jede dieser Lösungen sollte für Sie funktionieren!

Möglicherweise stellen Sie fest, dass beim Versuch, die neuesten Windows-Updates auf Ihrem Computer zu installieren, möglicherweise der Fehlercode angezeigt wird 0x80246010. Wenn ja, dann soll dieser Beitrag Ihnen helfen. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen identifizieren und die geeigneten Lösungen bereitstellen, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Windows Update-Fehler 0x80246010

Sie können aufgrund einer oder mehrerer (aber nicht beschränkt auf) der folgenden bekannten Ursachen auf das Problem stoßen;

  • Beschädigung der Systemdatei.
  • Fehler beim Windows-Update.
  • Wichtige Windows Update-Dienste sind deaktiviert.

Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x80246010

Wenn Sie damit konfrontiert sind, können Sie unsere unten aufgeführten empfohlenen Lösungen in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren, um das Problem zu lösen.

  1. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  2. Aktivieren Sie wichtige Windows Update-Dienste
  3. Löschen Sie den Windows Update-Cache
  4. Führen Sie den SFC- und DISM-Scan aus

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Diese Lösung erfordert, dass Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung ausführen und prüfen, ob dies zur Lösung des Problems beiträgt.

2]Aktivieren Sie wichtige Windows Update-Dienste

Mach Folgendes:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+EINGABETASTE um die Eingabeaufforderung im Administrator-/erhöhten Modus zu öffnen.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl in dieser Reihenfolge ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste, um die festzulegen Starttyp von jedem Dienst zu automatisch:
SC config trustedinstaller start=auto
SC config bits start=auto
SC config cryptsvc start=auto

Nachdem der Befehl ausgeführt und die Dienste gestartet wurden, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten vollständigen Start behoben wurde. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Windows konnte den Windows Update-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten

3]Löschen Sie den Windows Update-Cache

Das Softwareverteilungsordner im Betriebssystem Windows 10 ist ein Ordner, der sich im befindet und zum vorübergehenden Speichern von Dateien verwendet wird, die möglicherweise für die Installation von Windows Update auf Ihrem Computer erforderlich sind. Diese Lösung erfordert, dass Sie den Inhalt des Softwareverteilungsordners löschen und dann den Aktualisierungsvorgang erneut versuchen.

Windows Update kann nicht installiert werden oder wird in Windows 10 nicht heruntergeladen

3]SFC- und DISM-Scan ausführen

Wenn Sie Systemdateifehler haben, stoßen Sie möglicherweise auf die .

SFC/DISM ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer nach Beschädigungen in Windows-Systemdateien suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können.

Der Einfachheit halber können Sie den Scan mit dem nachstehenden Verfahren ausführen.

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Notepad zu öffnen.
  • Kopieren Sie die folgende Syntax und fügen Sie sie in den Texteditor ein.
@echo off
date /t & time /t
echo Dism /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup
Dism /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup
echo ...
date /t & time /t
echo Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
echo ...
date /t & time /t
echo SFC /scannow
SFC /scannow
date /t & time /t
pause
  • Speichern Sie die Datei unter einem Namen und hängen Sie die .Schläger Dateierweiterung-zB; .
  • Führen Sie die Stapeldatei wiederholt mit Administratorrechten aus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gespeicherte Datei und wählen Sie aus dem Kontextmenü aus), bis keine Fehler mehr gemeldet werden.
  • Starten Sie Ihren PC neu.