Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto: OneDrive for Business-Fehler

Manchmal, wenn Sie versuchen, Dokumente zu öffnen Büro aus Eine Fahrt zum Geschäft(geschäftlich) bzw SharePoint-Online erhalten Sie möglicherweise die Meldung ” Es gab ein Problem mit Ihrem Konto, bitte versuchen Sie es später erneut(Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto, bitte versuchen Sie es später erneut) » Windows 10 . Probleme wie diese sind zwar einfach zu beheben, betreffen jedoch meistens Benutzer mit neueren Versionen Büro.

Es gab ein Problem mit Ihrem Konto – Eine Fahrt zum Geschäft(Geschäft)

Das Problem kann auftreten, wenn die Datei beschädigt oder beschädigt ist. Eine beschädigte oder beschädigte Datei bedeutet jedoch nicht immer, dass die Datei mit irgendeiner Art von Virus oder Malware infiziert ist. Es kann aufgrund eines Fehlers in der Software funktionsunfähig werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu beheben!

  1. Klicken Sie auf Starten.
  2. Wählen Sie Ausführen aus.
  3. Geben Sie Regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Suchen Sie nach der nächsten Schlüsselidentität
  5. Löschen Sie an dieser Stelle die folgenden Schlüssel:
  6. FederationCacheExpiration und FederationProvider
  7. Starte deinen Computer neu.

Zahlen(Bitte) beachten Sie, dass eine falsche Änderung der Registrierung dazu führen kann ernst(Ernsthafte Probleme. Bevor Sie fortfahren, sichern Sie die Registrierung zur Wiederherstellung, falls ein Problem auftritt.

Klicken Sie auf Starten(Klicken Sie auf Start)” und wählen Sie ” Laufen(Laufen)”.

Wenn das Dialogfeld ” Ausführen“, geben Sie ein (Laufen)regedit in ein leeres Feld und klicken Sie Eintreten .

Dann beim Öffnen Registrierungsfenster(Registrierungsfenster), navigieren Sie zum folgenden Pfad −

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Common\Identity.

Wechseln Sie auf die rechte Seite und löschen Sie die folgenden Schlüssel,

  • FederationCacheExpiration
  • FederationProvider

Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto – OneDrive for Business

Wenn gefunden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Einträge und löschen Sie sie.

Jetzt schließen Registierungseditor(Registrierungseditor) und herauskommen(Ausgang) .

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Normalerweise werden die oben im Artikel aufgeführten Registrierungsschlüssel alle 3 Tage aktualisiert. Wenn Sie die Schlüssel nicht löschen, werden sie auf diese Weise nach drei Tagen automatisch verlängert. Sobald sie aktualisiert werden, löst sich das Problem von selbst. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie den obigen Registrierungs-Hack ausprobieren.

Das ist alles!

Manchmal, wenn Sie versuchen, Office-Dokumente von OneDrive for Business oder SharePoint Online zu öffnen, erhalten Sie möglicherweise eine „Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto, bitte versuchen Sie es später erneut‘-Meldung in Windows 10. Probleme wie diese sind zwar einfach zu beheben, betreffen jedoch am häufigsten Benutzer mit späteren Versionen von Office.

Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto – OneDrive for Business

Das Problem kann auftreten, wenn die Datei beschädigt oder beschädigt ist. Beschädigt oder beschädigt bedeutet jedoch nicht immer, dass die Datei mit irgendeiner Art von Virus oder Malware infiziert ist. Es kann durch einen Fehler in der Software funktionsunfähig werden. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das Problem zu beheben!

  1. klicken Sie auf Start.
  2. Wählen Sie Laufen.
  3. Geben Sie Regedit ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  4. Suchen Sie den folgenden Schlüssel – Identität
  5. Löschen Sie an dieser Stelle die folgenden Schlüssel:
  6. FederationCacheExpiration und FederationProvider
  7. Starte den Computer neu.

Bitte beachten Sie, dass schwerwiegende Probleme auftreten können, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Bevor Sie fortfahren, sichern Sie die Registrierung zur Wiederherstellung, falls ein Problem auftritt.

Klicken Sie auf Start und wählen Sie die Option Ausführen.

Wenn das Dialogfeld Ausführen angezeigt wird, geben Sie Regedit in das leere Feld des Felds ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Beheben Sie ein Problem mit Ihrem Kontofehler

Als nächstes, wenn das Registrierungsfenster geöffnet wird, navigieren Sie zur folgenden Pfadadresse –

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Common\Identity.

Wechseln Sie auf die rechte Seite und löschen Sie die folgenden Schlüssel,

  • FederationCacheExpiration
  • FederationProvider

Es gibt ein Problem mit Ihrem Konto – OneDrive for Business

Wenn Sie sie gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Einträge und löschen Sie sie.

Schließen Sie nun den Registrierungseditor und beenden Sie ihn.

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Normalerweise werden die oben im Artikel aufgeführten Registrierungsschlüssel alle 3 Tage aktualisiert. Wenn Sie die Schlüssel also nicht entfernen, werden sie nach drei Tagen automatisch aktualisiert. Sobald sie aktualisiert sind, lösen sich die Probleme von selbst. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie den obigen Registrierungs-Hack versuchen.

Das ist alles dazu!