Die Systemwiederherstellung ist beim Wiederherstellen des Verzeichnisses vom Wiederherstellungspunkt fehlgeschlagen

Oft wählen wir Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung), um das Problem zu beheben. In den meisten Fällen ist das Problem innerhalb von Minuten gelöst. Allerdings manchmal Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) schlägt fehl und wir können Fehlermeldungen sehen.

Fehler bei der Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) beim Wiederherstellen eines Verzeichnisses von einem Wiederherstellungspunkt – 0x80070091, 0x800703f9, 80070002

  • Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) wurde nicht erfolgreich abgeschlossen. Die Systemdateien und Einstellungen Ihres Computers wurden nicht geändert.
  • Einzelheiten: Fehler bei der Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) beim Wiederherstellen eines Verzeichnisses von einem Wiederherstellungspunkt.
  • Quelle: AppxStaging
  • Ziel: % Programmdateien %WindowsApps
  • Während der Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. (0x80070091)

Der angezeigte Fehlercode kann auch 0x800703f9 oder 80070002 sein.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Wiederherstellung des Systems in Windows fehlgeschlagen

Wenn Sie beim Wiederherstellen, Kopieren oder Bereitstellen eines Verzeichnisses aufgrund eines Fehlers eine Fehlermeldung zur Systemwiederherstellung erhalten Wiederherstellungspunkte ein (Die Systemwiederherstellung ist beim Wiederherstellen, Kopieren oder Mounten des Verzeichnisses vom Wiederherstellungspunkt fehlgeschlagen.)Windows 11/10 dieser Beitrag wird Ihnen helfen.

Es gibt zwei verschiedene Methoden zur Lösung dieses Problems, und beide sind hauptsächlich darauf ausgelegt Windows 10 . Obwohl Sie die gleiche Technik in verwenden können Windows 8.1/8 mit leichten Abweichungen.

Wie in der Fehlermeldung angegeben, hängt das Problem wahrscheinlich mit dem Ordner zusammen Windows-Apps , die alle Anwendungsdaten und Installationsdateien enthält. In der Nachricht ” Antworten(Antworten) » sagt, dass das Problem durch Umbenennen des Ordners gelöst werden kann WindowsApps. Das Problem ist jedoch, dass Sie es nicht wie andere normale Ordner oder Dateien ändern können, da es alle Daten installierter Anwendungen enthält. Mit den folgenden beiden Lösungen können Sie den Ordner also umbenennen Windows-Apps damit du es reparieren kannst fehlgeschlagener Systemwiederherstellungsvorgang(fehlgeschlagener Systemwiederherstellungsvorgang) Windows 11/10.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Die Systemwiederherstellung ist beim Kopieren, Wiederherstellen oder Bereitstellen der Registrierung fehlgeschlagen.

1]Benennen Sie den Ordner im abgesicherten Modus um.

Sicher Modus(Modus) ist für viele Menschen eine sehr gute Lösung, wenn etwas schief geht. Starten Sie also Ihren Windows 10-Computer im abgesicherten Modus. Öffnen Sie dazu das Einstellungsfeld ( Gewinnen (Einstellungen)Gewinnen + I) unter Windows 10. Gehen Sie also zu

Öffnen Sie dazu das Einstellungsfeld ( Gewinnen (Einstellungen)Win+I ) in Windows 11/10 auswählen ” Update und Sicherheit(Update & Sicherheit) » > “Wiederherstellung(Wiederherstellung) ” . Im Kapitel ” Erweiterter Start(Erweiterter Start) “Sie werden eine Schaltfläche sehen” Jetzt neu laden”.(Jetzt neustarten)

Die Systemwiederherstellung ist fehlgeschlagen, wenn ein Verzeichnis von einem Wiederherstellungspunkt wiederhergestellt wurde

Klicken Sie auf diese Schaltfläche und Sie werden in die erweiterten Startoptionen geladen.

Startparameter

Um zum obigen Bildschirm zu gelangen, müssen Sie beim Neustart auf ” Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neustart “, und drücken Sie dann 4, um den Computer mit neu zu starten Fenster in einem Tresor Modus(Modus) .

Nach dem Betreten der sicheren Modus(Modus) geöffnet Befehlszeile(Eingabeaufforderung) mit Rechten Administrator(Administrator) und geben Sie nacheinander die folgenden Befehle ein:

cd C:\Program Files

takeown /f WindowsApps /r /d Y

icacls WindowsApps /grant “%USERDOMAIN%\%USERNAME%”:(F) /t

attrib WindowsApps -h

rename WindowsApps WindowsApps.old

Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob es funktioniert Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) .

Verwandte Fehler(Verwandte Fehler) :

  • Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) konnte die Datei nicht ersetzen, Fehlercode 0x80070780 (Fehlercode 0x80070780)
  • Während der Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) konnte die Datei nicht extrahieren, Fehlercode 0x80071160 (Fehlercode 0x80071160) .

2] Von WinRE(Von WinRE) ( Windows-Wiederherstellungsumgebung(Windows-Wiederherstellungsumgebung)

Du kannst rennen Befehlszeile(Eingabeaufforderung) zu Windows-Wiederherstellungsumgebung(Windows-Wiederherstellungsumgebung) und prüfen Sie, ob das hilft. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Aktualisieren und Sicherheit” > ” Wiederherstellung(Wiederherstellung) ” . Drück den Knopf(Klicken) ” Jetzt neu laden(Jetzt neu starten)” unter ” Erweiterter Start(Fortgeschrittenes Start-up) ” .

Nach dem Neustart werden Sie zu weitergeleitet zusätzlicher Bildschirm (Vorschüsse) Parameter (Optionen)Start(Anlaufen) . Jetzt müssen Sie zu ” Fehlerbehebung(Fehlerbehebung) “>” Zusätzliche Optionen(Erweiterte Optionen)”, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.

windows-10-boot 7

Klicken “Befehlszeile(Eingabeaufforderung) ” . Möglicherweise werden Sie aufgefordert, ein Administratorkennwort einzugeben. Führen Sie nun die folgenden Befehle aus:

cd C:\Program Files

attrib WindowsApps -h

rename WindowsApps WindowsAppsOld

Starten Sie danach Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob er funktioniert Systemwiederherstellung(Systemwiederherstellung) .

PS : Es gibt weitere Vorschläge, die Ihnen helfen können, Probleme mit der Systemwiederherstellung unter Windows 11/10/8/7 zu lösen.

Oft entscheiden wir uns für eine Systemwiederherstellung, um ein Problem zu beheben. In den meisten Fällen löst es das Problem innerhalb von Minuten. Manchmal schlägt die Systemwiederherstellung jedoch fehl und wir sehen möglicherweise Fehlermeldungen.

Systemwiederherstellung windows 10

Die Systemwiederherstellung ist beim Wiederherstellen des Verzeichnisses vom Wiederherstellungspunkt aus fehlgeschlagen – 0x80070091, 0x800703f9, 80070002

  • Die Systemwiederherstellung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen. Die Systemdateien und Einstellungen Ihres Computers wurden nicht geändert.
  • Details: Die Systemwiederherstellung ist beim Wiederherstellen des Verzeichnisses vom Wiederherstellungspunkt fehlgeschlagen.
  • Quelle: AppxStaging
  • Ziel: %ProgramFiles%\WindowsApps
  • Während der Systemwiederherstellung ist ein nicht näher bezeichneter Fehler aufgetreten. (0x80070091)

Der angezeigte Fehlercode könnte auch 0x800703f9 oder 80070002 lauten.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Systemwiederherstellung in Windows fehlgeschlagen

Wenn Sie unter Windows 11/10 eine Fehlermeldung erhalten, hilft Ihnen dieser Beitrag weiter.

Es gibt zwei verschiedene Methoden, um dieses Problem zu lösen, und beide sind hauptsächlich für Windows 10 gedacht. Sie können die gleiche Technik jedoch auch unter Windows 8.1/8 verwenden, mit geringfügigen Abweichungen.

Wie die Fehlermeldung andeutet, liegt das Problem wahrscheinlich an der Windows-Apps Ordner, der alle Daten und Installationsdateien der Apps enthält. Ein Beitrag auf Answers besagt, dass es möglich ist, das Problem zu lösen, wenn Sie den WindowsApps-Ordner umbenennen können. Das Problem ist jedoch, dass Sie es nicht wie andere normale Ordner oder Dateien ändern können, da es alle Daten installierter Apps enthält. Daher können Sie mit den folgenden beiden Lösungen den WindowsApps-Ordner umbenennen, damit Sie das Problem beheben können fehlgeschlagener Systemwiederherstellungsvorgang an Windows 11/10.

verbunden: Die Systemwiederherstellung ist beim Kopieren, Wiederherstellen oder Mounten der Registrierung fehlgeschlagen.

1]Ordner im abgesicherten Modus umbenennen

Der abgesicherte Modus ist für viele Menschen ein sehr guter Problemlöser, wenn etwas schief geht. Starten Sie also Ihren Windows 10-Computer im abgesicherten Modus. Öffnen Sie dazu das Einstellungsfenster (Win + I) unter Windows 10. Gehen Sie daher zu

Öffnen Sie dazu das Einstellungsfenster (Win+I) unter Windows 11/10, gehen Sie zu Update & Sicherheit > Wiederherstellung. Unter dem fortgeschrittenes Start-up Option sehen Sie a Jetzt neustarten Taste.

Die Systemwiederherstellung ist beim Wiederherstellen des Verzeichnisses vom Wiederherstellungspunkt fehlgeschlagen

Drücken Sie diese Taste und Sie booten in die erweiterten Startoptionen.

Starteinstellungen

Um den obigen Bildschirm zu erreichen, müssen Sie beim Neustart auf Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neustart und dann auf 4 drücken, um Ihren Windows-Computer im abgesicherten Modus neu zu starten.

Öffnen Sie nach dem Aufrufen des abgesicherten Modus die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und geben Sie nacheinander die folgenden Befehle ein:

cd C:\Program Files

takeown /f WindowsApps /r /d Y

icacls WindowsApps /grant “%USERDOMAIN%\%USERNAME%”:(F) /t

attrib WindowsApps -h

rename WindowsApps WindowsApps.old

Starten Sie nun Ihren PC neu und prüfen Sie, ob die Systemwiederherstellung funktioniert oder nicht.

damit zusammenhängende Fehler:

2]Von WinRE (Windows-Wiederherstellungsumgebung)

Sie können die Eingabeaufforderung in der Windows-Wiederherstellungsumgebung ausführen und prüfen, ob das hilft. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung. Klick auf das Jetzt neustarten Knopf darunter fortgeschrittenes Start-up.

Bei einem Neustart gelangen Sie zum Bildschirm Erweiterte Startoptionen. Jetzt musst du gehen Fehlerbehebung > erweiterte Optionen um zum folgenden Bildschirm zu gelangen.

windows-10-boot7

klicke auf Eingabeaufforderung. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Administratorkennwort einzugeben. Führen Sie nun die folgenden Befehle aus:

cd C:\Program Files

attrib WindowsApps -h

rename WindowsApps WindowsAppsOld

Starten Sie danach Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Systemwiederherstellung funktioniert oder nicht.

PS: Es gibt weitere Vorschläge, die Ihnen helfen können, Probleme mit der Systemwiederherstellung unter Windows 11/10/8/7 zu lösen.