Fehler bei gezippten Ordnern in Windows 10

Windows 10 ermöglicht Benutzern das einfache Erstellen von Ordnern POSTLEITZAHL. Im Gegensatz zu früheren Versionen Fenster alles, was Sie tun müssen Windows 10 klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dateien und wählen Sie Senden an > Komprimierter (gezippter) Ordner.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie auf ein Problem stoßen, bei dem anstelle der Dateien die neuen hinzugefügt werden POSTLEITZAHL -archive, gibt die Operation eine Fehlermeldung zurück:

Datei nicht gefunden oder Zugriff verweigert lesen(lesen)

Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie versuchen, einen Ordner zu erstellen ZIP verwenden (Postleitzahl)JScript . Unabhängig davon, was den Fehler auf Ihrem System verursacht hat, deutet alles auf ein Berechtigungsproblem hin.

Obwohl die Situation komplex ist, können Sie die Fehlermeldung löschen und schnell beheben. Lesen Sie diese Anleitung bis zum Ende, um zwei einfache Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie dieses Problem auf Ihrem Windows 10-PC beseitigen können.

Korrigieren(Fix) komprimierter (gezippter) Ordnerfehler in Windows 10

Fehler ” Datei nicht gefunden“ oder „Keine Berechtigung zum Lesen(Datei nicht gefunden oder keine Leseberechtigung)“ wird angezeigt, wenn Ihr Benutzerkonto nicht über ausreichende Berechtigungen für den Ordner oder die Datei verfügt, die Sie dem Ordner hinzufügen möchten POSTLEITZAHL. Um den Fehler zu beheben, versuchen Sie die beiden folgenden Korrekturen:

  1. Starte deinen Computer neu
  2. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto.
  3. Erhalten(Holen) Sie spezielle Berechtigungen für Inhalte POSTLEITZAHL .
  4. Verwenden(Verwenden Sie) Komprimierungssoftware von Drittanbietern.

Lesen Sie diese Anleitung weiter, um herauszufinden, wie Sie dieses Problem lösen können.

1]Starten Sie Ihren Computer neu

Dieses Problem kann hauptsächlich auftreten, wenn Sie eine Datei von einem anderen Programm in dem Verzeichnis geöffnet haben, das Sie zu komprimieren versuchen. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer neu zu starten und es auszuprobieren.

2]Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Klicken(Klick) Menüschaltfläche ” Anfang(Startmenü)“ und wählen Sie das Zahnradsymbol aus, um „ Einstellungen(Einstellungen) ” . Sie können auch mit der Kombination dorthin gelangen Windows-Taste + I Gehen Sie zu Kachel Konten(Konten)” in den Einstellungen.

Konten in den Windows-Einstellungen

Wählen Sie im linken Bereich das ” Familie und andere Benutzer(Familie & andere Benutzer)”.

Wählen Sie die Option ” Fügen Sie diesem Computer eine andere Person hinzu(Anderen zu diesem PC hinzufügen) ” mit der Schaltfläche ” ein Plus “.(Plus)

neue Benutzerkonten hinzufügen

Wenn Sie aufgefordert werden, ein Konto einzugeben Microsoft aber Sie haben es nicht, klicken Sie auf den Link ” Ich habe die Anmeldedaten dieser Person nicht”(Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person nicht) und erstelle sie entweder oder klicke auf ” Ich habe die Anmeldedaten dieser Person nicht.”(Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person nicht) die Möglichkeit, mit einem Benutzernamen und einem Kennwort zu erstellen.

Schließen Sie die Erstellung des neuen Benutzerkontos ab, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, drücken Sie die Kombination STRG+ALT+ENTF und drücke ” Hinausgehen”(Ausloggen) .

Melden Sie sich schließlich bei dem gerade erstellten Benutzerkonto an und versuchen Sie erneut, den Zip-Ordner zu erstellen. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung unten fort.

3] Erhalten(Holen) Sie spezielle Berechtigungen für Inhalte POSTLEITZAHL

Eine interessante Lösung, die Benutzer auch verwendet haben, um den Fehler zu beseitigen, besteht darin, sicherzustellen, dass der Inhalt POSTLEITZAHL hat keine besonderen Berechtigungen. Dies gilt insbesondere für Ordner, die geschützte Dateien enthalten POSTLEITZAHL- Archive, für deren Kopieren besondere Berechtigungen erforderlich sind.

Sehen Sie sich die Dateien oder Ordner an, die Sie dem neuen Ordner hinzufügen möchten POSTLEITZAHL. Wenn es einen Ordner gibt POSTLEITZAHL klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ” Eigenschaften(Eigenschaften) ” .

Im Fenster ” Eigenschaften(Eigenschaften) » gehe zum Reiter « Sicherheit“. (Sicherheit)Wählen Sie im Feld Ihr Benutzerkonto aus Gruppen- oder Benutzernamen(Gruppen- oder Benutzernamen) und bestätigen Sie, dass Sie über Berechtigungen verfügen Erlauben (Erlauben für Sondergenehmigungen(Sondergenehmigungen) .

Sonderberechtigungen hinzufügen

Wenn Ihr Benutzerkonto keine besonderen Berechtigungen hat, klicken Sie auf ” Veränderung(Bearbeiten)”, wählen Sie Ihr Konto aus und weisen Sie dem Benutzer Berechtigungen zu. Klicken(Klicken) ” Sich bewerben(Anwenden)” und ” OK(OK) » um die Einstellungen zu speichern und das Fenster zu schließen.

In einer Situation, in der Sie die erforderlichen Berechtigungen nicht erhalten können, können Sie geschützt ausschließen POSTLEITZAHL -Ordner und fügen Sie die restlichen Dateien dem neuen hinzu POSTLEITZAHL -Archiv .

vier] Verwenden(Verwenden Sie) Komprimierungssoftware von Drittanbietern

Wenn alles andere fehlschlägt, verwenden Sie eine kostenlose Komprimierungssoftware eines Drittanbieters wie 7-Zip.

Nachdem Sie die obigen Lösungen befolgt und gemäß den Anweisungen in diesem Handbuch angewendet haben, sollten Sie in der Lage sein, einen neuen Ordner zu erstellen POSTLEITZAHL ohne Fehler. Die dritte Lösung gilt nicht nur für geschützte POSTLEITZAHL – Ordner. Markieren Sie alle Elemente, die Sie hinzufügen möchten POSTLEITZAHL – Bilder, Videos, Dokumente usw., für die Sie keine Urheberrechte besitzen, archivieren und ihnen die erforderlichen Berechtigungen zuweisen.

Windows 10 erleichtert Benutzern das Erstellen von ZIP-Ordnern. Anders als in früheren Windows-Editionen müssen Sie in Windows 10 nur mit der rechten Maustaste auf die Dateien klicken und zu Senden an > Komprimierter (gezippter) Ordner gehen.

Komprimierte (gezippte) Ordner reparieren

Möglicherweise stehen Sie jedoch vor einer Herausforderung, bei der die Operation anstelle der Dateien, die einem neuen ZIP-Archiv hinzugefügt werden sollen, einen Fehler zurückgibt, der besagt:

Datei nicht gefunden oder keine Leseberechtigung

Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie versuchen, den ZIP-Ordner mit JScript zu erstellen. Unabhängig davon, was den Fehler auf Ihrem System verursacht hat, deutet alles auf ein Berechtigungsproblem hin.

Obwohl die Situation schwierig ist, können Sie die Fehlermeldung löschen und schnell beheben. Lesen Sie diese Anleitung bis zum Ende, um zwei einfache Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie dieses Problem auf Ihrem Windows 10-Computer beseitigen können.

Beheben Sie den Fehler bei komprimierten (gezippten) Ordnern in Windows 10

Der Fehler wird angezeigt, wenn Ihr Benutzerkonto nicht über ausreichende Berechtigungen für einen Ordner oder eine Datei verfügt, die Sie dem ZIP-Ordner hinzufügen möchten. Probieren Sie die beiden folgenden Korrekturen aus, um den Fehler zu beheben:

  1. Starten Sie Ihren PC neu
  2. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto.
  3. Holen Sie sich spezielle Berechtigungen für den Inhalt der ZIP-Datei.
  4. Verwenden Sie Komprimierungssoftware von Drittanbietern.

Lesen Sie diese Anleitung weiter, um detaillierte Schritte zur Lösung dieses Problems zu erhalten.

1]Starten Sie Ihren PC neu

Dieses Problem kann hauptsächlich auftreten, wenn Sie eine Datei von einem anderen Programm in dem Verzeichnis geöffnet haben, das Sie zu komprimieren versuchen. Wir empfehlen daher, dass Sie Ihren PC neu starten und es versuchen.

2]Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie zum Öffnen das Zahnradsymbol aus Einstellungen. Sie können auch dorthin gelangen, indem Sie die Windows-Taste + I Kombination. Gehen Sie zum Konten Kachel in den Einstellungen.

Konten in den Windows-Einstellungen

Wählen Sie im linken Bereich die aus Familie und andere Benutzer Möglichkeit.

Wähle aus Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu Option mit der Taste.

neue Benutzerkonten hinzufügen

Wenn Sie aufgefordert werden, ein Microsoft-Konto einzugeben, und Sie keins haben, drücken Sie die Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person nicht Link und erstellen Sie entweder einen oder klicken Sie auf den Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person nicht Option zum Erstellen mit Benutzername und Passwort.

Schließen Sie die Erstellung des neuen Benutzerkontos gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm ab. Drücken Sie nach Abschluss des Vorgangs die STRG+ALT+ENTF Tastenkombination und klicken Sie auf austragen.

Melden Sie sich schließlich bei dem neu erstellten Benutzerkonto an und versuchen Sie erneut, den Zip-Ordner zu erstellen. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung unten fort.

3]Holen Sie sich spezielle Berechtigungen für den Inhalt der ZIP-Datei

Eine interessante Lösung, die Benutzer auch verwendet haben, um den Fehler zu beseitigen, besteht darin, sicherzustellen, dass der Inhalt des ZIP keine besonderen Berechtigungen hat. Dies gilt insbesondere für Ordner, die geschützte ZIP-Archive enthalten, für die spezielle Kopierberechtigungen erforderlich sind.

Sehen Sie sich die Dateien oder Ordner an, die Sie dem neuen ZIP-Ordner hinzufügen möchten. Wenn sich dort ein ZIP-Ordner befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ihn aus Eigenschaften.

Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zu der Sicherheit Tab. Wählen Sie Ihr Benutzerkonto aus Gruppen- oder Benutzernamen Kontrollkästchen und bestätigen Sie, dass Sie Berechtigungen für haben besondere Berechtigungen.

Sonderberechtigungen hinzufügen

Wenn Ihr Benutzerkonto keine besonderen Berechtigungen hat, klicken Sie auf die Bearbeiten , wählen Sie Ihr Benutzerkonto aus und weisen Sie dem Benutzer die Berechtigungen zu. klicke auf Sich bewerben und OK um Ihre Einstellungen zu speichern und das Fenster zu schließen.

In einer Situation, in der Sie die erforderlichen Berechtigungen nicht erhalten können, können Sie den geschützten ZIP-Ordner ausschließen und die restlichen Dateien zu Ihrer neuen ZIP-Datei hinzufügen.

4]Verwenden Sie Komprimierungssoftware von Drittanbietern

Wenn nichts hilft, verwenden Sie kostenlose Komprimierungssoftware von Drittanbietern wie 7-Zip.

Nachdem Sie die oben genannten Lösungen durchgegangen sind und sie gemäß den Anweisungen in diesem Handbuch angewendet haben, sollten Sie in der Lage sein, den neuen ZIP-Ordner ohne Fehler zu erstellen. Die dritte Lösung gilt nicht nur für geschützte ZIP-Ordner. Markieren Sie alle Elemente, die Sie dem ZIP-Archiv hinzufügen möchten, und weisen Sie jedem Bild, Video, Dokument usw. die erforderlichen Berechtigungen zu. für die Ihnen die Kopierrechte fehlen.