Fehlerbehebung bei Problemen mit der Microsoft To-Do-App

Weil die Microsoft To-Do-Anwendung (Microsoft To-Do)(Microsoft To-Do) bereits existiert, können Sie es vielleicht testen. Anwendung Microsoft zu tun schön gestaltet und kann die vorhandene To-Do-App wirklich ersetzen. Aber wie üblich verursachen alle Anwendungen von Zeit zu Zeit Probleme, und hier können Fehlerbehebungsmeldungen wie diese helfen. Wir haben bereits gesehen, wie man die Microsoft To-Do-App verwendet(How to use the Microsoft To-Do app) . In diesem Beitrag haben wir einige häufige besprochen Probleme mit der Microsoft To-Do-App,(Microsoft To-Do-App-Probleme), mit denen Benutzer konfrontiert sind.

Fehlerbehebung bei der Anwendung Microsoft zu tun

(Microsoft-Aufgabe)Minimum(Mindest-)Bewerbungsvoraussetzungen Microsoft zu tun

Wenn Sie nicht richtig auf die Anwendung zugreifen können, kann dies an den Systemanforderungen liegen. Die Mindestanforderungen für verschiedene Plattformen sind wie folgt:

  • Windows: Windows 10 oder höher
  • Mac: 10.10
  • iOS: iOS 9
  • Android: Betriebssystem Android 4.4
  • Internet: neuste Version Safari , InternetExplorer 11 , Chrom , Kante oder Feuerfuchs.

(Microsoft To-Do)App Microsoft To- Tun(To-Do) nicht enthalten

Wenn Sie diese Fehlermeldung sehen, wenn Sie versuchen, auf die App zuzugreifen, hat der Administrator Ihrer Organisation sie nicht aktiviert Machen. Wenn Sie ein Administrator sind, können Sie diese Funktion aktivieren, indem Sie zu ” Vorschau(To-Do-Vorschau) Fälle » auf der Seite « Dienste und Add-Ons”. (Dienste & Add-Ins) Bis Sie den Schalter aktivieren, können Ihre Benutzer auf keine der To-Do-Funktionen zugreifen. Wenn Sie der Meinung sind, dass alles andere gut funktioniert und Sie diese Nachricht aufgrund eines Fehlers erhalten haben, können Sie sich an Ihren IT-Administrator wenden oder an schreiben Microsoft .

Absturz der Microsoft To-Do-App

Wenn die App weiterhin abstürzt, können Sie versuchen, sie zu deinstallieren und dann erneut zu installieren. Der nächste Schritt könnte darin bestehen, die App auf demselben Gerät wie Ihrem zu testen. Obwohl Microsoft überwacht und zeichnet Anwendungsabstürze automatisch auf. Aber Sie können immer noch Fehler und Situationen in melden Microsoft und verbessern Sie das App-Erlebnis für sich und andere Benutzer.

Ich habe keine Lizenz für die App Microsoft zu tun

Nun, wenn Sie verwenden Machen mit Arbeitskonto Büro 365 , werden Sie wahrscheinlich auf diesen Fehler stoßen. Es ist derzeit für Benutzer mit gültigen Lizenzen für verfügbar Geschäftsgrundlagen , Business-Prämie , Unternehmen E1 , Unternehmen E3 und Unternehmen E5 . Wenn Ihre Organisation über keine der genannten Lizenzen verfügt, können Sie diesen Service noch nicht nutzen.

Wenn Sie verwenden Microsoft Machen mit Privatkonto Microsoft Unter iOS wird möglicherweise eine Fehlermeldung auf dem Gerät angezeigt. Sie können den Fehler einfach „ablehnen“ und die App wie gewohnt weiter verwenden.

Ich habe nicht Microsoft To-Do-Postfach(Microsoft Aufgabenpostfach)

Zum(To-Do) Vorschaupostfach für To-Do-Liste Erforderlich Online tauschen um Ihre Aufgaben geräteübergreifend zu speichern und sicher zu synchronisieren. Also, wenn Sie nicht gekauft haben Online tauschen auf Ihr Konto, können Sie nicht darauf zugreifen Machen und seine Dienstleistungen; Andernfalls müssen Sie in einen Plan investieren Online tauschen .

Nicht unterstützt Kontotypen(Kontotypen) in der App Microsoft zu tun

Da sich der Dienst noch in der Vorschau befindet, werden einige Kontotypen noch nicht unterstützt. Wenn Ihr Konto einer der folgenden Typen ist, können Sie es nicht verwenden Microsoft zu tun .

  • Lokale Installation Austausch server und Konto Microsoft was nicht drin ist Online tauschen .
  • Office 365-Konten ProPlus , Geschäft , Kiosk K1 und Ausbildung .

Dies waren einige der häufigsten Probleme, mit denen Benutzer konfrontiert waren Machen .

Mit dem Microsoft zu tun Anwendung bereits verfügbar ist, haben Sie vielleicht die Gelegenheit, sie auszuprobieren. Die Microsoft To-Do-Anwendung ist wunderschön gestaltet und kann Ihre vorhandene To-Do-App wirklich ersetzen. Aber wie üblich geben alle Anwendungen manchmal Probleme, und hier können Fehlerbehebungsbeiträge wie diese helfen. Wir haben bereits gesehen, wie man die Microsoft To-Do-App verwendet. In diesem Beitrag haben wir einige der häufigsten besprochen Probleme mit der Microsoft To-Do-App von Benutzern konfrontiert.

Fehlerbehebung bei Problemen mit der Microsoft To-Do-App

Fehlerbehebung bei Problemen und Problemen mit der Microsoft To-Do-App

Mindestanforderungen für die Microsoft To-Do-App

Wenn Sie nicht richtig auf die App zugreifen können, kann das an den Systemanforderungen liegen. Die Mindestanforderungen für verschiedene Plattformen lauten wie folgt:

  • Windows: Windows 10 oder höher
  • Mac: 10.10
  • iOS: iOS 9
  • Android: Android-Betriebssystem 4.4
  • Web: Neueste Version von Safari, Internet Explorer 11, Chrome, Edge oder Firefox

Microsoft To-Do-App To-Do ist nicht aktiviert

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, wenn Sie versuchen, auf die Anwendung zuzugreifen, wurde To-Do vom Administrator Ihrer Organisation nicht aktiviert. Wenn Sie der Administrator sind, können Sie diese Funktion aktivieren, indem Sie auf der Seite „“ zum Abschnitt „“ gehen. Solange Sie den Schalter nicht einschalten, können Ihre Benutzer auf keine der To-Do-Funktionen zugreifen. Wenn Sie der Meinung sind, dass alles andere gut funktioniert, und Sie diese Nachricht aufgrund eines Fehlers erhalten haben, können Sie sich an den IT-Administrator wenden oder Microsoft darüber schreiben.

Abstürze der Microsoft To-Do-App

Wenn die Anwendung weiterhin abstürzt, können Sie versuchen, sie zu deinstallieren und dann erneut zu installieren. Ein weiterer Schritt könnte darin bestehen, die Anwendung auf einem ähnlichen Gerät wie Ihrem zu testen. Microsoft verfolgt und zeichnet Anwendungsabstürze jedoch automatisch auf. Sie können Microsoft jedoch weiterhin Fehler und andere Situationen melden und die Anwendungserfahrung für sich und andere Benutzer verbessern.

Ich habe keine Lizenz für die Microsoft To-Do-App

Nun, wenn Sie To-Do mit einem Office 365-Arbeitskonto verwenden, kann dieser Fehler wahrscheinlich auftreten. Es ist derzeit für Benutzer mit gültigen Lizenzen für Business Essentials, Business Premium, Enterprise E1, Enterprise E3 und Enterprise E5 verfügbar. Wenn Ihre Organisation über keine der genannten Lizenzen verfügt, können Sie diesen Service vorerst nicht nutzen.

Wenn Sie Microsoft To-Do mit einem persönlichen Microsoft-Konto unter iOS verwenden, wird möglicherweise eine Fehlermeldung auf dem Gerät angezeigt. Sie können den Fehler einfach „verwerfen“ und die Anwendung normal weiterverwenden.

Ich habe kein Microsoft To-Do-Postfach

Für die To-Do-Vorschau ist ein Exchange Online-Postfach erforderlich, um Ihre Aufgaben auf verschiedenen Geräten zu speichern und sicher zu synchronisieren. Wenn Sie also Exchange Online nicht für Ihr Konto gekauft haben, können Sie nicht auf To-Do und seine Dienste zugreifen. Andernfalls müssen Sie in einen Exchange Online-Plan investieren.

Nicht unterstützte Kontotypen in der Microsoft To-Do-App

Da sich der Dienst noch im Vorschaustatus befindet, werden einige der Kontotypen noch nicht unterstützt. Wenn es sich bei Ihrem Konto um einen der folgenden Typen handelt, können Sie Microsoft To-Do nicht verwenden.

  • Lokale Installation von Exchange Server und Microsoft-Konto, das sich nicht auf Exchange Online befindet.
  • Office 365 Pro Plus-, Business-, Kiosk K1- und Education-Konten.

Dies waren einige häufige Probleme, mit denen To-Do-Benutzer konfrontiert waren.