FIX: Adblock funktioniert nicht auf Crunchyroll

Werbeblocker kann Verbrauchern zugute kommen, die nicht gesehen werden möchten Meine Heldenakademie unterbrochen durch nicht verwandte Anzeigen, aber Websites suchen ständig nach Möglichkeiten, Adblocks zu umgehen (Adblocks zu umgehen), um von Anzeigen zu profitieren. Crunchyroll ist einer der schlimmsten Übeltäter und die Benutzer stellen das fest Werbeblocker hört oft auf, auf der Website zu arbeiten.

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Korrekturen gibt, mit denen Sie Ihr Problem wiederherstellen können Werbeblocker funktionieren, aber manchmal kann es sich wie ein ständiger Kampf um die besten Crunchyroll-Anzeigen anfühlen. Gerade(Nur) Stellen Sie es sich wie die epische Schlacht am Ende Ihres Lieblingsanimes vor.

So beheben Sie, dass Adblock auf Crunchyroll nicht funktioniert(So ​​beheben Sie, dass Adblock auf Crunchyroll nicht funktioniert)

Wenn Sie plötzlich mit Anzeigen bombardiert werden, als wären Sie von Saitamas Faust getroffen worden, probieren Sie eine dieser Lösungen aus.

Anzeigenblock aktualisieren(Adblock aktualisieren)

Zunächst müssen Sie aktualisieren Werbeblocker . Wann Knusperrolle implementiert neue Funktionen zur Umgehung Werbeblocker , sollten Sie nach einem Update für die Erweiterung selbst suchen, das ihre Funktionalität wiederherstellt. Mit dieser Methode aktualisieren Sie die Erweiterung in Chrom aber andere Browser haben ähnliche Prozesse.

  1. Klicken Sie auf die drei Punkte rechts neben Ihrem Profilbild und wählen Sie aus Zusätzliche Werkzeuge(Mehr Werkzeuge) > Erweiterungen.(Erweiterungen.)

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms aus Entwicklermodus.(Entwicklermodus)

  1. Wählen Sie in der linken oberen Ecke aus Aktualisieren.(Aktualisieren.)

Dadurch werden alle Ihre Erweiterungen aktualisiert (auch diejenigen, die es nicht sind Werbeblocker ) und stellt sicher, dass alles mit den neuesten Änderungen und Modifikationen funktioniert.

Installieren Sie die Adblock-Erweiterung neu(Installieren Sie Ihre Adblock-Erweiterung erneut)

Manchmal reicht es aus, die Erweiterung zu deinstallieren und neu zu installieren Werbeblocker. Beschädigt(Beschädigte) Daten können zu Fehlfunktionen der Erweiterung führen.

  1. Klicken Sie auf die drei Punkte rechts neben Ihrem Profilbild und wählen Sie aus Zusätzliche Werkzeuge(Mehr Werkzeuge) > Erweiterungen.(Erweiterungen.)
  1. Suchen Sie Ihren Werbeblocker und wählen Sie ” Löschen”,(Entfernen, ) und wählen Sie dann ” Löschen(Entfernen ) » wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  1. Offen Chrome-Webstore(Chrome Web Store) und finden Sie Ihren Werbeblocker, wählen Sie dann ” Zu Chrome hinzufügen”.(Zu Chrome hinzufügen.)

Wenn Sie dies tun, müssen Sie sich keine Gedanken über die Aktualisierung der Erweiterung machen – die neueste Version der Erweiterung wird automatisch zu Ihrem Browser hinzugefügt.

Probieren Sie einen Browser mit integriertem Werbeblocker aus(Versuchen Sie es mit einem Browser mit integriertem Adblock)

Wenn Sie auch nach dem Aktualisieren der Erweiterung immer noch Werbung sehen, müssen Sie möglicherweise einen anderen Browser ausprobieren – vorzugsweise einen mit integriertem Werbeblocker. Opera ist eine der besten Optionen. Der integrierte Werbeblocker ist oft besser als Erweiterungen oder Add-Ons.

  1. Offen Oper(Oper) . Wenn Sie keinen Browser haben, können Sie ihn von opera.com herunterladen, indem Sie ” Jetzt downloaden”.(Jetzt downloaden.)

  1. Wählen Sie ein Symbol aus Oper in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann ” Einstellungen”.(Einstellungen.)

  1. Auswählen “Werbung blockieren” und dreimal schneller im Internet surfen(Anzeigen blockieren und bis zu dreimal schneller im Internet surfen) . Sie wissen, dass es aktiv ist, wenn der Schalter blau wird.

Schließen Sie danach das Einstellungsmenü und versuchen Sie es erneut Knusperrolle. Opera ist einer der besten Browser, um ohne Werbung im Internet zu surfen, einfach weil sein Werbeblocker so effektiv ist.

Probieren Sie einen anderen Werbeblocker aus(Probieren Sie einen anderen Werbeblocker aus)

Im Internet gibt es viele Möglichkeiten Werbeblocker . Hier sind einige Beispiele:

  1. Werbungsblocker
  2. Adblock Plus
  3. uBlock
  4. uBlock-Quelle
  5. AdGuard
  6. Stoppen Sie alle Anzeigen

Bevor Sie Ihrem Browser eine Erweiterung hinzufügen, nehmen Sie sich die Zeit, die Bewertungen zu lesen und sicherzustellen, dass die Erweiterung vertrauenswürdig ist. Beispielsweise gibt es eine Erweiterung namens „Adblock for Crunchyroll“, die sich als Werbeblocker ausgibt, aber stattdessen Ihren Browser mit Bitcoin-Anzeigen spammt.

Anzeigenquelle in Hostdateien blockieren(Anzeigenquelle in Hostdateien blockieren)

Dies ist eine etwas komplexe Methode und sollte mit Vorsicht angegangen werden, da einige Ihrer Dateien bearbeitet werden müssen. Sys32 . Sie kontrollieren und beeinflussen das Betriebssystem. Wenn Sie also Informationen beschädigen, mit denen Sie nicht vertraut sind, kann dies großen Schaden anrichten.

  1. Laufen Notepad als Administrator.(Notepad als Administrator.)

  1. Auswählen “Datei”(Datei) > “Offen(Öffnen)” und wählen Sie ” Alle Dateien”.(Alle Dateien.)

  1. Datei öffnen Treiber > Gastgeber .

  1. Erstellen Sie am unteren Rand des Dokuments eine neue Zeile und geben Sie sie ein 127.0.0.1 static.vrv.co in einer leeren Zeile, dann wählen Sie ” Datei”(Datei)>” Speichern”.(Speichern.)

Dieser Schritt blockiert den Adhost direkt, sodass er nicht mehr auf Ihrem System erscheint. Viele Benutzer melden dies als eine ihrer erfolgreichsten Korrekturen, speichern es jedoch als letzten Ausweg.

Alternativen zu Werbeblockern(Alternativen zu Adblock)

Knusperrolle finanziert sich durch Werbe- und Abonnementeinnahmen. Zahlen Sie nach Möglichkeit ein Abonnement von 7,99 $, um eine Website zu unterstützen, die die Inhalte bereitstellt, die Sie lieben. Das Anzeigen von Inhalten auf einem kostenlosen Konto mit Werbeblocker entzieht dem Unternehmen im Wesentlichen Geld.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich für eine kostenlose 14-tägige Testversion anzumelden. Sie können es vor Beginn des Abonnements kündigen. Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen benötigen, können Sie einen Dienst wie 10MinuteMail verwenden, um so viele Wegwerfadressen zu erhalten, wie Sie benötigen.

Viele dieser Artikel werben Crunchyroll Gästepässe(Crunchyroll Guest Passes), aber dieser Service wird derzeit nicht von der Website unterstützt – und es sieht nicht so aus, als ob das Unternehmen plant, diesen Service zu irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft neu zu starten.

Die meisten Werbeblocker funktionieren derzeit Knusperrolle , aber wenn Ihres nicht mehr funktioniert, versuchen Sie es mit einer der oben genannten Korrekturen. Wenn nichts anderes funktioniert, können Sie kostenlose Testversionen abonnieren oder verwenden, um Ihren Lieblingsanime weiter anzusehen.

Adblock kann Verbrauchern zugute kommen, die nicht möchten, dass ihre Anzeige durch unabhängige Anzeigen unterbrochen wird, aber Websites suchen ständig nach Wegen, Adblocks zu umgehen, um Werbeeinnahmen zu nutzen. Crunchyroll ist einer der schlimmsten Übeltäter, und Benutzer finden, dass Adblock oft auf der Seite nicht mehr funktioniert.

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Korrekturen gibt, die Ihren Adblock wieder funktionsfähig machen können, aber es kann sich manchmal wie ein andauernder Kampf um die besten Anzeigen von Crunchyroll anfühlen. Stellen Sie es sich einfach als den epischen Kampf am Ende Ihres Lieblingsanimes vor.

So beheben Sie, dass Adblock auf Crunchyroll nicht funktioniert

Wenn Sie plötzlich mit Anzeigen bombardiert werden, als wären Sie auf der Empfängerseite von Saitama’s Faust, versuchen Sie eine dieser Lösungen.

Adblock aktualisieren

Der erste Schritt sollte sein, Adblock zu aktualisieren. Wenn Crunchyroll neue Funktionen implementiert, die Adblock umgehen, sollten Sie nach einem Update für die Erweiterung selbst suchen, das ihre Funktionalität wiederherstellt. Mit dieser Methode aktualisieren Sie die Erweiterung in Chrome, aber andere Browser haben ähnliche Prozesse.

  1. Wählen Sie die drei Punkte rechts neben Ihrem Profilbild und wählen Sie aus Mehr Werkzeuge > Erweiterungen.

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms aus Entwicklermodus.

  1. Wählen Sie in der oberen linken Ecke aus aktualisieren.

Dadurch werden alle Ihre Erweiterungen aktualisiert (auch diejenigen, die nicht Adblock sind) und sichergestellt, dass alles mit den neuesten Änderungen und Modifikationen funktioniert.

Installieren Sie Ihre Adblock-Erweiterung erneut

Manchmal reicht es aus, die Adblock-Erweiterung zu entfernen und neu zu installieren. Beschädigte Daten können zu Fehlfunktionen der Erweiterung führen.

  1. Wählen Sie die drei Punkte rechts neben Ihrem Profilbild und wählen Sie aus Mehr Werkzeuge > Erweiterungen.
  1. Suchen Sie Ihren Werbeblocker und wählen Sie ihn aus Löschen, und dann auswählen Entfernen erneut, wenn das Fenster Sie dazu auffordert.

  1. Öffnen Sie den Chrome Web Store, suchen Sie nach Ihrem Werbeblocker und wählen Sie ihn aus Zu Chrome hinzufügen.

Wenn Sie dies tun, müssen Sie sich keine Gedanken über die Aktualisierung der Erweiterung machen – es sollte automatisch die neueste Version der Erweiterung zu Ihrem Browser hinzufügen.

Probieren Sie einen Browser mit integriertem Adblock aus

Wenn Sie auch nach der Aktualisierung Ihrer Erweiterung immer noch Werbung sehen, müssen Sie möglicherweise einen anderen Browser ausprobieren – vorzugsweise einen mit integriertem Werbeblocker. Opera ist eine der besten Optionen da draußen. Der eingebaute Werbeblocker funktioniert oft besser als Erweiterungen oder Add-Ons.

  1. offen Oper. Wenn Sie den Browser nicht haben, können Sie ihn von opera.com herunterladen, indem Sie auswählen jetzt downloaden.

  1. Wählen Sie das Opera-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann die Einstellungen.

  1. Auswählen Blockieren Sie Werbung und surfen Sie bis zu dreimal schneller im Internet. Sie wissen, dass dies aktiv ist, wenn der Schalter blau ist.

Schließen Sie danach das Einstellungsmenü und versuchen Sie Crunchyroll erneut. Opera ist einer der besten Browser, um werbefreie Inhalte im Web anzusehen, einfach weil sein Werbeblocker so effektiv ist.

Probieren Sie einen anderen Werbeblocker aus

Es gibt zahlreiche Adblock-Optionen im Web. Einige Beispiele sind:

  1. Werbeblocker
  2. Adblock Plus
  3. uBlock
  4. uBlock Origin
  5. AdGuard
  6. StopAllAds

Bevor Sie Ihrem Browser eine Erweiterung hinzufügen, nehmen Sie sich die Zeit, Bewertungen zu lesen und sicherzustellen, dass die Erweiterung vertrauenswürdig ist. Beispielsweise gibt es eine Erweiterung namens „Adblock for Crunchyroll“, die sich als Adblocker ausgibt, aber stattdessen Ihren Browser mit Werbung für Bitcoin spammt.

Blockieren Sie die Anzeigenquelle in Hostdateien

Dies ist eine etwas komplizierte Technik, die mit Vorsicht angegangen werden sollte, da einige Ihrer Sys32-Dateien bearbeitet werden müssen. Diese steuern und beeinflussen das Betriebssystem. Wenn Sie also mit Informationen herumspielen, mit denen Sie nicht vertraut sind, kann dies großen Schaden anrichten.

  1. Laufen Notepad als Administrator.

  1. Auswählen Datei > offen und auswählen Alle Dateien.

  1. Öffne das Treiber > Gastgeber Datei.

  1. Erstellen Sie am Ende des Dokuments eine neue Zeile und geben Sie ein 127.0.0.1 static.vrv.co auf der leeren Zeile, dann wählen Datei > sparen.

Dieser Schritt blockiert direkt den Host der Werbung, sodass sie nicht erneut auf Ihrem System angezeigt wird. Viele Benutzer berichten, dass dies eine der erfolgreichsten Korrekturen ist, aber speichern Sie es für den letzten Ausweg.

Alternativen zu Adblock

Crunchyroll unterstützt sich selbst durch eine Kombination aus Werbeeinnahmen und Abonnements. Wenn möglich, zahlen Sie das Abonnement von 7,99 $, um eine Website zu unterstützen, die Inhalte bereitstellt, die Ihnen gefallen. Das Ansehen von Inhalten auf einem kostenlosen, werbeblockierten Konto entzieht dem Unternehmen im Wesentlichen Geld.

Eine weitere Option ist das Abonnieren der kostenlosen 14-tägigen Testversion. Sie können es vor Beginn des Abonnements kündigen. Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen benötigen, können Sie einen Dienst wie 10MinuteMail verwenden, um so viele Wegwerfadressen wie nötig zu erhalten.

Viele ähnliche Artikel befürworten Crunchyroll Guest Passes, aber dieser Service wird derzeit nicht von der Website unterstützt – und es scheint nicht so, als ob das Unternehmen plant, den Service zu irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft wieder aufzunehmen.

Die meisten Werbeblocker funktionieren derzeit auf Crunchyroll, aber wenn Ihrer nicht mehr funktioniert, versuchen Sie es mit einer der oben genannten Lösungen. Wenn nichts anderes funktioniert, können Sie sich für ein Abonnement entscheiden oder kostenlose Testversionen verwenden, um weiterhin Ihren Lieblingsanime zu genießen.