Fix Windows kann die Systempartition auf diesem Laufwerk nicht formatieren

Wenn Sie beim Formatieren einer Partition eine Meldung sehen, die Windows kann die Systempartition auf diesem Laufwerk nicht formatieren(Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren), dieser Beitrag wird Ihnen helfen. Dies ist zwar ein seltener Fehler, der auftritt, wenn Sie sich entscheiden, die Systemfestplatte zu formatieren (Systemfestplatte formatieren). Windows 10 und einigen anderen älteren Versionen können Sie dieses Problem beheben.

Viele Leute verwenden das Dual-Boot-Tool, um ein zusätzliches Betriebssystem zusammen mit Windows 10/8/7 zu installieren. Angenommen, Sie haben dies schon einmal getan, aber jetzt verwenden Sie keines der Betriebssysteme.

Um Speicherplatz freizugeben, möchten Sie die Partition löschen, die sekundäre Betriebssystemdateien enthält. Die einfachste Methode, die Benutzer verwenden, ist die Datenträgerverwaltung. Es kann jedoch eine Fehlermeldung wie oben erwähnt angezeigt werden. Wenn Ihnen das passiert, haben Sie zwei Möglichkeiten −

  • Sie müssen das Dienstprogramm verwenden Diskpart über (Festplattenteil)Befehlszeile(Eingabeaufforderung), um das Volume oder die Partition zu löschen.
  • Sie können verwenden Power Shell das Gleiche tun.

Wir haben beide Methoden in diesem Artikel gezeigt.

Windows kann die Systempartition auf diesem Laufwerk nicht formatieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Datenträgerproblem zu beheben:

  1. Verwenden Sie Diskpart(Verwenden Sie Diskpart), um eine Partition zu löschen
  2. Verwenden Sie PowerShell(Verwenden Sie PowerShell), um einen Abschnitt zu löschen

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

eines] Verwenden Sie Diskpart(Verwenden Sie Diskpart), um eine Partition zu löschen

Diskpart ist ein Befehlszeilenprogramm, mit dem Benutzer an ihren Computer angeschlossene Festplatten verwalten können. Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Tool zum Entfernen einer Partition zu verwenden:

Finden cmd im Suchfeld auf dem Panel Aufgaben(Taskleiste) , suchen Sie das Ergebnis und wählen Sie ” Als Administrator ausführen (Als Administrator ausführen)”. Drück den Knopf Ja (Ja)” an der UAC-Eingabeaufforderung, um das Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen. Geben Sie nach dem Öffnen nacheinander die folgenden Befehle ein:

diskpart

list volume

Jetzt finden Sie eine Liste mit allen Volumes.

Windows kann die Systempartition auf diesem Laufwerk nicht formatieren

Das Beste ist, dass es alle Arten von Volumes anzeigt, einschließlich des Volumes, das Windows bei der Installation des Betriebssystems erstellt. Aus der Liste müssen Sie die Nummer des gewünschten Volumes herausfinden und diesen Befehl eingeben-

select volume [number]

Ersetzen nicht vergessen [номер] ([number] ) nach der ursprünglichen Bandnummer. Geben Sie dann diesen Befehl ein –

delete volume

Windows kann die Systempartition auf diesem Laufwerk nicht formatieren

Nach dem Drücken der Taste Eintreten Das Löschen des Volumes dauert einige Zeit.

Lektüre(Lesen) : Windows kann dieses Laufwerk nicht formatieren. Schließen Sie alle Festplatten-Dienstprogramme oder andere Programme, die diese Festplatte verwenden.

2] Verwenden Sie PowerShell(Verwenden Sie PowerShell), um den Abschnitt zu entfernen

Verwendungszweck Power Shell Das Löschen einer Partition dauert vergleichsweise weniger Zeit, aber nicht immer. Sie können es jedoch trotzdem versuchen, wenn Sie diskpart nicht ausführen möchten, was eine angemessene Zeit in Anspruch nimmt.

Windows kann die Systempartition auf diesem Laufwerk nicht formatieren

Erst drücken Win+X und aus dem Menü auswählen Windows PowerShell (Admin)-Element(Windows PowerShell (Admin)) . Es öffnet ein Windows PowerShell-Fenster mit erhöhten Rechten(opens an extended Windows PowerShell) . Geben Sie danach diesen Befehl ein-

Get-Volume

Sie können jetzt alle Partitionen auf dem Bildschirm mit einem Laufwerksbuchstaben sehen. Schreiben Sie das entsprechende auf Laufwerksbuchstabe(DriveLetter) und geben Sie diesen Befehl ein:

Remove-Partition –[DriveLetter]

Ersetzen nicht vergessen [DriveLetter] ursprünglicher Laufwerksbuchstabe.

Danach fragt es nach einer Bestätigung, wo Sie eintreten müssen Y .

Das ist alles! Sie haben jetzt einen eigenen Bereich.

Jetzt lesen(Jetzt gelesen): Windows konnte die Formatierung nicht abschließen – SD-Karte, USB-Stick, externes Laufwerk.

Wenn beim Formatieren einer Partition eine Meldung angezeigt wird Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren dann hilft dir dieser Beitrag. Obwohl es sich um einen seltenen Fehler handelt, der auftritt, wenn Sie die Systemfestplatte unter Windows 10 und einigen anderen älteren Versionen formatieren, können Sie das Problem beheben.

Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren

Viele Leute verwenden eine Dual-Boot-Funktion, um neben Windows 10/8/7 ein sekundäres Betriebssystem zu installieren. Nehmen wir an, Sie haben dies früher getan, aber jetzt verwenden Sie keines der Betriebssysteme.

Um etwas Speicherplatz freizugeben, möchten Sie die Partition löschen, die die sekundären Betriebssystemdateien enthält. Die einfachste Methode, die Benutzer verwenden, ist die Datenträgerverwaltung. Es kann jedoch die oben erwähnte Fehlermeldung angezeigt werden. Wenn es bei Ihnen passiert, haben Sie zwei Möglichkeiten –

  • Sie müssen das Dienstprogramm Diskpart über die Eingabeaufforderung verwenden, um das Volume oder die Partition zu entfernen.
  • Sie können PowerShell verwenden, um dasselbe zu tun.

Wir haben beide Methoden in diesem Artikel gezeigt.

Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Festplattenproblem zu beheben:

  1. Verwenden Sie Diskpart, um die Partition zu löschen
  2. Verwenden Sie PowerShell, um die Partition zu löschen

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

1]Verwenden Sie Diskpart, um die Partition zu löschen

Diskpart ist ein Befehlszeilenprogramm, mit dem Benutzer Festplatten verwalten können, die an ihren Computer angeschlossen sind. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Tool zum Löschen der Partition zu verwenden:

Suchen Sie im Suchfeld der Taskleiste nach, suchen Sie das Ergebnis und wählen Sie die aus Als Administrator ausführen Möglichkeit. drücke den Ja Schaltfläche in der UAC-Eingabeaufforderung, um das Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen. Geben Sie nach dem Öffnen nacheinander die folgenden Befehle ein:

diskpart

list volume

Jetzt finden Sie eine Liste mit allen Bänden.

Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren

Das Beste ist, dass es alle Arten von Volumes anzeigt, einschließlich des Volumes, das Windows während der Installation des Betriebssystems erstellt. Aus der Liste müssen Sie die Nummer des gewünschten Volumes herausfinden und diesen Befehl eingeben-

select volume [number]

Vergessen Sie nicht, die zu ersetzen [number] mit der ursprünglichen Bandnummer. Geben Sie als Nächstes diesen Befehl ein:

delete volume

Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren

Nach dem Drücken der Taste dauert es einige Zeit, bis das Volume gelöscht ist.

lesen: Windows kann dieses Laufwerk nicht formatieren. Beenden Sie alle Festplattendienstprogramme oder andere Programme, die dieses Laufwerk verwenden.

2]Verwenden Sie PowerShell, um die Partition zu löschen

Die Verwendung der PowerShell zum Löschen einer Partition ist vergleichsweise weniger zeitaufwändig, aber möglicherweise nicht immer. Sie können es jedoch trotzdem versuchen, wenn Sie den Diskpart nicht ausführen möchten, was eine angemessene Zeit in Anspruch nimmt.

Windows kann die Systempartition auf dieser Festplatte nicht formatieren

Drücken Sie zuerst Win+X und wählen Sie die aus Windows PowerShell (Administrator) Option aus dem Menü. Es öffnet ein Windows PowerShell-Fenster mit erhöhten Rechten. Geben Sie danach diesen Befehl ein:

Get-Volume

Jetzt können Sie alle Partitionen auf Ihrem Bildschirm mit einem Laufwerksbuchstaben sehen. Notieren Sie sich den jeweiligen Laufwerksbuchstaben und geben Sie diesen Befehl ein.

Remove-Partition –[DriveLetter]

Ersetzen nicht vergessen [DriveLetter] mit dem ursprünglichen Laufwerksbuchstaben.

Anschließend wird zur Bestätigung aufgefordert, wo Sie eingeben müssen Y.

Das ist alles! Jetzt haben Sie einen zugewiesenen Platz.

Jetzt lesen: Windows konnte die Formatierung nicht abschließen – SD-Karte, USB-Laufwerk, externe Festplatte.