Der Bildschirm des Monitors wird abgedunkelt und dunkel, wenn Spiele mit vollem Bildschirm auf dem PC gespielt werden

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Monitorbildschirm dunkler wird und leer wird, wenn Sie Vollbildspiele auf einem Windows 11- oder Windows 10-Spielautomaten spielen, dann ist dieser Beitrag für Sie. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Ursachen sowie die am besten geeigneten Lösungen für das Problem identifizieren.

Warum wird mein PC-Bildschirm immer dunkler?

Die wahrscheinlichsten Schuldigen für das Dimmen des Bildschirms sind:

  • Die Auto-Dim-Einstellungen sind standardmäßig aktiviert.
  • Energiespareinstellungen.
  • Beschädigte GPU.
  • Veraltete Treiber.

Darüber hinaus verfügen die meisten Laptops über eine Funktion Adaptive Helligkeit , das möglicherweise für das Dimmen des Bildschirms auf Ihrem Windows-PC verantwortlich ist. Diese Funktion funktioniert so: Sensoren prüfen die Umgebung auf Umgebungslicht – ändert sich die Beleuchtung oder erkennen die Sensoren Veränderungen in der Umgebung, passen sie die Bildschirmhelligkeit entsprechend der Lichtstärke an.

Warum wird mein Bildschirm immer dunkler, wenn ich Spiele im Vollbildmodus spiele?

Ihr PC-Bildschirm wird beim Spielen abgedunkelt Windows 10/11 durch Fenster kann die Helligkeit des Displays abhängig davon anpassen, wie viel Licht auf den Umgebungslichtsensor des Systems trifft. Sie können die Schaltfläche für die ” Automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit(Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen) » OSD-Menü(OSD) ( OSD-Menü(Bildschirmanzeige) ).

Bildschirm(Monitor) Der Monitor wird gedimmt und ausgeschaltet, wenn Spiele im Vollbildmodus gespielt werden

Wenn Ihr Bildschirm beim Spielen von Vollbildspielen abgedunkelt und schwarz wird, können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in zufälliger Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Grafiktreiber neu starten
  2. Adaptive Helligkeit deaktivieren
  3. Grafiktreiber zurücksetzen/entfernen
  4. Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber
  5. Installieren(Set) Benutzerdefiniert Bildschirmauflösung(Bildschirmauflösung) und Aktualisierungsrate(Aktualisierungsrate)
  6. Leistungsregelung deaktivieren
  7. Deaktivieren Windows-Spielmodus(Windows-Spielemodus) und Spielfeld(Spielleiste)
  8. Deaktivieren dynamische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung(Dynamische Gegenlichtsteuerung) BIOS

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der mit jeder der aufgelisteten Lösungen verbunden ist.

Bevor Sie die folgenden Lösungen ausprobieren, suchen Sie nach Updates und installieren Sie alle verfügbaren Bits auf Ihrem Gerät Fenster und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Dimmen des Bildschirms behoben ist. Wenn Sie bereits das neueste Update auf Ihrem Computer installiert haben und nach einem kürzlich erfolgten Update ein Problem auftritt, können Sie das Update deinstallieren.

Denken Sie daran, dass, nachdem Sie die in diesem Beitrag bereitgestellten Lösungen ausgeschöpft haben, das Problem jedoch weiterhin besteht, es wahrscheinlich ist, dass Ihr Grafikkarte(GPU) ist defekt – wenden Sie sich zur Diagnose an einen PC-Hardware-Spezialisten.

1]Starten Sie Ihren Grafiktreiber neu.

Diese Lösung erfordert, dass Sie Ihren Grafiktreiber neu starten und prüfen, ob das Problem behoben ist Verringerung der Bildschirmhelligkeit beim Spielen im Vollbildmodus auf einem PC. (Bildschirm wird beim Spielen im Vollbildmodus auf dem PC abgeblendet) Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

2]Adaptive Helligkeit deaktivieren

Diese Lösung erfordert, dass Sie die adaptive Helligkeitsfunktion auf Ihrem Windows 10/11-Gaming-Laptop deaktivieren. Versuchen Sie die nächste Lösung, wenn das Problem nicht behoben ist.

3] Zurücksetzen/Deinstallieren Grafiktreiber

Wenn Sie nach einem kürzlich erfolgten Grafiktreiber-Update ein Problem bemerken, können Sie entweder den Treiber zurücksetzen oder den Grafiktreiber über die Eingabeaufforderung deinstallieren oder das Display Driver Uninstaller verwenden.

4]Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber

Wenn Ihr Windows-PC über eine NVIDIA-, AMD-ATI- oder Grafikkarte verfügt Intel (Fenster)HD(Nvidia), jüngste(AMD ATI)-Versionen Fahrer(Intel HD) kann von der Website des Herstellers heruntergeladen werden (aktuelle Treiber von der Website des Herstellers herunterladen) . Einige dieser Seiten bieten eine automatische Parametererkennung.

5] Installieren(Set) Benutzerdefiniert Bildschirmauflösung(Bildschirmauflösung) und Aktualisierungsfrequenz .(Aktualisierungsrate)

Diese Lösung erfordert, dass Sie eine benutzerdefinierte Bildschirmauflösung und Aktualisierungsrate auf Ihrem Windows 10/11-Gaming-Computer installieren und verwenden.

6]Leistungsregelung deaktivieren

Sie können Power Throttling auf Ihrem Computer deaktivieren und sehen, ob das hilft.

7] Deaktivieren Sie den Windows-Spielemodus(Windows-Spielemodus deaktivieren) und Spielfeld(Spielleiste)

Diese Lösung erfordert, dass Sie den Spielmodus deaktivieren und auch die Spielleiste deaktivieren. Wenn beide Schritte das Problem nicht behoben haben, können Sie Night Light deaktivieren, wenn Sie es aktiviert haben, und sehen, ob das hilft.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Der PC-Bildschirm wird beim Spielen immer dunkler, obwohl er nicht im Vollbildmodus ist.

acht] Deaktivieren Sie die dynamische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung(Dynamische Hintergrundbeleuchtungssteuerung deaktivieren) ein BIOS

Verwendung der Funktion dynamisch(Dynamische) Hintergrundbeleuchtung PC-Benutzer können die Hintergrundbeleuchtung anpassen LCD(LCD)-Bildschirme, um das Kontrastverhältnis durch Ändern der Intensität der Hintergrundbeleuchtung zu erhöhen.

Diese Lösung erfordert eine Deaktivierung dynamische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung(Dynamische Gegenlichtsteuerung) BIOS auf Ihrem Computer mit Fenster . So:

  • Booten Sie Ihren Computer ins BIOS (Booten Sie Ihren Computer ins BIOS).
  • Erweitern Sie im linken Bereich Video(Video) .
  • Auf der rechten Seite im Abschnitt ” Dynamische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung(Dynamic Backlight Control) » Option auswählen « Deaktiviert(Deaktiviert) ” .
  • Speichern Sie Ihre Änderungen.
  • Starte deinen Computer neu.

Jede dieser Lösungen sollte für Sie funktionieren!

Verwandter Beitrag(Verwandter Beitrag): So beheben Sie das Problem mit dem Dimmen des Surface Pro-Bildschirms.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Bildschirm beim Spielen von Vollbildspielen im Vollbildmodus auf Ihrem Windows 11- oder Windows 10-Gaming-Rig dunkler wird und dunkel wird, dann ist dieser Beitrag für Sie bestimmt. In diesem Beitrag werden wir die möglichen Fälle sowie die geeignetsten Lösungen für das Problem identifizieren.

Die wahrscheinlichsten Schuldigen, die dazu führen, dass die Helligkeit Ihres Bildschirms gedimmt wird, sind: Standardmäßig aktivierte Einstellungen für das automatische Dimmen.  Energiespareinstellungen.  Beschädigte GPU.  veröffentlichte Treiber.

Warum wird mein Bildschirm ständig gedimmt?

Die wahrscheinlichsten Schuldigen, die dazu führen, dass die Helligkeit Ihres Bildschirms schwächer wird, sind:

  • Standardmäßig aktivierte Auto-Dimming-Einstellungen.
  • Energiespareinstellungen.
  • Beschädigte GPU.
  • veröffentlichte Treiber.

Darüber hinaus gibt es eine Funktion, die hauptsächlich auf Laptops aufgerufen wird und möglicherweise für das Dimmen des Bildschirms auf Ihrem Windows-PC verantwortlich ist. Die Funktion funktioniert so, dass Sensoren die Raumumgebung auf Umgebungslicht prüfen – wenn sich das Licht ändert oder die Sensoren Änderungen in der Umgebung erkennen, passt sie die Helligkeit des Bildschirms entsprechend an die Lichtstärke an.

Warum wird mein Bildschirm immer dunkler, wenn ich Spiele im Vollbildmodus spiele?

Ihr PC-Bildschirm wird beim Spielen unter Windows 10/11 abgedunkelt, da Windows die Helligkeit des Displays basierend darauf anpassen kann, wie viel Licht den Umgebungslichtsensor des Systems erreicht. Sie können die Taste für die Option im OSD-Menü (On Screen Display) ein- oder ausschalten.

Der Bildschirm des Monitors wird gedimmt und dunkel, wenn Spiele im Vollbildmodus gespielt werden

Wenn Ihr Bildschirm beim Spielen von Spielen im Vollbildmodus dunkler wird und dunkel wird, können Sie unsere empfohlenen Lösungen unten in keiner bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob das zur Lösung des Problems beiträgt.

  1. Starten Sie Ihren Grafiktreiber neu
  2. Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit
  3. Grafiktreiber zurücksetzen/deinstallieren
  4. Grafiktreiber aktualisieren
  5. Legen Sie eine benutzerdefinierte Bildschirmauflösung und Bildwiederholfrequenz fest
  6. Deaktivieren Sie die Leistungsdrosselung
  7. Deaktivieren Sie den Windows-Spielmodus und die Spielleiste
  8. Deaktivieren Sie die dynamische Hintergrundbeleuchtungssteuerung im BIOS

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

Bevor Sie die folgenden Lösungen ausprobieren, suchen Sie nach Updates und installieren Sie alle verfügbaren Bits auf Ihrem Windows-Gerät und prüfen Sie, ob das Problem mit der Bildschirmdimmung behoben ist. Wenn Ihr PC bereits auf dem neuesten Stand ist und das Problem nach einem kürzlich durchgeführten Update aufgetreten ist, können Sie das Update deinstallieren.

Denken Sie daran, dass Ihre GPU wahrscheinlich defekt ist, nachdem Sie die in diesem Beitrag bereitgestellten Lösungen ausgeschöpft haben, das Problem jedoch weiterhin besteht. Wenden Sie sich zur Diagnose an einen PC-Hardwaretechniker.

1]Starten Sie Ihren Grafiktreiber neu

Diese Lösung erfordert, dass Sie Ihren Grafiktreiber neu starten und prüfen, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

2]Adaptive Helligkeit deaktivieren

Diese Lösung erfordert, dass Sie die adaptive Helligkeitsfunktion auf Ihrem Windows 10/11-Gaming-Laptop deaktivieren. Versuchen Sie die nächste Lösung, wenn das Problem weiterhin besteht.

3]Grafiktreiber zurücksetzen/deinstallieren

Wenn Sie das Problem nach einem kürzlich erfolgten Grafiktreiber-Update bemerkt haben, können Sie den Treiber zurücksetzen oder den Grafiktreiber über die Eingabeaufforderung deinstallieren oder das Display Driver Uninstaller verwenden.

4]Aktualisieren Sie den Grafiktreiber

Wenn auf Ihrem Windows-PC eine NVIDIA-, AMD ATI-Grafikkarte oder Intel HD-Grafik installiert ist, können Sie die neuesten Treiber von der Website des Herstellers herunterladen. Einige dieser Websites bieten Optionen zur automatischen Erkennung an.

5]Legen Sie eine benutzerdefinierte Bildschirmauflösung und Bildwiederholfrequenz fest

Diese Lösung erfordert, dass Sie eine benutzerdefinierte Bildschirmauflösung und Aktualisierungsrate auf Ihrem Windows 10/11-Gaming-Rig festlegen und verwenden.

6]Deaktivieren Sie die Leistungsdrosselung

Sie können Power Throttling auf Ihrem Computer deaktivieren und sehen, ob das hilft.

7]Deaktivieren Sie den Windows-Spielmodus und die Spielleiste

Diese Lösung erfordert, dass Sie den Spielmodus deaktivieren und auch die Spielleiste deaktivieren. Wenn beide Aktionen das Problem nicht behoben haben, können Sie das Nachtlicht ausschalten, wenn Sie es aktiviert haben, und sehen, ob das hilft.

verbunden: Der PC-Bildschirm wird beim Spielen ständig gedimmt, auch wenn er nicht im Vollbildmodus ist.

8]Deaktivieren Sie die dynamische Hintergrundbeleuchtungssteuerung im BIOS

Mit der dynamischen Hintergrundbeleuchtungsfunktion können PC-Benutzer die Hintergrundbeleuchtung auf LCD-Bildschirmen anpassen, um das Kontrastverhältnis zu erhöhen, indem sie die Intensität der Hintergrundbeleuchtung variieren.

Diese Lösung erfordert, dass Sie die dynamische Hintergrundbeleuchtungssteuerung im BIOS auf Ihrem Windows-Computer deaktivieren. Hier ist wie:

  • Starten Sie Ihren Computer ins BIOS.
  • Erweitern Sie im linken Bereich Video.
  • Auf der rechten Seite, darunter Dynamische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung Wählen Sie die Option aus Deaktiviert.
  • Speichern Sie Ihre Änderungen.
  • Computer neu starten.

Jede dieser Lösungen sollte für Sie funktionieren!

dazugehöriger Beitrag: So beheben Sie das Problem mit dem Dimmen des Surface Pro-Bildschirms.