Fix CHKDSK kann Volume nicht für direkten Zugriff öffnen

CHKDSK oder Festplatte prüfen ist ein in Betriebssysteme integriertes Dienstprogramm Fenster , wodurch die Integrität des an den Computer angeschlossenen Laufwerks erhalten bleibt. Es kann über ausgeführt werden grafische Benutzeroberfläche(Grafische Benutzeroberfläche) und durch Befehl(Befehlszeile. Es gibt viele Skripts, die garantieren können, dass dieses Dienstprogramm ausgeführt wird. Der Hauptfaktor ist die Lesbarkeit der Disc. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie den Fehler ” Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden(Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden)” für das Dienstprogramm, wenn es über die Befehlszeile gestartet wird.

Wenn jemand einen Befehl ausführen möchte Chkdsk für eine Partition erhält er folgende Fehlermeldungen:

C:\WINDOWS\system32>chkdsk /fg:
Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden.

C:\WINDOWS\system32>chkdsk /ff:
Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Datenträgerbezeichnung ist 0529357401.

CHKDSK Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden

Wenn Sie den Befehl chkdsk mit der /f , es findet und korrigiert Fehler. Wenn etwas die Wiederherstellung verhindert, erhalten Sie diese Fehlermeldung. Diese Richtlinien helfen Ihnen, das Problem zu lösen. Aber bevor Sie weiterlesen, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es einmal und sehen Sie, ob es hilft.

Wenn ein CHKDSK das Volume nicht für direkten Zugriff öffnen können, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Führen Sie CHKDSK beim Booten aus.
  2. Führen Sie einen Selbsttest auf der primären Festplatte durch.
  3. Verwenden(Verwenden) Sie kostenlose Alternativsoftware ChkDsk
  4. Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Festplatte.
  5. Deaktivieren Sie verschiedene Festplatteneinschränkungen.
  6. Entfernen/Deaktivieren Festplattensperrfunktion(Laufwerkssperrfunktion) .
  7. Deaktivieren Sie den App-Dienst.
  8. Verwenden Sie Repair-Volume(Use Repair-Volume) für Windows-Powershell .

Überprüfen Sie zuerst den gesamten Beitrag und entscheiden Sie dann, welcher oder mehrere dieser Vorschläge auf Sie zutreffen könnten.

1]Führen Sie CHKDSK beim Booten aus

Starten Sie zunächst Ihren Computer im abgesicherten Modus.

Öffnen Sie anstelle der Befehlszeile eine Eingabeaufforderung (Open Command Prompt). Administrator(Admin) und führen Sie den folgenden Befehl aus:

chkdsk /x /f /r

Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu und er wird ausgeführt CHKDSK bei Anlaufen(Anlaufen) .

2]Führen Sie den Selbsttest der primären Festplatte aus

Starten Sie Ihren Computer ins BIOS.

Auf der Registerkarte ” Diagnose” (Diagnose, ) wählen Sie das ” Selbsttest der Hauptfestplatte. (Selbsttest der primären Festplatte. ) Dies kann auf verschiedenen Motherboards verschiedener Hersteller variieren, bedeutet aber dasselbe.

Lassen Sie den Test abschließen und starten Sie Ihren Computer normal.

Dies sollte alle Fehler beheben, da jede Festplattensperre bereits behoben ist BIOS .

3] Verwenden(Verwenden) Sie kostenlose Alternativsoftware ChkDsk

Es gibt mehrere Tools, die Sie als Alternative in Betracht ziehen können ChkDsk . Sie sind gleichermaßen bequem und machen ihre Arbeit gut. Sie können die kostenlose alternative Software ChkDsk (Alternative ChkDsk-Software) oder Puran Utilities verwenden und prüfen, ob sie Ihnen hilft.

4]Überprüfen Sie den Festplattenstatus

Überprüfen Sie den Zustand der Festplatte mit dem WMIC-Dienstprogramm in der Windows-Eingabeaufforderung und prüfen Sie, ob Ihre Festplatte Probleme hat, die den Fehler ” Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden (Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden) » . Wenn Ihre Festplatte interne Probleme hat, sind Sie möglicherweise ständig mit diesem Problem konfrontiert.

5 ]Deaktivieren(]Disable) verschiedene Festplattenlimits

Windows 11/10 ermöglicht es Ihnen, verschiedene Limits für verschiedene Zwecke festzulegen. Wenn Ihre Festplatte verschlüsselt oder eingeschränkt ist, um Vorgänge auszuführen, können Sie versuchen, die BitLocker-Verschlüsselung zu deaktivieren, und das sollte Ihre Probleme lösen. Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie die Festplatte daran hindern, etwas Normales zu tun.

6]Laufwerkssperrfunktion deinstallieren/deaktivieren

Suchen Sie in der Software, die das Problem verursacht, nach einer Funktion, die Festplattenänderungen überwacht. Wenn Ihre Festplatte durch Software von Drittanbietern gesperrt ist, wird der Scan möglicherweise nicht abgeschlossen. Daher würde ich Ihnen raten, diese Funktion zu deaktivieren und dann den Befehl check disk auszuführen.

7]App-Dienst deaktivieren(7]Anwendungsdienst deaktivieren)

Die zweite Möglichkeit ist die Deaktivierung Service(Service) . Das(Doing) wird die Software und alles, was sie tut, um Ihr System zu schützen, vollständig deaktivieren.

  • Eintreten(Typ) services.msc online LAUF und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Scrollen Sie, um den entsprechenden Dienst zu finden, der mit Sicherheitssoftware oder Disk Checker verbunden ist.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen bestimmten Dienst und wählen Sie “Eigenschaften”.
  • Ändern Sie den Starttyp auf Deaktiviert
  • Klicken Sie auf OK/Anwenden.
  • Starte deinen Computer neu.

Nicht(Machen) Sie vergessen, den Dienst nach Abschluss der Festplattenprüfung erneut zu aktivieren.

7]Verwenden Sie Repair-Volume für Windows Powershell(7]Repair-Volume für Windows Powershell verwenden)

Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden

Öffnen Sie Windows PowerShell als Administrator.(Windows PowerShell als Administrator)

Geben Sie zum Ausführen den folgenden Befehl ein Reparaturvolumen, und drücken Sie dann die Eingabetaste.

repair-volume -drive letter <DRIVE LETTER>

Lassen Sie den Vorgang abschließen und prüfen Sie, ob das Scan- und Fix-Problem behoben ist.

Was bedeutet Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden?

Wenn Sie den Befehl ausführen ChkDsk in Windows 11/10 Um die Festplatte zu reparieren, aber das Dienstprogramm erkennt sie nicht, zeigt es eine Fehlermeldung an. Mit anderen Worten, dieser Fehler tritt auf, wenn das Befehlszeilendienstprogramm Ihre Festplatte nicht erkennt oder erkennt.

Wie man diese Festplattenprüfung behebt, kann nicht durchgeführt werden, weil Fenster kann nicht auf die Festplatte zugreifen?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, anstatt den normalen Befehl auszuführen ChkDsk . Zum Beispiel können Sie dasselbe beim Booten ausführen, run Selbsttest der wichtigsten(Primär) hart Scheibe(Festplattenselbsttest), Verschlüsselung entfernen usw. Da dieses Problem dem in diesem Artikel erwähnten Problem sehr ähnlich ist, können Sie die gleichen Lösungen auf Ihrem Computer anwenden.

Was ist besser chkdsk R oder F?

Was den chkdsk-Befehl betrifft, ist einer nicht besser als der andere. Dies liegt daran, dass Sie diese Befehle zu unterschiedlichen Zeiten für unterschiedliche Zwecke ausführen können. CHKDSK CHKDSK /F wird verwendet, wenn es ein kleineres Problem mit dem Dateisystem gibt, wohingegen CHKDSK /R wird verwendet, wenn es ein Problem mit dem physischen Zustand der Daten gibt.

Alles Gute!

CHKDSK oder Check Disk ist ein in die Windows-Betriebssysteme integriertes Dienstprogramm, das die Integrität der an einen Computer angeschlossenen Festplatte aufrechterhält. Es kann sowohl über die grafische Benutzeroberfläche als auch über die Befehlszeile gestartet werden. Es gibt viele Szenarien, die die Ausführung dieses Dienstprogramms rechtfertigen können. Der Hauptfaktor ist die Lesbarkeit der Festplatte. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie erhalten Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden Fehler für das Dienstprogramm, wenn es über die Befehlszeile gestartet wird.

CHKDSK kann das Volume nicht für direkten Zugriff öffnen

Wenn jemand den Chkdsk-Befehl auf einer Partition ausführen möchte, erhält er oder sie die folgenden Fehlermeldungen:-

C:\WINDOWS\system32>chkdsk /fg:
Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden.

C:\WINDOWS\system32>chkdsk /ff:
Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Datenträgerbezeichnung ist 0529357401.

CHKDSK kann das Volume nicht für direkten Zugriff öffnen

Wenn Sie den Befehl chkdsk mit der Option ausführen, werden Fehler gefunden und repariert. Wenn irgendetwas die Reparatur blockiert, erhalten Sie diese Fehlermeldung. Diese Vorschläge helfen Ihnen, das Problem zu beheben. Aber sehen Sie, bevor Sie weiterlesen, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie es einmal und ob es hilft.

Wenn CHKDSK das Volume nicht für den direkten Zugriff öffnen kann, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Führen Sie CHKDSK beim Booten aus.
  2. Führen Sie den Selbsttest der primären Festplatte aus.
  3. Verwenden Sie die kostenlose ChkDsk-Alternativsoftware
  4. Überprüfen Sie den Zustand der Festplatte.
  5. Deaktivieren Sie verschiedene Einschränkungen auf der Festplatte.
  6. Laufwerksperrfunktion deinstallieren/deaktivieren.
  7. Anwendungsdienst deaktivieren.
  8. Verwenden Sie Repair-Volume für Windows Powershell.

Gehen Sie zuerst den gesamten Beitrag durch und entscheiden Sie dann, welcher oder mehrere dieser Vorschläge in Ihrem Fall zutrifft.

1]Führen Sie CHKDSK beim Booten aus

Starten Sie zunächst Ihren Computer im abgesicherten Modus.

Öffnen Sie die Befehlszeile der Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus:

chkdsk /x /f /r

Lassen Sie Ihren Computer normal neu starten und er wird CHKDSK beim Start ausführen.

2]Führen Sie den Selbsttest der primären Festplatte aus

Starten Sie Ihren Computer in das BIOS.

Wählen Sie unter der Registerkarte die Option aus, die besagt Selbsttest der primären Festplatte. Auf verschiedenen Motherboards von verschiedenen Herstellern kann es unterschiedlich sein, würde aber dasselbe bedeuten.

Lassen Sie den Test abschließen und starten Sie Ihren Computer normal.

Dies sollte alle Fehler beheben, da jede Blockierung der Festplatte bereits im BIOS gelöst würde.

3]Verwenden Sie die kostenlose ChkDsk-Alternativsoftware

Es gibt einige Tools, die Sie als ChkDsk-Alternative in Betracht ziehen können. Sie sind ebenso handlich und erledigen die Arbeit ziemlich gut. Sie können die kostenlose Alternativsoftware ChkDsk oder Puran Utilities verwenden und prüfen, ob Ihnen das hilft.

4]Überprüfen Sie den Zustand der Festplatte

Überprüfen Sie den Zustand der Festplatte mit dem WMIC-Dienstprogramm in der Windows-Eingabeaufforderung und überprüfen Sie, ob Ihre Festplatte irgendwelche Probleme hat, die zu dem Fehler führen. Wenn Ihre Festplatte interne Probleme hat, tritt dieses Problem möglicherweise ständig auf.

5]Deaktivieren Sie verschiedene Einschränkungen auf der Festplatte

Mit Windows 11/10 können Sie verschiedene Einschränkungen für verschiedene Zwecke festlegen. Wenn Ihre Festplatte verschlüsselt oder eingeschränkt ist, um Operationen auszuführen, können Sie versuchen, die BitLocker-Verschlüsselung zu deaktivieren, und das sollte Ihre Probleme beheben. Wenn Sie Ihre Festplatte daran hindern, etwas Übliches zu tun, könnten Sie auf dieses Problem stoßen.

6]Laufwerkssperrfunktion deinstallieren/deaktivieren

Suchen Sie in der Software, die das Problem verursacht, nach einer Funktion, die Festplattenänderungen verfolgt. Wenn Ihre Festplatte mit Software von Drittanbietern gesperrt ist, wird der Scan möglicherweise nicht abgeschlossen. Daher würde ich vorschlagen, dass Sie diese Funktion deaktivieren und dann den Befehl check disk ausführen.

7]Anwendungsdienst deaktivieren

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Dienst zu deaktivieren. Dadurch wird die Software vollständig deaktiviert, alles, was sie zum Schutz Ihres Systems tut.

  • Geben Sie services.msc in die RUN-Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Scrollen Sie, um den entsprechenden Dienst zu finden, der sich auf die Sicherheitssoftware oder die Disk-Checker-Software bezieht.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen bestimmten Dienst und wählen Sie Eigenschaften.
  • Ändern Sie den Starttyp auf Deaktiviert
  • Klicken Sie auf OK/Anwenden.
  • Starte deinen Computer neu.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Dienst wieder aktivieren, wenn die Festplattenprüfung abgeschlossen ist.

7]Verwenden Sie Repair-Volume für Windows Powershell

Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden

Öffnen Sie Windows PowerShell als Administrator

Geben Sie den folgenden Befehl zum Ausführen ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.

repair-volume -drive letter <DRIVE LETTER>

Lassen Sie den Vorgang abschließen und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Scannen und Reparieren behoben ist oder nicht.

Was bedeutet Volume kann nicht für direkten Zugriff geöffnet werden?

Wenn Sie den ChkDsk-Befehl in Windows 11/10 ausführen, um Ihre Festplatte zu reparieren, das Dienstprogramm sie jedoch nicht erkennt, wird die Fehlermeldung angezeigt. Mit anderen Worten, dieser Fehler tritt auf, wenn das Befehlszeilenprogramm Ihre Festplatte nicht erkennt oder erkennt.

Wie beheben Sie, dass die Festplattenprüfung nicht durchgeführt werden konnte, weil Windows nicht auf die Festplatte zugreifen kann?

Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, anstatt den regulären ChkDsk-Befehl auszuführen. Beispielsweise können Sie dasselbe beim Booten ausführen, den Selbsttest der primären Festplatte ausführen, die Verschlüsselung entfernen usw. Da dieses Problem dem in diesem Artikel erwähnten Problem sehr ähnlich ist, können Sie die gleichen Lösungen auf Ihrem Computer durchführen.

Was ist besser chkdsk R oder F?

Während es um den Befehl chkdsk geht, ist einer nicht besser als der andere. Das liegt daran, dass Sie diese Befehle zu unterschiedlichen Zeiten für unterschiedliche Zwecke ausführen können. CHKDSK /F wird verwendet, wenn es ein kleineres Problem mit dem Dateisystem gibt, während CHKDSK /R verwendet wird, wenn es ein Problem mit dem physischen Zustand der Daten gibt.