Brauche ich wirklich eine SSD oder ein Solid State Drive?

SSD bzw fester Zustand (SSD)Speichermedium(Solid State Drive) ist kein völlig neuer Begriff. SSD(SSDs) sind seit mehreren Jahren auf dem Markt, aber nur wenige wissen, was sie tun. In der Tat, Solid State Drives (SSDs)gegenwärtig(HDD) ist ein Upgrade über ältere Festplatten ( Festplatte(Hard Disk Drive)), und sie bieten schnellere Ladezeiten und schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeiten, aber zu einem deutlich höheren Preis.

Im Gegensatz zu Ihren herkömmlichen Festplatten Solid-State-Laufwerk(SSD) verwendet Flash-Speicher NAND das kann jahrelang funktionieren. Aber ist es das zusätzliche Geld für die tatsächliche Leistung wert? Lass es uns herausfinden.

Lesen(Lesen) : Solid State Drive vs. Hard Disk Drive .

Du brauchst SSD oder Solid-State-Laufwerk(Solid-State-Laufwerk)

Zunächst einmal gibt es mehrere Gründe, warum Sie sich entscheiden könnten SSD statt Standard Festplatte(Festplatte) .

  • Laptops können unterwegs kollidieren(Laptops könnten auf Reisen herumgestoßen werden)

Wenn Sie viel mit Ihrem Laptop unterwegs sind, stößt Ihr Computer wahrscheinlich an verschiedene Orte, wenn Sie ihn herumtragen. Besser ein Auto haben SSD um zu wissen, dass Sie durch eine langlebige Scheibe geschützt sind, wenn Sie getroffen werden.

  • Mobilität ist der Schlüssel(Mobilität ist der Schlüssel)

Ein weiterer Vorteil Solid State Drives(SSD) ist, dass sie viel tragbarer und mobiler sind als herkömmliche Festplatte(Festplatte) . Letzten Endes Die SSD spart Platz für andere Geräte im Laptop und reduziert sogar Gewicht und Dicke. (SSD)Solid State Drives(SSDs) benötigen auch weniger Strom, sodass Ihr Laptop-Akku länger halten sollte.

  • Ladezeit reduziert(Startzeiten werden gesenkt)

Und schließlich die Ladezeit. Wenn Sie einen PC mit besitzen Fenster Sie müssen lange Zeit den Schmerz verspürt haben, darauf zu warten, dass Ihr System nach langer Zeit hochfährt. Verwendungszweck SSD besonders zum laden Windows 10 hilft Ihnen dabei, plötzliche Änderungen in der Zeit zu erkennen, die zum Laden all Ihrer Anwendungen auf Ihrem Desktop benötigt wird.

Nachdem Sie sich entschieden haben, dass Sie wirklich eine SSD für Ihren Computer benötigen, ist es an der Zeit, ein wenig technisch zu werden.(Nun, da Sie sich entschieden haben, dass Sie tatsächlich eine SSD für Ihren Computer möchten, ist es an der Zeit, ein bisschen technisch zu werden.)

Lesen(Lesen): Hybridlaufwerk, SSD oder HDD.(Hybridlaufwerk vs. SSD vs. HDD.)

Der richtige Speichertyp für Ihre SSD

  • Einstufige Zelle (SLC)(Single-Level-Cell (SLC)) – Speicher SLC ist praktisch der schnellste Speichertyp überhaupt Solid-State-Laufwerk(SSD). Es ist auch am genauesten, wenn es um das Lesen und Verarbeiten von Daten geht, was die Akkulaufzeit Ihres Systems verlängert. Aber das Schlimmste ist das SLC ist auch das teuerste von allen, und Solid State Drives(SSDs) mit SLC häufig in Leitartikeln verwendet Unternehmen.
  • Zelle mit mehreren Ebenen (MLC)(Multi-Level Cell (MLC)) – Speicher MLC hat mehr Speicher, ohne die physische Größe zu erhöhen, ist zu einem niedrigeren Preis erhältlich als SLC(SLCs), haben aber wiederum langsamere und ungenauere Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Sie verbrauchen auch mehr Strom und sind im Vergleich dazu weniger langlebig SLC(SLCs) .
  • Tri-Level-Zelle (TLC)(Triple-Level-Zelle (TLC)) – TLC ist das billigste von allen und daher im Verbrauchersegment sehr beliebt. Aber es hat auch die langsamsten und ungenauesten Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Zudem ist er durch den erhöhten Stromverbrauch deutlich weniger langlebig als die beiden anderen Speicheroptionen.

Das war also ein kurzer Überblick darüber, was ist Solid State Drives(SSDs) und wie man die richtige auswählt. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie unten Vorschläge haben.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie irgendwelche Beobachtungen haben.(Lassen Sie uns wissen, wenn Sie irgendwelche Beobachtungen machen möchten.)

Das SSD oder Solid-State-Laufwerk ist nicht gerade ein neuer Begriff. SSDs sind schon seit einigen Jahren auf dem Markt, aber nicht viele Leute wissen, was sie tun. Im Wesentlichen sind SSDs ein Upgrade gegenüber der älteren HDD (Hard Disk Drive), und sie bieten schnellere Startzeiten, schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeiten, aber zu wesentlich höheren Kosten.

Brauche ich wirklich eine SSD?

Im Gegensatz zu Ihren herkömmlichen Festplatten verwendet eine SSD NAND-Flash-Speicher, der über Jahre hinweg verwendet werden kann. Aber ist es das zusätzliche Geld für die Leistung im wirklichen Leben genau wert? Lass es uns herausfinden.

lesen: Solid State Drive vs. Festplatte.

Benötigen Sie eine SSD oder ein Solid State Drive?

Zunächst einmal gibt es mehrere Gründe, warum Sie sich für eine SSD anstelle einer Standard-Festplatte entscheiden sollten.

  • Laptops könnten auf Reisen herumgestoßen werden

Wenn Sie viel mit Ihrem Laptop unterwegs sind, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Computer beim Tragen an verschiedenen Stellen herunterfällt. Es ist besser, eine Maschine zu haben, die über eine SSD verfügt, um zu wissen, dass Sie mit einem robusten Laufwerk geschützt sind, wenn Sie angestoßen werden.

Ein weiterer Vorteil einer SSD ist, dass sie im Vergleich zu einer herkömmlichen Festplatte viel tragbarer und mobiler ist. Die SSD spart Platz, um andere Hardware in den Laptop aufzunehmen, und reduziert sogar Gewicht und Dicke. SSDs benötigen auch weniger Strom, sodass Ihr Laptop-Akku länger halten sollte.

Und schließlich Bootzeit. Wenn Sie schon lange ein Windows-PC-Besitzer sind, haben Sie sicherlich den Schmerz verspürt, nach langer Zeit darauf zu warten, dass Ihr System hochfährt. Die Verwendung einer SSD, insbesondere zum Hochfahren von Windows 10, hilft Ihnen dabei, die plötzlichen Änderungen in der Zeit zu bemerken, die zum Laden all Ihrer Apps auf dem Desktop benötigt wird.

lesen: Hybridantrieb vs. SSD vs. Festplatte.

Der richtige Speichertyp für Ihre SSD

  • Single-Level-Zelle (SLC) – SLC-Speicher ist praktisch der schnellere Speichertyp auf jeder SSD. Es ist auch das genaueste, wenn es um das Lesen und Verarbeiten von Daten geht, was es besser für die Akkulaufzeit Ihres Systems macht. Aber das Schlimmste ist, dass SLC auch das teuerste von allen ist und die SSDs mit SLC normalerweise in Enterprise-Editionen verwendet werden.
  • Mehrstufige Zelle (MLC) – MLC-Speicher haben eine größere Speichermenge ohne eine Zunahme der physischen Größe, sind zu einem niedrigeren Preis als SLCs erhältlich, haben aber wiederum langsamere und weniger präzise Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Sie saugen auch mehr Leistung auf und sind im Vergleich zu den SLCs weniger langlebig.
  • Triple-Level-Zelle (TLC) – TLC ist das billigste der Partie und daher im Verbrauchersegment sehr beliebt. Aber es hat auch die niedrigsten und ungenauesten Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Außerdem ist er im Vergleich zu den beiden anderen Speichervarianten durch den erhöhten Stromverbrauch deutlich weniger langlebig.

Dies war also eine kurze Zusammenfassung dessen, was SSDs sind und wie Sie die richtige auswählen sollten. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie unten Vorschläge haben.