Entfernen Sie das Qualitäts- oder Funktionsupdate, wenn Windows 10 nicht startet

Es kann vorkommen, dass Ihr Windows 10-Computer nach der Installation von Windows Update, Quality Update oder Feature Update (Windows Update, Quality Update oder Feature Update) nicht startet. In diesem Fall müssen Sie das Update möglicherweise deinstallieren. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen wie letztes Qualitätsupdate oder Funktionsupdate deinstallieren(Deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate oder Funktionsupdate), wenn auf Ihrem Computer Windows 11/10 ausgeführt wird lädt nicht herunter(bootet nicht) durch Eingabe zusätzlicher Optionen.

Entfernung Qualitätsupdate(Qualitätsupdate) bzw Feature-Updates(Feature-Update) ein Windows 11/10

So deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate oder aktualisieren(Update-)Funktionen ,(Funktionsaktualisierung) Führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Hochfahren(Booten) auf Erweitert Optionen (Optionen)Start”.(Fortgeschrittenes Start-up)
  2. Wählen Sie Fehlerbehebung aus
  3. Wählen Sie weitere Optionen
  4. Klicken Sie auf Updates deinstallieren
  5. Auswählen(Wählen) löschen Qualitätsupdate(Qualitätsupdate) bzw Funktionserweiterung(Funktionsaktualisierung) .
  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

eines] Hochfahren(Boot) von Advanced Optionen (Optionen)Start”.(Fortgeschrittenes Start-up)

Da Ihr System nicht normal bootet, haben Sie die folgenden drei Optionen, um zum Bildschirm „Erweiterte Optionen“ zu gelangen:

  1. Verwenden Sie Installationsmedien(Installationsmedien verwenden): Suchen Sie auf dem ersten Bildschirm nach dem Link Computer reparieren. Klicken(Klick es an. Dadurch wird Ihr Computer in einem Bildschirm gestartet zusätzlich (Fortschrittlich) Parameter .(Optionen)
  2. Drücken Sie F2 oder F8(Drücken Sie F2 oder F8) : Wenn Ihr Windows 10-PC hochfährt, drücken Sie F2, um auf die Einstellungen zuzugreifen BIOS , oder drücken Sie F8, um auf das Start- oder Startmenü zuzugreifen. Dies kann von abweichen Erstausrüster zu Erstausrüster . Beim Aufrufen des Boot-Menüs müssen Sie möglicherweise drücken F11 um den Optionsauswahlbildschirm zu öffnen . (Wählen) Ab hier müssen Sie klicken “Fehlerbehebung(Fehlerbehebung)” und dann “Zusätzliche Optionen(Erweiterte Optionen) ” .
  3. Schalten Sie den Computer dreimal aus(PC dreimal ausschalten) : Fährt den Computer nach dem Einschalten abrupt herunter. Tun Sie dies mehrmals. Nach 3 Mal kann Windows denken, dass es ein Problem mit Ihrem Computer gibt, und Sie werden auf den Bildschirm drücken automatische Wiederherstellung. (Automatische Reparatur) Von hier aus können Sie auf zusätzliche zugreifen Parameter (Optionen)Start(Fortgeschrittenes Start-up) .

2]Wählen Sie Fehlerbehebung.

Wenn es Mittwoch wird Wiederherstellung(Wiederherstellung), klicken Sie auf ” Fehlerbehebung(Fehlerbehebung) » .

3]Wählen Sie erweiterte Optionen

Als nächstes werden Ihnen zwei Optionen angezeigt. Wählen Sie Mehr aus(Wählen Sie Erweitert) Optionen.

4]Klicken Sie auf Updates deinstallieren.

Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm ” Updates deinstallieren”(Updates deinstallieren) .

5] Auswählen(Wählen) zum Löschen Qualitätsupdate(Qualitätsupdate) bzw Funktionsupdate.(Funktionsaktualisierung)

Je nach Ihren Anforderungen können Sie wählen:

  • Letztes Qualitätsupdate entfernen
  • Löschen Sie das neueste Feature-Update

6]Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate oder Funktionsupdate

Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wird Ihnen ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie eine bestimmte Option auswählen können Aktualisierung(Aktualisieren) .

Klicken(Klicken) Sie darauf, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie bis Fenster Entfernen Sie das problematische Update.

Ihr System sollte dann normal neu starten.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Windows 11/10 bleibt nach dem Upgrade beim Anmeldebildschirm hängen.

Es kann vorkommen, dass Ihr Windows 10-Computer nach der Installation eines Windows-Updates, Qualitäts-Updates oder Feature-Updates nicht startet. In diesem Fall müssen Sie das Update möglicherweise deinstallieren. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie es geht Deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate oder Funktionsupdatewenn Ihr Windows 11/10-Computer bootet nichtindem Sie Erweiterte Optionen eingeben.

Qualitätsupdate oder Funktionsupdate in Windows 11/10 deinstallieren

Gehen Sie wie folgt vor, um das neueste Qualitäts- oder Funktionsupdate zu deinstallieren:

  1. Starten Sie den Bildschirm „Erweiterte Startoptionen“.
  2. Wählen Sie Fehlerbehebung aus
  3. Wählen Sie Erweiterte Optionen
  4. Drücken Sie Updates deinstallieren
  5. Wählen Sie die Deinstallation des Qualitätsupdates oder Funktionsupdates.
  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

1]Starten Sie den Bildschirm „Erweiterte Startoptionen“.

Da Ihr System nicht normal bootet, haben Sie die folgenden drei Optionen, um zum Bildschirm „Erweiterte Optionen“ zu gelangen:

  1. Verwenden Sie Installationsmedien: Suchen Sie auf dem ersten Bildschirm nach einem Link „Computer reparieren“. Klick es an. Es wird Ihren Computer in den Bildschirm Erweiterte Optionen booten.
  2. Drücken Sie F2 oder F8: Wenn Ihr Windows 10-PC hochfährt, drücken Sie F2, um auf Ihre BIOS-Einstellungen zuzugreifen, oder drücken Sie F8, um auf das Start- oder Startmenü zuzugreifen. Dies kann von OEM zu OEM unterschiedlich sein. Wenn Sie auf das Startmenü zugreifen, müssen Sie möglicherweise F11 drücken, um den Bildschirm Option auswählen zu öffnen. Von hier aus müssen Sie auf Problembehandlung und dann auf Erweiterte Optionen klicken.
  3. Schalten Sie den PC dreimal aus: Fahren Sie den PC abrupt herunter, wenn Sie ihn hochgefahren haben. Mach es mehrmals. Nach 3 Mal kann dies dazu führen, dass Windows denkt, dass es ein Problem mit Ihrem PC gibt, und es wird den automatischen Reparaturbildschirm erzwingen. Von hier aus können Sie auf die erweiterten Startoptionen zugreifen.

2]Wählen Sie Fehlerbehebung

Sobald Sie die Wiederherstellungsumgebung erreicht haben, klicken Sie auf Fehlerbehebung.

3]Wählen Sie Erweiterte Optionen

Als nächstes werden Ihnen zwei Optionen angeboten. Wählen Sie erweiterte Optionen.

4]Drücken Sie Updates deinstallieren

Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Updates deinstallieren.

5]Wählen Sie Qualitäts-Update oder Feature-Update zu deinstallieren

Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie sich für Folgendes entscheiden:

  • Deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate
  • Deinstallieren Sie das neueste Feature-Update

6]Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm

Deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate oder Funktionsupdate

Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, wird Ihnen ein Bildschirm zur Auswahl des jeweiligen Updates angeboten.

Klicken Sie darauf, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis Windows das problematische Update deinstalliert hat.

Sobald dies erledigt ist, sollte Ihr System normal neu starten.

verbunden: Windows 11/10 bleibt nach dem Upgrade beim Anmeldebildschirm hängen.