Deinstallierte Apps kommen zurück und kommen nach dem Neustart in Windows 10 immer wieder zurück

Wenn Sie mit einer Situation konfrontiert sind, in der Sie Apps deinstalliert haben, diese aber immer wieder zurückkommen, d. H. Installieren Sie sie nach dem Neustart neu oder mit aktualisieren (Aktualisieren)Funktionen(Feature) , dieser Beitrag hilft Ihnen bei der Lösung des Problems. Es ist bekannt, dass der Microsoft Store(Microsoft Store) verursacht solche Probleme und installiert die App normalerweise von Grund auf neu. Genau so Aktualisierung (Aktualisieren)Funktionen(Feature) installieren Anwendungen in der Regel zusammen mit ihren Updates.

Gelöschte Apps kommen zurück und kommen nach dem Neustart immer wieder zurück

Hier sind einige der Methoden, die Ihnen helfen können, die Apps zu deinstallieren, die immer wieder kommen. Einige von ihnen sind Vorschläge, während andere aus einer allgemeinen Benutzererfahrung stammen, die für sie funktioniert hat.

  1. Ist Ihr Computer Teil von Schulen(Schule) bzw Unternehmen(Unternehmen) ?
  2. Siehst du Werbung?
  3. Aktualisieren Sie Apps vor der Deinstallation
  4. Werden Sie Eigentümer WindowsApps-Ordner(Windows Apps-Ordner)
  5. Entfernung Anwendungen(Apps) verwenden PowerShell-Skript oder 10 Anwendungen Manager

Sie benötigen außerdem Administratorrechte, um einige der Lösungen auszuführen.

1]Ist Ihr Computer Teil von Schulen(Schule) bzw Unternehmen(Unternehmen) ?

Dieses Problem tritt bei Computern auf, die Teil einer Organisation oder eines Unternehmens oder einer Schule sind. Aufgrund von Richtlinien müssen diese Apps vorhanden sein und vom IT-Administrator konfiguriert werden. Wenn die Antwort ja lautet, wenden Sie sich am besten an die IT-Abteilung und bitten Sie sie um Hilfe, um das Problem zu lösen.

2]Sehen Sie sich Werbung an?

Es ist bekannt, dass Microsoft(Microsoft) bewirbt Apps als Empfehlungen. Möglicherweise sehen Sie Anzeigen, die so aussehen, als wäre die App installiert. Wenn der Benutzer darauf klickt, wird es direkt aus dem Store heruntergeladen und Sie können den Fortschritt im Menü ” Anfang(Anfang) ” .

Diese Windows 10-Werbung wird möglicherweise blockiert, und wir empfehlen Ihnen, unserer ausführlichen Anleitung zur Deaktivierung zu folgen.

3]Apps vor der Deinstallation aktualisieren

Es ist ein seltsamer Vorschlag, aber es hat angeblich für einige funktioniert. Stellen Sie vor dem Löschen einer App sicher, dass Sie sie vollständig aus dem Store aktualisieren.

Navigieren(einstieg). Windows Store(Windows Store), klicken Sie auf das Dreipunktmenü und dann auf ” Download(Herunterladen und aktualisieren. Es wird nach ausstehenden Updates suchen und diese installieren. Wenn Sie sicher sind, dass alles auf dem neuesten Stand ist, deinstallieren Sie die App und hoffentlich kommt sie nicht wieder. Sie können auch auf ” Updates bekommen(Updates abrufen) », um manuell nach ausstehenden Updates zu suchen.

4]Werden Sie Eigentümer WindowsApps-Ordner(Windows Apps-Ordner)

Übernehmen Sie den Besitz des WindowsApps-Ordners

Windows-Systembenutzerkonten(Windows-Systembenutzer) Ordner verwalten WiodnowsApps . Sie können bei Bedarf Anwendungen installieren. Sie können jedoch Eigentümer werden, und nur Sie können von dort aus Anwendungen installieren und entfernen. Der Ordner befindet sich unter C:WindowsWindowsApps

Bitte(Bitte) lesen Sie unsere detaillierte Anleitung, wie Sie den Besitz eines beliebigen Ordners übernehmen können. (Besitz eines beliebigen Ordners übernehmen.) Sie müssen ihn also löschen vertrauenswürdig installiert und hinzufügen(Fügen) Sie Ihr Konto hinzu.

Einige Anwendungen sind beispielsweise an einem anderen Ort installiert Post(Mail) und Kalender(Kalender) . Sie können es entfernen aus ” Windows-Einstellungen > Apps > Apps und Funktionen” oder mithilfe des Deinstallationsskripts oder der Software unten.

5] Anwendungen löschen(Apps deinstallieren) per Skript Power Shell(PowerShell-Skript) oder 10AppsManager.

Gelöschte Apps kommen zurück und kommen nach dem Neustart in Windows 10 immer wieder zurück

Wenn nichts funktioniert, können Sie ein Skript vorbereiten, um diese Anwendungen zu entfernen. Es ist bekannt, dass einige der System-Apps ein Comeback feiern. Sie können unserer Anleitung folgen, wie Sie diese Apps dauerhaft entfernen können. Sie müssen verwenden Power Shell und Get-AppxPackagecommandlet, um diese Apps zu entfernen. Dies ist eine umständliche Methode, aber es ist die letzte Methode, die Sie ausprobieren sollten.

10AppsManager ist ein leistungsstarkes und funktionsreiches Deinstallationsprogramm, das solche Apps ohne besondere Fähigkeiten entfernen kann. Wenn Sie ein Admin-Benutzer sind, können Sie dies verwenden, um diese Apps zu deinstallieren. Sie können die Software auch verwenden, um erforderliche Anwendungen zu installieren.

Ich hoffe, dieser Beitrag war hilfreich und Sie konnten Apps loswerden, die nach dem Neustart immer wieder kommen.

Wenn Sie mit einer Situation konfrontiert sind, in der Sie Apps deinstalliert haben, diese aber immer wieder zurückkommen, dh nach einem Neustart oder mit einem Feature-Update neu installieren, hilft Ihnen dieser Beitrag bei der Lösung des Problems. Es ist bekannt, dass der Microsoft Store diese Art von Problemen verursacht, und sie installieren den Arp normalerweise aus dem Nichts heraus neu. In ähnlicher Weise neigen Feature-Updates dazu, Aprs zusammen mit ihren Updates zu installieren.

Deinstallierte Apps kehren zurück und kommen nach dem Neustart immer wieder zurück

Dies sind einige der Methoden, mit denen Sie diese Apps deinstallieren können, die immer wiederkehren. Einige sind Vorschläge, während andere von einer gemeinsamen Benutzererfahrung stammen, die für sie funktioniert hat.

  1. Ist Ihr Computer Teil der Schule oder des Unternehmens?
  2. Siehst du dir Anzeigen an?
  3. Aktualisieren Sie Apps vor der Deinstallation
  4. Übernehmen Sie den Besitz des WindowsApps-Ordners
  5. Deinstallieren Sie Apps mit PowerShell Script oder 10AppsManager

Sie benötigen außerdem Administratorberechtigungen, um einige der Lösungen auszuführen.

1]Ist Ihr Computer Teil der Schule oder des Unternehmens?

Dieses Problem tritt bei Computern auf, die Teil einer Organisation oder eines Unternehmens oder einer Schule sind. Aufgrund von Richtlinien müssen diese Apps vorhanden sein, und der IT-Administrator hat dies so konfiguriert. Wenn die Antwort ja lautet, ist es am besten, sich mit der IT in Verbindung zu setzen und ihre Hilfe zu suchen, um das Problem zu lösen.

2]Sehen Sie sich Anzeigen an?

Microsoft ist dafür bekannt, Werbung für Apps als Empfehlung zu schalten. Möglicherweise sehen Sie sich eine Anzeige an, die den Eindruck erweckt, als sei die App installiert. Wenn ein Benutzer darauf klickt, wird es direkt aus dem Store heruntergeladen und Sie können den Fortschritt im Startmenü sehen.

Diese Windows 10-Werbung kann blockiert werden, und wir empfehlen Ihnen, unserer ausführlichen Anleitung zum Deaktivieren zu folgen.

3]Apps vor der Deinstallation aktualisieren

Deinstallierte Apps kehren zurück und kommen nach dem Neustart in Windows 10 immer wieder zurück

Es ist ein seltsamer Vorschlag, aber wurde Berichten zufolge für einige gearbeitet. Bevor Sie eine App deinstallieren, stellen Sie sicher, dass Sie sie vollständig aus dem Store heraus aktualisieren.

Rufen Sie den Windows Store auf, klicken Sie auf das Dreipunktmenü und dann auf Download und Updates. Es wird nach ausstehenden Updates suchen und diese installieren. Wenn Sie sicher sind, dass alles auf dem neuesten Stand ist, deinstallieren Sie die App und hoffentlich kommt sie nicht zurück. Sie können auch auf die Schaltfläche Updates abrufen klicken, um manuell nach einem ausstehenden Update zu suchen.

4]Übernehmen Sie den Besitz des Windows Apps-Ordners

Übernehmen Sie den Besitz des WindowsApps-Ordners

Windows-Systembenutzerkonten steuern den WiodnowsApps-Ordner. Sie können die Apps bei Bedarf installieren. Sie können jedoch den Besitz übernehmen, und nur Sie können Apps von dort aus installieren und deinstallieren. Der Ordner befindet sich unter C:\Windows\WindowsApps

Bitte lesen Sie unsere detaillierte Anleitung, wie Sie den Besitz eines beliebigen Ordners übernehmen können. Zusammenfassend müssen Sie Trustedinstalled entfernen und Ihr Konto hinzufügen.

Einige der Apps sind an einem anderen Ort installiert, z. B. Mail & Kalender. Sie können es über Windows-Einstellungen > Apps > Apps und Funktionen oder mithilfe des Deinstallationsskripts oder der unten genannten Software deinstallieren.

5]Deinstallieren Sie Apps mit PowerShell Script oder 10AppsManager

Deinstallierte Apps kehren zurück und kommen nach dem Neustart in Windows 10 immer wieder zurück

Wenn nichts anderes funktioniert, können Sie ein Skript bereithalten, um diese Apps zu deinstallieren. Es ist bekannt, dass einige der System-Apps zurückkommen. Sie können unserer Anleitung folgen, wie Sie diese Apps endgültig entfernen können. Sie müssen PowerShell und Get-AppxPackagecommandlet verwenden, um diese Apps zu deinstallieren. Es ist eine umständliche Methode, aber das ist die letzte Methode, die man ausprobieren kann.

10AppsManager ist ein leistungsstarkes und funktionsreiches Deinstallationsprogramm, das solche Apps ohne besondere Kenntnisse entfernen kann. Wenn Sie ein Admin-Benutzer sind, können Sie diese Apps damit entfernen. Sie können die Software auch verwenden, um erforderliche Apps zu installieren.

Ich hoffe, dieser Beitrag war hilfreich und Sie konnten die Apps loswerden, die nach einem Neustart immer wieder zurückkehren.