Flugzeugmodus ausgegraut Windows 10

Wenn Sie plötzlich nicht verwenden können Modus(Flugmodus) Flug, weil er inaktiv ist, hier sind einige Lösungen, die Sie ausprobieren können. Wenn unter Windows 10(Windows 10) ist es ausgegraut, Sie können es nicht ein- oder ausschalten, während andere Steuerelemente dies möchten W-lan und Bluetooth funktionieren gut.

Hier ist jedoch eine andere Situation, in der Benutzer feststecken. Wenn der Flugmodus aktiviert und ausgegraut war, konnten sie nicht online gehen.

Der Flugzeugmodus ist in Windows 10 ausgegraut

Das Hauptproblem dieses Problems ist verwandt Radio Kontrolle(Radio Management) und Flugmodus-Service(Flugmodusdienst). Neben der Fehlerbehebungsoption werden wir auch andere netzwerkbezogene Tipps zur Fehlerbehebung enthalten.

  1. Radio Control Service starten
  2. Ändern Sie den Wert von RadioButton(RadioButton ändern) über Registrierung(Registrierung)
  3. WLAN-Netzwerkadapter aktivieren/deaktivieren
  4. Führen Sie die Netzwerkproblembehandlung aus
  5. Netzwerktreiber aktualisieren

Der letzte Schritt beinhaltet die Aktualisierung des Treibers. Unbedingt tun(Erstellen) Sie eine Sicherungskopie des vorhandenen Treibers mit einem beliebigen Treibertool eines Drittanbieters, damit Sie im Falle von Problemen ein Rollback durchführen können.

1]Starten Sie den Funksteuerungsdienst

Der Flugzeugmodus ist in Windows 10 ausgegraut

  • Öffne das Fenster “Laufen”(Eingabeaufforderung ausführen) ( Win+R ) und geben Sie services.msc ein, um das ” Dienstleistungen (Dienstleistungen)Fenster”.
  • Finden(Locate Radio Management) und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu öffnen
  • Starttyp ändern(Starttyp ändern) mit Handbuch(manuell) ein Auto(Automatisch) bzw automatischer verzögerter Start(Automatischer verzögerter Start)
  • Klicken Sie als Nächstes auf „ Anfang(Start)“ und drücken Sie die „OK“-Taste, um die Änderungen zu speichern.

veröffentlichen; Modus(Flugzeug-)Flug sollte nicht mehr grau sein.

2] Veränderung(Change RadioButton) den Wert des RadioButton via Registrierung(Registrierung)

Änderungsprotokoll für Funk aktivieren

Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt, damit Sie ihn sofort wiederherstellen können, wenn eine Registrierungsänderung ein Problem verursacht hat.

offen Registierungseditor(Registrierungs-Editor) durch Eingabe regedit in der Reihe ” Laufen”(Eingabeaufforderung ausführen) ( Win+R ) und drücken Sie dann die Eingabetaste .(Eintreten)

Wechseln zu:

HKEY_LOCAL_MACHINESystemCurrentControlSetControlClass

Rechtsklick(Rechtsklick) Klasse und(Klasse) auswählen finden .

Dann Finden Sie RadioEnable.(RadioEnable.)

Wenn Sie es finden, doppelklicken Sie darauf und stellen Sie den Wert ein eines .

3] WLAN-Netzwerkadapter aktivieren/deaktivieren

Adapter deaktivieren aktivieren

  • offen Gerätemanager(Geräte-Manager) verwenden GEWINN+X und dann m
  • Finden Sie Ihren Netzwerkadapter(Netzwerkadapter suchen) unter >Deaktivieren Gerät .
  • Warte ab(Warte) 30 Sekunden und klicke dann erneut mit der rechten Maustaste, um es dieses Mal einzuschalten.

Überprüfen Sie, ob Sie jetzt aktivieren oder deaktivieren können Flugmodus(Flugzeug) ein Windows 10 .

4]Führen Sie die Netzwerkproblembehandlung aus

Der Netzwerkadapter führt die Problembehandlung aus

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen (WIN + I)
  • Navigieren(Navigieren) zu ” Einstellungen > Aktualisieren und Sicherheit > Fehlerbehebung
  • Finden Sie Ihren Netzwerkadapter(Lokalisieren Sie den Netzwerkadapter) , wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf ” Laufen(Run) Troubleshooter”.
  • Warte ab(Warten Sie), während der Assistent den Vorgang abschließt, und prüfen Sie, ob das geholfen hat.

5]Netzwerktreiber aktualisieren

Sie können beide verwenden Fenster , oder eine Drittanbieteranwendung zum Aktualisieren des Netzwerktreibers (Aktualisieren des Netzwerktreibers) . Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass das Problem von einem Treiber verursacht wird, sollte es mit diesem Schritt behoben werden.

Aktualisieren Sie Netzwerktreiber in Windows 10

Ich hoffe, der Beitrag war leicht verständlich und Sie konnten das Problem lösen, das die Meldung „In Flugzeug” war ausgegraut (Flugzeug)Windows 10 .

weiter lesen(Lesen Sie weiter). Der Flugzeugmodus wird in Windows nicht deaktiviert.

Wenn Sie den Flugzeugmodus plötzlich nicht mehr verwenden können, weil er ausgegraut ist, finden Sie hier einige Lösungen, die Sie ausprobieren können. Wenn es in Windows 10 ausgegraut ist, können Sie es nicht umschalten, dh ein- oder ausschalten, während andere Steuerelemente wie WLAN und Bluetooth einwandfrei funktionieren.

Das heißt, hier ist eine weitere Situation, in der Benutzer feststeckten. Wenn der Flugzeugmodus aktiviert und ausgegraut war, konnten sie nicht online gehen.

Flugzeugmodus ausgegraut Windows 10

Flugzeugmodus ausgegraut Windows 10

Das Kernproblem dieses Problems hängt mit der Funkverwaltung und dem Flugmodusdienst zusammen. Neben der Möglichkeit, sie zu beheben, werden wir auch andere netzwerkbezogene Tipps zur Fehlerbehebung enthalten.

  1. Starten Sie den Funkverwaltungsdienst
  2. Ändern Sie den RadioButton-Wert über die Registrierung
  3. WLAN-Netzwerkadapter aktivieren/deaktivieren
  4. Führen Sie die Netzwerkproblembehandlung aus
  5. Aktualisieren Sie den Netzwerktreiber

Der letzte Schritt beinhaltet ein Update für den Treiber. Stellen Sie sicher, dass Sie die Sicherung des vorhandenen Treibers mit einem Treibertool eines Drittanbieters erstellen, damit Sie im Falle eines Problems ein Rollback durchführen können.

1]Starten Sie den Funkverwaltungsdienst

Flugzeugmodus Ausgegraut Windows 10

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung ausführen ( WIN + R) und geben Sie services.msc ein, um das Windows-Dienste-Snap-In zu öffnen
  • Suchen Sie den Funkverwaltungsdienst und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu öffnen
  • Ändern Sie den Starttyp von „Manuell“ in „Automatisch“ oder „Automatischer verzögerter Start“.
  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Start, und um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche OK

Veröffentlichen Sie dies; Der Flugmodus sollte nicht mehr ausgegraut sein.

2]Ändern Sie den RadioButton-Wert über die Registrierung

Radio Enable Change Registry

Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt, damit Sie ihn sofort wiederherstellen können, falls eine Registrierungsänderung ein Problem verursacht

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie Regedit in die Ausführungsaufforderung (Win + R) eingeben und anschließend die Eingabetaste drücken

Navigieren Sie zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Class

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Klasse und wählen Sie Suchen aus.

Dann suchen Sie nach Radio aktivieren.

Wenn Sie es finden, doppelklicken Sie darauf und stellen Sie den Wert auf ein eines.

3]WLAN-Netzwerkadapter aktivieren/deaktivieren

Adapter deaktivieren aktivieren

  • Öffnen Sie den Geräte-Manager mit WIN+X, gefolgt von M
  • Suchen Sie Netzwerkadapter unter > Gerät deaktivieren
  • Warten Sie 30 Sekunden und klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste, um es dieses Mal zu aktivieren.

Überprüfen Sie, ob Sie den Flugzeugmodus unter Windows 10 jetzt aktivieren oder deaktivieren können.

4]Führen Sie die Netzwerkproblembehandlung aus

Problembehandlung für Netzwerkadapter ausführen

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen (WIN+I)
  • Navigieren Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Fehlerbehebung
  • Suchen Sie den Netzwerkadapter, wählen Sie ihn aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Fehlerbehebung ausführen“.
  • Warten Sie, bis der Assistent den Vorgang abgeschlossen hat, und prüfen Sie, ob das geholfen hat.

5]Netzwerktreiber aktualisieren

Sie können entweder Windows oder eine Drittanbieter-App verwenden, um den Netzwerktreiber zu aktualisieren. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass der Treiber das Problem verursacht, sollte dieser Schritt es beheben.

Aktualisieren Sie Netzwerktreiber in Windows 10

Ich hoffe, der Beitrag war leicht verständlich und Sie konnten das Problem lösen, bei dem der Flugzeugmodus Windows 10 ausgegraut hat.

Lesen Sie weiter: Der Flugmodus wird in Windows nicht deaktiviert.