Die Sicherung des Systemabbilds ist mit Fehler 0x80780172 unter Windows 10 fehlgeschlagen

Von Zeit zu Zeit können Benutzer Probleme haben, ein vollständiges System-Backup-Image auszuführen, was dazu führen kann, dass sich die Leute fragen, ob das Betriebssystem schuld ist. Niemand möchte seine Daten verlieren, sei es privat oder geschäftlich.

System-Image-Sicherung fehlgeschlagen(Systemabbild) mit Fehler 0x80780172

Wir wissen, dass mehrere Benutzer versucht haben, ihren Computer mit dem Standardtool zu sichern, das als bekannt ist “Sichern und Wiederherstellen(Sicherung und Wiederherstellung)“ ist der folgende Fehler aufgetreten:

Es sind keine zu sichernden Elemente angegeben (Fehler 0x80780172)

Aufgrund unserer Erfahrung können wir mit Zuversicht sagen, dass das Problem lösbar ist. Der Fehler hängt jedoch nicht immer mit einem bestimmten Problem zusammen. In diesem Sinne werden wir verschiedene Möglichkeiten erörtern, dieses Problem ein für alle Mal zu beheben.

Wenn Sie versuchen, zu erstellen Systemabbild(System Image) Backup schlägt mit Fehler 0x80780172 unter Windows 11/10 fehl, dann müssen Sie Folgendes tun, um das Problem zu beheben.

  1. Aktivieren Sie den Windows-Systemschutz
  2. Ist genügend Festplattenspeicher vorhanden?
  3. Stelle sicher das (machen)schattig(Schatten-) Volume-Kopie aktiviert
  4. Löschen Sie jeden Wiederherstellungspunkt
  5. beseitigen, abschütteln(Get) aus einem Ordner Windows-Image-Sicherung

Lassen Sie uns ausführlicher darüber sprechen.

1]Aktivieren Sie den Windows-Systemschutz

Sie fragen sich vielleicht, warum wir die Funktion einbinden müssen Windows-Systemschutz(Windows-Systemschutz). Nun, es gibt Zeiten, in denen es deaktiviert ist und Sie sich dessen nicht bewusst sind. In diesem Fall tritt höchstwahrscheinlich der Fehler 0x80780172 auf. Wie aktivieren Sie ihn also?

Öffnen Sie die Anwendung ” Einstellungen(Einstellungen) ” durch Drücken von Windows-Taste + I Ich gehe zu ” System > Info “, dann suche nach ” Systemschutz”(Systemschutz) und klicken Sie sofort darauf.

Nachdem das Fenster erscheint Systemschutz(Systemschutz)” auswählen ” Melodie(Konfigurieren)” und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ” Einschalten(Turn-)Systemschutz”. Endlich(Endlich) klick Anwenden > OK und starten Sie Ihren Computer neu, bevor Sie versuchen, Ihre Inhalte zu sichern.

2]Ist genügend Festplattenspeicher vorhanden?

Hier ist die Sache: Um ein Systemabbild zu Sicherungszwecken zu erstellen, muss genügend Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden sein (Festplatte muss genügend Speicherplatz haben). Wenn es nicht existiert, dann Fehler 0x80780172 wird seinen hässlichen Kopf zeigen, und das wollen wir auf keinen Fall.

Lesen(Lesen) : Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie vorherige Systemabbilder und Sicherungen löschen.

3]Stellen Sie sicher schattig(Schatten-) Volume-Kopie aktiviert

Auch dies könnte nur ein weiterer Fall sein, in dem etwas Wichtiges heruntergefahren wird. Diesmal ist es Volume Shadow Copy und wie erwartet müssen wir es aktivieren, um alles wieder normal zu machen.

Zum Einschalten Schattenkopie(Schattenkopie) Volumen, klicken Sie auf Windows-Taste + R dann kopieren und einfügen services.msc in das Feld und klicken Sie darauf Eintreten . Wenn Sie jetzt das Fenster sehen ” Dienstleistungen(Dienste)”, scrollen Sie nach unten, bis Sie ” Volumeschattenkopie(Volumenschattenkopie) » .

Sehen Sie sich sofort den Status an und ob er eingestellt ist Gestoppt klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus Anfang . Dafür sorgen Volumenschattenkopie(Volume Shadow Copy) ausgeführt wird, müssen Sie nach oben scrollen, bis Ihre Augen sehen Dateiverlaufsdienst(Dateiverlaufsdienst) .

Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann ” Anfang(Anfang) ” . Versuchen Sie schließlich, ein neues Backup zu erstellen Systeme .(System)

4]Löschen Sie alle Wiederherstellungspunkte

Wenn immer noch etwas nicht richtig funktioniert, dann löschen Sie am besten gleich alle Wiederherstellungspunkte. Aber nicht nur das, Sie müssen auch deaktivieren Systemschutz(Systemschutz).

Etwas deaktivieren Systemschutz(Systemschutz) , klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf ” Fenster(Fenster)” und wählen Sie ” System”(System) . Alternativ können Sie das Menü Einstellungen starten, indem Sie auswählen Windows-Taste + I und dann zu ” System > Info Programm”.

Dann klick ” Systemschutz”(System Protection) , danach sollte ein neues Fenster erscheinen. Wenn dieses Fenster erscheint, wählen Sie ” Systemschutz deaktivieren(Systemschutz deaktivieren)“ und klicken Sie dann auf „ Sich bewerben(Sich bewerben) ” .

Nach der Erstellung Systemabbild(Systemabbild) Vergessen Sie nicht, die Systemwiederherstellung erneut zu aktivieren.

5] beseitigen, abschütteln(Get) aus einem Ordner Windows-Image-Sicherung

Höchstwahrscheinlich liegt ein Fehler im Zusammenhang mit der Sicherungsdatei vor; Sie müssen also den Ordner löschen Windows-Image-Sicherung .

Um diesen Ordner zu löschen, öffnen Sie Dirigent(Datei-Explorer) , navigieren Sie dann zu diesem Ordner und löschen Sie ihn:

C:/System Volume Information/WindowsImageBackup

Tragen(Beachten Sie, dass Sie in einigen Fällen aufgrund von Sicherheitsbeschränkungen möglicherweise nicht auf den Ordner zugreifen können. Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie auf Windows-Taste + S dann eingeben Zeige versteckte Dateien(Zeige versteckte Dateien) . Wenn es in den Suchergebnissen erscheint, klicken Sie darauf, um das Fenster zu öffnen.

Im Kapitel ” Dirigent(Datei-Explorer) » klicken “Einstellungen ändern”, um versteckte und Systemdateien anzuzeigen(Einstellungen ändern, um versteckte und Systemdateien anzuzeigen) . Von dort weiter und wenden Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen(Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen) .

Der nächste Schritt ist die Suche nach ” Geschützte Systemdateien ausblenden(Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden)”, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen daneben.

Gehen Sie zurück zum Stammlaufwerk und versuchen Sie erneut, den Ordner zu löschen Windows-Image-Sicherung . Starten Sie danach Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob alles wie erwartet funktioniert.

Verwandte Lektüre(Related read) : Systemabbildsicherung fehlgeschlagen, Fehler 0x80780038).

Hin und wieder können Benutzer Probleme mit der Durchführung eines vollständigen System-Backup-Image haben, was dazu führen kann, dass sich die Leute fragen, ob das Betriebssystem schuld ist. Niemand möchte seine Daten verlieren, egal ob es sich um private oder geschäftliche Daten handelt.

Erstellen eines Systemabbilds fehlgeschlagen mit Fehler 0x80780172 unter Windows 10

Sicherung des Systemabbilds fehlgeschlagen mit Fehler 0x80780172

Wir wissen, dass mehrere Benutzer versucht haben, ihren Computer mit dem Standardtool zu sichern, das als bekannt ist Sichern und Wiederherstellenbin auf folgenden Fehler gestoßen:

Es sind keine zu sichernden Elemente angegeben (Fehler 0x80780172)

Aus unserer Erfahrung kann man mit Sicherheit sagen, dass das Problem gelöst werden kann. Der Fehler ist jedoch nicht immer mit einem bestimmten Problem verbunden, daher werden wir in diesem Sinne mehrere Möglichkeiten erörtern, wie dieses Problem ein für alle Mal gelöst werden kann.

Wenn Sie versuchen, ein Systemabbild zu erstellen, schlägt die Sicherung mit Fehler 0x80780172 unter Windows 11/10 fehl, dann müssen Sie Folgendes tun, um das Problem zu beheben.

  1. Aktivieren Sie den Windows-Systemschutz
  2. Ist genügend Speicherplatz auf Ihrer Festplatte vorhanden?
  3. Stellen Sie sicher, dass die Volumenschattenkopie aktiviert ist
  4. Löschen Sie jeden Wiederherstellungspunkt
  5. Entfernen Sie den WindowsImageBackup-Ordner

Lassen Sie uns ausführlicher darüber sprechen.

1]Aktivieren Sie den Windows-Systemschutz

Sie fragen sich vielleicht, warum wir die Windows-Systemschutzfunktion aktivieren müssen. Nun, es gibt Zeiten, in denen es deaktiviert ist, und Sie haben keine Ahnung davon. In diesem Fall werden Sie wahrscheinlich auf den Fehler 0x80780172 stoßen, also wie aktivieren wir ihn?

Öffne das Einstellungen App durch Klicken auf die Windows-Taste + I. Navigieren Sie zu System > Infodann suchen Systemschutz und gleich draufklicken.

Nachdem das Fenster „Systemschutz“ angezeigt wird, wählen Sie bitte aus Konfigurieren, und aktivieren Sie dort das Kontrollkästchen neben Systemschutz aktivieren. Endlich getroffen Anwenden > OK und starten Sie Ihren Computer neu, bevor Sie versuchen, Ihre Inhalte zu sichern.

2]Reicht der Speicherplatz auf Ihrer Festplatte aus?

Hier ist die Sache: Um ein Systemabbild zu Sicherungszwecken zu erstellen, muss die Festplatte über genügend Speicherplatz verfügen. Wenn es fehlt, zeigt der Fehler 0x80780172 sein hässliches Haupt, und das wollen wir überhaupt nicht.

lesen: Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie vorherige Systemabbilder und Sicherungen löschen.

3]Stellen Sie sicher, dass die Volumenschattenkopie aktiviert ist

Auch hier könnte es sich nur um einen weiteren Fall handeln, bei dem etwas Wichtiges deaktiviert wird. Diesmal ist es Volume Shadow Copy, und wie erwartet müssen wir es aktivieren, damit sich die Dinge wieder normalisieren.

Um die Volumenschattenkopie zu aktivieren, klicken Sie bitte auf Windows-Taste + Rdann kopieren und einfügen services.msc in die Kiste und zuschlagen Eintreten. Nun, wenn Sie das Aussehen der sehen Dienstleistungen Fenster, scrollen Sie bitte nach unten, bis Sie darauf stoßen Volumeschattenkopie.

Sehen Sie sich sofort den Status an und ob er eingestellt ist Gestopptmit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Anfang. Sobald Sie sich sicher sind Volumeschattenkopie läuft, sollten Sie jetzt nach oben scrollen, bis Ihre Augen auf das blicken Dateiverlaufsdienst.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann aus Anfang. Versuchen Sie schließlich, eine neue Systemsicherung zu erstellen

4]Löschen Sie jeden Wiederherstellungspunkt

Wenn die Dinge immer noch nicht so funktionieren, wie sie sollten, ist es jetzt am besten, alle Wiederherstellungspunkte zu entfernen. Aber nicht nur das, Sie sollten auch den Systemschutz deaktivieren.

Um den Systemschutz zu deaktivieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Fensterschaltfläche und wählen Sie dann System. Alternativ können Sie das Einstellungsmenü starten, indem Sie auswählen Windows-Taste + Idann navigieren Sie zu System > Info.

Klicken Sie anschließend auf Systemschutz die ein neues Fenster präsentieren sollte. Wenn dieses Fenster erscheint, wählen Sie Deaktivieren Sie den Systemschutzund schließen Sie dann mit einem Klick auf Übernehmen ab.

Nachdem Sie das Systemabbild erstellt haben, denken Sie daran, die Systemwiederherstellung wieder zu aktivieren.

5]Entfernen Sie den WindowsImageBackup-Ordner

Wahrscheinlich ist die Sicherungsdatei mit einem Fehler verbunden. Daher müssen Sie den WindowsImageBackup-Ordner löschen.

Um diesen Ordner zu entfernen, öffnen Sie bitte den Datei-Explorer, navigieren Sie dann zu diesem Ordner und löschen Sie ihn:

C:/System Volume Information/WindowsImageBackup

Beachten Sie, dass Sie in manchen Situationen aufgrund von Sicherheitseinschränkungen nicht auf den Ordner zugreifen können. Um dieses Problem zu beheben, wählen Sie die Windows-Taste + S, dann tippe . Wenn es in den Suchergebnissen auftaucht, klicken Sie darauf, um das Fenster zu öffnen.

Klicken Sie im Abschnitt Datei-Explorer auf Ändern Sie die Einstellungen, um versteckte und Systemdateien anzuzeigen. Von dort aus fahren Sie fort und aktivieren Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

Der nächste Schritt also, gehen Sie vor und suchen Sie nach Geschützte Betriebssystemdateien ausblendenund deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen daneben.

Kehren Sie zum Stammlaufwerk zurück und versuchen Sie erneut, den WindowsImageBackup-Ordner zu löschen. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie dies getan haben, und überprüfen Sie, ob die Dinge so funktionieren, wie sie sollten.

verwandte Lektüre: Sicherung des Systemabbilds fehlgeschlagen, Fehler 0x80780038.