Der Wert ist durch die Secure Boot-Richtlinie geschützt und kann nicht geändert oder gelöscht werden

Wenn Sie eine Fehlermeldung sehen − Beim Festlegen der Artikeldaten ist ein Fehler aufgetreten. Dieser Wert ist durch die Secure Boot Policy geschützt und kann nicht geändert oder entfernt werden.(Ein Fehler ist beim Festlegen der Elementdaten aufgetreten, der Wert ist durch die Secure Boot-Richtlinie geschützt und kann nicht geändert oder gelöscht werden), wenn Sie versuchen, die Datenausführungsverhinderung (DEP) mit zu deaktivieren bcdedit in Windows 10 dann kann dir dieser Beitrag vielleicht weiterhelfen.

Diese Meldung kann auch angezeigt werden, wenn versucht wird, die Erzwingung der Treibersignatur zu deaktivieren (Erzwingung der Treibersignatur deaktivieren) oder wenn VMware gestartet wird.

Wert durch Richtlinie geschützt sicheres Booten(Secure Boot) und kann nicht geändert oder entfernt werden.

Wenn Sie eine Nachricht sehen Während der Installation ist ein Fehler aufgetreten(Ein Fehler ist beim Festlegen der Elementdaten aufgetreten) Elementdatenmeldung, bedeutet dies, dass der sichere Start für die UEFI-Firmware Ihres Computers aktiviert ist.

Sie müssen zuerst Secure Boot deaktivieren und dann die Befehle ausführen.

Warnung, wenn Sie Secure Boot deaktivieren(Warnung, wenn Sie Secure Boot deaktivieren)

Nach dem Herunterfahren sicheres Booten(Secure Boot) und andere Software installieren und Hardware reaktivieren Sicherer Startvorgang(Secure Boot) ohne Zurücksetzen des Computers auf den Werkszustand kann schwierig sein. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie die BIOS-Einstellungen ändern. Speisekarte BIOS ist für fortgeschrittene Benutzer gedacht und Sie können eine Einstellung ändern, die möglicherweise verhindert, dass Ihr PC ordnungsgemäß startet. Achten Sie darauf, die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen.

bios5

  • Gehe zu ” Einstellungen > Windows-Update und prüfen Sie, ob Sie etwas herunterladen und installieren müssen. Erstausrüster(OEMs) – Hersteller senden und aktualisieren eine Liste vertrauenswürdiger Hardware, Treiber und Betriebssysteme für Ihren PC.
  • Danach müssen Sie in das BIOS Ihres PCs gehen.
    • Gehe zu ” Einstellungen > Aktualisieren und Sicherheit(Sicherheit) »> Erweiterte Startoptionen » .
    • Dann drückst du “Jetzt neustarten(Jetzt neu starten)“, wird Ihr Computer neu gestartet und Sie werden mit all diesen erweiterten Optionen aufgefordert.
    • Auswählen Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen .
    • Dieser Bildschirm bietet zusätzliche Optionen, einschließlich „Systemwiederherstellung“, „Wiederherstellen(Systemwiederherstellung) wann Wird geladen(Start)”, “Zur vorherigen Version zurückkehren”, ” Befehlszeile(Eingabeaufforderung) ” , ” Wiederherstellen eines Systemabbilds(Systemabbildwiederherstellung)” und “UEFI-Firmware-Einstellungen(UEFI-Firmware-Einstellungen) » .
    • Wählen Sie UEFI-Firmwareeinstellungen und Sie werden weitergeleitet BIOS .
  • Jeder hat es Erstausrüster Es gibt eine Möglichkeit, Optionen zu implementieren. Sicherer Startvorgang(Secure Boot) ist normalerweise auf verfügbar Registerkarte Sicherheit / Booten / Authentifizierung .
  • Stellen Sie es auf Deaktiviert ein.
  • Speichern(Änderungen sichern und beenden. Der PC wird neu gestartet.

Deaktivieren Sie Secure Boot in Windows 10

Danach können Sie diese Befehle ausführen oder Ihre Grafikkarte oder andere Hardware ersetzen, von der Sie glauben, dass sie Ihnen Probleme bereitet. Notwendig(Make) machen Sie dasselbe noch einmal und aktivieren Sie dieses Mal Sicherer Startvorgang(Sicherer Startvorgang).

Hoffe, das klärt die Dinge auf.

Wenn Sie eine Fehlermeldung sehen – Beim Festlegen der Elementdaten ist ein Fehler aufgetreten. Der Wert ist durch die Secure Boot-Richtlinie geschützt und kann nicht geändert oder gelöscht werden Wenn Sie versuchen, die Datenausführungsverhinderung (DEP) in Windows 10 zu deaktivieren, kann Ihnen dieser Beitrag möglicherweise helfen.

Diese Meldung wird auch angezeigt, wenn Sie versuchen, die Erzwingung der Treibersignatur zu deaktivieren oder wenn Sie VMware ausführen.

Der Wert ist durch die Secure Boot-Richtlinie geschützt und kann nicht geändert oder gelöscht werden

Der Wert wird durch die Secure Boot-Richtlinie geschützt

Wenn du siehst Beim Festlegen der Elementdaten ist ein Fehler aufgetreten Meldung bedeutet dies, dass Secure Boot für die UEFI-Firmware Ihres Computers aktiviert ist.

Sie müssen zuerst Secure Boot deaktivieren und dann die Befehle ausführen.

Warnung, wenn Sie Secure Boot deaktivieren

Nachdem Sie Secure Boot deaktiviert und andere Software und Hardware installiert haben, kann es schwierig sein, Secure Boot erneut zu aktivieren, ohne Ihren PC auf den Werkszustand zurückzusetzen. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie die BIOS-Einstellungen ändern. Das BIOS-Menü ist für fortgeschrittene Benutzer konzipiert, und es ist möglich, eine Einstellung zu ändern, die den korrekten Start Ihres PCs verhindern könnte. Achten Sie darauf, die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen.

bios5

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Windows Update und prüfen Sie, ob Sie etwas herunterladen und installieren müssen. OEMs senden und aktualisieren die Liste der vertrauenswürdigen Hardware, Treiber und Betriebssysteme für Ihren PC.
  • Sobald Sie fertig sind, müssen Sie zum BIOS Ihres PCs gehen.
    • Gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Erweiterte Startoptionen.
    • Dann klicken Sie auf , es wird Ihren PC neu starten und Ihnen all diese erweiterten Optionen anbieten.
    • Wählen Sie Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen.
    • Dieser Bildschirm bietet weitere Optionen, darunter Systemwiederherstellung, Startreparatur, Zurück zur vorherigen Version, Eingabeaufforderung, Systemabbildwiederherstellung und UEFI-Firmwareeinstellungen.
    • Wählen Sie UEFI-Firmware-Einstellungen und Sie gelangen zum BIOS.
  • Jeder OEM hat seine eigene Art, die Optionen zu implementieren. Secure Boot ist normalerweise unter Security / Boot / Authentication Tab verfügbar.
  • Stellen Sie es auf Deaktiviert ein.
  • Änderungen sichern und beenden. Der PC wird neu gestartet.

Deaktivieren Sie Secure Boot in Windows 10

Danach können Sie diese Befehle ausführen oder Ihre Grafikkarte oder andere Hardware ändern, von der Sie glauben, dass sie Ihnen Probleme bereitet. Stellen Sie sicher, dass Sie dieselben Schritte erneut ausführen, und aktivieren Sie diesmal den sicheren Start.

Hoffe, das verdeutlicht die Dinge.