Keine Remotedesktop-Lizenzserver; Remotesitzung deaktiviert

Remotedesktop-Sitzungshost(Remotedesktop-Sitzungshost) ( RDSH ) ist die Rolle in Remotedesktopdienste(Remotedesktopdienste) ( RDS ), die Anwendungen oder Desktops hostet Fenster. Sie können auf sie zugreifen, indem Sie eine Verbindung zu herstellen Remote-Desktop(Remotedesktop) . Lizenzserver Remotedesktopdienste(Remote Desktop Services) stellt beim Zugriff CALs an Benutzer und Geräte aus Sitzungsknoten(RD-Sitzungshost) Remotedesktop. Dies wird gelöscht, wenn der Benutzer versucht, eine Verbindung herzustellen, und es können zwei Probleme auftreten. Einer davon ist nicht verfügbar Remotedesktop-Lizenzierungsserver(Remotedesktop-Lizenzserver) und im zweiten Fall wird der Zugriff aufgrund von Sicherheitsproblemen verweigert. Der Fehler, den Sie sehen, wird sein:

Die Remotesitzung wurde getrennt, weil keine Remotedesktop-Lizenzserver verfügbar sind, um eine Lizenz bereitzustellen

Während wir uns die Vermissten ansehen Remotedesktop-Lizenzierungsserver(Remotedesktop-Lizenzserver) , aber wir teilen auch mit, was zu tun ist, wenn ein Sicherheitsproblem die Ursache ist. Lassen Sie uns also herausfinden, was das Problem verursacht hat. Dazu müssen wir uns als Domänenadministrator in die RD-Sitzung einloggen und öffnen RD-Lizenzdiagnose .

Gründe für Abwesenheit Remote-Desktop-Lizenzserver(Remotedesktop-Lizenzserver)

  1. Anzeichen für fehlende Remote-Desktop-Lizenzserver:(Anzeichen für fehlende Remotedesktop-Lizenzserver:) Wenn es Meldungen im Protokoll gibt, dass RDSH-Nachfrist abgelaufen(Kulanzfrist des RDSH ist abgelaufen) und der Server ist nicht mit einem Lizenzserver konfiguriert. Möglicherweise erhalten Sie auch eine Meldung, die besagt, dass der Server Lizenzen(Lizenz) ist nicht verfügbar und zeigt aufProbleme mit der Netzwerkverbindung; Service (Netzwerkverbindungsprobleme; Service) gestoppt und(gestoppt) usw. In diesem Fall müssen Sie den Remotedesktoplizenzierungsdienst konfigurieren.
  2. Netzwerk-/Zertifikatsprobleme: Wenn Sie ein anderes Problem sehen, das besagt: Netzwerkprotokolle, getrennter Client, dann ein Sicherheitsfehler. In diesem Fall müssen Sie die Registrierungsschlüssel aktualisieren X509-Zertifikat.(X509-Zertifikat)

Remotesitzung wurde getrennt, weil nein Remote-Desktop-Lizenzserver(Remotedesktop-Lizenzserver) für die Lizenzbereitstellung verfügbar.

Befolgen Sie je nach gefundenem Problem die Methoden zur Lösung.

  • Konfigurieren des Remotedesktop-Lizenzierungsdiensts
  • Registrierungsschlüssel aktualisieren X509-Zertifikat.(X509-Zertifikat)
  • Einschalten Gruppenrichtlinie(Gruppenrichtlinie), die dem Lizenzserver und der Richtlinie zugeordnet ist

eines] Anpassen(Konfigurieren) Dienst Remote-Desktop-Lizenzierung(RD-Lizenzierung) .

Die Remotesitzung wurde deaktiviert, weil keine Remotedesktop-Lizenzserver verfügbar sind, um die Lizenz zu gewähren.

Remotedesktop-Lizenzierungsdienst(RD-Lizenzierung) stellt sicher, dass jede Lizenz verifiziert und für die Lizenzgewährung verfügbar ist. Befolgen Sie die Anweisungen, um das Problem zu beheben Server Administrator(Server Administrator).

  1. Offen Server Administrator(Server-Manager) und navigieren Sie zu Diensten Fernarbeiter (Remotedesktop) Tische(Dienstleistungen) .
  2. BEI Bereitstellungsüberprüfung(Bereitstellungsübersicht) auswählen Aufgaben(Aufgaben) und dann auswählen Bereitstellungseigenschaften bearbeiten(Bereitstellungseigenschaften bearbeiten) .
  3. Auswählen ” Remotedesktoplizenzierung(Remotedesktoplizenzierung)”, und wählen Sie dann den entsprechenden Lizenzierungsmodus für Ihre Bereitstellung aus ( “pro Gerät”(pro Gerät) oder “pro Benutzer(pro Benutzer) » ).
  4. Eintreten(Geben Sie) vollqualifizierten Domänennamen ein ( FQDN ) Ihres Servers Remotedesktoplizenzierung, und klicken Sie dann auf (RD-Lizenz)Hinzufügen(Hinzufügen) .
  5. Wenn Sie mehrere Server haben Remote-Desktop-Lizenzen(RD-Lizenz) , wiederholen Sie Schritt 4 für jeden Server.

2] Aktualisierung(Aktualisieren) Zertifikatregistrierungsschlüssel X509.(X509-Zertifikat)

Notwendig(Make) Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, da wir die Registrierung ändern müssen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Registrierung sichern, damit Sie sie wiederherstellen können, wenn etwas schief geht. Danach erhalten wir die gelöschten Registrierungsschlüssel X509-Zertifikat(X509-Zertifikat) , starten Sie den Computer neu und aktivieren Sie dann den Server erneut Remote-Desktop-Lizenzierung. (RD-Lizenzierung) Führen Sie die folgenden Schritte auf jedem der Server aus RDSH um den Server wieder zu aktivieren Remote-Desktop-Lizenzierung.(RD-Lizenzierung)

Öffnen Sie den Registrierungseditor und navigieren Sie zum folgenden Pfad.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\RCM

Wählen Sie im Registrierungsmenü ” Registrierungsdatei exportieren”(Registrierungsdatei exportieren) . Eintreten Ausfuhrzertifikat auf dem Feld Dateiname(Dateiname) , und wählen Sie dann aus Speichern(Speichern) . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der folgenden Werte und wählen Sie ihn aus Löschen(Löschen) und dann auswählen Ja(Ja), um das Löschen zu bestätigen:

  • Zertifikat
  • Zertifikat X509
  • Zertifikats-ID X509
  • Zertifikat X5092

Nach dem Löschen abmelden Registierungseditor(Registrierungseditor) und starten Sie den Server neu RDSH . Sobald der Server neu startet, werden die Schlüssel automatisch aktualisiert.

3]Gruppenrichtlinie aktivieren

Dies gilt für autonom(Eigenständige) Server. Anschließend müssen Sie zwei Richtlinieneinstellungen aktivieren, die beim Zugriff über im folgenden Pfad verfügbar sind gpedit.msc auf server.

Computer Configuration\Administrative Templates\Windows Components\Remote Desktop Services\Remote Desktop Session Host\Licensing
  • Verwenden Sie den angegebenen Lizenzserver Remote-Desktops – (Remotedesktop)Inbegriffen(Ermöglicht) .
  • Installieren(Set) Lizenzierungsmodus Remotedesktop – (Remotedesktop)Inbegriffen(Ermöglicht) .

Sie können auch überprüfen, ob der Modus aktiviert ist Lizenzierung(Lizenzierung) und hinzufügen vollständig qualifizierter Domänenname(FQDN) Ihres Servers Lizenzierung(RD-Lizenzierung) Remote Desktop und überprüfen Sie auch, ob Sie eine Sammlung von Sitzungen erstellt und Ihren Server eingeschaltet haben RDSH zur Gruppe.

All dies sollte Ihnen helfen, die Abwesenheit zu korrigieren Remote-Desktop-Lizenzserver(Remotedesktop-Lizenzserver) für die Lizenzbereitstellung verfügbar.

Zusammenhängende Posts:(Zusammenhängende Posts:)

  • Windows Remote Desktop wird häufig getrennt
  • Die Remotesitzung wurde getrennt. Es sind keine Remotedesktop-Clientzugriffslizenzen verfügbar.

Remotedesktop-Sitzungshost (RDSH) ist eine Rolle in Remote Desktop Services (RDS), die Windows-Anwendungen oder -Desktops hosten. Auf diese kann über die Remotedesktopverbindung zugegriffen werden. Der Remotedesktopdienste-Lizenzserver stellt Clientzugriffslizenzen für Benutzer und Geräte aus, wenn sie auf den RD-Sitzungshost zugreifen. Das Löschen, wenn ein Benutzer versucht, eine Verbindung herzustellen, kann zu zwei Problemen führen. Einer, bei dem keine Remotedesktop-Lizenzserver verfügbar sind und der zweite Zugriff aufgrund von Sicherheitsproblemen verweigert wird. Der Fehler, den Sie sehen, wäre:

Die Remotesitzung wurde getrennt, weil keine Remotedesktop-Lizenzserver verfügbar sind, um eine Lizenz bereitzustellen

keine Remotedesktop-Lizenzserver

Während wir uns die fehlenden Remotedesktop-Lizenzserver ansehen, teilen wir auch mit, was zu tun ist, wenn die Ursache dafür ein Sicherheitsproblem ist. Lassen Sie uns also herausfinden, was das Problem verursacht hat. Dazu müssen wir uns als Domänenadministrator bei der RD-Sitzung anmelden und den RD-Lizenzdiagnoser öffnen.

Ursachen für fehlende Remotedesktop-Lizenzserver

  1. Anzeichen für fehlende Remotedesktop-Lizenzserver: Wenn der Logger Meldungen hat, die über die sprechen Nachfrist des RDSH ist abgelaufen, und der Server wurde nicht mit einem Lizenzserver konfiguriert. Es kann auch eine Meldung geben, in der es heißt, dass der Lizenzserver nicht verfügbar ist, und darauf hinweist Probleme mit der Netzwerkverbindung; Service gestoppt, usw. In diesem Fall müssen Sie den RD-Lizenzierungsdienst konfigurieren.
  2. Netzwerk-/Zertifikatsprobleme: Wenn Sie ein anderes Problem sehen, das sich auf Netzwerkprotokolle, getrennte Clients und dann auf den Sicherheitsfehler bezieht. In diesem Fall müssen Sie die Registrierungsschlüssel des X509-Zertifikats aktualisieren.

Die Remotesitzung wurde getrennt, weil keine Remotedesktop-Lizenzserver verfügbar sind, um eine Lizenz bereitzustellen

Befolgen Sie je nach festgestelltem Problem die Methoden zur Behebung des Problems.

  • Konfigurieren Sie den RD-Lizenzierungsdienst
  • Aktualisieren Sie die Registrierungsschlüssel des X509-Zertifikats
  • Aktivieren Sie die Gruppenrichtlinie für den Lizenzserver und die Richtlinie

1]Konfigurieren Sie den RD-Lizenzierungsdienst

Die Remotesitzung wurde getrennt, weil keine Remotedesktop-Lizenzserver verfügbar sind, um eine Lizenz bereitzustellen

Der RD-Lizenzierungsdienst stellt sicher, dass jede Lizenz validiert wird und für die Bereitstellung einer Lizenz verfügbar ist. Befolgen Sie die Schritte, um das Problem über den Server-Manager zu beheben.

  1. Öffnen Sie den Server-Manager und navigieren Sie zu Remotedesktopdienste.
  2. Wählen Sie in der Bereitstellungsübersicht Aufgaben und dann Bereitstellungseigenschaften bearbeiten aus.
  3. Wählen Sie Remotedesktoplizenzierung und dann den entsprechenden Lizenzierungsmodus für Ihre Bereitstellung (Pro Gerät oder Pro Benutzer).
  4. Geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) Ihres RD-Lizenzservers ein, und wählen Sie dann Hinzufügen aus.
  5. Wenn Sie mehr als einen RD-Lizenzserver haben, wiederholen Sie Schritt 4 für jeden Server.

2]Aktualisieren Sie die Registrierungsschlüssel des X509-Zertifikats

Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, da wir die Registrierung ändern müssen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Registrierung sichern, damit Sie sie wiederherstellen können, falls etwas schief geht. Sobald dies erledigt ist, müssen wir die Registrierungsschlüssel des X509-Zertifikats remoten, den Computer neu starten und dann den RD-Lizenzierungsserver reaktivieren. Befolgen Sie diese Schritte auf jedem der RDSH-Server, um den RD-Lizenzierungsserver zu reaktivieren:

Öffnen Sie den Registrierungseditor und navigieren Sie zum folgenden Pfad

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\RCM

Wählen Sie im Registrierungsmenü Registrierungsdatei exportieren. Eintreten exportiert-Zertifikat in die Dateiname Kästchen, dann auswählen Speichern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der folgenden Werte und wählen Sie ihn aus Löschenund wählen Sie dann aus Ja um die Löschung zu überprüfen:

  • Zertifikat
  • X509-Zertifikat
  • X509-Zertifikats-ID
  • X509-Zertifikat2

Beenden Sie nach dem Löschen den Registrierungseditor und starten Sie den RDSH-Server neu. Sobald der Server neu gestartet wird, werden die Schlüssel automatisch aktualisiert.

3]Gruppenrichtlinie aktivieren

Es gilt für die Standalone-Server. Dann müssen Sie zwei Richtlinieneinstellungen aktivieren, die unter dem folgenden Pfad verfügbar sind, wenn Sie über den Server darauf zugreifen.

Computer Configuration\Administrative Templates\Windows Components\Remote Desktop Services\Remote Desktop Session Host\Licensing
  • Verwenden Sie die angegebene Server-aktivierte Remotedesktoplizenz.
  • Stellen Sie den Remotedesktop-Lizenzierungsmodus auf Aktiviert ein.

Möglicherweise möchten Sie auch den Lizenzierungsmodus überprüfen und den FQDN Ihres RD-Lizenzierungsservers hinzufügen und prüfen, ob Sie eine Sitzungssammlung erstellt und Ihren RDSH-Server zu einem Teil der Gruppe gemacht haben.

All dies sollte Ihnen helfen, die nicht verfügbaren Remotedesktop-Lizenzserver zu beheben, um ein Lizenzproblem bereitzustellen.

zusammenhängende Posts:

  • Windows Remote Desktop wird häufig getrennt
  • Remote-Sitzung wurde getrennt. Keine Remotedesktop-Clientzugriffslizenzen verfügbar.