Der Anzeigetreiber nvlddmkm reagierte unter Windows 10 nicht mehr

Einige Benutzer Windows 11/10 berichten, dass ihr Bildschirm aus Versehen für eine Sekunde schwarz wird (der Bildschirm wird einfach schwarz) und wieder zurückkommt. Wenn dies passiert, ist jedes aktuell auf dem Bildschirm angezeigte Video normalerweise verzerrt; manchmal können sie den normalen Betrieb auf dem PC wieder aufnehmen. Beim Anzeigen der Ereignisprotokolle wird jedoch eine Fehlermeldung angezeigt Der Anzeigetreiber nvlddmkm reagierte nicht mehr und wurde erfolgreich repariert(Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt) . Wenn Sie ähnliche Probleme haben, können Sie die in diesem Beitrag bereitgestellten Lösungen ausprobieren, um das Problem zu mindern.

Bildschirmtreiber(Anzeige) nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Entfernen Sie das Aura-Plugin(Aura entfernen) iCUE (gilt nur für Motherboards Asus )
  2. Ändern Sie den Energieverwaltungsmodus
  3. Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber
  4. Setzen Sie den Grafiktreiber zurück
  5. Deinstallieren Sie den Grafikkartentreiber und installieren Sie ihn erneut
  6. Grafikkarte ersetzen.

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der mit jeder der aufgelisteten Lösungen verbunden ist.

eines] Entfernen Sie das Aura-Plugin(Aura entfernen) (gilt nur für Motherboards Asus )

Einige PC-Benutzer haben festgestellt, dass iCue ein Plugin hinzufügt Aura zum ASUS-MOBO(ASUS-MOBOs) . Es scheint, dass in Kombination mit EVGA Precision X1 Dies verursachte einen Fehler – dieser wurde erkannt, als der Bildschirm beim Öffnen der Software aus- und wieder eingeschaltet wurde EVGA x1 . In diesem Fall wurde das Problem durch das Entfernen von Plugins gelöst Aura iCUE.

2]Ändern Sie den Energieverwaltungsmodus

Ändern Sie den Energieverwaltungsmodus

Mach Folgendes:

  • Rechtsklick(Klicken Sie mit der rechten Maustaste) auf das Batteriesymbol im Infobereich rechts neben Taskleiste(Taskleiste) .
  • Auswählen ” Stromversorgung”(Energieoptionen).
  • Im Fenster ” Energieoptionen(Energieoptionen) » Finden Sie Ihren aktuellen Energiesparplan.
  • Auswählen ” Hochleistung(Hohe Leistung)“, wenn dies nicht Ihr aktueller Energiesparplan ist.
  • Jetzt klicken „Tarifeinstellungen ändern“(Planeinstellungen ändern) daneben.
  • Jetzt klicken „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“(Erweiterte Energieeinstellungen ändern).
  • Abschnitt erweitern PCI-Express.
  • Erweitern Kanalstatus-Energieverwaltung(Link State Power Management).
  • Stellen Sie nun den Energiesparmodus auf ” Aus (Aus ).” wie für den Modus ” Batteriebetrieben(Auf Batterie)”, und für Verbundener Zustand(Eingesteckt) . Dadurch werden alle Probleme behoben, die durch den geringen Stromverbrauch der Grafikkarte verursacht werden.
  • Klicken “Sich bewerben(Bewerben) » > “OK(OK) » um die Änderungen zu speichern.

Das Problem sollte jetzt behoben sein. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

3]Grafiktreiber aktualisieren

Diese Lösung erfordert, dass Sie Ihre Grafikkartentreiber aktualisieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird nvlddmkm-Anzeigetreiber reagiert nicht mehr und(Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt) Das Problem wurde erfolgreich behoben.

Lesen(Lesen) : So starten Sie den Grafiktreiber neu (So starten Sie den Grafiktreiber neu) .

4]Rollback-Grafiktreiber

Überprüfen Sie die Treiberversion der Grafikkarte. 451.48 DCH und 451,67 DCH waren die einzigen Versionen, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem verursachen. Setzen Sie den Treiber auf Version 446.14 zurück DCH oder früher und sehen, ob das hilft.

5] Löschen(Deinstallieren) und installieren Sie den Grafikkartentreiber neu.

Diese Lösung erfordert, dass Sie den Grafikkartentreiber (auch wenn er neu ist) mit dem Display Driver Uninstaller deinstallieren und dann zur Website des Grafikkartenherstellers gehen oder das Update-Dienstprogramm auf Ihrem PC verwenden, um die neuesten Treiber herunterzuladen. Probieren Sie die “Beta”-Version aus, falls verfügbar.

6]Ersetzen Sie die Grafikkarte

Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, können Sie jederzeit eine neue Grafikkarte kaufen oder sie ersetzen, wenn noch Garantie besteht. Aber vorher müssen Sie sicherstellen, dass dies Ihre Karte ist. Wenn Sie eine zusätzliche Grafikkarte haben, installieren Sie diese auf Ihrem Computer. Wenn das Problem verschwindet, liegt es an der Karte und Sie benötigen eine neue.

Hoffe das hilft!

Verwandter Beitrag(Verwandter Beitrag): Anzeigetreiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.

Einige Windows 11/10-Benutzer berichten, dass ihr Bildschirm zufällig für eine Sekunde schwarz wird und wieder zurückkehrt. Wenn dies passiert, verzerrt es normalerweise alle derzeit auf dem Bildschirm angezeigten Videos. manchmal können sie wieder normal am PC arbeiten. Wenn sie jedoch die Ereignisprotokolle anzeigen, sehen sie die Fehlermeldung Der Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt. Wenn Sie ähnliche Probleme haben, können Sie die in diesem Beitrag bereitgestellten Lösungen ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Der Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt

Der Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob dies zur Lösung des Problems beiträgt.

  1. Entfernen Sie das Aura iCUE-Plugin (gilt nur für ASUS-Motherboards)
  2. Ändern Sie den Energieverwaltungsmodus
  3. Grafiktreiber aktualisieren
  4. Rollback-Grafiktreiber
  5. Grafikkartentreiber deinstallieren und neu installieren
  6. Grafikkarte ersetzen.

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Aura-Plugin entfernen (gilt nur für ASUS-Motherboards)

Einige PC-Benutzer entdeckten, dass iCue ein Aura-Plugin für ASUS MOBOs hinzufügt. Dies hat in Kombination mit EVGA Precision X1 anscheinend den Fehler verursacht – dieser wurde bestimmt, wann der Bildschirm beim Öffnen der EVGA x1-Software aus- und eingeschaltet wurde. In diesem Fall wurde das Problem durch Entfernen der Aura iCUE-Plugins behoben.

2]Energieverwaltungsmodus ändern

Ändern Sie den Energieverwaltungsmodus

Mach Folgendes:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Batteriesymbol im Infobereich rechts in der Taskleiste.
  • Auswählen Energieoptionen.
  • Suchen Sie im Fenster Ihren aktuellen Energiesparplan.
  • Auswählen Hochleistungfalls dies nicht Ihr aktueller Energiesparplan ist.
  • Klicken Sie nun auf Planeinstellungen ändern Daneben.
  • Klicken Sie nun auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
  • Erweitern PCI-Express Sektion.
  • Erweitern Verbindungsstatus-Energieverwaltung.
  • Stellen Sie nun den Energiesparmodus auf ein Aus für beide und Staat. Dies würde alle Probleme beheben, die durch die geringe Leistung der Grafikkarte verursacht werden.
  • Klicken Sich bewerben > OK Änderungen zu speichern.

Das Problem sollte jetzt behoben sein. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

3]Grafiktreiber aktualisieren

Diese Lösung erfordert, dass Sie Ihre Grafikkartentreiber aktualisieren und ob das Problem dadurch behoben wird.

lesen: So starten Sie den Grafiktreiber neu.

4]Rollback-Grafiktreiber

Überprüfen Sie die Version des Grafikkartentreibers. 451.48 DCH und 451.67 DCH waren die einzigen Versionen, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem verursachen. Setzen Sie den Treiber auf Version 446.14 DCH oder früher zurück und sehen Sie, ob das hilft.

5]Grafikkartentreiber deinstallieren und neu installieren

Diese Lösung erfordert, dass Sie den Grafikkartentreiber (auch wenn er neu ist) mit dem Display Driver Uninstaller deinstallieren und dann zur Website des Grafikkartenherstellers gehen oder das Update-Dienstprogramm auf Ihrem PC verwenden, um die aktuellsten Treiber herunterzuladen, die Sie vielleicht sogar möchten um eine “Beta”-Version auszuprobieren, falls es welche gibt.

6]Grafikkarte ersetzen

Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, können Sie jederzeit eine neue Grafikkarte kaufen oder, falls noch Garantie besteht, diese ersetzen lassen. Aber vorher möchten Sie sicher sein, dass es Ihre Karte ist. Wenn Sie eine zusätzliche Grafikkarte haben, installieren Sie diese auf Ihrem Computer. Wenn das Problem verschwindet, liegt es an der Karte und Sie benötigen eine neue.

Hoffe das hilft!

dazugehöriger Beitrag: Anzeigetreiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.