Beheben Sie die generische PnP-Monitor-Treiberversion unter Windows 11/10

Manchmal der Benutzer Fenster kann beim Anschluss an einen externen Monitor auf Probleme stoßen. Sie sehen möglicherweise entweder die Fehlermeldung ” Hardwaremonitor konnte nicht geladen werden (Fehler beim Laden des Hardware-Monitors)» oder ihr Computer erkennt den angeschlossenen externen Monitor einfach nicht. Unsere Lösungen erfüllen eine von zwei Fragen. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Sie das Problem beheben können Problem mit generischem PnP-Monitortreiber(Problem mit dem generischen PnP-Monitortreiber) in Windows 11/10.

Was ist ein generischer Treiber PnP-Monitor(PnP-Monitor) ?

PnP kurz für Plug-and-Play , auf allen Computern vorhanden. Dadurch kann Ihr Computer alle Hardwareänderungen bewältigen, denen er unterzogen wird. Wenn Sie den Treiber mit Ihrem System verbinden, PnP erkennt automatisch Hardwareänderungen und verbindet dieses Gerät daher mit Ihrem System.

Treiber Allgemeiner PnP-Monitor macht das gleiche für den Monitor. Wenn Sie also einen externen Monitor an Ihr Setup anschließen, Allgemeiner PnP-Monitor erkennt die Änderung und installiert die erforderliche Software.

So beheben Sie das Problem mit freigegebener PnP-Monitor(Generischer PnP-Monitor)

Es kann viele Gründe geben, warum dieses Problem auftritt. Beschädigte Treiber, falsche Verbindungen und fehlerhafte Hardware gehören zu den häufigsten. Lassen Sie uns also, ohne Zeit zu verschwenden, sehen, wie das Problem mit dem Treiber gelöst werden kann Allgemeiner PnP-Monitor (Generischer PnP-Monitor)Windows 11/10 .

  1. Kabelverbindungen prüfen
  2. Aktualisieren bzw Installieren Sie den generischen PnP-Monitortreiber neu(Generischen PnP-Monitor neu installieren) .
  3. Laufen(Run Hardware) Hardware-Problembehandlung und Geräte(Gerät)
  4. Grafiktreiber aktualisieren
  5. Löschen Sie es und Scan(Scannen) Hardware Änderungen(Hardwareänderungen)

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]Kabelverbindungen prüfen

Wir beginnen mit der Fehlerbehebung dieses Fehlers, indem wir die Verbindung Ihres Systems zu einem externen Netzwerk überprüfen Monitor(Monitor). Sie müssen überprüfen, ob alle Kabel richtig angeschlossen sind. Wenn sie richtig angeschlossen sind, trennen Sie sie und schließen Sie sie wieder an, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, ein externes Kabel anzuschließen Monitor(Monitor) zu einem anderen System. Wenn dieses System den Monitor nicht erkennt, stimmt etwas damit nicht.

Überprüfen Sie auch Ihre Kabel. VGA/HDMI/DVI und stellen Sie sicher, dass sie falsch sind. Sie können sie an einen anderen Monitor anschließen, um Ihren Verdacht zu bestätigen.

Wenn Ihre gesamte Hardware einwandfrei funktioniert, verwenden Sie diese Lösungen.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Beheben Sie das Problem, dass der generische PnP-Monitor nicht erkannt wurde.

2] Aktualisierung(Aktualisieren) oder generischen Treiber neu installieren PnP-Monitor.(Generischen PnP-Monitor neu installieren)

Dieser Fehler kann durch einen veralteten Treiber verursacht werden. Also aktualisieren wir den Treiber Allgemeiner PnP-Monitor und sehen, ob das Problem behoben ist.

VorLaden Sie (zuerst) den neuesten Treiber von der Website Ihres Monitorherstellers herunter.

  1. Laufen Gerätemanager (Geräte-Manager) Windows Windows + X > Geräte-Manager.
  2. Erweitern ” Monitor”, (Monitor, ) Rechtsklick “Universeller PnP-Monitor”(Generischer PnP-Monitor) und wählen Sie aus “Treiber aktualisieren”.(Treiber aktualisieren.)
  3. Jetzt klicken “Auf meinem Computer nach einem Treiber suchen” („Meinen Computer nach Treibern durchsuchen“, ) Wählen Sie den heruntergeladenen Treiber an seinem Speicherort aus.

Wenn das Update nicht hilft, versuchen Sie, den Treiber neu zu installieren. Dazu können Sie den angegebenen Schritten folgen.

  1. Laufen Gerätemanager (Geräte-Manager) Windows Windows + X > Geräte-Manager.
  2. Erweitern ” Monitor”, (Monitor, ) Rechtsklick “Universeller PnP-Monitor”(Generischer PnP-Monitor) und wählen Sie aus “Gerät entfernen”.(Gerät deinstallieren.)
  3. Trennen Sie den Monitor und schließen Sie ihn wieder an, um den Treiber neu zu installieren.

Überprüfen Sie abschließend, ob das Problem weiterhin besteht.

3] Laufen(Run Hardware) Hardware-Problembehandlung und Geräte .(Geräte)

So beheben Sie die langsame USB 3.0-Übertragungsgeschwindigkeit in Windows 10

Jetzt arbeiten wir mit Fenster. Lassen Sie uns die Problembehandlung bereitstellen Ausrüstung(Hardware) und Geräte(Geräte) und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Microsoft hat die Hardware-Fehlerbehebung darin versteckt Windows 10 . Es gibt jedoch eine einfachere Möglichkeit, diese Problembehandlung auszuführen.

Laufen Befehlszeile (Eingabeaufforderung) als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus.

msdt.exe -id DeviceDiagnostic

Verwenden Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Fehler zu beheben.

4]Grafiktreiber aktualisieren

In diesem Lösungswerk haben wir alle möglichen Lösungen aus treiberbezogenen Gründen behandelt Generisches PnP . Wenn das Problem also immer noch nicht behoben ist, haben wir es möglicherweise mit einem etwas anderen Problem zu tun. Wenn das Problem weiterhin besteht, hängt es möglicherweise mit Ihrer Grafik zusammen Treiber(Fahrer) . Aktualisieren Sie also den Grafiktreiber, um den Fehler zu beheben.

Hoffe du kannst den Fehler beheben externer Monitor(Externer Monitor) mit den genannten Lösungen.

5]Entfernen Sie es und scannen(Scannen) an Thema Geräteänderungen.(Hardwareänderungen)

Scannen nach Hardwareänderungen

Löschen generischer PnP-Monitortreiber(Generic PnP Monitor Driver) und verwenden Sie dann den ” Scannen nach Hardwareänderungen(Nach geänderter Hardware suchen) » ein Fenster um das Betriebssystem den Treiber für Sie installieren zu lassen.

Offen Gerätemanager(Geräte-Manager) durch Drücken von Win+X und klicken Gerätemanager(Geräte-Manager) in der Liste.

Im Fenster Gerätemanager(Geräte-Manager) klicken “Aktion” (Aktion) und drücken Sie dann “Scannen nach Hardwareänderungen(Scannen nach Hardwareänderungen) ” .

Kann ich universal entfernen oder deaktivieren pnp-Treiber(PnP-Treiber) ?

Nein, Sie können nicht löschen generischer PnP-Treiber(generischer PnP-Treiber), da es sich um einen integrierten handelt Windows-Programm(Windows-Programm) . Aber Sie können den Treiber (oben erwähnt) neu installieren, wenn Sie auf einen Fehler stoßen.

Verwandte Lesungen:(Verwandte Lektüre:)

Manchmal kann ein Windows-Benutzer beim Anschluss an einen externen Monitor auf Probleme stoßen. Sie sehen möglicherweise entweder eine Fehlermeldung, die besagt: „Hardwaremonitor konnte nicht geladen werdenoder ihr Computer erkennt den angeschlossenen externen Monitor einfach nicht. Unsere Lösungen gehen auf eines der beiden Probleme ein. In diesem Artikel werden wir sehen, wie Sie das Problem beheben können Problem mit dem generischen PnP-Monitortreiber unter Windows 11/10.

Beheben Sie das Problem mit dem generischen PnP-Monitortreiber

Was ist ein generischer PnP-Monitortreiber?

PnPeine Abkürzung für Plug-and-Play, ist auf allen Computern vorhanden. Es ermöglicht Ihrem Computer, mit allen Hardwareänderungen umzugehen, denen er ausgesetzt ist. Wenn Sie einen Treiber an Ihr System anschließen, erkennt PnP automatisch die Hardwareänderungen und fügt dieses Gerät daher an Ihr System an.

Das Allgemeiner PnP-Monitor Treiber, macht dasselbe für einen Monitor. Wenn Sie also einen externen Monitor an Ihr Setup anschließen, erkennt Generic PnP Monitor die Änderung und installiert die erforderliche Software.

Wie behebe ich mein Problem mit dem generischen PnP-Monitor?

Es kann viele Gründe geben, warum Sie mit diesem Problem konfrontiert werden. Beschädigte Treiber, falsche Verbindungen und fehlerhafte Hardware sind einige der häufigsten. Lassen Sie uns also, ohne Zeit zu verschwenden, sehen, wie das Problem mit dem generischen PnP-Monitortreiber unter Windows 11/10 behoben werden kann.

  1. Überprüfen Sie Ihre Kabelverbindungen
  2. Aktualisieren oder installieren Sie den generischen PnP-Monitortreiber neu
  3. Führen Sie die Problembehandlung für Hardware und Geräte aus
  4. Grafiktreiber aktualisieren
  5. Deinstallieren Sie es und suchen Sie nach Hardwareänderungen

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]Überprüfen Sie Ihre Kabelverbindungen

Wir beginnen mit der Fehlerbehebung dieses Fehlers, indem wir die Verbindung Ihres Systems zum externen Monitor überprüfen. Sie sollten überprüfen, ob alle Kabel einwandfrei angeschlossen sind. Wenn sie ordnungsgemäß angeschlossen sind, stecken Sie sie aus und wieder ein, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihren externen Monitor an ein anderes System anzuschließen. Wenn dieses System den Monitor nicht erkennt, stimmt etwas nicht.

Überprüfen Sie auch die VGA/HDMI/DVI-Kabel und sehen Sie, ob sie fehlerhaft sind. Sie können sie an einen anderen Monitor anschließen, um Ihren Verdacht zu bestätigen.

Wenn jede Ihrer Hardware einwandfrei funktioniert, verwenden Sie die angegebenen Lösungen.

verbunden: Beheben Sie das Problem, dass der generische PnP-Monitor nicht erkannt wurde.

2]Aktualisieren oder installieren Sie den generischen PnP-Monitortreiber neu

Ein veralteter Treiber kann der Grund für diesen Fehler sein. Lassen Sie uns also den Treiber aktualisieren und sehen, ob das Problem behoben ist.

Laden Sie zunächst den aktuellen Treiber von der Website Ihres Monitorherstellers herunter.

  1. Start Gerätemanager durch
  2. Erweitern Sie mit der rechten Maustaste auf und wählen Sie aus
  3. Klicken Sie nun auf den heruntergeladenen Treiber von seinem Speicherort auswählen.

Wenn die Aktualisierung erfolglos ist, versuchen Sie, den Treiber neu zu installieren. Dazu können Sie den angegebenen Schritten folgen.

  1. Start Gerätemanager durch
  2. Erweitern Sie mit der rechten Maustaste auf und wählen Sie aus Gerät deinstallieren.
  3. Trennen Sie den Monitor und schließen Sie ihn wieder an, um den Treiber neu zu installieren.

Überprüfen Sie abschließend, ob das Problem weiterhin besteht.

3]Führen Sie die Problembehandlung für Hardware und Geräte aus

So beheben Sie die langsame USB 3.0-Übertragungsgeschwindigkeit in Windows 10

Lassen Sie uns nun Windows etwas Arbeit geben. Lassen Sie uns die Problembehandlung für Hardware und Geräte bereitstellen und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Microsoft hat den HardwareTroubleshooter nun in Windows 10 versteckt. Es gibt jedoch eine einfachere Möglichkeit, diese Problembehandlung auszuführen.

Start Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus.

msdt.exe -id DeviceDiagnostic

Verwenden Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Fehler zu beheben.

4]Grafiktreiber aktualisieren

In diesem Lösungsvorschlag haben wir alle möglichen Lösungen aus Gründen behandelt, die mit dem generischen PnP-Treiber zusammenhängen. Wenn das Problem weiterhin besteht, haben wir es hier möglicherweise mit einem etwas anderen Problem zu tun. Wenn das Problem hartnäckig ist, kann es an Ihrem Grafiktreiber liegen. Aktualisieren Sie also den Grafiktreiber, um den Fehler zu beheben.

Hoffentlich können Sie den Fehler des externen Monitors mithilfe der genannten Lösungen beheben

5]Deinstallieren Sie es und suchen Sie nach Hardwareänderungen

Scannen nach Hardwareänderungen

Deinstallieren Sie den generischen PnP-Monitortreiber und verwenden Sie dann die Option in Windows, damit das Betriebssystem den Treiber für Sie installiert.

offen Gerätemanager durch Drücken Win+X und klicken Sie in der Liste auf den Geräte-Manager.

Klicken Sie im Geräte-Manager-Fenster auf Aktion und dann auf klicken Scannen nach Hardwareänderungen.

Kann ich den generischen PnP-Treiber entfernen oder deaktivieren?

Nein, Sie können den generischen PnP-Treiber nicht entfernen, da es sich um ein integriertes Windows-Programm handelt. Aber Sie können den Treiber (oben erwähnt) neu installieren, wenn Sie auf einen Fehler stoßen.

verwandte liest: