Deaktivieren Sie den Chrome-Virenscan, wenn Downloads bei einem Virenscan hängen bleiben

Wenn Sie eine Datei mit dem integrierten Uploader hochladen Google Chrome oder einen anderen Webbrowser, der mit der Engine erstellt wurde Chrom, wie neu (Chrom)Microsoft Edge , bevor der Download endgültig abgeschlossen wird, scannt es die Datei auf einen Virus. Einige Benutzer melden jedoch Abstürze in diesen Browsern Chrom wenn die Phase Virenscannen(Scannen nach Viren) dauert sehr lange oder dauert unbegrenzt. Der Grund für diesen Fehler liegt in einer beschädigten Webbrowser-Installation. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Sie dieses Problem lösen können Windows 11/10 .

Downloads(Downloads) hängt beim Scannen nach Viren in Chrom

Deaktivieren Sie den Chrome-Virenscan

Sie können die folgenden Vorschläge ausprobieren:

  1. Funktion deaktivieren nach Viren scannen (Virusscan)Chrom .
  2. Setzen Sie die Chrome-Browsereinstellungen zurück.

eines] Deaktivieren(Deaktivieren)-Funktion Virenscannen(Virenscan) ein Chrom.

Es ist erwähnenswert, dass diese Methode das Sicherheitsniveau Ihres PCs verringert – schließlich können jetzt sogar schädliche Dateien über einen Browser heruntergeladen werden. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, wenn Ihr Antivirenprogramm Ihren Computer auf Bedrohungen außerhalb Ihres Browsers überwacht.

Deaktivieren Sie den Chrome-Virenscan

Drück den Knopf Speisekarte(Menü)” in der oberen rechten Ecke und wählen Sie ” Einstellungen”. (Einstellungen. ) Klicken Sie auf ” Zusätzlich (Erweitert)”, um zum ” Privatsphäre & Sicherheit (Privatsphäre und Sicherheit)”. Wählen Sie eine Option für Synchronisierung und Google-Dienste.(Synchronisation und Google-Dienste.)

Deaktivieren Sie die ” Sicheres Surfen (Sicheres Surfen)” .(aus.)

Starten Sie Ihren Browser neu und Ihr Problem sollte behoben sein.

Dadurch werden alle bösartigen Site-Prüfungen, Phishing-Prüfungen und Prüfungen auf potenziell bösartige Downloads deaktiviert.

2]Chrome-Browser zurücksetzen

Als korrekte Lösung empfehlen wir, dass Sie Ihren Chrome-Browser (Zurücksetzen des Chrome-Browsers) oder Microsoft Edge Chromium-Browser (Microsoft Edge Chromium-Browser) zurücksetzen und prüfen, ob das Ihre Probleme behebt.

Bitte beachten Sie, dass dabei alle Ihre Browserdaten gelöscht und die Standardfunktionen wiederhergestellt werden.

Dieser Beitrag bietet zusätzliche Vorschläge zur Behebung von Dateidownloadfehlern im Google Chrome-Browser.

Ich hoffe, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen.(Ich hoffe, diese Anleitung hilft Ihnen.)

Wenn Sie eine Datei mit dem integrierten Downloader von a Google Chrome oder jeder andere Webbrowser, der mit der Chromium-Engine erstellt wurde – wie der neue Microsoft Edge, scannt es die Datei vor dem endgültigen Abschluss dieses Downloads auf einen Virus. Einige Benutzer haben jedoch einen Fehler für diese Chromium-Browser gemeldet, bei dem die Auf Viren scannen Phase dauert sehr lange oder geht unendlich weiter. Die Ursache dieses Fehlers liegt in einer beschädigten Installation des Webbrowsers. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Sie dieses Problem unter Windows 11/10 beheben können.

Downloads bleiben bei der Meldung „Nach Viren scannen“ in Chrome hängen

Downloads bleiben bei „Scannen nach Viren“ auf Chrome und Edge Chromium hängen

Deaktivieren Sie den Chrome-Virenscan

Sie können die folgenden Vorschläge ausprobieren:

  1. Deaktivieren Sie die Virenscan-Funktion in Chrome.
  2. Setzen Sie den Chrome-Browser zurück.

1]Deaktivieren Sie die Virenscan-Funktion in Chrome

Beachten Sie, dass diese Methode das Sicherheitsniveau Ihres PCs verringert, da jetzt sogar schädliche Dateien über den Browser heruntergeladen werden können. Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, wenn ein Antivirenprogramm Ihren Computer auf Bedrohungen außerhalb des Browsers überwacht.

Deaktivieren Sie den Chrome-Virenscan

Wählen Sie die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus die Einstellungen. Klick auf das Fortschrittlich Schaltfläche, um zum Abschnitt zu navigieren. Wählen Sie die Option für Synchronisierung und Google-Dienste.

Schalten Sie die Option für um Sicheres Surfen sein aus.

Starten Sie Ihren Browser neu und Ihr Problem sollte behoben sein.

Dadurch werden alle Überprüfungen bösartiger Websites, Phishing-Überprüfungen und potenziell bösartiger Download-Überprüfungen deaktiviert.

2]Setzen Sie den Chrome-Browser zurück

Als geeignete Lösung empfehlen wir, dass Sie den Chrome-Browser oder Ihren Microsoft Edge Chromium-Browser zurücksetzen und prüfen, ob das Ihre Probleme behebt.

Sie sollten beachten, dass dadurch alle Ihre Browserdaten entfernt werden und die Out-of-the-Box-Erfahrung wiederhergestellt wird.

Dieser Beitrag bietet zusätzliche Vorschläge zur Behebung von Dateidownloadfehlern im Google Chrome-Browser.