Entfernen oder Hinzufügen des EFS-Dateibesitzes aus dem Kontextmenü in Windows 10

Die Verschlüsselung ist der stärkste Schutz, den Windows bietet, um Ihre Dateien und Ordner zu schützen. Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner mit EFS verschlüsseln, Dateibesitz(Dateibesitz) wird im Kontextmenü der Datei oder des Ordners verfügbar sein, um das Entschlüsseln der . In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie das Kontextmenü hinzufügen oder entfernen ” Dateibesitz (Dateibesitz)EFS » für Dateien und Ordner für alle Benutzer in Windows 10 .

Hinzufügen(Hinzufügen oder Eigentümer der EFS-Datei entfernen(EFS-Datei entfernen) aus Kontextmenü(Kontextmenü)

Zum Hinzufügen oder Entfernen müssen Sie als Administrator angemeldet sein Dateibesitz(Dateibesitz) aus dem Kontextmenü in Windows 10 .

Zum Hinzufügen oder Entfernen Dateibesitzer(Dateibesitz) aus dem Kontextmenü in Windows 10 Mach Folgendes;

Zum Hinzufügen von Eigentumsrechten efs-Datei ein (Eigentum der EFS-Datei)Kontextmenü(Kontextmenü)

  • drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ „ Notizbuch(Notizblock)“ und drücken Sie die Eingabetaste, um den Notizblock zu öffnen.
  • Kopieren Sie die folgende Syntax und fügen Sie sie in einen Texteditor ein.
[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork]
"AppliesTo"="System.StorageProviderId:<>\"network\" AND System.StorageProviderProtectionMode:<>1 AND System.StorageProviderProtectionMode:<>2"
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"ExtendedSubCommandsKey"="*\\shell\\UpdateEncryptionSettingsWork"
"ImpliedSelectionModel"=dword:00000000
"MUIVerb"="@efscore.dll,-101"
"MultiSelectModel"="Player"
"Position"="Bottom"

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork\Shell\Decrypt]
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"CommandStateHandler"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"
"Icon"="edputil.dll,-1002"
"MUIVerb"="@efscore.dll,-103"
"ShowAsDisabledIfHidden"=""
"SuppressionPolicyEx"="{2F574F12-4EAA-46CF-BCBF-4E8055002E0C}"
"UpdateType"=dword:00000000

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork\Shell\Decrypt\command]
"DelegateExecute"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings]
"AppliesTo"="System.StorageProviderId:<>\"network\" AND System.StorageProviderProtectionMode:<>1 AND System.StorageProviderProtectionMode:<>2"
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\shell\\UpdateEncryptionSettings"
"ImpliedSelectionModel"=dword:00000000
"MUIVerb"="@efscore.dll,-101"
"MultiSelectModel"="Player"
"Position"="Bottom"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings\Shell\Decrypt]
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"CommandStateHandler"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"
"Icon"="edputil.dll,-1002"
"MUIVerb"="@efscore.dll,-103"
"ShowAsDisabledIfHidden"=""
"SuppressionPolicyEx"="{2F574F12-4EAA-46CF-BCBF-4E8055002E0C}"
"UpdateType"=dword:00000000

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings\Shell\Decrypt\command]
"DelegateExecute"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"
  • Wählen Sie nun ” Datei(Datei)” und drücken Sie die Schaltfläche ” Speichern als(Speichern als) ” .
  • Wählen Sie einen Ort (vorzugsweise auf Ihrem Desktop), an dem Sie die Datei speichern möchten.
  • Geben Sie einen Namen mit Erweiterung ein .reg (zum Beispiel (.reg)Add-FileOwnership-ContextMenu.reg ) und wählen Sie ” Alle Dateien(Alle Dateien) ” in der Dropdown-Liste ” Speichern unter”.(Speichern unter)
  • Doppelklick(Doppelklick) gespeicherte Datei .reg um es zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf ” laufen > Ja(Ja)” ( Benutzerkontensteuerung ) > ” Ja > OK(OK) » um die Zusammenführung zu bestätigen.
  • Jetzt können Sie die Datei löschen .reg wenn Sie wollen.

Entfernung EFS-Dateibesitz(Eigentum der EFS-Datei) von Kontextmenü(Kontextmenü)

  • Offen Notizbuch(Notepad) , kopieren Sie die folgende Syntax und fügen Sie sie in einen Texteditor ein.
[-HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork]

[-HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings]
  • Speichern Sie die Datei mit der Erweiterung auf Ihrem Desktop .reg (zum Beispiel (.reg)Remove-FileOwnership-ContextMenu.reg ) und wählen Sie ” Alle Dateien(Alle Dateien) ” in der Dropdown-Liste ” Speichern als” .(Speichern unter)
  • Doppelklick(Doppelklick) gespeicherte Datei .reg um es zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf ” laufen > Ja(Ja)” ( Benutzerkontensteuerung ) > ” Ja > OK(OK) » um die Zusammenführung zu bestätigen.
  • Jetzt können Sie die Datei löschen .reg wenn Sie wollen.

Das ist es, wie man EFS File Ownership aus dem Kontextmenü in Windows 10 hinzufügt oder entfernt!

Verschlüsselung ist der stärkste Schutz, den Windows bietet, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Dateien und Ordner zu schützen. Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner mit EFS verschlüsseln, Dateibesitz wird im Kontextmenü der Datei oder des Ordners verfügbar sein, um das Entschlüsseln zu erleichtern. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie das EFS-Kontextmenü von Dateien und Ordnern für alle Benutzer in Windows 10 hinzufügen oder entfernen.

So fügen Sie den EFS-Dateibesitz aus dem Kontextmenü in Windows 10 hinzu oder entfernen ihn

EFS-Dateibesitz aus dem Kontextmenü hinzufügen oder entfernen

Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um die zum Kontextmenü in Windows 10 hinzuzufügen oder zu entfernen.

Gehen Sie wie folgt vor, um das aus dem Kontextmenü in Windows 10 hinzuzufügen oder zu entfernen;

EFS-Dateibesitz zum Kontextmenü hinzufügen

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Notepad zu öffnen.
  • Kopieren Sie die folgende Syntax und fügen Sie sie in den Texteditor ein.
[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork]
"AppliesTo"="System.StorageProviderId:<>\"network\" AND System.StorageProviderProtectionMode:<>1 AND System.StorageProviderProtectionMode:<>2"
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"ExtendedSubCommandsKey"="*\\shell\\UpdateEncryptionSettingsWork"
"ImpliedSelectionModel"=dword:00000000
"MUIVerb"="@efscore.dll,-101"
"MultiSelectModel"="Player"
"Position"="Bottom"

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork\Shell\Decrypt]
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"CommandStateHandler"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"
"Icon"="edputil.dll,-1002"
"MUIVerb"="@efscore.dll,-103"
"ShowAsDisabledIfHidden"=""
"SuppressionPolicyEx"="{2F574F12-4EAA-46CF-BCBF-4E8055002E0C}"
"UpdateType"=dword:00000000

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork\Shell\Decrypt\command]
"DelegateExecute"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings]
"AppliesTo"="System.StorageProviderId:<>\"network\" AND System.StorageProviderProtectionMode:<>1 AND System.StorageProviderProtectionMode:<>2"
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"ExtendedSubCommandsKey"="Directory\\shell\\UpdateEncryptionSettings"
"ImpliedSelectionModel"=dword:00000000
"MUIVerb"="@efscore.dll,-101"
"MultiSelectModel"="Player"
"Position"="Bottom"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings\Shell\Decrypt]
"AttributeMask"=dword:00002000
"AttributeValue"=dword:00002000
"CommandStateHandler"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"
"Icon"="edputil.dll,-1002"
"MUIVerb"="@efscore.dll,-103"
"ShowAsDisabledIfHidden"=""
"SuppressionPolicyEx"="{2F574F12-4EAA-46CF-BCBF-4E8055002E0C}"
"UpdateType"=dword:00000000

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings\Shell\Decrypt\command]
"DelegateExecute"="{5B6D1451-B1E1-4372-90F5-88E541B4DAB9}"
  • Klicken Sie nun auf die Datei Option aus dem Menü und wählen Sie aus Speichern als Taste.
  • Wählen Sie einen Ort (vorzugsweise Desktop), an dem Sie die Datei speichern möchten.
  • Geben Sie mit einen Namen ein .reg Erweiterung (zB; Add-FileOwnership-ContextMenu.reg) und wählen Sie aus Speichern unter Dropdown-Liste.
  • Doppelklicken Sie auf die gespeicherte .reg-Datei, um sie zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf laufen > Ja (Benutzerkontensteuerung) > Ja > OK Zusammenschluss zu genehmigen.
  • Sie können die .reg-Datei jetzt löschen, wenn Sie möchten.

So entfernen Sie den EFS-Dateibesitz aus dem Kontextmenü

  • Öffnen Sie Notepad, kopieren Sie die folgende Syntax und fügen Sie sie in den Texteditor ein.
[-HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\UpdateEncryptionSettingsWork]

[-HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\UpdateEncryptionSettings]
  • Speichern Sie die Datei mit auf Ihrem Desktop .reg Erweiterung (zB; Remove-FileOwnership-ContextMenu.reg) und wählen Sie aus Speichern unter Dropdown-Liste.
  • Doppelklicken Sie auf die gespeicherte .reg-Datei, um sie zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf laufen > Ja (Benutzerkontensteuerung) > Ja > OK Zusammenschluss zu genehmigen.
  • Sie können die .reg-Datei jetzt löschen, wenn Sie möchten.