Die Videofreigabe wurde vom Administrator in Microsoft Teams deaktiviert

Microsoft Teams hat sich zur am schnellsten wachsenden Anwendung entwickelt. Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen es ausgiebig, um sowohl Gespräche als auch Meetings zu verwalten. Manchmal kann die Anwendung Probleme mit der Bildschirmfreigabe haben. Wenn Sie beispielsweise an einem Videoanruf teilnehmen, können andere Teilnehmer das Video sehen, Sie jedoch nicht. Wenn Sie versuchen, auf das Videosymbol zu klicken, erhalten Sie eine entsprechende Meldung Videofreigabe vom Administrator deaktiviert(Videofreigabe wurde vom Administrator deaktiviert) . Hier ist, was Sie tun können, um das Problem sofort zu beheben.

Video teilen(Video) vom Administrator in deaktiviert Mannschaften

Das Problem tritt nicht zufällig auf, sondern aufgrund von Besprechungsrichtlinieneinstellungen. Außerdem wurde beobachtet, dass das Problem gelöst werden kann, indem das ” IP-Video zulassen(IP-Video zulassen) » auf Ein stellen zum Gastzugang(Gastzugang) . So aktivieren Sie die Videofreigabe in einem Meeting Mannschaften :

  1. Starten Sie die Microsoft Teams-App.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü ” Treffen”.(Treffen)
  3. Auswählen Meeting-Richtlinien(Meeting-Richtlinien) .
  4. Wählen Sie einen Namen für die Besprechungsrichtlinie aus.
  5. Gehe zu Audio und Video(Audio & Video)
  6. Einschalten IP-Video zulassen(IP-Video zulassen) .

Bevor Sie diese Methode verwenden, stellen Sie sicher, dass der Gastzugriff im Admin Center eingerichtet ist Mannschaften . Melden Sie sich dazu im Admin Center an Microsoft Teams Einstellungen auswählen für die ganze Organisation (organisationsweit)> Gast Zugang. Setzen Sie die Option auf Zulassen(Stellen Sie Zulassen ein) Gastzugriff ein Microsoft Teams Wert Ein Gehen Sie dann wie folgt vor –

Gehe zu Microsoft Teams Admin Center(Microsoft Teams Admin Center) .

Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil ” Meetings”, um das Menü zu erweitern.(Treffen)

Auswählen ” Meeting-Richtlinien(Meeting-Richtlinien)”.

Wenn Sie zu einer neuen Seite navigieren, wählen Sie den Namen der Erfassungsrichtlinie aus.

Scrollen Sie nach unten zum ” Audio und Video(Audio & Video)”.

Hier finden Sie die Option ” IP-Video zulassen(IP-Video zulassen). Audiooptionen(Audio) und Video ermöglichen Ihnen das Aktivieren oder Deaktivieren von Funktionen, die während Teams-Besprechungen verwendet werden.

Die Videofreigabe wurde vom Administrator in Teams deaktiviert

Wenn es angezeigt wird, bewegen Sie den Schieberegler auf die Position Ein, um die Einstellung zu aktivieren. Dadurch können Gäste das Video in ihren Anrufen und Besprechungen verwenden.

Des Weiteren(Im Folgenden) sollten Sie die Meldung ” Video teilen(Videofreigabe) wurde vom Administrator deaktiviert” in Microsoft Teams.

Das ist alles!

Microsoft Teams hat sich zur am schnellsten wachsenden App entwickelt. Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen es ausgiebig, um sowohl Gespräche als auch Meetings zu verwalten. Manchmal kann es bei der App zu Problemen im Zusammenhang mit der Bildschirmfreigabe kommen. Wenn Sie beispielsweise an einem Videoanruf teilnehmen, können andere Teilnehmer ein Video sehen, Sie jedoch nicht. Beim Versuch, auf das Videosymbol zu klicken, erhalten Sie eine Meldung, die besagt Video Share wurde vom Administrator deaktiviert. Hier ist, was Sie tun können, um das Problem sofort zu beheben.

Die Videofreigabe wurde vom Administrator in Microsoft Teams deaktiviert

Die Videofreigabe wurde vom Administrator in Teams deaktiviert

Das Problem tritt nicht zufällig auf, sondern aufgrund der Besprechungsrichtlinieneinstellungen. Es wurde auch beobachtet, dass das Problem behoben werden konnte, indem das ‘IP-Video zulassen‘-Einstellung auf ‘Ein’-Position für . So aktivieren Sie die Videofreigabe in der Teams-Besprechung:

  1. Starten Sie die Microsoft Teams-App.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü.
  3. auswählen.
  4. Wählen Sie einen Namen für die Besprechungsrichtlinie aus.
  5. Gehe zu
  6. Ermöglichen .

Bevor Sie mit dieser Methode fortfahren, stellen Sie sicher, dass der Gastzugriff im Teams Admin Center konfiguriert ist. Melden Sie sich dazu beim Microsoft Teams Admin Center an, wählen Sie Organisationsweite Einstellungen > Gastzugriff aus. Setzen Sie Gastzugriff in Microsoft Teams zulassen auf Ein. Gehen Sie dann wie folgt vor –

Gehe zu.

Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil ”, um das Menü zu erweitern.

Auswählen ”.

Wenn Sie zu einer neuen Seite weitergeleitet werden, wählen Sie einen Namen für die Besprechungsrichtlinie aus.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt ”.

Suchen Sie hier nach der Einstellung ”. Mit den Audio- und Videoeinstellungen können Sie Funktionen aktivieren oder deaktivieren, die während der Teambesprechungen verwendet werden.

Die Videofreigabe wurde vom Administrator in Teams deaktiviert

Bewegen Sie den Schieberegler, wenn er angezeigt wird, auf die Position „Ein“, um die Einstellung zu aktivieren. Dadurch können Gäste Video in ihren Anrufen und Besprechungen verwenden.

Danach sollten Sie in Microsoft Teams nicht die Meldung „Videofreigabe wurde vom Administrator deaktiviert“ sehen

Das ist alles dazu!