Der aktuelle Treiber auf dem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten

Wenn beim Versuch, eine neue zu installieren Feature-Update (Funktionsaktualisierung)Windows Update(Windows Update) wirft einen Fehler Der aktuelle Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir zu installieren versuchen, wir werden weiterhin versuchen, ihn zu installieren(Ein aktueller Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten. Wir versuchen weiterhin, ihn zu installieren.) Windows 10 oder Windows11 dann ist das Beste, was wir anbieten können, nicht auf Updates prüfen(Nach Updates suchen) manuell und installieren Sie es nicht, sondern stattdessen Warten Sie, bis das Update Ihrem PC angeboten wird(warten Sie, bis das Update Ihrem PC angeboten wird) . Wenn Sie dies jedoch nicht tun möchten, lesen Sie weiter.

Ein aktueller Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten. Wir versuchen weiterhin, ihn zu installieren.

Windows Update-Mechanismus(Windows Update) kann neue Treiber für Komponenten wie installieren Anzeige(Anzeige) , Netz(Netzwerk) , Bluetooth usw. Wenn eine bestimmte Komponente mit der neuen Version nicht kompatibel ist Windows 11/10 , Windows Update(Windows Update) versucht, ein kompatibles Treiberpaket aus dem Microsoft Driver Store zu installieren. Einige Benutzer melden das derzeit Windows Update(Windows Update) versucht wiederholt, eine ältere Treiberversion zu installieren Display der Intel Corporation (Display der Intel Corporation)Windows 11/10 ; Sie sehen diese Fehlermeldung.

Der aktuelle Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten

Wenn Sie diese Nachricht erhalten haben, Der aktuelle Treiber auf Ihrem Computer ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten(Ein aktueller Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten) ; Sie können unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Warte ab(Warte bis Feature-Update(Funktionsaktualisierung) wird Ihnen per angezeigt Windows Update.(Windows Update)
  2. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  3. Löschen Sie den Inhalt des Ordners Softwareverteilung.
  4. Treiber aktualisieren und sehen
  5. Treiber entfernen Intel-GPU(Intel-GPU) Gerätemanager.(Gerätemanager)
  6. Grafiktreiber-Update ausblenden Intel im Update Fenster
  7. Laden Sie die neueste Version herunter und installieren Sie sie Grafik(Grafik-)Treiber direkt von der Website Intel.
  8. Verwenden(Use Update) Update-Assistent zur Installation Feature-Update(Funktionsaktualisierung) .

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der mit jeder der aufgelisteten Lösungen verbunden ist.

eines] Warte ab(Warten) bis Sie dazu aufgefordert werden Funktionsupdate.(Funktionsaktualisierung)

Diese Meldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie manuell nachsehen Aktualisierung(Aktualisieren) . Wir empfehlen Ihnen zu warten Aktualisierung(Update) , das Ihrem Computer über angeboten wird Windows Update(Windows Update).

2] Führen Sie die Problembehandlung für Windows Update aus.(Windows Update Troubleshooter ausführen)

Diese Lösung erfordert, dass Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung ausführen und prüfen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt.

3]Löschen Sie den Windows Update-Cache.

Mappe Softwareverteilung(Ordner Software Distribution) im Betriebssystem Windows 11/10 ist ein Ordner in Windows-Verzeichnis(Windows-Verzeichnis) und dient zum temporären Speichern von Dateien, die ggf. für die Installation benötigt werden Windows Update(Windows Update) auf Ihren Computer.

Löschen Sie den Inhalt des Softwareverteilungsordners und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

4]Treiber aktualisieren

Sie können den Geräte-Manager verwenden, um Treiber zu aktualisieren. Auch Windows bietet Updates an Fahrer(Fahrer) Abschnitt “Optionale Updates(Optionale Aktualisierung) » . Sie können überprüfen, ob der Treiber verfügbar ist, und ihn installieren.

5]Treiber deinstallieren Intel-GPU(Intel-GPU) Gerätemanager.(Gerätemanager)

Diese Lösung beinhaltet die Deinstallation des Treibers Intel-GPU(Intel-GPU) über Gerätemanager(Geräte-Manager) oder verwenden Sie das Display Driver Uninstaller und starten Sie das System neu.

Nach dem Neustart verwendet Ihr Computer nur den grundlegenden/generischen Treiber und Windows Update(Windows Update) kann einen aktualisierten Treiber installieren, der zuvor aufgrund eines Konflikts mit einem vorhandenen Treiber blockiert wurde.

6] Ausblenden(Ausblenden) Treiberaktualisierung Intel-Grafik von Windows-Update .(Fenster)

Da der Fahrer Intel-Grafik ist eine ältere Version, die weiterhin angezeigt wird, und Windows Update(Windows Update) wiederholt versucht, es herunterzuladen und zu installieren, können Sie dieses Treiber-Update bedenkenlos blockieren.

7] Download(Download) und installieren Sie den neuesten Grafiktreiber direkt von der Website Intel.

Diese Lösung erfordert, dass Sie die neuesten Grafiktreiber direkt von installieren Intel . Sie können die neueste Version des Grafiktreibers von der Website des Herstellers herunterladen.

8]Verwenden Sie den Windows 10 Update-Assistenten

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie das Feature-Update mit dem Windows 11/10-Update-Assistenten installieren.

Sollten Sie Ihre PC-Treiber aktualisieren?

Ja, es wird empfohlen, Ihre PC-Treiber von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Sie können jedoch in den Foren nachsehen, ob es größere Probleme mit der Treiberaktualisierung gibt. Wenn es eine Inkompatibilität zwischen dem Treiber und dem Betriebssystem gibt, kann dies zu einem Problem führen.

Wie behebt man einen Treiberinstallationsfehler?

Wenn die Installation des Laufwerks fehlschlägt, sollte der Versuch einer Neuinstallation ausreichen. Die meisten Installer können bereits installierte Treiber erkennen und Ihnen helfen, diese zu beheben.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie den Treiber mit deinstallieren Gerätemanager(Geräte-Manager) und versuchen Sie dann erneut, den Treiber mit zu installieren Windows Update(Windows Update).

Lässt sich Windows installieren(Funktioniert Windows) Treiber automatisch?

Mehrheitlich Erstausrüster(OEMs) – Hersteller liefern Treiber-Updates lieber per Windows Update(Windows Update). Sie sind jedoch unter verfügbar Optionsaktualisierungen . Bei der Installation Fenster Microsoft Verwendet(Microsoft) einige der Treiber mit der aktuellen Version getestet. Wenn jedoch Updates nach der Installation eintreffen, ist es Sache der Benutzer, sie zu installieren.

Ich hoffe, hier wird Ihnen etwas helfen.
(Ich hoffe, etwas hier hilft Ihnen.)

Wenn Windows Update beim Versuch, ein neues Feature-Update zu installieren, einen Fehler unter Windows 10 oder Windows 11 auslöst, dann ist der beste Vorschlag, den wir anbieten können, es nicht manuell zu installieren und stattdessen Warten Sie, bis das Update Ihrem PC angeboten wird. Wenn Sie das jedoch nicht möchten, dann lesen Sie weiter.

Ein aktueller Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten

Ein aktueller Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten. Wir versuchen weiterhin, ihn zu installieren.

Der Windows Update-Mechanismus kann neue Treiber für Komponenten wie Display, Netzwerk, Bluetooth und mehr installieren. Wenn eine bestimmte Komponente nicht mit einer neuen Version von Windows 11/10 kompatibel ist, versucht Windows Update, ein kompatibles Treiberpaket aus dem Treiberspeicher von Microsoft zu installieren. Einige Benutzer berichten derzeit, dass Windows Update wiederholt versucht, eine ältere Version von Intel Corporation Display-Treibern unter Windows 11/10 zu installieren; Sie sehen diese Fehlermeldung.

Ein aktueller Treiber auf Ihrem PC ist möglicherweise besser als der Treiber, den wir installieren möchten

Wenn Sie diese Nachricht erhalten, geben Sie sie aus; Sie können unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob das hilft, das Problem zu lösen.

  1. Warten Sie, bis Ihnen das Funktionsupdate über Windows Update angeboten wird
  2. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  3. Löschen Sie den Inhalt des SoftwareDistribution-Ordners
  4. Treiber aktualisieren und sehen
  5. Deinstallieren Sie den Intel GPU-Treiber im Geräte-Manager
  6. Blenden Sie das Update des Intel-Grafiktreibers in Windows Update aus
  7. Laden Sie den neuesten Grafiktreiber direkt von der Intel-Website herunter und installieren Sie ihn
  8. Verwenden Sie den Update-Assistenten, um das Feature-Update zu installieren.

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Warten Sie, bis Ihnen das Feature-Update angeboten wird

Diese Meldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie manuell nach Updates suchen. Wir empfehlen Ihnen, zu warten, bis das Update Ihrem PC über Windows Update angeboten wird.

2]Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Diese Lösung erfordert, dass Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung ausführen und prüfen, ob dies zur Lösung des Problems beiträgt.

3]Löschen Sie den Windows Update-Cache

Das Softwareverteilungsordner im Betriebssystem Windows 11/10 ist ein Ordner, der sich im befindet und zum vorübergehenden Speichern von Dateien verwendet wird, die möglicherweise für die Installation von Windows Update auf Ihrem Computer erforderlich sind.

Löschen Sie den Inhalt des Softwareverteilungsordners und prüfen Sie, ob dies zur Lösung des Problems beiträgt.

4]Treiber aktualisieren

Sie können den Geräte-Manager verwenden, um Ihre Treiber zu aktualisieren. Windows bietet auch Treiberaktualisierungen unter Optionales Update an. Sie können überprüfen, ob der Treiber verfügbar ist, und ihn installieren.

5]Deinstallieren Sie den Intel GPU-Treiber im Geräte-Manager

Diese Lösung beinhaltet, dass Sie den Intel GPU-Treiber über den Geräte-Manager deinstallieren oder das Display Driver Uninstaller verwenden und dann das System neu starten.

Nach dem Neustart verwendet Ihr PC nur den grundlegenden/generischen Treiber, und Windows Update sollte in der Lage sein, den aktualisierten Treiber zu installieren, der zuvor aufgrund eines Konflikts mit dem vorhandenen Treiber blockiert wurde.

6]Blenden Sie das Update des Intel-Grafiktreibers vor dem Windows-Update aus

Da der Intel-Grafiktreiber eine ältere Version ist, die immer wieder angezeigt wird und Windows Update wiederholt versucht, ihn herunterzuladen und zu installieren, können Sie dieses Treiber-Update sicher blockieren.

7]Laden Sie den neuesten Grafiktreiber direkt von der Intel-Website herunter und installieren Sie ihn

Bei dieser Lösung stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Grafiktreiber direkt von Intel installiert haben. Sie können die neueste Version des Grafiktreibers von der Website des Herstellers herunterladen.

8]Verwenden Sie den Windows 10 Update-Assistenten

Wenn nichts hilft, können Sie den Windows 11/10-Update-Assistenten verwenden, um das Feature-Update zu installieren.

Ist es gut, Ihre PC-Treiber zu aktualisieren?

Ja, es ist eine gute Idee, PC-Treiber von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Sie können jedoch in Foren nachsehen, ob größere Probleme mit der Treiberaktualisierung gemeldet wurden. Wenn es eine Inkompatibilität zwischen dem Treiber und dem Betriebssystem gibt, kann dies zu einem Problem führen.

Wie behebe ich einen Fehler bei der Treiberinstallation?

Wenn eine Laufwerkinstallation fehlgeschlagen ist, sollte eine Neuinstallation helfen. Die meisten Installer können bereits installierte Treiber erkennen und Ihnen helfen, diese zu beheben.

Falls dies nicht funktioniert, können Sie den Geräte-Manager verwenden, um den Treiber zu deinstallieren, und dann erneut versuchen, den Treiber mit Windows Update erneut zu installieren.

Installiert Windows Treiber automatisch?

Die meisten OEMs ziehen es vor, ihre Treiberaktualisierung über Windows Update bereitzustellen. Diese sind jedoch unter Option Updates verfügbar. Bei der Installation von Windows verwendet Microsoft einige Treiber, die mit der aktuellen Version getestet wurden. Wenn die Updates jedoch nach der Installation eintreffen, bleibt die Installation den Benutzern überlassen.