Bestimmen Sie die Anzahl der Kerne in Ihrem Prozessor

Mit den neuesten Prozessorversionen Intel Man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten Consumer-Desktops sehr bald auf Maschinen mit 2, 4 oder sogar 6 Kernen laufen werden.

Mit dem Erscheinen am Horizont Kaby-See , Kaffee See und Kanonensee ein Quad-Core-Consumer-PC wird sehr erschwinglich. Wie viele Kerne haben Sie also auf Ihrem aktuellen Computer? In diesem Artikel zeige ich Ihnen die verschiedenen Methoden, mit denen Sie die Anzahl der Kerne auf Ihrem PC bestimmen können.

Was ist ein Kern?

Die Hauptkomponente eines jeden Computers ist Zentralprozessor(CPU), was bedeutet Zentralprozessor(Zentraleinheit). Zentralprozessor(CPU) empfängt Anweisungen und führt dann Berechnungen durch. Wenn ein Prozessor nur einen Satz Anweisungen gleichzeitig verarbeiten kann, bedeutet dies, dass er nur einen Kern hat.

Wenn ein Prozessor zwei Befehlssätze gleichzeitig verarbeiten kann, wird er als Dual-Core-Prozessor betrachtet. Wenn er vier Befehlssätze gleichzeitig verarbeiten kann, handelt es sich um einen Quad-Core-Prozessor. Je mehr Kerne ein Prozessor hat, desto mehr Befehlssätze kann er gleichzeitig verarbeiten.

Taskmanager

Der einfachste Weg, um herauszufinden, wie viele Kerne Sie haben, ist das Öffnen Taskmanager(Taskmanager). Sie können die Tastenkombination drücken STRG+UMSCHALT+ESC oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ” Anfang(Start)” und wählen Sie es dort aus. BEI Windows 7 kannst du anklicken STRG+ALT+ENTF und von dort aus öffnen.

Klick auf das ” Leistung(Leistung)” und Sie sehen einige Grafiken auf der linken Seite und weitere Grafiken und Informationen auf der rechten Seite. Klicken(Klicke auf Zentralprozessor(CPU) und Sie sehen das Nutzungsdiagramm ZENTRALPROZESSOR .(ZENTRALPROZESSOR)

Standardmäßig wird ein Diagramm angezeigt, aber Sie können es ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm klicken und ” Fahrplan ändern in”,(Diagramm ändern in) und dann ” Logische Prozessoren(Logische Prozessoren) » .

Allerdings hinein Windows 10 Sie müssen das Diagramm nicht wirklich ändern, da es zeigt, wie viel Steckdosen(Steckdosen) , Kerne(Kerne) und logische Prozessoren(Logische Prozessoren) ist im System vorhanden. In meinem Fall habe ich eine Steckdose, was bedeutet, dass ich eine physische habe Zentralprozessor . Ich habe 4 Kerne, also ist der Prozessor Quad-Core. Ich habe also insgesamt 4 logische Prozessoren.

Es gibt Ihnen auch Informationen über den L1-Cache, den L2-Cache und den L3-Cache. Dies sind spezialisierte Caches. Zentralprozessor(CPU), die es zulassen Zentralprozessor(CPU)-Cache-Anweisungen für eine schnellere Verarbeitung.

BEI Windows 7 Der Taskmanager sieht etwas anders aus. Zuerst müssen Sie die Ansicht so ändern, dass sie jeweils einen Graphen anzeigt Prozessor(ZENTRALPROZESSOR) . Nur so kann man herausfinden, wie viele Kerne es sind Prozessor(CPU) ein Windows 7 über den Taskmanager.

Klicken Aussicht dann CPU-Verlauf Und danach Ein Diagramm pro CPU . Sie sollten jetzt sehen können, wie viele logische Prozessoren Sie haben.

Mit dem Taskmanager in Windows 7 können Sie sehen, wie viele Kerne Sie insgesamt haben, aber Sie können nicht sagen, wie viele Prozessoren Sie haben und wie viele Kerne sich auf jedem Prozessor befinden.

System Information

Eine weitere einfache Möglichkeit, Informationen über Ihre zu erhalten Zentralprozessor(CPU) bzw Zentralprozessor(CPU) ohne Software – verwenden Sie die ” System Information(Systeminformationen) » bis Windows . Gerade(Einfach) auf Start klicken und tippen System Information(System Information). Default Systemzusammenfassung(Systemzusammenfassung) sollte automatisch ausgewählt werden.

Auf der rechten Seite sehen Sie eine Liste mit Elementen, die Sie über Ihren PC informieren. Sie sollten eine oder mehrere Zeilen sehen, die sich auf den angegebenen Prozessor beziehen. Wenn Sie mehr als einen haben Prozessor(CPU) , jeder von ihnen wird in einer separaten Zeile aufgeführt. Jetzt kann ich also sagen, dass mein Auto zwei hat Prozessor(CPUs) mit jeweils 2 Kernen.

Mein anderer PC hat auch vier Kerne aber nur einen Prozessor. Ich habe also einen Computer mit einem Quad-Core-Prozessor und einen anderen Computer mit zwei Dual-Core-Prozessoren. Leicht genug(Einfach richtig?

Tools von Google und Drittanbietern

Sobald Sie ein genaues Modell haben Prozessor(CPU) aus den Systeminformationen, Sie können es auch einfach googeln und Sie erhalten die Spezifikation für diesen Prozessor online (ich habe Core i5-4660 gegoogelt).

Sie können auch ein kostenloses Programm eines Drittanbieters verwenden, um alle möglichen detaillierten Informationen über Ihren Prozessor zu erhalten. Diese Programme können Ihnen auch sagen, ob Ihre Zentralprozessor(CPU-)Virtualisierung, vt-x, SSSE3 usw.

Die beiden beliebtesten Programme sind Speccy und HWiINFO. Beide Programme funktionieren sehr gut und geben Ihnen fast jedes Detail, das Sie sich über Ihre Hardware vorstellen können.

So können Sie schnell und einfach herausfinden, wie viele Kerne Sie in Ihrem PC haben. Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie eine Maschine mit mehr als zwei physischen Prozessoren kaufen möchten, diese kaufen müssen Windows 10 Profi zum Arbeitsplätze(Workstations) , das noch nicht veröffentlicht wurde. Ein Consumer-PC benötigt jedoch selten mehr als einen Prozessor(ZENTRALPROZESSOR) .

Windows 10 kann bis zu 32 Kerne für 32-Bit unterstützen Windows-Versionen(Windows) und bis zu 256 Kerne für 64-Bit Windows-Versionen(Windows) . Niemand wird sich dieser Grenze so schnell nähern! Genießen!

Mit den neuesten Versionen von Prozessoren von Intel ist es eine Gewissheit, dass die meisten Consumer-Desktops sehr bald Maschinen mit 2 Kernen, 4 Kernen und sogar 6 Kernen ausführen werden.

Mit Kaby Lake, Coffee Lake und Cannon Lake am Horizont wird ein Quad-Core-Consumer-PC sehr erschwinglich sein. Wie viele Kerne haben Sie also auf Ihrem aktuellen Computer? In diesem Artikel zeige ich Ihnen die verschiedenen Methoden, mit denen Sie die Anzahl der Kerne auf Ihrem PC bestimmen können.

Was ist ein Kern?

Die Hauptkomponente auf jedem Computer ist die CPU, die für steht Zentraleinheit. Die CPU erhält Anweisungen und führt dann Berechnungen durch. Wenn ein Prozessor nur einen Befehlssatz gleichzeitig verarbeiten kann, bedeutet dies, dass er nur einen einzigen Kern hat.

Wenn ein Prozessor zwei Befehlssätze gleichzeitig verarbeiten kann, wird er als Dual-Core-Prozessor betrachtet. Wenn er vier Befehlssätze gleichzeitig verarbeiten kann, handelt es sich um einen Quad-Core-Prozessor. Je mehr Kerne ein Prozessor hat, desto mehr Befehlssätze kann er gleichzeitig verarbeiten.

Taskmanager

Der einfachste Weg, um zu sehen, wie viele Kerne Sie haben, ist, sich zu öffnen Taskmanager. Sie können die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + ESC drücken oder mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und sie von dort auswählen. In Windows 7 können Sie STRG + ALT + ENTF drücken und es von dort aus öffnen.

Klick auf das Leistung und Sie sehen mehrere Grafiken auf der linken Seite zusammen mit weiteren Grafiken und Informationen auf der rechten Seite. klicke auf Zentralprozessor und Sie sehen das CPU-Auslastungsdiagramm.

Standardmäßig wird ein einzelnes Diagramm angezeigt, aber Sie können dies ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm klicken und auswählen Diagramm ändern in und dann auswählen Logische Prozessoren.

In Windows 10 müssen Sie das Diagramm jedoch nicht wirklich ändern, da es Ihnen sagt, wie viele Steckdosen, Kerne und Logische Prozessoren Es gibt im System. In meinem Fall habe ich einen Socket, was bedeutet, dass ich eine physische CPU habe. Ich habe 4 Kerne, was bedeutet, dass es sich um einen Quad-Core-Prozessor handelt. Ich habe also insgesamt 4 logische Prozessoren.

Außerdem erhalten Sie Informationen zum L1-Cache, L2-Cache und L3-Cache. Dies sind spezialisierte Caches auf der CPU, die es der CPU ermöglichen, Anweisungen für eine schnellere Verarbeitung zwischenzuspeichern.

Unter Windows 7 sieht der Task-Manager etwas anders aus. Zunächst müssen Sie die Ansicht so ändern, dass sie ein Diagramm pro CPU anzeigt. Nur so lässt sich unter Windows 7 per Taskmanager feststellen, wie viele Kerne die CPU hat.

klicke auf Aussichtdann CPU-Verlauf und dann Ein Diagramm pro CPU. Jetzt können Sie sehen, wie viele logische Prozessoren Sie haben.

Mit dem Task-Manager in Windows 7 können Sie sehen, wie viele Kerne Sie insgesamt haben, aber Sie können nicht sagen, wie viele Prozessoren Sie haben und wie viele Kerne sich auf jedem Prozessor befinden.

System Information

Eine weitere einfache Möglichkeit, Informationen über Ihre CPU oder CPUs ohne Software zu erhalten, ist die Verwendung des Systeminformationsdialogs in Windows. Einfach auf Start klicken und eintippen System Information. Standardmäßig, Systemzusammenfassung sollte automatisch ausgewählt werden.

Auf der rechten Seite sehen Sie eine Reihe von Elementen, die Sie über Ihren PC informieren. Sie sollten eine oder mehrere Zeilen sehen, die sich auf den aufgelisteten Prozessor beziehen. Wenn Sie mehr als eine CPU haben, wird jede in einer separaten Zeile aufgeführt. Jetzt kann ich also sagen, dass meine Maschine zwei CPUs mit jeweils 2 Kernen hat.

Mein anderer PC hat auch vier Kerne, aber nur mit einem Prozessor. Ich habe also einen PC mit einem Quad-Core-Prozessor und einen anderen PC mit zwei Dual-Core-Prozessoren. Einfach genug, oder?

Tools von Google und Drittanbietern

Sobald Sie das genaue CPU-Modell aus den Systeminformationen haben, können Sie es auch einfach googeln und Sie erhalten online ein Datenblatt für diesen Prozessor (ich habe Core i5-4660 gegoogelt).

Sie können auch ein kostenloses Programm eines Drittanbieters verwenden, um alle Arten von detaillierten Informationen über Ihren Prozessor zu erhalten. Diese Programme können Ihnen auch sagen, ob Ihre CPU Virtualisierung, vt-x, SSSE3 usw. unterstützt.

Die beiden beliebtesten Programme sind Speccy und HWiINFO. Beide Programme funktionieren wirklich gut und geben Ihnen so ziemlich jedes Detail, das Sie sich über Ihre Hardware vorstellen können.

Das sind also die schnellen und einfachen Möglichkeiten, um herauszufinden, wie viele Kerne Sie in Ihrem PC haben. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie eine Maschine mit mehr als zwei physischen Prozessoren kaufen möchten, Windows 10 Pro für Workstations kaufen müssen, das noch nicht herausgekommen ist. Es ist jedoch selten, dass ein Consumer-PC mehr als eine CPU benötigt.

Windows 10 kann bis zu 32 Kerne für 32-Bit-Windows und 256 Kerne für 64-Bit-Windows unterstützen. Niemand kommt in absehbarer Zeit an diese Grenze heran! Genießen!