Explorer wird nicht im Windows PE-Modus in Windows 10 aktualisiert

Wenn Sie bemerken, dass beim Drücken der Taste F5 (drücken Sie die Taste F5) auf Ihrer Tastatur im Windows PE-Modus in Windows 10 , die Liste der Ordner und Dateien im Explorer wird nicht aktualisiert (der Datei-Explorer wird nicht aktualisiert), dann soll Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag stellen wir eine Problemumgehung vor, mit der Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Sehen wir uns ein typisches Szenario an, in dem Sie auf diese Anomalie stoßen könnten.

  1. Hast du Windows 10 in Windows PE(Windows-Vorinstallationsumgebung) ( WinPE ).
  2. Dann erstellen Sie einen Ordner oder benennen einen Ordner um und drücken die Taste F5.
  3. In diesem Fall die Liste der Ordner und Dateien in Dirigent(Datei-Explorer) wird nicht aktualisiert.

F5 wird nicht aktualisiert Dirigent(Forscher) zu Windows PE-Modus(Windows PE-Modus)

Wenn dieses Problem auf Ihrem System auftritt Windows 10 können Sie eine der unten vorgeschlagenen Problemumgehungen ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Um die Liste der Ordner und Dateien im Datei-Explorer zu aktualisieren, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

  • Klicken(Klicken Sie auf) einen anderen Ordner, und klicken Sie dann auf den vorherigen Ordner.
  • Bewegen Sie die Maus über die Ordner- und Dateiliste.

Windows-Vorinstallationsumgebung (WinPE)(Windows PE (WinPE))

Windows PE (WinPE) für Windows 10 ist ein kleines Betriebssystem, das für Installation, Bereitstellung und Wiederherstellung verwendet wird Windows 10 für Desktop-Computer ( Heim , Profi , Unternehmen und Ausbildung ), Windows Server und andere Betriebssysteme Fenster.

Von Windows PE aus können Sie:

  • Anpassen(Set) Festplatte vor der Installation Fenster .
  • Installieren Sie Windows mithilfe von Anwendungen oder Skripts aus dem Netzwerk oder von einem lokalen Laufwerk.
  • Erfassen und Anwenden von Windows-Images.
  • Ändern/Fehlerbehebung im Betriebssystem Fenster wenn sie nicht arbeitet/online ist.
  • Richten Sie automatische Wiederherstellungstools ein.
  • Wiederherstellung(Wiederherstellen) von Daten von nicht bootfähigen Geräten.
  • Fügen Sie Ihren eigenen Wrapper hinzu oder GUI(GUI) um solche Aufgaben zu automatisieren.

WinPE Entwickelt, um Bootdisketten zu ersetzen MS-DOS und kann über geladen werden USB -Speichermedium, PXE ich PXE CD oder Festplatte.

WinPE ist kein Universalbetriebssystem und kann nicht als Produktionsbetriebssystem verwendet werden. Es ist weithin kostenlos verfügbar durch Automatisiertes Windows-Paket(Windows Automated Installation Kit) ( WAIK ).

Wenn Sie feststellen, dass beim Drücken der Taste F5 auf der Tastatur im Windows PE-Modus von Windows 10 die Ordner- und Dateiliste im Datei-Explorer nicht aktualisiert wird, dann soll Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag stellen wir die Problemumgehung vor, mit der Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Werfen wir einen Blick auf ein typisches Szenario, in dem Sie auf diese Anomalie stoßen können.

  1. Sie starten Windows 10 im Windows Preinstallation Environment (WinPE)-Modus.
  2. Anschließend erstellen Sie einen Ordner oder benennen einen Ordner um und drücken die Taste F5.
  3. In diesem Szenario wird die Ordner- und Dateiliste im Datei-Explorer nicht aktualisiert.

F5 aktualisiert den Explorer nicht im Windows PE-Modus

Wenn dieses Problem auf Ihrem Windows 10-System auftritt, können Sie eine der unten empfohlenen Problemumgehungen ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Um die Ordner- und Dateiliste im Datei-Explorer zu aktualisieren, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

  • Klicken Sie auf einen anderen Ordner und dann auf den vorherigen Ordner.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Ordner- und Dateiliste.

Windows PE (WinPE)

Windows PE (WinPE) für Windows 10 ist ein kleines Betriebssystem, das zum Installieren, Bereitstellen und Reparieren von Windows 10 für Desktop-Editionen (Home, Pro, Enterprise und Education), Windows Server und anderen Windows-Betriebssystemen verwendet wird.

Von Windows PE aus können Sie:

  • Richten Sie Ihre Festplatte ein, bevor Sie Windows installieren.
  • Installieren Sie Windows mithilfe von Apps oder Skripts von einem Netzwerk oder einem lokalen Laufwerk.
  • Erfassen und wenden Sie Windows-Images an.
  • Ändern/beheben Sie das Windows-Betriebssystem, während es nicht läuft/online ist.
  • Richten Sie automatische Wiederherstellungstools ein.
  • Stellen Sie Daten von nicht bootfähigen Geräten wieder her.
  • Fügen Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Shell oder GUI hinzu, um diese Art von Aufgaben zu automatisieren.

WinPE soll MS-DOS-Bootdisketten ersetzen und kann über USB-Stick, PXE, iPXE, CD-ROM oder Festplatte gebootet werden.

WinPE ist kein Universalbetriebssystem und kann nicht als Produktionsbetriebssystem verwendet werden. Es ist kostenlos über das Windows Automated Installation Kit (WAIK) erhältlich.