Der Betrieb der Systemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel [исправлено]

Wenn Sie kürzlich aktualisiert oder aktualisiert haben Windows dann sind Sie höchstwahrscheinlich auf diese Fehlermeldung „Die Version des Betriebssystems Systeme(System) ist nicht kompatibel mit Boot-Wiederherstellung(Starthilfe). Diese Fehlermeldungen erscheinen, wenn Windows versucht zu booten und Fehler mit zu beheben Starthilfe kann aber das/die Problem(e) nicht lösen. Auf diese Weise , Windows 10 tritt in eine Wiederherstellungsschleife ein und schreibt alles in eine Datei SrtTrail.txt .

Die meisten von diesem Problem betroffenen Benutzer bleiben in einer „Diese Version des Betriebssystems Systeme(System) ist inkompatibel mit Startup Repair” und die meisten von ihnen glauben, dass die einzige Lösung für dieses Problem eine Neuinstallation ist Windows 10 von Grund auf neu. Obwohl dies das Problem lösen wird, wird es Sie viel Zeit kosten und es erscheint albern, denn warum neu installieren Windows wenn Sie das Problem lösen können, durch Deaktivieren der Durchsetzung der Treibersignatur.(Erzwingung der Treibersignatur deaktivieren.)

Die Ursache dieses Fehlers ist höchstwahrscheinlich ein nicht signiertes Treiber-Update, ein beschädigter oder inkompatibler Treiber oder eine Rootkit-Infektion. Also, ohne Zeit zu verschwenden, lassen Sie uns sehen, wie es wirklich ist. korrigieren(Fix)-Version Betriebssystem,(Betriebssystemversion) nicht kompatibel mit Boot-Wiederherstellung(Reparatur beim Start) mithilfe der nachstehenden Anleitung zur Fehlerbehebung.

Betriebsversion Systeme(Systemversion) ist nicht mit der Starthilfe kompatibel [ИСПРАВЛЕНО]

Methode 1: Deaktivieren Sie die Durchsetzung der Treibersignatur(Methode 1: Durchsetzung der Treibersignatur deaktivieren)

Notiz.(Hinweis:) Wenn Sie keine Installations-CD haben Unter Windows 10 können Sie Folgendes versuchen: Drücken Sie beim Hochfahren des PCs die Taste (Windows 10)Wechsel und drücken Sie dann wiederholt F8, während Sie gedrückt halten Wechsel . Möglicherweise müssen Sie diese Methode mehrmals ausprobieren, bis Sie weitere sehen Optionen (Optionen)Wiederherstellung(Erweiterte Reparatur) .

1. Legen Sie das Installationsmedium ein Fenster bzw (Fenster)Wiederherstellungslaufwerk/Systemreparatur-CD auswählen Sprache ( Spracheinstellungen, ) und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Ihre Sprache bei der Installation von Windows 10 |  Die Betriebssystemversion ist nicht mit der Starthilfe kompatibel [ИСПРАВЛЕНО]

2. Klicken Sie auf Wiederherstellen(Reparatur) Der Computer ist unten.

Repariere deinen Computer

3. Wählen Sie nun aus “Fehlerbehebung(Fehlerbehebung)” und dann “Zusätzliche Optionen”.(Erweiterte Optionen.)

Klicken Sie auf

4. Wählen Sie “Startparameter”.(Starteinstellungen.)

Startparameter

5. Starten Sie Ihren Computer neu und Nummer 7 drücken(drücken Sie die Ziffer 7) . (Wenn 7 nicht funktioniert, starten Sie den Vorgang neu und versuchen Sie andere Nummern)

Wählen Sie 7 in den Startoptionen, um die erforderliche Treibersignierung zu deaktivieren

Wenn Sie kein Installationsmedium und keine andere Zugriffsmöglichkeit haben zusätzlich(Erweiterte) Wiederherstellungsoptionen funktionieren nicht, Sie müssen eine bootfähige Datei erstellen USB -fahren und benutzen.

Methode 2: Versuchen Sie die Systemwiederherstellung(Methode 2: Systemwiederherstellung versuchen)

1. Legen Sie das Installationsmedium ein Fenster bzw (Fenster)Wiederherstellungslaufwerk/Systemreparatur-CD auswählen Spracheinstellungen(Spracheinstellungen) und klicken Sie auf Weiter.

2. Klicken Sie auf Wiederherstellen(Reparatur) Der Computer ist unten.

Reparatur Ihres Computers |  Die Betriebssystemversion ist nicht mit der Starthilfe kompatibel [ИСПРАВЛЕНО]

3. Wählen Sie nun ” Fehlerbehebung(Fehlerbehebung) ” und dann ” Zusatzoptionen”.(Erweiterte Optionen.)

Klicken Sie auf

4. Klicken Sie abschließend auf ” Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung)” und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung abzuschließen.

Reparieren Sie Ihren Computer, um die Systembedrohung zu beseitigen.  Die Ausnahme wird nicht behandelt.

5. Starten Sie Ihren Computer neu und dieser Schritt kann behoben “Betriebssystemversion ist nicht kompatibel mit Boot-Repair-Fehler”(Fixieren Sie, dass die Betriebssystemversion nicht mit dem Startreparaturfehler kompatibel ist). Lesen Sie auch die 10 schlechtesten Betriebssysteme.. Lesen Sie auch die 10 schlechtesten Betriebssysteme..

Methode 3: Deaktivieren Sie Secure Boot(Methode 3: Secure Boot deaktivieren)

1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie F2 oder DEL abhängig von Ihrem PC, um das Programm zu öffnen Einstellungen herunterladen(Boot-Setup).

Drücken Sie die Taste ENTF oder F2, um das BIOS-Setup-Programm aufzurufen.

2. Suchen Sie die Option ” Sicherer Startvorgang(Secure Boot)” und wenn möglich auf ” Inbegriffen(Ermöglicht) ” . Diese Option finden Sie normalerweise entweder auf der ” Sicherheit(Sicherheit)” oder auf der Registerkarte ” Wird geladen(Boot)”, oder auf der Registerkarte ” Authentifizierung(Authentifizierung)”.

Deaktivieren Sie Secure Boot und versuchen Sie, Windows-Updates zu installieren |  Die Betriebssystemversion ist nicht mit der Starthilfe kompatibel [ИСПРАВЛЕНО]

#WARNUNG: Nach dem Herunterfahren sicheres Booten(Secure Boot) kann schwierig zu reaktivieren sein Sicherer Startvorgang(Secure Boot) ohne den Werkszustand des PCs wiederherzustellen.

3. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem beheben können.

Hervorgehoben:(Empfohlen:)

Das ist alles, Sie sind erfolgreich Behebung des Fehlers „Die Version des Betriebssystems ist mit dem Wiederherstellungsfehler beim Booten nicht kompatibel(Fix The Operating System Version Is Incompatible with Startup Repair Error)“, aber wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Wenn Sie Ihr Windows kürzlich aktualisiert oder aktualisiert haben, sind Sie möglicherweise auf diese Fehlermeldung „Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel“ gestoßen. Diese Fehlermeldungen werden angezeigt, wenn Windows versucht, Fehler mit der Starthilfe zu starten und zu beheben, aber die Probleme nicht behoben werden können. Windows 10 begibt sich also in eine Reparaturschleife und protokolliert alles in der Datei SrtTrail.txt.

Fix Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel

Die meisten Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, bleiben in der Schleife „Diese Betriebssystemversion ist nicht mit der Starthilfe kompatibel“ hängen und die meisten glauben, dass die einzige Lösung für dieses Problem darin besteht, Windows 10 von Grund auf neu zu installieren. Obwohl dies das Problem beheben würde, würde es eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, und das erscheint albern, denn warum installieren Sie Windows neu, wenn Sie das Problem beheben können?

Die Ursache dieses Fehlers ist höchstwahrscheinlich ein nicht signiertes Treiber-Update, ein beschädigter oder inkompatibler Treiber oder eine Rootkit-Infektion. Lassen Sie uns also ohne Zeitverschwendung sehen, wie Sie mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung tatsächlich beheben können, dass die Betriebssystemversion nicht mit der Starthilfe kompatibel ist.

Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel [FIXED]

Methode 1: Deaktivieren Sie die Erzwingung der Treibersignatur

Notiz: Wenn Sie keine Windows 10-Installations-CD haben, können Sie Folgendes versuchen: Drücken Sie beim Hochfahren des PCs die Umschalttaste und drücken Sie dann wiederholt F8, während Sie die Umschalttaste weiterhin gedrückt halten. Möglicherweise müssen Sie diese Methode einige Male ausprobieren, bis Sie die erweiterten Reparaturoptionen sehen.

1. Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder das Wiederherstellungslaufwerk/die Systemreparatur-CD ein, wählen Sie Ihre aus Spracheinstellung, und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Ihre Sprache bei der Installation von Windows 10 |  Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel [FIXED]

2.Klicken Sie Reparatur Ihr Computer unten.

Deinen Computer reparieren

3.Wählen Sie jetzt aus Fehlerbehebung und dann erweiterte Optionen.

Klicken Sie auf Erweiterte Optionen für die automatische Startreparatur

4.Wählen Sie Starteinstellungen.

Starteinstellungen

5. Starten Sie Ihren PC neu und drücke die Zahl 7. (Wenn 7 nicht funktioniert, starten Sie den Vorgang neu und versuchen Sie es mit anderen Nummern.)

Starteinstellungen wählen Sie 7, um die Erzwingung der Treibersignatur zu deaktivieren

Wenn Sie kein Installationsmedium haben und die andere Methode, um zu den erweiterten Reparaturoptionen zu gelangen, nicht funktioniert, müssen Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen und verwenden.

Methode 2: Versuchen Sie die Systemwiederherstellung

1. Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder das Wiederherstellungslaufwerk/die Systemreparatur-CD ein und wählen Sie Ihr lWinkelpräferenzenund klicken Sie auf Weiter

2.Klicken Sie Reparatur Ihr Computer unten.

Reparieren Sie Ihren Computer |  Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel [FIXED]

3.Wählen Sie jetzt aus Fehlerbehebung und dann die erweiterte Optionen.

Klicken Sie auf Erweiterte Optionen für die automatische Startreparatur

4. Klicken Sie abschließend auf “Systemwiederherstellung“ und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung abzuschließen.

Stellen Sie Ihren PC wieder her, um den Ausnahmefehler „Nicht behandelte Systembedrohung“ zu beheben

5. Starten Sie Ihren PC neu, und dieser Schritt hat möglicherweise. Lesen Sie auch die 10 schlechtesten Betriebssysteme.. Lesen Sie auch die 10 schlechtesten Betriebssysteme..

Methode 3: Deaktivieren Sie Secure Boot

1. Starten Sie Ihren PC neu und tippen Sie je nach PC auf F2 oder ENTF, um das Boot-Setup zu öffnen.

Drücken Sie die Taste DEL oder F2, um das BIOS-Setup aufzurufen

2. Suchen Sie die Einstellung „Sicherer Start“ und stellen Sie sie nach Möglichkeit auf „Aktiviert“ ein. Diese Option befindet sich normalerweise entweder auf der Registerkarte Sicherheit, der Registerkarte Boot oder der Registerkarte Authentifizierung.

Deaktivieren Sie den sicheren Start und versuchen Sie, Windows-Updates zu installieren |  Die Betriebssystemversion ist mit der Starthilfe nicht kompatibel [FIXED]

#WARNUNG: Nach dem Deaktivieren von Secure Boot kann es schwierig sein, Secure Boot erneut zu aktivieren, ohne Ihren PC auf den Werkszustand zurückzusetzen.

3. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem beheben können.

Empfohlen:

Das ist es, was Sie erfolgreich haben Beheben Sie die Betriebssystemversion ist mit dem Startreparaturfehler nicht kompatibel Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.