DRIVER_VERIFIER_IOMANAGER_VIOLATION-Fehler unter Windows 10

Bei Verwendung eines Windows 11/10-PCs können verschiedene Fehler auftreten. Wenn Sie konfrontiert sind Stop-Fehler DRIVER VERIFIER IOMANAGER VIOLATION mit (FAHRERVERIFIZIERER IOMANAGER VERLETZUNG) Wert(Stoppfehler) Überprüfen Sie den Fehler 0x000000C9 auf einem Windows 11/10-PC. Beachten Sie, dass dieser Stoppfehler auftritt, wenn eine Systemdatei oder ein Laufwerk wie ntoskernel.exe, hidclass.sys, ndis.sys usw. beschädigt wird oder einen Fehler verursacht.

Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden. Wir sammeln nur einige Fehlerinformationen und starten dann für Sie neu (0 % abgeschlossen)

Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie später online nach diesem Fehler suchen: DRIVER_VERIFIER_IOMANAGER_VIOLATION (ndis.sys)

In diesem Handbuch haben wir einige Korrekturen erläutert, die Ihnen bei der Behebung dieses Problems helfen werden. Also lasst uns anfangen.

VERLETZUNG DER IOMANAGER-FAHRERPRÜFUNG

Die folgenden möglichen Korrekturen werden durchgeführt, um das Problem zu beheben DRIVER VERIFIER IOMANAGER VIOLATION-Fehler(DRIVER VERIFIER IOMANAGER VIOLATION) unter Windows 11/10:

  1. (Driver Verifier Manager löschen)Einstellungen löschen Treiber-Check-Manager
  2. Entfernen Sie neu installierte Software
  3. Aktualisieren Sie den Gerätetreiber
  4. Führen Sie einen sauberen Neustart durch
  5. Aktualisieren Sie das BIOS oder die Firmware
  6. Stellen Sie Ihr System zu einem früheren Zeitpunkt wieder her

Wenn Sie sich normal anmelden können, in Ordnung. Andernfalls können Sie im abgesicherten Modus booten, den Bildschirm mit den erweiterten Startoptionen öffnen oder das Installationsmedium zum Booten verwenden, um diesen Anweisungen zu folgen.

Es ist immer eine gute Idee, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.

Betrachten wir sie nun im Detail:

1]Einstellungen löschen Treiber-Check-Manager(Treiberüberprüfungs-Manager löschen)

Beheben Sie DRIVER VERIFIER IOMANAGER VIOLATION BSOD in Windows 10

Um dieses Problem zu beheben, deinstallieren Sie die Einstellungen des Treiberüberprüfungs-Managers und prüfen Sie, ob das hilft.

Um zu beginnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü ” Anfang(Start)” und wählen Sie ” Laufen”(Ausführen ) in der Menüliste.

Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein Prüfer und drücken Sie die Eingabetaste.

Drück den Knopf Ja(Ja)” zu bekommen UAC-Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm.(UAC-Eingabeaufforderung)

Im Fenster ” Treiber-Check-Manager(Driver Verifier Manager) » auswählen « Vorhandene Einstellungen löschen(Vorhandene Einstellungen löschen)” und klicken Sie auf die Schaltfläche ” Bereit(Fertig) ” .

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

2] Löschen(Entfernen) kürzlich installierter Software.

Wenn Sie kürzlich Software auf Ihrem Computer installiert haben, deinstallieren Sie sie vorübergehend und prüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wird.

Um die Software zu deinstallieren, öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung.

Suchen Sie beim Öffnen nach ” Programme und Funktionen(Programme und Funktionen)” in der Liste der Elemente der Systemsteuerung und öffnen Sie sie dann.

Suchen Sie nun die kürzlich installierten Programme und deinstallieren Sie sie nacheinander.

Starten Sie nach erfolgreicher Entfernung Ihren Computer neu und suchen Sie nach dem Fehler.

Wenn diese Lösung das Problem behebt, ersetzen Sie sie durch andere Anwendungen.

3]Aktualisieren Sie den Treiber

Wie bereits erwähnt, kann dieser Fehler aufgrund einer beschädigten oder fehlenden System- oder Festplattendatei auftreten. Daher müssen Sie den Treiber, der zusammen mit der Fehlermeldung erwähnt wird, aktualisieren, zurücksetzen oder neu installieren. Unser Bild erwähnt ndis.sys. Daher müssen Sie im Internet suchen, um herauszufinden, was es ist ndis.sys .

Ndis. sys ist eine Windows-Systemdatei, die sich auf die Network Driver Interface Specification bezieht. Als wesentlicher Bestandteil des Windows-Betriebssystems ist ndis. sys ist von Microsoft digital signiert und befindet sich im Ordner \System32\drivers.

In diesem Fall müssen Sie aktualisieren, zurücksetzen oder neu installieren Netzwerk(Netzwerk-)Treiber. Start Windows Update(Windows Update) , Gerätemanager(Geräte-Manager) oder integriertes Tool Erstausrüster sind die besten Optionen.

Wenn Sie sich für die Verwendung eines Gerätetreibers entscheiden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Rechtsklick-Schaltfläche(Rechtsklick) ” Anfang(Start)” und wählen Sie ” Gerätemanager”(Geräte-Manager) in der Menüliste.
  • Im Fenster ” Gerätemanager(Geräte-Manager) » Suchen Sie den gewünschten Gerätetreiber in der Liste.
  • Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ” Treiber aktualisieren(Treiber aktualisieren )” im Kontextmenü.

Daher müssen Sie den erwähnten problematischen Treiber aktualisieren, zurücksetzen oder neu installieren.

Wenn Sie die erwähnte ausführbare Betriebssystemdatei sehen, können Sie die Systemdateiprüfung ausführen.

4]Fehlerbehebung im sauberen Startzustand

Der Neustart meines Computers dauert für Windows 10 zu lange

Sie können Fehler manuell beheben, indem Sie einen sauberen Neustart durchführen (durchführen eines sauberen Neustarts). Rein Wird geladen(Boot) startet das System mit einer minimalen Anzahl von Treibern und laufenden Programmen. Wenn Sie Ihren Computer im Clean Boot-Modus starten, startet der Computer mit einem vorausgewählten Mindestsatz von Treibern und Startprogrammen, und da der Computer mit einem Mindestsatz von Treibern startet, funktionieren einige Programme möglicherweise nicht wie erwartet.

Die Fehlerbehebung bei einem sauberen Neustart dient dazu, Leistungsprobleme zu identifizieren. Um eine Problembehandlung für einen sauberen Neustart durchzuführen, müssen Sie einen Prozess nach dem anderen deaktivieren oder aktivieren und Ihren Computer nach jedem Schritt neu starten. Wenn das Problem verschwindet, wissen Sie, dass es der letzte Prozess war, der das Problem verursacht hat.

5]BIOS oder Firmware aktualisieren

Falls das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, das System-BIOS (Aktualisierung Ihres System-BIOS) oder die Firmware auf Ihrem Computer zu aktualisieren.

6] Wiederherstellen(Wiederherstellen) Ihres Systems zu einem früheren Zeitpunkt

Wenn Ihnen keine der oben genannten Methoden geholfen hat, das Problem zu beheben, stellen Sie Ihr System auf einen früheren Stand zurück. Dadurch wird Ihr Windows auf die vorherigen Arbeitsbedingungen zurückgesetzt, als Ihr System ordnungsgemäß funktionierte.

Lassen Sie uns wissen, ob eine Methode zur Lösung dieses Problems beitragen kann.

Bei der Verwendung eines Windows 11/10-PCs können verschiedene Fehler auftreten. Wenn Sie auf a treffen FAHRERVERIFIZIERER IOMANAGER VERLETZUNG Stoppfehler, Fehlerprüfwert 0x000000C9, auf Ihrem Windows 11/10-PC, dann wissen Sie, dass dieser Stoppfehler auftritt, wenn eine Systemdatei oder ein Laufwerk wie ntoskernel.exe, hidclass.sys, ndis.sys usw. wird beschädigt oder stürzt ab.

DRIVER_VERIFIER_IOMANAGER_VIOLATION

Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden. Wir sammeln nur einige Fehlerinformationen und starten dann für Sie neu (0 % abgeschlossen)

Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie später online nach diesem Fehler suchen: DRIVER_VERIFIER_IOMANAGER_VIOLATION (ndis.sys)

In diesem Handbuch haben wir einige Korrekturen erklärt, die Ihnen helfen werden, dieses Problem zu beheben. Also lasst uns anfangen.

FAHRERVERIFIZIERER IOMANAGER VERLETZUNG

Die folgenden potenziellen Korrekturen werden durchgeführt, um den Fehler DRIVER VERIFIER IOMANAGER VIOLATION unter Windows 11/10 zu beheben:

  1. Löschen Sie die Driver Verifier Manager-Einstellungen
  2. Entfernen Sie die neu installierte Software
  3. Aktualisieren Sie den Gerätetreiber
  4. Führen Sie einen sauberen Neustart durch
  5. Aktualisieren Sie das BIOS oder die Firmware
  6. Stellen Sie Ihr System zu einem früheren Zeitpunkt wieder her

Wenn Sie sich normal anmelden können, gut. Andernfalls können Sie im abgesicherten Modus booten, den Bildschirm mit den erweiterten Startoptionen aufrufen oder das Installationsmedium zum Booten verwenden, um diese Anweisungen ausführen zu können.

Es ist immer gut, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.

Sehen wir sie uns nun im Detail an:

1]Löschen Sie die Driver Verifier Manager-Einstellungen

Beheben Sie DRIVER VERIFIER IOMANAGER VIOLATION BSOD unter Windows 10

Um dieses Problem zu beheben, löschen Sie die Einstellungen des Treiberüberprüfungs-Managers und prüfen Sie, ob es hilft.

Um es zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie aus der Menüliste.

Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie auf die Schaltfläche für die UAC-Eingabeaufforderung, die Sie auf Ihrem Bildschirm erhalten.

Wählen Sie im Fenster Driver Verifier Manager und klicken Sie auf die Schaltfläche .

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

2]Entfernen Sie die neu installierte Software

Wenn Sie kürzlich Software auf Ihrem PC installiert haben, entfernen Sie sie vorübergehend und prüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wird.

Um die Software zu entfernen, öffnen Sie zuerst die Systemsteuerung.

Suchen Sie nach dem Öffnen in der Liste der Elemente der Systemsteuerung und öffnen Sie es.

Suchen Sie nun nach den neu installierten Programmen und deinstallieren Sie diese dann nacheinander.

Starten Sie nach dem erfolgreichen Löschen Ihren PC neu und suchen Sie nach dem Fehler.

Wenn diese Lösung das Problem behebt, ersetzen Sie sie durch andere Anwendungen.

3]Treiber aktualisieren

Wie bereits erwähnt, kann eine beschädigte.fehlende oder abstürzende Systemdatei oder Laufwerksdatei diesen Fehler verursachen. Sie müssen also den Treiber aktualisieren, zurücksetzen oder neu installieren, der zusammen mit der Fehlermeldung erwähnt wird. In unserem Image wird ndis.sys erwähnt. Sie müssen also im Internet suchen, um herauszufinden, was ndis.sys ist.

Ndis. sys ist eine Windows-Systemdatei, die sich auf die Network Driver Interface Specification bezieht. Als wesentlicher Bestandteil des Windows-Betriebssystems ist ndis. sys ist von Microsoft digital signiert und befindet sich im Ordner \System32\drivers.

In diesem Fall müssen Sie die Netzwerktreiber aktualisieren, zurücksetzen oder neu installieren. Das Ausführen von Windows Update, die Verwendung des Geräte-Managers oder die Verwendung des integrierten Tools des OEM sind die besten Optionen.

Wenn Sie sich für die Verwendung des Gerätetreibers entscheiden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie aus der Menüliste aus.
  • Suchen Sie im Fenster Geräte-Manager den betreffenden Gerätetreiber aus der Liste.
  • Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die aus Treiber aktualisieren Option aus dem Kontextmenü.

Daher müssen Sie den genannten störenden Treiber aktualisieren, zurücksetzen oder neu installieren.

Wenn Sie eine erwähnte exe-Betriebssystemdatei sehen, sollten Sie die Systemdateiprüfung ausführen.

4]Fehlerbehebung im sauberen Startzustand

Der Neustart meines Computers dauert für Windows 10 zu lange

Sie können weitere manuelle Fehler beheben, indem Sie einen sauberen Neustart durchführen. Ein sauberer Neustart startet ein System mit minimalen Treibern und Startprogrammen. Wenn Sie den Computer mit einem sauberen Neustart starten, startet der Computer mit einem vorausgewählten minimalen Satz von Treibern und Startprogrammen, und da der Computer mit einem minimalen Satz von Treibern startet, funktionieren einige Programme möglicherweise nicht wie erwartet.

Die Problembehandlung bei einem sauberen Neustart dient dazu, ein Leistungsproblem zu isolieren. Um die Problembehandlung bei einem sauberen Neustart durchzuführen, müssen Sie einen Prozess nach dem anderen deaktivieren oder aktivieren und den Computer nach jeder Aktion neu starten. Wenn das Problem verschwindet, wissen Sie, dass es der letzte Prozess war, der das Problem verursacht hat.

5]BIOS oder Firmware aktualisieren

Falls das Problem weiterhin auftritt, können Sie versuchen, Ihr System-BIOS oder Ihre Firmware auf Ihrem Computer zu aktualisieren.

6]Stellen Sie Ihr System zu einem früheren Zeitpunkt wieder her

Wenn Ihnen keine der oben genannten Methoden hilft, dies zu beheben, stellen Sie Ihr System auf einen früheren Zustand zurück. Dadurch wird Ihr Windows auf die vorherigen Arbeitsbedingungen zurückgesetzt, als Ihr System ordnungsgemäß funktionierte.

Lassen Sie uns wissen, ob eine Methode hilft, dieses Problem zu beheben.