Beschädigte Dateien in Windows: Erklärung, Prävention und Wiederherstellung

Wenn wir mit Dateien auf unseren Computern arbeiten, erhalten wir beim Zugriff auf einige Dateien oft eine Fehlermeldung, die besagt: “Die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, ist beschädigt(Die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, ist beschädigt).” Dies kann mehrere Gründe haben, z. B. wenn die Datei falsch kopiert wird oder die Dateieinstellungen nicht korrekt genug sind. Irgendein(Beliebig) Der Dateityp ist möglicherweise beschädigt, z. B. Musikdateien, Dokumente, Systemdateien usw.

Beschädigte Dateien in Windows 11/10

Lassen Sie uns also besprechen, was beschädigte Dateien sind, wodurch sie beschädigt werden und was Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihre Dateien beschädigt werden. Hier sind die Lösungen für all diese Probleme:

Was sind beschädigte Dateien in Fenster ?

Beschädigte Dateien sind Dateien, die nicht mehr richtig funktionieren. Diese können von regelmäßig verwendeten Dateien (z. B. von einer Digitalkamera importierte Bilder) bis hin zu System- oder Programmdateien reichen, die im Hintergrund arbeiten.

Was tun, wenn Sie auf eine beschädigte Datei stoßen?

Die meisten beschädigten Dateien können nicht wiederhergestellt werden und Sie sollten sie löschen oder ersetzen. Sie können das Programm jedoch manchmal verwenden, um eine beschädigte Datei zu reparieren (oder zumindest einige der Daten in der Datei wiederherzustellen). Einige Programme dieser Art sind im Internet verfügbar.

Wenn es sich bei der Datei um eine System- oder Softwaredatei handelt, können Sie Ihre Festplatte auf Fehler überprüfen. Wenn beschädigte Dateien gemeldet werden, Fenster kann sie wiederherstellen.

Wie man beschädigte Dateien repariert oder wiederherstellt in Windows 11/10 ?

Um beschädigte Systemdateien in Windows 11/10 zu reparieren und zu reparieren, können Sie die Systemdateiprüfung ausführen. Sie können auch das DISM-Tool ausführen (das DISM-Tool ausführen), um ein beschädigtes Systemabbild zu reparieren. Wenn der Schaden in großem Umfang aufgetreten ist, müssen Sie möglicherweise die Funktionen „Diesen PC zurücksetzen“, „Cloud-Reset“ oder „Diesen Computer reparieren“ verwenden.

Was ist, wenn Sie eine beschädigte Datei nicht reparieren können?

Löschen Sie entweder die Datei oder versuchen Sie, falls Sie die Festplatte Ihres Computers zuvor gesichert haben, eine ältere Version der Datei wiederherzustellen, um die beschädigte Version zu ersetzen. Wenn es sich bei der beschädigten Datei um eine wichtige System- oder Programmdatei handelt, müssen Sie möglicherweise das Programm neu installieren, mit dem die beschädigte Datei verknüpft ist.

Lesen(Lesen) . So beheben oder reparieren Sie eine beschädigte oder beschädigte Registrierung

Wie kann man Dateibeschädigungen verhindern?

Selten wird eine Datei beschädigt. Dies passiert normalerweise, wenn beim Speichern der Datei etwas schief geht. Beispielsweise funktioniert das Programm, das die Datei speichert, möglicherweise nicht mehr, oder Ihr Computer verliert möglicherweise die Stromversorgung, während die Datei gespeichert wird.

Sie können das Risiko einer Dateibeschädigung verringern, indem Sie die Stromversorgung Ihres Computers mit einem Überspannungsschutz oder einer unterbrechungsfreien Stromversorgung schützen ( UPS(UPS) ). Stellen Sie außerdem immer sicher, dass Sie Ihren Computer ordnungsgemäß herunterfahren. Versuchen(Vermeiden) Drücken oder halten Sie den Netzschalter nicht, da dies normalerweise zu einem abrupten Herunterfahren führt Fenster.

Verwenden(Verwenden) Sie die richtige Sicherheitssoftware auf Ihrem Computer, wie z Virenschutz(Virenschutz) , Anti-Spyware(Anti-Spyware) usw., um Ihre wichtigen Dateien vor Viren und anderen Bedrohungen zu schützen, da Viren und Trojaner(Trojaner) sind die anderen Hauptquellen für Dateibeschädigungen auf dem PC.

Lesen(Lesen) : So verwenden Sie die Systemdateiprüfung, um eine einzelne beschädigte .

Wenn wir mit Dateien auf unseren Computern arbeiten, erhalten wir beim Zugriff auf einige Dateien häufig eine Fehlermeldung mit der Aufschrift „Die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, ist beschädigt‘. Dies kann mehrere Gründe haben, zum Beispiel wird die Datei möglicherweise nicht richtig kopiert oder die Dateiparameter sind nicht korrekt genug. Jede Art von Datei kann beschädigt werden, wie Musikdateien, Dokumente, Systemdateien usw.

Beschädigte Dateien in Windows

Beschädigte Dateien in Windows 11/10

Lassen Sie uns also besprechen, was beschädigte Dateien sind, wodurch sie beschädigt werden und was Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihre Dateien beschädigt werden. Hier sind die Lösungen für all diese Probleme:

Was sind beschädigte Dateien in Windows?

Beschädigte Dateien sind Dateien, die nicht mehr richtig funktionieren. Dabei kann es sich um Dateien handeln, die Sie regelmäßig verwenden (z. B. Bilder, die Sie von einer Digitalkamera importiert haben), bis hin zu System- oder Programmdateien, die im Hintergrund arbeiten.

Was sollten Sie tun, wenn Sie auf eine beschädigte Datei stoßen?

Die meisten beschädigten Dateien können nicht repariert werden und Sie sollten sie löschen oder ersetzen. Sie können jedoch gelegentlich ein Programm verwenden, um eine beschädigte Datei zu reparieren (oder zumindest einige der Daten in der Datei zu retten). Einige Programme dieser Art sind im Internet verfügbar.

Wenn es sich bei der Datei um eine System- oder Programmdatei handelt, können Sie Ihre Festplatte auf Fehler überprüfen. Wenn fehlerhafte Dateien gemeldet werden, kann Windows diese möglicherweise reparieren.

Wie repariert oder repariert man beschädigte Dateien in Windows 11/10?

Um beschädigte Systemdateien in Windows 11/10 zu reparieren und zu reparieren, können Sie das System File Checker Tool ausführen. Sie können auch das DISM-Tool ausführen, um ein beschädigtes Systemabbild zu reparieren. Wenn die Beschädigung in großem Umfang aufgetreten ist, müssen Sie möglicherweise die Funktionen „Diesen PC zurücksetzen“, „Cloud zurücksetzen“ oder „Diesen Computer reparieren“ verwenden.

Was ist, wenn Sie eine beschädigte Datei nicht reparieren können?

Löschen Sie entweder die Datei oder versuchen Sie, falls Sie die Festplatte Ihres Computers zuvor gesichert haben, eine ältere Version der Datei abzurufen, um die beschädigte Version zu ersetzen. Wenn es sich bei der beschädigten Datei um eine wichtige System- oder Programmdatei handelt, müssen Sie möglicherweise das Programm neu installieren, mit dem die beschädigte Datei verknüpft ist.

lesen: So beheben oder reparieren Sie eine beschädigte oder beschädigte Registrierung

Wie verhindere ich, dass Dateien beschädigt werden?

Es ist selten, dass eine Datei beschädigt wird. Typischerweise passiert es, wenn beim Speichern der Datei etwas schief geht. Beispielsweise funktioniert das Programm, das die Datei speichert, möglicherweise nicht mehr, oder Ihr Computer verliert die Stromversorgung, während die Datei gespeichert wird.

Sie können die Wahrscheinlichkeit verringern, dass eine Datei beschädigt wird, indem Sie die Stromversorgung Ihres Computers mit einem Überspannungsschutz oder mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) schützen. Stellen Sie außerdem immer sicher, dass Sie Ihren Computer ordnungsgemäß ausschalten. Vermeiden Sie es, den Netzschalter gedrückt zu halten, da dies normalerweise dazu führt, dass Windows abrupt heruntergefahren wird.

Verwenden Sie auf Ihrem Computer geeignete Sicherheitssoftware wie Antivirus, Anti-Spyware usw. um Ihre wichtigen Dateien vor Viren und anderen Bedrohungen zu schützen, da Viren und Trojaner weitere Hauptursachen für die Beschädigung von Dateien auf einem PC sind.

lesen: So verwenden Sie die Systemdateiprüfung, um eine einzelne beschädigte Datei zu ersetzen.