Intel Graphics Control Panel wird unter Windows 10 nicht geöffnet

Eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung der Gesamtleistung der Grafikinfrastruktur spielt dabei Intel Grafik-Systemsteuerung. (Intel Graphics Control Panel) Allerdings beim Booten Intel-Grafik-Bedienfelder(Intel Graphics Control Panel) von Microsoft-Store(Microsoft Store) und von dort starten, wird die Anwendung möglicherweise nicht gestartet. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, kann Ihnen dieser Beitrag helfen.

Intel Grafik-Systemsteuerung(Intel Graphics Control Panel) lässt sich nicht öffnen

Bevor wir zur Lösung übergehen, wollen wir herausfinden, warum dieser Fehler überhaupt auftritt. Es wird angenommen, dass der Gerätehersteller manchmal DC-Treiber über den Dienst pusht und installiert. Windows Update . Als Ergebnis überschreibt der DC-Treiber jeden Treiber DCH früher einstellen. Tragen(Geist) Geist, App Intel Grafik-Systemsteuerung geladen von Microsoft-Store(Microsoft Store) , immer noch nicht entfernt.

Dies führt zu zwei Instanzen Intel-Grafik-Bedienfelder(Intel Graphics Control Panel) versuchen, gleichzeitig auf dem System zu arbeiten, was dazu führt, dass keiner von ihnen geöffnet wird. Gehen Sie wie folgt vor und sehen Sie, ob es Ihnen hilft:

  1. Klicken Sie auf Starten.
  2. Zu den Einstellungen gekommen.
  3. Wählen Sie Apps & Funktionen aus.
  4. Finden Sie Ihr Bedienfeld(Suchen Sie Intel Graphics Control Panel) mit Intel Graphics und Intel-Grafiktreiber(Intel Grafiktreiber).
  5. Entfernen Sie zwei.
  6. Starte deinen Computer neu.
  7. Gehen Sie zum Geräte-Manager.
  8. Klicken Sie auf Grafikkarten.
  9. Rechtsklick (Rechtsklick)Intel HD-Grafikadapter und wählen Sie ” Treiber aktualisieren”(Treiber aktualisieren) .

Lesen Sie mehr in der Beschreibung unten!

Drück den Knopf Anfang(Start )“ unten und wählen Sie aus Parameter(Einstellungen) „Einstellungen“.

Klicken Sie auf eine Kachel Anwendungen(Apps ), um zum Abschnitt zu gelangen Anwendungen und Funktionen.(Apps und Funktionen)

Intel-Treiber entfernen

Hier finden Sie Einträge für Bedienfelder(Intel Graphics Control Panel) mit Intel-Grafik und Intel-Grafiktreiber(Intel Grafiktreiber).

Entfernen Sie Treiber und neu laden(Starte den Computer neu.

Offen Gerätemanager > Videoadapter(Display-Adapter) .

Aktualisieren Sie das Intel Graphics Control Panel

Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste Intel HD-Grafik(Intel HD Graphics Adapter) und wählen Sie die ” Treiber aktualisieren(Treiber aktualisieren)”.

Dann klick “Automatische Suche(Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen)” für einen Link zur aktualisierten Treibersoftware.

Warte ab(Warte) ein paar Sekunden bis Windows Update(Windows Update) findet automatisch den neuesten Grafiktreiber, der für Ihren Computer validiert ist, lädt ihn herunter und installiert ihn.

Alternativ, wenn auf denselben Fehler eine entsprechende Meldung folgt GfxUI.exe fehlt(GfxUI.exe fehlt) , können Sie eine andere Vorgehensweise befolgen, um das Problem zu lösen.

Rechtsklick-Verknüpfung Intel Graphics Control Panel und wählen Sie ” (Intel Grafik-Systemsteuerung)Dateispeicherort öffnen(Dateispeicherort öffnen)”. Wenn Sie zu einer neuen Seite navigieren, suchen Sie die Verknüpfungsdatei, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie das ” Dateispeicherort öffnen”(Dateispeicherort öffnen’) . Sie sollten in einen neuen Ordner umgeleitet werden, etwa so:

C:WINDOWSystem32

Hier sollten Sie eine hervorgehobene Datei mit dem Namen finden GfxUIEx.exe . Dies ist das Bedienfeld, das Sie öffnen möchten. Gerade(Einfach) doppelklicken Sie auf die Datei Intel-Grafik-Bedienfelder(Intel Grafik-Systemsteuerung) Windows 11/10 .

Dies sollte das Problem endgültig beheben.

Intel Graphics Control Panel fehlt(Intel Graphics Control Panel Missing) oder verschwunden

Wenn nach der Installation eines neuen Grafiktreibers DCH Intel Grafik-Systemsteuerung(Intel Graphics Control Panel) fehlt und kann nicht über die Kontextmenüoption oder das Taskleistensymbol gestartet werden, bitte beachten Sie das Intel Grafik-Systemsteuerung(Intel Graphics Control Panel) wird jetzt durch Control Center ersetzt Intel-Grafik(Intel Graphics Command Center). für Systeme mit Prozessoren Intel 6. Generation(Generation Intel) oder neuer. Center Intel-Grafiksteuerung(Intel Graphics Command Center) verfügt über die neuesten Features und Funktionen und wird weiterhin als Benutzeroberfläche für zukünftige Verbesserungen verwendet.

(Intel Grafikeinstellungen) Kontextmenüelement Die Intel-Grafikeinstellungen oder das Taskleistensymbol fehlen

Kontextmenüpunkt Intel-Grafikeinstellungen oder das Taskleistensymbol ist bei Verwendung von Grafiktreibern nicht mehr verfügbar Windows-DCH. (Windows DCH Graphics)Panel Intel-Grafiksteuerung(Intel Graphics Control Panel) kann über das ” Start»Windows(Windows Start) oder über eine Tastenkombination STRG+ALT+F12 .

Wo kann ich herunterladen Schalttafel(Intel Graphics Control Panel) mit Intel Grafik bzw Intel Graphics Command Center(Intel Graphics Command Center) ?

Sie können herunterladen Intel Grafik-Systemsteuerung(Intel Graphics Control Pane), jetzt aufgerufen Intel Graphics Command Center aus Microsoft-Store(Microsoft-Store).

Bei der Verbesserung der Gesamtleistung der Grafikinfrastruktur Intel Grafik-Systemsteuerung hat eine Schlüsselrolle zu spielen. Beim Herunterladen der Intel Grafik-Systemsteuerung aus dem Microsoft Store herunterladen und von dort aus starten, kann die Anwendung möglicherweise nicht gestartet werden. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, kann Ihnen dieser Beitrag helfen.

Intel

Intel Graphics Control Panel öffnet sich nicht

Bevor wir mit der Lösung fortfahren, lassen Sie uns herausfinden, warum dieser Fehler überhaupt auftritt. Es wird angenommen, dass der Gerätehersteller manchmal DC-Treiber über den Windows Update-Dienst pusht und installiert. Als Ergebnis überschreibt der DC-Treiber alle zuvor installierten DCH-Treiber. Wohlgemerkt, die aus dem Microsoft Store heruntergeladene Intel Graphics Control Panel-Anwendung wird immer noch nicht entfernt.

Dies führt dazu, dass zwei Instanzen des Intel Graphics Control Panel versuchen, gleichzeitig auf dem System zu laufen, wodurch keine von ihnen geöffnet wird. Gehen Sie wie folgt vor und sehen Sie, ob Ihnen das hilft:

  1. klicken Sie auf Start.
  2. Zu den Einstellungen gekommen.
  3. Wählen Sie Apps & Funktionen.
  4. Suchen Sie Intel Graphics Control Panel und Intel Graphics Driver.
  5. Deinstallieren Sie die beiden.
  6. Starte den Computer neu.
  7. Gehen Sie zum Geräte-Manager.
  8. Klicken Sie auf Grafikkarten.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Intel HD Graphics Adapter und klicken Sie auf Treiber aktualisieren.

Lesen Sie die Beschreibung unten für weitere Details!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten und wählen Sie die Option aus.

Klicken Sie auf die Kachel, um zum Abschnitt zu gelangen.

Deinstallieren Sie Intel-Treiber

Suchen Sie hier die Einträge für und .

Deinstallieren Sie die Treiber und starten Sie den PC neu.

Öffne das .

Aktualisieren Sie das Intel Graphics Control Panel

Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf den Intel HD-Grafikadapter und wählen Sie die aus Möglichkeit.

Klicken Sie als Nächstes auf den Link.

Warten Sie einige Sekunden, da Windows Update automatisch nach dem neuesten für Ihren Computer validierten Grafiktreiber sucht, ihn herunterlädt und installiert.

alternativ, wenn auf denselben Fehler eine Meldung folgt, die besagt GfxUI.exe fehltkönnen Sie das Problem auf andere Weise beheben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie „.“ Wenn Sie zu einer neuen Seite weitergeleitet werden, suchen Sie die Verknüpfungsdatei, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie erneut die Option ‘. Sie sollten zu einem neuen Ordner weitergeleitet werden wie:

C:\WINDOWS\system32

Hier sollten Sie eine Datei namens GfxUIEx.exe finden, die hervorgehoben ist. Das ist das Bedienfeld, das Sie öffnen möchten. Doppelklicken Sie einfach auf die Datei in der Intel Graphics Control Panel in Windows 11/10.

Dies sollte das Problem dauerhaft beheben.

Intel Graphics Control Panel fehlt oder ist verschwunden

Wenn nach der Installation des neuen DCH-Grafiktreibers das Intel Graphics Control Panel fehlt und es nicht über die Kontextmenüoption oder das Taskleistensymbol gestartet werden kann, sollten Sie wissen, dass das Intel Graphics Control Panel jetzt durch das Intel Graphics Command Center ersetzt wurde für Systeme mit Intel-Prozessoren der 6. Generation oder neuer. Das Intel Graphics Command Center verfügt über die neuesten Features und Fähigkeiten und wird weiterhin die Benutzeroberfläche für zukünftige Verbesserungen sein.

Kontextmenüelement Intel Graphics Settings oder Taskleistensymbol fehlt

Das Kontextmenüelement „Intel-Grafikeinstellungen“ oder das Taskleistensymbol sind nicht mehr verfügbar, wenn Windows DCH-Grafiktreiber verwendet werden. Das Intel Graphics Control Panel kann über das Windows-Startmenü oder über die Verknüpfung geöffnet werden STRG+ALT+F12.

Wo kann man Intel Graphics Control Panel oder Intel Graphics Command Center herunterladen?

Sie können das Intel Graphics Control Pane, jetzt Intel Graphics Command Center genannt, aus dem Microsoft Store herunterladen.