Fehler behoben, Lesezeichen nicht in Microsoft Word definiert

Kassenbon Error! Lesezeichen nicht definiert Fehler ein Inhaltsverzeichnis (TOC)(Inhaltsverzeichnis (TOC)) in Microsoft Word ? Keine Sorge! Dieser Beitrag listet einige mögliche Lösungen auf, um den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ zu beheben Wort .

Der Fehler im Inhaltsverzeichnis kann mehrere Ursachen haben Wort . Es kann sein:

  • Wenn in Ihrem Inhaltsverzeichnis(Inhaltsverzeichnis) fehlende Lesezeichen; Möglicherweise haben Sie sie versehentlich gelöscht.
  • Viele Benutzer erhalten diesen Fehler, wenn sie automatisiert verwenden Inhaltsverzeichnis(Inhaltsverzeichnis) .
  • Lesezeichen sind veraltet.
  • Es gibt defekte oder beschädigte Lesezeicheneinträge.

Bevor Sie mit den eigentlichen Lösungen fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Lesezeichen als Einstellungen anzeigen können Wort sie werden standardmäßig nicht angezeigt. Gehen Sie dazu zu ” Datei > Optionen und gehen Sie auf die Registerkarte ” Zusätzlich”. (Erweitert) Scrollen Sie auf der Registerkarte nach unten zum ” Dokumentinhalt anzeigen(Dokumentinhalt anzeigen)” und aktivieren Sie das Kontrollkästchen ” Lesezeichen anzeigen»(Lesezeichen anzeigen) und klicken Sie dann auf OK.

Wenn Sie nun den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ erhalten, versuchen Sie die folgenden Korrekturen, um den Fehler zu beseitigen. Schauen wir uns die Lösungen an!

Lesezeichen reparieren,(Lesezeichen reparieren) nicht definiert in Microsoft Word

Sie können Probleme beheben Lesezeichen nicht definiert(Lesezeichen nicht definiert)” oder ” Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden(Fehler, Referenzquelle nicht gefunden)”, wenn ein Feld mit einem defekten Lesezeichen-Link aktualisiert wird Wort . Hier sind die Lösungen, mit denen Sie den Fehler beheben können:

  1. Ersetzen Sie fehlende Lesezeichen
  2. Verwenden Sie den Befehl Rückgängig
  3. Konvertieren des Inhaltsverzeichnisses in statischen Text
  4. Inhaltsverzeichnis (TOC) aktualisieren

Lassen Sie uns diese Methoden im Detail besprechen!

1]Ersetzen Sie fehlende Lesezeichen

Wenn Sie versehentlich Lesezeichen löschen und die Lesezeichen fehlen, ersetzen Sie sie durch neue. Vollständig(Befolgen Sie) die folgenden Schritte, um fehlende Lesezeichen zu ersetzen:

  1. Öffnen Sie ein Word-Dokument und gehen Sie zum Inhaltsverzeichnis.
  2. Rechtsklick(Rechtsklick) auf den Eintrag, der den Fehler anzeigt.
  3. Wählen Sie die Option ” Feldcodes umschalten(Feldcodes umschalten).
  4. Wählen Sie „Einfügen“ > „Lesezeichen“.
  5. Fügen Sie ein neues Lesezeichen mit demselben Namen hinzu.
  6. Wiederholen(Wiederholen) Sie die Schritte (2), (3), (4) und (5) für alle beschädigten Lesezeichen.

Nun sehen Sie anstelle des Eintrags den Feldcode “HYPERLINK PAGEREF”. Inhaltsverzeichnis die einen Fehler anzeigte. Gerade(Einfach) zum Menü ” Fügen Sie “und im Abschnitt” ein (Einfügung)Verknüpfung(Link) » Option auswählen « Lesezeichen(Lesezeichen)”.

Ein Dialogfeld wird geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, ein neues Lesezeichen mit seinem alten Namen zu erstellen. Eintreten(Geben Sie den Namen des Lesezeichens ein und klicken Sie auf OK.

Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle problematischen Lesezeichen.

Sobald alle defekten Lesezeichen repariert wurden, versuchen Sie, das Dokument unter zu speichern PDF-Format(PDF) und prüfen Sie, ob der Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ verschwunden ist.

2]Verwenden Sie den Befehl Rückgängig

Wenn Sie ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis erstellt haben und(Content) erhielt sofort den Fehler “Lesezeichen nicht definiert”, versuchen Sie, die ursprünglichen Beiträge mit dem Befehl wiederherzustellen ” Absagen(Rückgängig)” . Sie können nur den Hotkey verwenden Strg + ZAbsagen(Undo)” befindet sich oben auf dem Bandeingang Wort .

3]Konvertieren Sie das Inhaltsverzeichnis in statischen Text

Wenn drin Inhaltsverzeichnis(TOC) zu viele defekte und beschädigte Lesezeichen, wird es für Sie schwierig sein, jedes defekte Lesezeichen zu reparieren. In diesem Fall finden Sie hier eine schnelle und einfache Möglichkeit, das Problem zu beheben. Versuchen Sie, automatisiert zu konvertieren Inhaltsverzeichnis(TOC) in statischen Text umwandeln und die Einträge dann manuell bearbeiten.

Umwandeln Inhaltsverzeichnis(Tabelle) zu statisch(Inhalts-)Text, einfach auswählen Inhaltsverzeichnis(TOC) und verwenden Sie dann die Kombination Strg+Umschalt+F9 . Dadurch werden alle Lesezeicheneinträge in statischen Text konvertiert. Nun können Sie alle Einträge nach Belieben bearbeiten und den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ beheben.

4]Inhaltsverzeichnis (TOC) aktualisieren

Fehler behoben, Lesezeichen nicht in Microsoft Word definiert

Wenn einige Elemente, die auf Lesezeicheneinträge verweisen, nicht korrekt aktualisiert werden, erhalten Sie möglicherweise diesen Fehler. Erzwingen Sie also eine Aktualisierung(Inhalt) Inhaltsverzeichnis und prüfen Sie, ob Sie immer noch denselben Fehler erhalten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste Inhaltsverzeichnis(Inhaltsverzeichnis) und wählen Sie ” Felder aktualisieren(Felder aktualisieren)”. Sie können auch auf ” Tabelle aktualisieren(Tabelle aktualisieren) “, die angezeigt wird, wenn Sie auswählen Inhaltsverzeichnis(Inhaltsverzeichnis) .

Hoffe das hilft!

Jetzt lesen: (Lesen Sie jetzt:) (Erstellen, Einfügen und Verschieben eines Lesezeichens in Microsoft Word.)

Einstieg Error! Lesezeichen nicht definiert Fehler in Inhaltsverzeichnis (TOC) in Microsoft Word? Keine Bange! Dieser Beitrag listet einige mögliche Lösungen auf, um den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ in Word zu beheben.

Es kann mehrere Gründe geben, die den Fehler in Ihrem Inhaltsverzeichnis in Word verursachen. Dies können sein:

  • Wenn Ihr Inhaltsverzeichnis fehlende Lesezeichen enthält; Möglicherweise haben Sie sie versehentlich gelöscht.
  • Viele Benutzer erhalten diesen Fehler, wenn sie ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis verwenden.
  • Die Lesezeichen werden veröffentlicht.
  • Es gibt defekte oder beschädigte Lesezeicheneinträge.

Bevor Sie mit den eigentlichen Lösungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die Lesezeichen anzeigen können, da die Standardeinstellungen von Word sie nicht anzeigen. Gehen Sie dazu zu Datei > Optionen und bewege dich in die Fortschrittlich Tab. Scrollen Sie in der Registerkarte nach unten zum Abschnitt und aktivieren Sie die aufgerufene Checkbox Lesezeichen anzeigen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK.

Wenn Sie nun den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ erhalten, versuchen Sie die folgenden Korrekturen, um den Fehler zu beseitigen. Schauen wir uns die Lösungen an!

Beheben Sie das in Microsoft Word nicht definierte Lesezeichen

Sie können beheben Lesezeichen nicht definiert oder Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden Probleme beim Aktualisieren eines Felds mit einem fehlerhaften Link zu einem Lesezeichen in Word. Hier sind die Lösungen, mit denen Sie den Fehler beheben können:

  1. Ersetzen Sie die fehlenden Lesezeichen
  2. Verwenden Sie den Befehl Rückgängig
  3. Inhaltsverzeichnis in statischen Text umwandeln
  4. Inhaltsverzeichnis (TOC) aktualisieren

Lassen Sie uns diese Methoden im Detail besprechen!

1]Ersetzen Sie die fehlenden Lesezeichen

Wenn Sie versehentlich Lesezeichen gelöscht haben und die Lesezeichen fehlen, ersetzen Sie sie durch die neuen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um fehlende Lesezeichen zu ersetzen:

  1. Öffnen Sie das Word-Dokument und gehen Sie zum Inhaltsverzeichnis.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, der den Fehler anzeigt.
  3. Wählen Sie die Option Feldcodes umschalten.
  4. Gehen Sie zu Einfügen > Lesezeichen.
  5. Fügen Sie ein neues Lesezeichen mit dem vorherigen Namen hinzu.
  6. Wiederholen Sie die Schritte (2), (3), (4) und (5) für alle beschädigten Lesezeichen.

Jetzt sehen Sie einen Feldcode „HYPERLINK \ PAGEREF“ anstelle des Inhaltsverzeichniseintrags, der den Fehler anzeigte. Gehen Sie einfach zum Menü Einfügen und klicken Sie im Abschnitt Link auf die Lesezeichen Möglichkeit.

Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie ein neues Lesezeichen mit seinem alten Namen erstellen müssen. Geben Sie den Namen des Lesezeichens ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Wiederholen Sie die obigen Schritte für alle problematischen Lesezeichen.

Sobald alle beschädigten Lesezeichen repariert sind, versuchen Sie, das Dokument als PDF zu speichern und prüfen Sie, ob der Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ verschwunden ist.

2]Verwenden Sie den Befehl Rückgängig

Falls Sie ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis erstellt haben und sofort den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ erhalten haben, versuchen Sie, die ursprünglichen Einträge mithilfe des Befehls „Rückgängig“ wiederherzustellen. Sie können einfach die Tastenkombination Strg + Z verwenden oder auf die Schaltfläche Rückgängig klicken, die sich oben in der Multifunktionsleiste in Word befindet.

3]Inhaltsverzeichnis in statischen Text umwandeln

Wenn es zu viele defekte und beschädigte Lesezeicheneinträge im Inhaltsverzeichnis gibt, wird es für Sie hektisch, jedes einzelne defekte Lesezeichen zu reparieren. In diesem Fall finden Sie hier eine schnelle und einfache Methode, um das Problem zu beheben. Versuchen Sie, das automatisierte Inhaltsverzeichnis in statischen Text umzuwandeln, und bearbeiten Sie die Einträge dann manuell.

Um das Inhaltsverzeichnis in statischen Text umzuwandeln, wählen Sie einfach das Inhaltsverzeichnis aus und verwenden Sie dann die Tastenkombination Strg+Umschalt+F9. Dadurch werden alle Lesezeicheneinträge in statischen Text konvertiert. Jetzt können Sie alle Einträge nach Belieben bearbeiten und den Fehler „Lesezeichen nicht definiert“ beseitigen.

4]Inhaltsverzeichnis (TOC) aktualisieren

Fehler behoben, Lesezeichen nicht in Microsoft Word definiert

Wenn einige Elemente, die auf Lesezeicheneinträge verweisen, nicht korrekt aktualisiert werden, erhalten Sie möglicherweise diesen Fehler. Erzwingen Sie also die Aktualisierung des Inhaltsverzeichnisses und prüfen Sie, ob Sie immer noch denselben Fehler erhalten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Inhaltsverzeichnis und wählen Sie dann die Option Felder aktualisieren aus. Sie können auch die schlagen Tabelle aktualisieren Schaltfläche, die bei der Auswahl des Inhaltsverzeichnisses erscheint.

Ich hoffe, das hilft!

Jetzt lesen: So erstellen, fügen und verschieben Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word.