Der Windows Update-Client konnte mit Fehler 0x8024001f nicht erkannt werden

Windows Update-Fehler 0x8024001(Windows Update-Fehler 0x8024001) ist eines der Probleme, die auftreten, wenn der Client Windows Update(Windows Update) kann das Update nicht erkennen. Wenn ein Update verfügbar ist, verbindet sich Windows 10 mit dem Dienst Microsoft-Update und finden Sie wiederum heraus, was Sie herunterladen müssen. Wenn es ein Problem damit gibt, führt es dazu, dass der Windows Update-Client kann das nicht erkennen; Fehler 0x8024001f(Windows Update Client konnte nicht erkannt werden; Fehler 0x8024001f) .

0x8024001F
WU_E_NO_CONNECTION
Der Vorgang wurde nicht abgeschlossen, da die Netzwerkverbindung nicht verfügbar ist.

Welche Gründe Windows Update-Fehler 0x8024001f(Windows Update-Fehler 0x8024001f) ?

Es kann mehrere Gründe für das Auftreten dieses Fehlers geben, aber er tritt meistens auf, wenn der Client auf dem PC keine Verbindung herstellen kann Microsoft-Server und erhalten Sie die richtigen Updates.

Unter Windows(Windows) gibt es eine spezielle Komponente oder Windows Update-Client(Windows Update Client), der dafür verantwortlich ist, alles herauszufinden, was damit zusammenhängt Windows Update(Windows Update). In diesem Fall könnte es sich um einen falsch konfigurierten Client oder eine beschädigte Konfigurationsdatei handeln. Glücklicherweise kann dies behoben werden, indem diese Probleme behoben werden.

Update Center-Client(Update Client) Windows konnte nicht erkannt werden; Fehler 0x8024001f(Fehler 0x8024001f)

Überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindungen und stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Befolgen Sie dann diese Tipps, um Probleme im Zusammenhang mit zu beheben Windows Update-Client(Windows Update-Client):

  1. Führen Sie die Problembehandlung aus Windows Update.(Windows Update)
  2. Führen Sie die Netzwerkproblembehandlung aus
  3. Setzen Sie den Windows Update-Agent zurück
  4. Setzen Sie Windows Update-Komponenten zurück
  5. Führen Sie die Befehle DISM und SFC aus.

Sie benötigen ein Administrator-Benutzerkonto, um diese Tipps zu befolgen.

eines] Laufen(Ausführen) Windows Update-Problembehandlung .(Fenster)

Windows Update-Fehlerbehebungsfehler 0x8024001f

Windows bietet eine integrierte Problembehandlung, die sich um einen falsch konfigurierten Client kümmern kann, indem er beim Laden hilft.

Gehe zu ” Einstellungen (Einstellungen)Windows 10 » ( Gewinnen + Ich) > ” Aktualisieren(Update) und Sicherheit“ > „Fehlerbehebung“ > „Erweiterte Fehlerbehebung“. Auswählen Windows Update(Windows Update) aus der Liste und klicken Sie auf ” Problembehandlung ausführen” (Führen Sie die Problembehandlung aus) . Nachdem der Assistent den Vorgang abgeschlossen hat, klicken Sie auf ” Verifizieren(Verfügbarkeit prüfen Aktualisierung(Update)” und der Fehler sollte nicht auftreten.

2]Führen Sie die Netzwerk-Problembehandlung aus.

Führen Sie die Netzwerk-Fehlerbehebung aus und sehen Sie, ob sie helfen.

3]Windows Update-Agent zurücksetzen

Update-Agent(Update Agent) Windows oder der Client kann auf seine Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Es wird alle Komponenten und Registrierungsschlüssel zurücksetzen und wiederherstellen, im Zusammenhang mit Windows Update, Korruption erkennen, beschädigte Systemdateien ersetzen, ein beschädigtes Systemabbild reparieren, (Windows Update bezogen)abwerfen(Winsock zurücksetzen) Winsock-Einstellungen und so weiter.

4]Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Wenn Sie sich nicht auf ein Skript verlassen möchten, können Sie alle Windows Update-Komponenten manuell zurücksetzen (alle Windows Update-Komponenten manuell zurücksetzen) . Die Liste enthält Folgendes:

  • Beenden Sie die Windows Update-Dienste
  • Löschen Sie die qmgr*.dat-Dateien.
  • Setzen Sie die SoftwareDistribution-Ordner zurück(SoftwareDistribution) und catroot2
  • Wiederherstellen des Dienstes BITS und Dienstleistungen Windows Update Standard-Sicherheitsbeschreibung.
  • Registrieren Sie sich erneut(Erneut registrieren) Dateien BITS und Dateien DLL Verwandt Windows Update.(Windows Update)
  • Löschen Sie ungültige Registrierungswerte
  • Winsock zurücksetzen
  • Starten Sie die Windows Update-Dienste neu.

5]Führen Sie DISM- und SFC-Befehle aus

Führen Sie SFC aus und sehen Sie, ob das hilft.

Andernfalls können Sie beschädigte Windows Update-Systemdateien mit dem DISM-Tool reparieren.

Ich hoffe, der Beitrag hilft Ihnen, das Problem zu lösen.

Windows Update-Fehler 0x8024001 ist eines der Probleme, die auftreten, wenn der Windows Update-Client ein Update nicht erkennt. Wenn ein Update verfügbar ist, verbindet sich das Windows 10-Betriebssystem mit dem Microsoft Update-Dienst und ermittelt im Gegenzug, was heruntergeladen werden soll. Wenn es ein Problem damit gibt, führt dies zu Windows Update Client konnte nicht erkannt werden; Fehler 0x8024001f.

0x8024001F
WU_E_NO_CONNECTION
Der Vorgang wurde nicht abgeschlossen, da die Netzwerkverbindung nicht verfügbar war.

Windows Update Client konnte nicht erkannt werden;  Fehler 0x8024001f

Was verursacht den Windows Update-Fehler 0x8024001f?

Es kann mehrere Ursachen für das Auftreten dieses Fehlers geben, aber meistens, wenn der Client auf dem PC keine Verbindung zu Microsoft Server herstellen und die richtigen Updates erhalten kann.

Windows verfügt über eine dedizierte Komponente oder einen Windows Update-Client, der dafür verantwortlich ist, alles herauszufinden, was mit Windows Update zu tun hat. In diesem Fall kann es sich um einen falsch konfigurierten Client oder eine beschädigte Konfigurationsdatei handeln. Glücklicherweise kann es gelöst werden, indem diese Probleme angegangen werden.

Windows Update Client konnte nicht erkannt werden; Fehler 0x8024001f

Überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindungen und stellen Sie sicher, dass sie einwandfrei funktionieren. Befolgen Sie dann diese Vorschläge, um Probleme im Zusammenhang mit dem Windows Update-Client zu beheben:

  1. Führen Sie die Problembehandlung für Windows Update aus
  2. Führen Sie die Netzwerk-Fehlerbehebung aus
  3. Setzen Sie den Windows Update-Agent zurück
  4. Setzen Sie Windows Update-Komponenten zurück
  5. Führen Sie DISM- und SFC-Befehle aus.

Sie benötigen ein Benutzerkonto mit Administratorrechten, um diesen Vorschlägen folgen zu können.

1]Führen Sie die Problembehandlung für Windows-Updates aus

Windows Update-Fehlerbehebungsfehler 0x8024001f

Windows bietet eine integrierte Problembehandlung, die sich um den falsch konfigurierten Client kümmert und ihm beim Herunterladen hilft.

Gehen Sie zu Windows 10-Einstellungen (Win + I) > Update und Sicherheit > Problembehandlung > Zusätzliche Problembehandlung. Wählen Sie Windows Update aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche. Sobald der Assistent den Vorgang abgeschlossen hat, klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Update suchen, und der Fehler sollte nicht mehr auftreten.

2]Führen Sie die Netzwerk-Problembehandlung aus

Führen Sie die Netzwerk-Fehlerbehebung aus und sehen Sie, ob sie helfen.

3]Windows Update-Agent zurücksetzen

Windows Update Agent oder der Client können auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Es wird alle Windows Update-bezogenen Komponenten und Registrierungsschlüssel zurücksetzen und reparieren, Beschädigungen erkennen, beschädigte Systemdateien ersetzen, beschädigtes Systemabbild reparieren, Winsock-Einstellungen zurücksetzen und so weiter.

4]Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Wer sich auf kein Skript verlassen möchte, kann alle Windows Update-Komponenten manuell zurücksetzen. Die Liste enthält Folgendes:

  • Beenden Sie die Windows Update-Dienste
  • Löschen Sie die qmgr*.dat-Dateien.
  • Leeren Sie die Ordner SoftwareDistribution und catroot2
  • Setzen Sie den BITS-Dienst und den Windows Update-Dienst auf die Standardsicherheitsbeschreibung zurück
  • Registrieren Sie die BITS-Dateien und die Windows Update-bezogenen DLL-Dateien erneut
  • Löschen Sie falsche Registrierungswerte
  • Winsock zurücksetzen
  • Starten Sie die Windows Update-Dienste neu.

5]Führen Sie DISM- und SFC-Befehle aus

Führen Sie SFC aus und prüfen Sie, ob es hilft.

Andernfalls können Sie beschädigte Windows Update-Systemdateien mit dem DISM-Tool reparieren.

Ich hoffe, der Beitrag hilft Ihnen, das Problem zu lösen.