Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0xc0020036 unter Windows 10

Wenn während des Updates Fenster Sie bekommen Fehlercode 0xc0020036(Fehlercode 0xc0020036) ein Windows 10 , dieser Beitrag wird Ihnen helfen. Es gibt ein paar Dinge, die vorhanden sein müssen, damit Benutzer Updates herunterladen und installieren können, wenn sie verfügbar sind. In diesem Artikel führen wir Sie durch die Ursache und Lösungen, damit Sie den Dienst weiterhin nutzen können. Windows Update(Windows Update) wie gewohnt.

Warum tritt der Fehler auf Windows Update(Windows-Update) 0xc0020036

Es gibt im Wesentlichen drei Gründe, warum ein Windows 10-Benutzer diese Fehlermeldung auf seinem Computer sehen könnte. Sie sind-

  • Updater-Dateien(Windows Update) Windows beschädigt: Einige Dateien sind erforderlich, um ein Betriebssystem-Update herunterzuladen und zu installieren. Wenn diese Dateien jedoch aufgrund eines Malware-Angriffs, einer Adware-Installation usw. beschädigt sind, besteht die Möglichkeit, dass dieser Fehler auftritt.
  • Benötigte Leistungen für Windows Update(Windows Update) sind beschädigt oder falsch konfiguriert. Wie bei diesen Dateien werden einige Dienste im Hintergrund ausgeführt, um normale Vorgänge auszuführen. Wenn einer dieser Dienste beendet oder falsch konfiguriert wird, erhalten Sie möglicherweise diese Fehlermeldung.
  • Der Produktlizenzschlüssel ist falsch oder beschädigt. Fehlercode 0xc0020036 (Fehlercode 0xc0020036) kann auch aufgrund eines beschädigten Lizenzschlüssels angezeigt werden.

Egal, warum Sie eine solche Fehlermeldung erhalten, Sie können sie beheben, indem Sie diesen Lösungen folgen.

Windows Update-Fehler 0xc0020036

Um einen Fehler zu beheben Windows Update(Windows Update) 0xc0020036 unter Windows 10, führen Sie diese Schritte aus. Aber bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Windows 10 auf die neueste Version aktualisiert ist.

  1. Setzen Sie Windows Update-Komponenten zurück
  2. Führen Sie DISM aus(Führen Sie DISM aus), um Systemdateien zu reparieren Windows Update.(Windows Update)
  3. Überprüfen Sie den Status aller Dienste Windows Update.(Windows Update)

Schauen wir uns diese Lösungen genauer an.

1]Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Wie der Name schon sagt, sind diese Komponenten für die Herstellung verantwortlich Windows Update(Windows Update) einfacher für Benutzer. Manchmal können jedoch einige Probleme auftreten. Es ist also besser, die Komponenten zurückzusetzen Windows Update(Windows Update), damit Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen können. Unabhängig davon, ob Sie oder Malware eine interne Datei oder Einstellung geändert haben, können Sie sie in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Sie sollten jedoch unserer ausführlichen Anleitung zum Zurücksetzen der Windows Update-Komponente auf die Standardeinstellungen folgen.

2] Führen Sie DISM aus(Führen Sie DISM aus), um Systemdateien zu reparieren Windows Update.(Windows Update)

Bereitstellungs-Image-Service-System(Bereitstellungs-Image-Wartung) und Management(Management) durch sie oder Mittel DISM kann Ihnen helfen, beschädigte Systemdateien zu reparieren Windows Update. (Windows Update) Da es sich um ein vorinstalliertes Befehlszeilentool handelt, müssen Sie es für diesen Zweck nicht installieren. Davon abgesehen sollten Sie unserer ausführlichen Anleitung folgen, um beschädigte Windows Update-Systemdateien mit dem DISM-Tool zu reparieren.

3] Prüfen(Überprüfen) Sie den Status aller Dienste Windows Update.(Windows Update)

Es gibt drei Dienste, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie den Fehlercode 0xc0020036 erhalten. Sie sind –

  • Windows Update,
  • Startprogramm für DCOM-Serverprozesse und
  • RPC-Endpunktzuordnung.

Der erste steht in direktem Zusammenhang mit Windows Update(Windows Update) und die letzten beiden Dienste sind Abhängigkeiten.

Zusätzlich zum direkten Dienst müssen Sie die Abhängigkeiten des Windows Update-Dienstes finden und sehen, ob sie funktionieren oder nicht.

Suchen Sie zunächst im Suchfeld nach „Dienstleistungen“. Taskleiste(Taskleiste) und klicken Sie auf das Suchergebnis. Nach dem Öffnen des Fensters Dienstleistungen » suchen (Dienstleistungen)Windows Update(Windows Update) , Werkzeug Starten von DCOM-Serverprozessen(DCOM Server Process Launcher) und RPC-Endpunktzuordnung(RPC-Endpunktzuordnung) . Überprüfen Sie, ob sie funktionieren oder nicht.

Wenn nicht, müssen Sie diese Dienste einzeln starten.

Verwandte Lektüre(Verwandte Lektüre) . Der eingegebene Produktschlüssel hat nicht funktioniert, Fehler 0xc0020036).

Ich hoffe, diese Lösungen helfen, das Problem zu lösen.

Beim Aktualisieren von Windows, wenn Sie erhalten Fehlercode 0xc0020036 unter Windows 10, dann hilft Ihnen dieser Beitrag. Es gibt ein paar Dinge, die vorhanden sein müssen, damit Benutzer Updates herunterladen und installieren können, wann immer sie verfügbar sind. In diesem Artikel informieren wir Sie über die Ursache und Lösungen, damit Sie den Windows Update-Dienst wie gewohnt nutzen können.

Warum tritt der Windows Update-Fehler 0xc0020036 auf

Es gibt hauptsächlich drei Ursachen, warum ein Windows 10-Benutzer diese Fehlermeldung auf seinem Computer sehen kann. Sie sind-

  • Windows Update-Dateien sind beschädigt: Um ein Update herunterzuladen und zu installieren, benötigt das Betriebssystem einige Dateien. Wenn diese Dateien jedoch aufgrund eines Malware-Angriffs, einer Adware-Installation usw. beschädigt werden, besteht die Möglichkeit, dass dieser Fehler auftritt.
  • Von Windows Update benötigte Dienste sind beschädigt oder falsch konfiguriert. Wie diese Dateien werden einige Dienste im Hintergrund ausgeführt, um die üblichen Vorgänge bereitzustellen. Wenn einer dieser Dienste beendet oder falsch konfiguriert ist, erhalten Sie möglicherweise diese Fehlermeldung.
  • Der Produktlizenzschlüssel ist falsch oder beschädigt. Der Fehlercode 0xc0020036 kann auch für die Beschädigung des Lizenzschlüssels angezeigt werden.

Egal, warum Sie eine solche Fehlermeldung erhalten, Sie können das beheben, indem Sie diesen Lösungen folgen.

Windows Update-Fehler 0xc0020036

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Windows Update-Fehler 0xc0020036 unter Windows 10 zu beheben. Bevor Sie beginnen, stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Windows 10 auf die neueste Version aktualisiert ist.

  1. Setzen Sie Windows Update-Komponenten zurück
  2. Führen Sie DISM aus, um Windows Update-Systemdateien zu reparieren
  3. Überprüfen Sie den Status aller Windows Update-Dienste

Schauen wir uns diese Lösungen im Detail an.

1]Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Wie der Name schon sagt, sind diese Komponenten dafür verantwortlich, das Windows Update für Benutzer einfacher zu machen. Es können jedoch manchmal Probleme auftreten. Daher ist es besser, Windows Update-Komponenten zurückzusetzen, damit Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen können. Unabhängig davon, ob Sie oder eine Malware eine interne Datei oder Einstellung geändert haben, können Sie diese auf das Original zurücksetzen. Beachten Sie jedoch unsere ausführliche Anleitung zum Zurücksetzen der Windows Update-Komponente auf die Standardeinstellungen.

2]Führen Sie DISM aus, um Windows Update-Systemdateien zu reparieren

Windows Update-Fehler 0xc0020036 unter Windows 10

Deployment Image Servicing and Management oder DISM-Tool kann Ihnen helfen, beschädigte Windows Update-Systemdateien zu reparieren. Da es sich um ein vorinstalliertes Befehlszeilentool handelt, müssen Sie es zu diesem Zweck nicht installieren. Davon abgesehen sollten Sie unserem Detail-Tutorial folgen, um beschädigte Windows Update-Systemdateien mit dem DISM-Tool zu reparieren.

3]Überprüfen Sie den Status aller Windows Update Services

Es gibt drei Dienste, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie den Fehlercode 0xc0020036 erhalten. Sie sind-

  • Windows Update,
  • DCOM Server Process Launcher und
  • RPC-Endpunktzuordnung.

Der erste ist direkt mit Windows Update verknüpft, und die letzten beiden Dienste sind die Abhängigkeiten.

Abgesehen vom direkten Dienst sollten Sie die Abhängigkeiten des Windows Update-Dienstes finden und sicherstellen, ob sie ausgeführt werden oder nicht.

Suchen Sie zunächst im Suchfeld der Taskleiste nach „Dienste“ und klicken Sie auf das Suchergebnis. Finden Sie nach dem Öffnen des Fensters Windows Update, DCOM Server Process Launcher und RPC Endpoint Mapper heraus. Überprüfen Sie, ob sie laufen oder nicht.

Wenn nicht, müssen Sie diese Dienste nacheinander starten.

verwandte Lektüre: Der eingegebene Produktschlüssel hat nicht funktioniert, Fehler 0xc0020036.

Ich hoffe, dass diese Lösungen helfen, das Problem zu beheben.