Fehlendes Öffnen mit Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü behoben

Wenn Sie dieses seltsame Problem auch haben, wenn Sie in Windows 10 fehlt das ” (Windows 10)Offen(Öffnen) mit” aus dem Rechtsklick-Kontextmenü sind Sie an der richtigen Stelle, denn heute werden wir sehen, wie Sie dieses Problem lösen können. Option öffnen(Öffnen) mit” ist eine wichtige Funktion zum Öffnen von Dateien eines bestimmten Typs mit verschiedenen Programmen, ohne die Sie keine Filme oder Musik abspielen können VLC Songs in Ihrem Lieblings-MP3-Player usw.

Also ohne die Option ” Öffnen mit” Benutzern (offen)Windows 10 sehr verärgert, weil sie Dateien nicht mit dem gewünschten Programm oder der gewünschten Anwendung öffnen können. Also, ohne Zeit zu verschwenden, lassen Sie uns sehen, wie es wirklich ist. fehlende beheben(Fehlendes Öffnen beheben) Option “Öffnen mit” aus Rechtsklick-Kontextmenü(Rechtsklick-Kontextmenü) Windows 10 mit der Anleitung unten.

Notiz. Bevor Sie versuchen, das Problem zu beheben, überprüfen Sie, ob Sie versuchen, mehrere Dateien auszuwählen, denn wenn Sie dies tun, wird das ” Offen(Öffnen) mit” wird definitiv fehlen, da es nur für eine ausgewählte Datei funktioniert. Versuchen Sie also, mit der rechten Maustaste auf eine einzelne Datei zu klicken, und prüfen Sie dann, ob die Option vorhanden ist oder nicht.

Behebung fehlt(Fehlendes Öffnen beheben) Option “Öffnen mit” in Rechtsklick-Kontextmenü.(Rechtsklick-Kontextmenü)

Notiz.(Hinweis:) Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen und die Registrierung sichern, bevor Sie fortfahren, da Änderungen an der Registrierung das System zum Absturz bringen können. In diesem Fall können Sie mit diesen Sicherungen den Computer in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzen.

Methode 1: Reparieren Sie die Registrierung(Methode 1: Registry Fix)

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein regedit und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Registierungseditor.(Editor registrieren.)

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CLASSES_ROOT\*\shellex\ContextMenuHandlers

3. Erweitern Sie ContextMenuHandler(Erweitern Sie ContextMenuHandlers) und suchen Sie die Schaltfläche darunter ” Mit öffnen(Öffnen mit).” Wenn Sie es nicht finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste ContextMenuHandler und wählen Sie ” Neu > Schlüssel.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ContextMenuHandlers und wählen Sie Neu aus, und klicken Sie dann auf Schlüssel |  Fehlende Option

4. Benennen Sie diesen Schlüssel wie Mit öffnen(Öffnen mit) und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Vergessen Sie nicht, ” Offen(Öffnen) mit”, und wenn Sie auf die rechte Seite des Fensters schauen, sollte es bereits vorhanden sein Standardwert(Standardwert) automatisch erstellt.

Im Abschnitt

6. Doppelklicken Sie Standardzeichenfolge(Standardzeichenfolge), um seinen Wert zu ändern.

7. Geben Sie Folgendes in das ” Bedeutung(Wert)“ und klicken Sie auf „OK“.

{09799AFB-AD67-11d1-ABCD-00C04FC30936}

Achten Sie darauf, den Datenwert auf den Standardwert {09799AFB-AD67-11d1-ABCD-00C04FC30936} einzustellen.

8. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern.

Nach einem Neustart wird die ” Mit öffnen(öffnen mit)” wiederhergestellt werden soll (Möglichkeit)Kontextmenü(Kontextmenü) Rechtsklick hinein Windows 10 aber wenn es aus irgendeinem Grund nicht erscheint, liegt das Problem bei der Systemdatei Windows , nicht mit der Registrierung selbst. In diesem Fall haben Sie nur die Möglichkeit Windows 10-Installation reparieren.(Reparieren Sie die Installation von Windows 10.)

Methode 2: Führen Sie SFC und DISM aus(Methode 2: SFC und DISM ausführen)

1. Öffnen Befehlszeile(Eingabeaufforderung) . Der Benutzer kann diesen Schritt durch Suchen abschließen cmd, und dann Enter drücken.

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung.  Der Benutzer kann diesen Schritt abschließen, indem er nach „cmd“ sucht und dann die Eingabetaste drückt.

2. Geben Sie nun Folgendes in cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Sfc /scannow
sfc /scannow /offbootdir=c:\ /offwindir=c:\windows (If above fails then try this one)

SFC-Scan jetzt Befehlszeile |  Fehlende Option

3. Warte ab(Warten Sie) den Abschluss des obigen Vorgangs und starten Sie den Computer neu, nachdem er abgeschlossen ist.

vier. WiederÖffnen Sie (erneut) cmd und geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

DISM stellt das Gesundheitssystem wieder her

5. Führen Sie den Befehl aus DISM und warten Sie, bis es abgeschlossen ist.

6. Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

Dism /Image:C:\offline /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:\test\mount\windows
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:\test\mount\windows /LimitAccess

Notiz. (Hinweis:) Ersetzen(Ersetzen) C:RepairSourceWindows-Reparaturquelle ( Windows-Installationsdiskette(Windows-Installation) bzw Wiederherstellungsdiskette(Wiederherstellungs-Disc) ).

7. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern und zu sehen, ob Sie können Korrigieren Sie die fehlende Öffnung mit einer Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü.(Fehlende Öffnen mit Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü behoben.)

Methode 3: Reparieren Installieren Sie Windows 10(Methode 3: Reparieren Sie die Installation von Windows 10)

Diese Methode ist der letzte Ausweg, denn wenn alles andere fehlschlägt, wird diese Methode mit Sicherheit alle Probleme mit Ihrem PC beheben und beseitigen keine Option “Öffnen mit Rechtsklick-Kontextmenü” (Fehlende Öffnen mit Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü behoben). Installation reparieren verwendet ein direktes Upgrade, um Systemprobleme zu beheben, ohne die auf dem System vorhandenen Benutzerdaten zu löschen. Folgen Sie daher diesem Artikel, um zu erfahren, wie Sie Ihre Windows 10-Installation einfach reparieren können. (How to Repair Install Windows 10 Easy.)

Hervorgehoben:(Empfohlen:)

Das ist alles, Sie sind erfolgreich Fehlendes Öffnen mit Rechtsklick-Kontextmenü in Windows 10 behoben(Fix Missing Open With Option From Right-click Context Menu in Windows 10), aber wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Wenn Sie auch mit diesem seltsamen Problem konfrontiert sind, bei dem die Option Öffnen mit aus dem Rechtsklick-Kontextmenü in Windows 10 fehlt, sind Sie an der richtigen Stelle, denn heute werden wir sehen, wie Sie das Problem beheben können. Die Option Öffnen mit ist eine wesentliche Funktion, um einen bestimmten Dateityp mit verschiedenen Programmen zu öffnen, ohne sie können Sie keine Filme oder Musik in VLC, Songs in Ihrem bevorzugten MP3-Player usw. abspielen.

Korrigieren Sie das fehlende Öffnen mit der Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü

Ohne die Option „Öffnen mit“ ärgern sich Windows 10-Benutzer also ziemlich, da sie Dateien nicht mit ihrem gewünschten Programm oder ihrer gewünschten Anwendung öffnen können. Lassen Sie uns also, ohne Zeit zu verschwenden, anhand der unten aufgeführten Anleitung sehen, wie Sie die fehlende Option „Öffnen mit“ aus dem Rechtsklick-Kontextmenü in Windows 10 tatsächlich beheben können.

Hinweis: Bevor Sie versuchen, das Problem zu beheben, prüfen Sie, ob Sie versuchen, mehrere Dateien auszuwählen, denn wenn Sie dies tun, wird die Option Öffnen mit definitiv fehlen, da sie nur für die einzelne ausgewählte Datei funktioniert. Versuchen Sie also, mit der rechten Maustaste auf die einzelne Datei zu klicken und dann zu prüfen, ob die Option vorhanden ist oder nicht.

Korrigieren Sie die Option „Öffnen mit“ im Rechtsklick-Kontextmenü

Notiz: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen und eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen, bevor Sie fortfahren, da Änderungen an der Registrierung zu einem Systemabsturz führen können. In diesem Fall können Sie mit diesen Sicherungen Ihren PC wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzen.

Methode 1: Registrierungskorrektur

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein regedit und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Registierungseditor.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CLASSES_ROOT\*\shellex\ContextMenuHandlers

3. Erweitern Sie ContextMenuHandlers und suchen Sie nach öffnen mit Schlüssel darunter. Wenn Sie es nicht finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf ContextMenuHandler dann auswählen Neu > Schlüssel.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ContextMenuHandlers und wählen Sie Neu und klicken Sie dann auf Schlüssel |  Korrigieren Sie das fehlende Öffnen mit der Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü

4. Benennen Sie diesen Schlüssel als öffnen mit und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Achten Sie darauf, Öffnen mit zu markieren, und wenn Sie in den rechten Fensterbereich schauen, sollte dort bereits ein sein Standardwert automatisch erstellt.

Der Standardwert sollte automatisch unter Öffnen mit erstellt werden

6. Doppelklicken Sie auf die Standardzeichenfolgeum seinen Wert zu bearbeiten.

7. Geben Sie Folgendes in das Feld Wertdaten ein und klicken Sie dann auf OK:

{09799AFB-AD67-11d1-ABCD-00C04FC30936}

Stellen Sie sicher, dass Sie die Wertdaten für den Standardwert {09799AFB-AD67-11d1-ABCD-00C04FC30936} festlegen.

8. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Nach dem Neustart ist dieöffnen mit” Die Option sollte im Rechtsklick-Kontextmenü in Windows 10 wiederhergestellt werden, aber wenn sie aus irgendeinem Grund nicht angezeigt wird, liegt das Problem bei der Windows-Systemdatei und nicht bei der Registrierung selbst. In diesem Fall bleibt Ihnen nur die Möglichkeit

Methode 2: Führen Sie SFC und DISM aus

1. öffnen Eingabeaufforderung. Der Benutzer kann diesen Schritt ausführen, indem er nach sucht ‘cmd’ und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.  Der Benutzer kann diesen Schritt ausführen, indem er nach „cmd“ sucht und dann die Eingabetaste drückt.

2. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Sfc /scannow
sfc /scannow /offbootdir=c:\ /offwindir=c:\windows (If above fails then try this one)

SFC scan now Eingabeaufforderung |  Korrigieren Sie das fehlende Öffnen mit der Option aus dem Rechtsklick-Kontextmenü

3. Warten Sie, bis der obige Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie anschließend Ihren PC neu.

4. Öffnen Sie erneut cmd und geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

DISM stellt das Gesundheitssystem wieder her

5. Lassen Sie den DISM-Befehl laufen und warten Sie, bis er beendet ist.

6. Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie es mit dem Folgenden:

Dism /Image:C:\offline /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:\test\mount\windows
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:\test\mount\windows /LimitAccess

Notiz: Ersetzen Sie C:\RepairSource\Windows durch Ihre Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

7. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und zu sehen, ob Sie dazu in der Lage sind

Methode 3: Reparieren Installieren Sie Windows 10

Diese Methode ist der letzte Ausweg, denn wenn nichts funktioniert, wird diese Methode sicher alle Probleme mit Ihrem PC beheben und Repair Install verwendet ein In-Place-Upgrade, um Probleme mit dem System zu beheben, ohne die auf dem System vorhandenen Benutzerdaten zu löschen. Folgen Sie also diesem Artikel, um zu erfahren, wie Sie die Installation von Windows 10 einfach reparieren können.

Empfohlen:

Das war es, was Sie erfolgreich getan haben, aber wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.