Bildschirmschoner funktioniert nicht unter Windows 11/10

Bildschirmschoner sind bewegte Bilder, die auf Ihrem Systembildschirm erscheinen, nachdem das System eine Weile im Leerlauf war. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass der Bildschirmschoner aus verschiedenen Gründen nicht startet oder nicht mehr funktioniert. Wenn Ihr System Fenster Startbildschirm funktioniert nicht(Bildschirmschoner funktioniert nicht) , dieser Artikel könnte Ihnen helfen.

Bildschirmschoner(Bildschirmschoner) funktioniert nicht in Windows 11/10

Früher waren Splashscreens für CRT-Monitore notwendig, da sich der Hintergrund des Monitors verfärben konnte, wenn der Bildschirm längere Zeit nicht gewechselt wurde. Dies gilt nicht für moderne Monitore, aber Bildschirmschoner sind notwendig, um Informationen auszublenden. Auf vielen Computern sind Bildschirmschoner standardmäßig nicht aktiviert. In anderen Fällen Windows Update(Windows Updates) können die Bildschirmschoner deaktivieren und Sie müssen die Einstellungen ändern.

Wenn Sie mit dem Problem konfrontiert sind, dass der Bildschirmschoner nicht funktioniert Windows 11/10 , versuchen Sie, Windows zu aktualisieren (Windows aktualisieren). Wenn dies nicht hilft, folgen Sie der Reihe nach den folgenden Lösungen:

  1. Überprüfen Sie die Einstellungen des Bildschirmschoners
  2. Überprüfen Sie die Schlafeinstellungen
  3. Halten Sie Ihre Maus sauber und von polierten Oberflächen fern
  4. Deaktivieren Sie Peripheriegeräte
  5. Stellen Sie die Standard-Energieeinstellungen wieder her
  6. Verwenden Sie die Problembehandlung für die Stromversorgung
  7. Aktualisieren Sie Ihre Anzeige- oder Grafiktreiber
  8. Führen Sie einen SFC-Scan durch.

Sehen wir sie uns im Detail an.

1]Überprüfen Sie die Bildschirmschonereinstellungen.

Es ist möglich, dass der Bildschirmschoner aus(AUS) . Dies kann entweder die Standardeinstellung sein oder nach dem Update geändert worden sein. Fenster. Es ist auch bekannt, dass einige Programme von Drittanbietern diese Einstellungen ändern. Die Bildschirmschonereinstellungen können wie folgt überprüft werden:

Suchen Sie in der Suchleiste nach „Bildschirmschoner“. Fenster und wählen Sie die Option ” Begrüßungsbildschirm ändern”(Bildschirmschoner ändern) . Die Seite wird geöffnet Bildschirmschonereinstellungen(Bildschirmschoner-Einstellungen) .

Wenn der Bildschirmschoner auf eingestellt ist , der Bildschirmschoner ist deaktiviert. In diesem Fall können Sie es in eine andere Option Ihrer Wahl aus dem Dropdown-Menü ändern.

Wählen Sie eine Zeit aus Erwartungen(Warten) Ihrer Wahl.

Klicken ” Sich bewerben(Bewerben)” und dann ” OK(OK) » um die Einstellungen zu speichern.

2]Überprüfen Sie die Schlafeinstellungen

Wenn die Sleep-Einstellungen so eingestellt sind, dass der Bildschirm ausgeschaltet wird oder gehen Sie zu Schlafen(Schlaf-)Modus, bevor der Bildschirmschoner aktiviert wird, werden Sie es nie sehen. Also installieren Bildschirmschoner(Bildschirmschoner) zu aktivieren, sagen wir in 5 Minuten, und den Computer in den Modus schlafen(Schlafen) deaktivieren(Schalten Sie die Anzeigezeit aus) Anzeigezeiteinstellung), sagen wir nach 10 Minuten.

Lesen(Lesen) : Windows-Computer bleibt im Bildschirmschoner hängen oder eingefroren.

3] Halt(Halten) Sie die Maus sauber und halten Sie sie von polierten Oberflächen fern.

Die kleinste Mausbewegung zählt als Systembewegung. Wenn die optische Maus verschmutzt ist oder auf einer polierten Oberfläche gelagert wird, zeichnet sie weiterhin Bewegungen auf und daher wird der Begrüßungsbildschirm möglicherweise nicht angezeigt. Um diese Möglichkeit auszuschließen, reinigen Sie die Unterseite der Maus und halten Sie sie eine Weile auf weißes Papier. Wenn der Begrüßungsbildschirm immer noch nicht angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

4]Deaktivieren Sie Peripheriegeräte

Wenn sie mit dem System verbunden sind, senden einige Peripheriegeräte eine Nachricht, dass der Computer keine Pause braucht, weil das Peripheriegerät verwendet wird. In vielen Fällen ist diese Anweisung in Treibern codiert.

In dieser Situation können Sie versuchen, alle Peripheriegeräte zu trennen und prüfen, ob der Begrüßungsbildschirm angezeigt wird. Schließen Sie in diesem Fall die Geräte nacheinander an, um herauszufinden, welches den Fehler verursacht hat. Jetzt liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie das Peripheriegerät behalten oder nicht.

5]Einstellungen wiederherstellen Ernährung(Strom) standardmäßig.

Der Bildschirmschoner wird von den Energieeinstellungen des Systems gesteuert. Wenn das Update Fenster oder Software von Drittanbietern wird die Einstellungen durcheinander bringen Ernährung(Power) , funktioniert der Bildschirmschoner möglicherweise nicht richtig. In diesem Fall können Sie die Energieeinstellungen wie folgt auf die Standardeinstellungen zurücksetzen:

Drücken Sie Win+R um das ” Laufen(Ausführen) “, und geben Sie den Befehl ein powercfg.cpl . Drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster zu öffnen Energieeinstellungen.(Energieoptionen)

Klicken ” Planeinstellungen ändern”,(Planeinstellungen ändern) entsprechend Ihrem aktuellen Energiesparplan.

Planeinstellungen ändern

Auswählen “Standardeinstellungen für diesen Plan wiederherstellen”(Standardeinstellungen für diesen Plan wiederherstellen) und klicken Sie auf ” Ja(Ja)” .

Stellen Sie die Standardeinstellungen für diesen Plan wieder her

Dadurch werden die Energieeinstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt. Überprüfen Sie, ob es mit dem Begrüßungsbildschirm hilft.

6]Verwenden Sie die Fehlerbehebung für die Stromversorgung

Die Problembehandlung für die Stromversorgung kann Probleme im Zusammenhang mit Einstellungen beheben Ernährung . (Power)Prozedur zum Ausführen der Problembehandlung Ernährung(Leistung) sieht so aus:

BEI Windows11 : offen Einstellungen > System > Fehlerbehebung .

BEI Windows 10 : auswählen ” Einstellungen > Updates und Sicherheit > Fehlerbehebung .

Auswählen Power-Fehlerbehebung(Power Troubleshooter) aus der Liste und führen Sie es aus.

Führen Sie die Problembehandlung für die Stromversorgung aus

Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob es Ihr Splash-Screen-Problem löst.

7] Aktualisierung(Anzeige aktualisieren) Anzeigetreiber oder Diagramme(Grafik)

Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber und sehen Sie, ob das hilft. Wenn Sie sie kürzlich aktualisiert haben, rollen Sie zurück und sehen Sie nach. Andernfalls können Sie die Treiber herunterladen und erneut installieren.

8]SFC-Scan ausführen

Fehlende oder beschädigte Systemdateien können das betreffende Problem verursachen. Der SFC-Scan hilft dabei, nach fehlenden Dateien im System zu suchen und diese gegebenenfalls zu ersetzen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag an, wenn die Bildschirmschonereinstellungen ausgegraut sind.(Siehe diesen Beitrag, wenn Ihre Bildschirmschonereinstellungen ausgegraut sind.)

Bildschirmschoner sind bewegte Bilder, die auf dem Bildschirm Ihres Systems erscheinen, nachdem das System eine Weile im Leerlauf war. Es kann jedoch vorkommen, dass der Bildschirmschoner aus verschiedenen Gründen nicht startet oder nicht mehr funktioniert. Falls die Bildschirmschoner funktioniert nicht in Ihrem Windows-System, dann kann Ihnen dieser Artikel helfen.

Bildschirmschoner funktioniert nicht unter Windows 11/10

Früher waren Bildschirmschoner für CRT-Monitore notwendig, da sich der Monitorhintergrund verfärben konnte, wenn der Bildschirm längere Zeit nicht gewechselt wurde. Dies ist bei modernen Monitoren nicht der Fall, aber Bildschirmschoner sind notwendig, um Informationen auszublenden. Auf vielen Computern sind Bildschirmschoner standardmäßig nicht aktiviert. In anderen Fällen können Windows-Updates die Bildschirmschoner deaktivieren und Sie müssen die Einstellungen ändern.

Falls Sie auf das Problem stoßen, dass der Bildschirmschoner unter Windows 11/10 nicht funktioniert, versuchen Sie, Windows zu aktualisieren. Wenn dies nicht hilft, fahren Sie nacheinander mit den folgenden Lösungen fort:

  1. Überprüfen Sie die Bildschirmschoner-Einstellungen
  2. Überprüfen Sie die Sleep-Einstellungen
  3. Halten Sie Ihre Maus sauber und von polierten Oberflächen fern
  4. Trennen Sie die Peripheriegeräte
  5. Stellen Sie die Standard-Energieeinstellungen wieder her
  6. Verwenden Sie die Energie-Fehlerbehebung
  7. Aktualisieren Sie Anzeige- oder Grafiktreiber
  8. Führen Sie einen SFC-Scan durch.

Lassen Sie uns sie im Detail sehen.

1]Überprüfen Sie die Bildschirmschoner-Einstellungen

Bildschirmschoner funktioniert nicht unter Windows 10

Es ist durchaus möglich, dass der Bildschirmschoner ausgeschaltet ist. Dies kann entweder eine Standardeinstellung sein oder sich nach einem Windows-Update geändert haben. Es ist auch bekannt, dass einige Programme von Drittanbietern diese Einstellungen ändern. Die Bildschirmschonereinstellungen können wie folgt überprüft werden:

Suchen Sie in der Windows-Suchleiste nach „Bildschirmschoner“ und wählen Sie die Option für Bildschirmschoner ändern. Dies öffnet die Bildschirmschoner-Einstellungen Seite.

Wenn der Bildschirmschoner auf eingestellt ist , der Bildschirmschoner ist deaktiviert. In diesem Fall können Sie es im Dropdown-Menü in eine andere Option Ihrer Wahl ändern.

Wähle aus Warte ab Zeit Ihrer Wahl.

Schlag Sich bewerben und dann OK um die Einstellungen zu speichern.

2]Überprüfen Sie die Schlafeinstellungen

Wenn Ihre Sleep-Einstellungen so eingestellt sind, dass der Bildschirm ausgeschaltet oder Sleep aktiviert wird, bevor der Bildschirmschoner aktiviert werden kann, werden Sie ihn nie sehen. Stellen Sie also Ihren Bildschirmschoner so ein, dass er beispielsweise nach 5 Minuten aktiviert wird, und den PC in den Ruhezustand (Einstellung) nach beispielsweise 10 Minuten.

lesen: Windows-Computer bleibt im Bildschirmschoner hängen oder eingefroren.

3]Halten Sie Ihre Maus sauber und von polierten Oberflächen fern

Die kleinste Bewegung einer Maus zählt als Bewegung für das System. Wenn eine optische Maus verunreinigt ist oder auf einer polierten Oberfläche aufbewahrt wird, zeichnet sie weiterhin Bewegungen auf und der Bildschirmschoner wird möglicherweise nicht angezeigt. Um diese Wahrscheinlichkeit zu isolieren, reinigen Sie die Unterseite der Maus und legen Sie sie eine Weile auf weißes Papier. Wenn der Bildschirmschoner immer noch nicht angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

4]Trennen Sie die Peripheriegeräte

Wenn sie mit dem System verbunden sind, senden einige Peripheriegeräte eine Nachricht, dass der Computer keine Pause braucht, da das Peripheriegerät arbeitet. In vielen Fällen ist diese Anweisung in den Treibern codiert.

In diesem Fall können Sie versuchen, alle Peripheriegeräte zu trennen und prüfen, ob der Bildschirmschoner angezeigt wird. Wenn ja, schließen Sie die Geräte nacheinander wieder an, um herauszufinden, welches den Fehler verursacht hat. Nun liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie das Peripheriegerät behalten wollen oder nicht.

5]Stellen Sie die Standard-Energieeinstellungen wieder her

Der Bildschirmschoner wird von den Energieeinstellungen des Systems bestimmt. Wenn ein Windows-Update oder Software von Drittanbietern die Energieeinstellungen durcheinander bringt, funktioniert der Bildschirmschoner möglicherweise nicht richtig. In diesem Fall können Sie die Energieeinstellungen wie folgt auf die Standardeinstellungen zurücksetzen:

Drücken Sie Win+R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen, und geben Sie den Befehl ein powercfg.cpl. Drücken Sie die Eingabetaste, um die zu öffnen Energieoptionen Fenster.

klicke auf Planeinstellungen ändern entsprechend Ihrem aktuellen Energiesparplan.

Planeinstellungen ändern

Auswählen Stellen Sie die Standardeinstellungen für diesen Plan wieder her und schlagen Ja.

Stellen Sie die Standardeinstellungen für diesen Plan wieder her

Dadurch werden die Energieeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Überprüfen Sie, ob es mit dem Bildschirmschoner hilft.

6]Verwenden Sie die Energie-Fehlerbehebung

Die Energie-Fehlerbehebung kann Probleme im Zusammenhang mit den Energieeinstellungen beheben. Gehen Sie wie folgt vor, um die Problembehandlung für die Stromversorgung auszuführen:

Im Windows11: Öffnen Sie Einstellungen > System > Fehlerbehebung.

Im Windows 10: Gehen Sie zu Einstellungen > Updates und Sicherheit > Fehlerbehebung.

Wähle aus Power-Fehlerbehebung aus der Liste und führen Sie es aus.

Führen Sie die Problembehandlung für die Stromversorgung aus

Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob es Ihr Problem mit dem Bildschirmschoner löst.

7]Anzeige- oder Grafiktreiber aktualisieren

Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber und sehen Sie, ob es hilft. Wenn Sie sie kürzlich aktualisiert haben, machen Sie ein Rollback und sehen Sie nach. Andernfalls können Sie die Treiber herunterladen und neu installieren.

8]Führen Sie einen SFC-Scan durch

Fehlende oder beschädigte Systemdateien können das diskutierte Problem verursachen. Der SFC-Scan hilft bei der Suche nach fehlenden Dateien auf dem System und ersetzt sie bei Bedarf.