Blockieren Sie Microsoft Edge-Anzeigen, die im Windows 10-Startmenü angezeigt werden

Microsoft fing an, einen neuen Browser zu bewerben Kante im Menü ” (Kante)Anfang(Startmenü)“, die Windows 10-Benutzer dazu auffordert, es herunterzuladen und zu verwenden. Und es ist nicht schlimm, weil es jeder tut, und noch mehr Kante Chrom Eigentlich ein sehr guter Browser. Aber wenn Sie diese Werbung deaktivieren möchten, die unter dem ” Empfohlen(empfohlen)” oder „Von Microsoft gefördert(Promoted by Microsoft)”, können Sie dies mit tun Registrierung(Anmeldung) bzw die Einstellungen(Einstellungen) .

Blockierung(Microsoft Edge blockieren) Microsoft Edge-Werbung Startmenü (Startmenü)Windows 10

Etwas deaktivieren Microsoft Edge-Anzeigen(Microsoft Edge-Anzeigen) Startmenü (Startmenü)Windows 10 führen Sie das folgende Verfahren durch.

1]Verwenden des Registrierungseditors

Microsoft Edge-Werbeblocker im Startmenü von Windows 10

Öffnen Sie den Registrierungseditor auf Ihrem Windows 10-PC.

Im Fenster Registierungseditor(Registrierungs-Editor) Geben Sie den angegebenen Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ContentDeliveryManager.

Wählen Sie einen Ordner aus ContentDeliveryManager und gehen Sie zum rechten Panel.

Suchen Sie im rechten Bereich nach der Registrierungsdatei mit dem Namen Abonnierter Inhalt-338388 Aktiviert .

Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ” Veränderung(Ändern)”. Wenn es nicht vorhanden ist, erstellen Sie einen neuen 32-Bit-DWORD-Wert und benennen Sie ihn Abonnierter Inhalt-338388 Aktiviert .

Stellen Sie danach den Datenwert ein 0 und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK(OK), um Ihre Änderungen zu speichern.

Schließen Sie nun das Fenster und Sie sind fertig.

2] Deaktivieren Sie Microsoft Edge-Anzeigen(Microsoft Edge Ads deaktivieren) über Windows-Einstellungen.(Windows-Einstellungen)

Personalisierungseinstellungen in Windows 10

Wenn Sie nicht zufrieden sind Registierungseditor(Registry Editor) , können Sie die Optionen verwenden Fenster(Windows-Einstellungen) als alternative Möglichkeit, es zu deaktivieren. So geht’s:

Öffnen Sie zunächst “Windows-Einstellungen (öffnen Sie die Windows-Einstellungen)” ( Win+I ) und wählen Sie die Kategorie ” Personalisierung(Personalisierung).

Auf der Seite ” Personalisierung » Option wählen « (Personalisierung)Anfang(Start)” auf der linken Seite.

Gehen Sie zum rechten Bereich und suchen Sie ” Von Zeit zu Zeit Vorschläge anzeigen” im Startmenü(Vorschläge gelegentlich im Start anzeigen) .

Standardmäßig ist diese Option im aktivierten Formular verfügbar.

Um es auszuschalten, drücken Sie die Umschalttaste, um es auszuschalten.

Lassen Sie uns wissen, ob dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat.(Lassen Sie uns wissen, ob dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat.)

Weiterlesen: (Weiterlesen:) Deaktivieren Sie Anzeigen und Tipps auf dem Sperrbildschirm in Windows 10

Microsoft hat begonnen, den neuen Edge-Browser im Startmenü zu bewerben, und fordert Windows 10-Benutzer auf, ihn herunterzuladen und zu verwenden. Und es ist keine schlechte Sache, da es jeder tut und mehr als Edge Chromium ist eigentlich ein sehr guter Browser. Aber wenn Sie diese Werbeanzeigen deaktivieren möchten, die unter dem Label oder erscheinen, können Sie dies über die Registrierung oder die Einstellungen tun.

Blockieren Sie Microsoft Edge-Anzeigen im Windows 10-Startmenü

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Microsoft Edge Ads im Windows 10-Startmenü zu deaktivieren.

1]Verwenden des Registrierungseditors

Blockieren Sie Microsoft Edge-Anzeigen im Windows 10-Startmenü

Öffnen Sie den Registrierungseditor auf Ihrem Windows 10-PC.

Geben Sie im Fenster des Registrierungseditors den angegebenen Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ContentDeliveryManager.

Wählen Sie den Ordner aus und wechseln Sie dann in den rechten Bereich.

Suchen Sie im rechten Bereich nach der Registrierungsdatei mit dem Namen Abonnierter Inhalt-338388 Aktiviert.

Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option aus. Wenn es dort nicht verfügbar ist, erstellen Sie einen neuen 32-Bit-DWORD-Wert und nennen Sie ihn .

Stellen Sie danach die Wertdaten ein 0 und klicken Sie dann auf die Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern.

Schließen Sie nun das Fenster und Sie sind fertig.

2]Deaktivieren Sie Microsoft Edge Ads über die Windows-Einstellungen

Personalisierungseinstellungen in Windows 10

Wenn Sie mit dem Registrierungseditor nicht einverstanden sind, können Sie die Windows-Einstellungen als alternative Möglichkeit verwenden, um ihn zu deaktivieren. So geht’s:

Öffnen Sie zunächst die Windows-Einstellungen () und wählen Sie die Kategorie aus.

Wählen Sie auf der Seite Personalisierung die Option im linken Bereich aus.

Gehen Sie zum rechten Bereich und suchen Sie Vorschläge gelegentlich in Start anzeigen.

Standardmäßig ist diese Option im aktivierten Formular verfügbar.

Um es zu deaktivieren, klicken Sie auf die Umschaltfläche, um es auszuschalten.

Lesen Sie weiter: Deaktivieren Sie Sperrbildschirmanzeigen und Tipps in Windows 10