Konvertieren Sie die PowerShell-Skriptdatei (PS1) in eine EXE-Datei mit IExpress unter Windows 10

Sie können die ausführbare Datei um ein Skript wickeln Power Shell ( PS1 ), sodass Sie das Skript als .exe-Datei verteilen können, anstatt eine “rohe” Skriptdatei weiterzuverteilen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, technisch nicht versierten Benutzern zu erklären, wie Skripte über ausgeführt werden Power Shell oder Befehlszeile(Eingabeaufforderung) .

Wir haben gesehen, wie man selbstextrahierende Archive mit IExpress erstellt (how to create self-extracting archives using IExpress) . In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen jetzt, wie Konvertieren Sie die PowerShell-Skriptdatei mit IExpress in eine EXE-Datei(Konvertieren Sie die PowerShell-Skriptdatei in eine EXE-Datei mit IExpress) unter Windows 10.

Transformation(PowerShell konvertieren) PowerShell-Skriptdatei ( PS1 ) in EXE mit Hilfe Äußern

IExpress ist ein äußerst nützliches Tool zum Konvertieren von Skriptdateien Visual Basic oder Power Shell und andere nicht ausführbare Skripte mit einem Klick in ausführbare Dateien.

Lasst uns beginnen.

Es wird davon ausgegangen, dass Sie bereits ein PowerShell-Skript erstellt haben. (ein PowerShell-Skript erstellt.) Gehen Sie nun wie folgt vor:

drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.

Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ iexpress ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wählen Sie das Optionsfeld für ” Erstellen Sie eine neue Direktivendatei(Erstellen Sie eine neue Self-Extraction-Directive-Datei) Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Optionsfeld auswählen für Extrahieren Sie die Dateien und führen Sie den Befehlsparameter aus(Extrahieren Sie Dateien und führen Sie einen Installationsbefehl aus) Installation. Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-2 in EXE

Geben Sie einen Namen für Ihre ausführbare Datei ein. Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-3 in EXE

Sie werden gefragt, ob Sie den Benutzer auffordern möchten, die Installation seines Pakets zu bestätigen. Wählen Sie für die Zwecke dieses Leitfadens aus „Ohne Einladung(Keine Eingabeaufforderung)” und drücken Sie ” Des Weiteren(Nächste) ” . Wenn Sie dem Benutzer eine Nachricht anbieten möchten, können Sie ” Benutzer vorschlagen( Benutzer auffordern mit) ” und geben Sie Ihre Nachricht in das Feld unten ein.

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-4 in EXE

Ebenso werden Sie aufgefordert anzugeben, ob Sie die Lizenzvereinbarung anzeigen möchten. Wählen Sie für die Zwecke dieses Leitfadens aus “Lizenz nicht anzeigen(Keine Lizenz anzeigen)” und klicken Sie auf ” Des Weiteren(Nächste) ” .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-5 in EXE

Auf dem Bildschirm ” Gepackte Dateien » klicken Sie auf die Schaltfläche « (Gepackte Dateien)Hinzufügen(Hinzufügen)” und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Skript hinzufügen Power Shell. Klicken (Klicken) “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-6 in EXE

Ihr ausführbares Skript sollte jetzt im ” Installiere das Programm”(Programm installieren) .

Datei auswählen und für Parameter verlassen Post-Install-Befehl Bedeutung und drücke Nächste .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-7 in EXE

Auf dem Bildschirm ” Schaufenster(Fenster anzeigen)” belassen Sie die ursprüngliche Auswahl als ” Standard” (empfohlen)(Standard (empfohlen)) . Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-8 in EXE

Auf dem Bildschirm ” Meldung erledigt(Fertigmeldung) „Auswahl verlassen“ Keine Nachricht(Keine Nachricht) ” . Wenn Sie möchten, dass die Anzeigemeldung nach dem Ausführen des Skripts angezeigt wird, wählen Sie die Option aus Zeige Nachricht(Nachricht anzeigen) und geben Sie eine Nachricht in das Feld ein. Klicken (Klicken) “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-9 in EXE

Im Dialogfeld ” Paketname und Parameter(Paketname und Optionen) » klicken « Rezension(Durchsuche) ” . Wählen Sie einen Speicherort und geben Sie einen Dateinamen ein. Klicken (Klicken) Speichern(Speichern) . Sie können das ” Optionen(Optionen) » ohne Änderungen oder markieren Sie beide Optionen. Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Im Dialogfeld ” Einstellung neu starten(Neustart konfigurieren) » auswählen « Neustart nur bei Bedarf(Nur bei Bedarf neu starten) » . Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-11 in EXE

Sie können die Konfiguration speichern Äußern falls Sie zurückkommen und es später bearbeiten möchten. Wählen Sie für die Zwecke dieses Leitfadens aus “Rette nicht(Nicht speichern)”. Klicken “Des Weiteren”(nächste) .

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-12 in EXE

Ihre gesamte Konfiguration ist abgeschlossen und Sie können nun die ausführbare Datei erstellen. Klicken Des Weiteren(Weiter), um diesen Vorgang zu starten.

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-13 in EXE

Die ausführbare Datei wird nun erstellt. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf ” Bereit(Fertigstellen)”, um den IExpress-Assistenten zu schließen.

Konvertieren Sie PowerShell-Skript mit IExpress-14 in EXE

Sie finden die ausführbare Datei an dem zuvor ausgewählten Speicherort.

Das ist alles!

Bonus(Bonus): Sie können auch Dateien konvertieren Power Shell ( PS1 ) in .exe-Dateien mithilfe der folgenden Tools von Drittanbietern:

  • PS2EXE – Microsoft PowerShell-Skript.
  • F2KO Ps1 zu Exe ist eine kostenlose Desktop-Anwendung mit mehrsprachiger Unterstützung, die ausgeführt werden kann Windows-Betriebssystem(Windows-Betriebssystem).
  • F2KO Online-Konverter ist eine Webanwendung, die eine Erweiterung der tragbaren eigenständigen Konvertierungsanwendung ist PS1 in .exe.
  • Power-GUI-Skripteditor – Desktopanwendung.
  • PowerShell-Studio – diese Software kann Instrumente mit visuell erstellen PowerShell-GUI(PowerShell GUI), Debuggen mehrerer Dateien und Dateien durchführen, erstellen MSI-Installer(MSI), Überwachung der Skriptleistung und mehr.
  • ISE Steroide 2.0 Unternehmen – Desktopanwendung. Die Software erweitert gezielt das Eingebaute integrierte Umgebung(ISE) typische Editorentwicklung Power Shell.

Diese Tools sind ziemlich einfach zu bedienen. Zum Beispiel, um das Tool zu verwenden PS2EXE , laden Sie es herunter und extrahieren Sie den Inhalt der ZIP-Datei. Danach die Skriptumwandlung PowerShell zu formatieren (Power Shell)EXE ist nur ein Start PS2EXE geben Sie das zu konvertierende Skript an und weisen Sie der resultierenden Datei einen Dateinamen zu EXE .

Sie können eine ausführbare Datei um ein PowerShell-Skript (PS1) wickeln, sodass Sie das Skript als .exe-Datei verteilen können, anstatt eine „rohe“ Skriptdatei zu verteilen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, technisch nicht versierten Benutzern zu erklären, wie Skripts über PowerShell oder die Eingabeaufforderung ausgeführt werden.

Wir haben gesehen, wie man mit IExpress selbstextrahierende Archive erstellt. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen jetzt, wie es geht Konvertieren Sie die PowerShell-Skriptdatei mit IExpress in eine EXE-Datei auf Windows 10.

Konvertieren Sie die PowerShell-Skriptdatei (PS1) mit IExpress in eine EXE-Datei

IExpress ist ein äußerst nützliches Tool, um Visual Basic-Skript- oder PowerShell-Skriptdateien und andere nicht ausführbare Skripts in ausführbare Dateien mit einem Klick umzuwandeln.

Lass uns anfangen.

Es wird davon ausgegangen, dass Sie bereits ein PowerShell-Skript erstellt haben. Fahren Sie nun wie folgt fort:

Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen iexpress ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wählen Sie das Optionsfeld für Erstellen Sie eine neue Self-Extraction-Directive-Datei Möglichkeit. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-1 in EXE

Wählen Sie das Optionsfeld für Extrahieren Sie Dateien und führen Sie einen Installationsbefehl aus Möglichkeit. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-2 in EXE

Geben Sie einen Namen für Ihre ausführbare Datei ein. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-3 in EXE

Sie werden gefragt, ob Sie den Benutzer auffordern möchten, die Installation seines Pakets zu bestätigen. Wählen Sie für dieses Lernprogramm aus keine Aufforderung und dann klicken Nächste. Wenn Sie einen Benutzer mit einer Nachricht auffordern möchten, können Sie wählen Benutzer auffordern mit und geben Sie Ihre Nachricht in das Feld unten ein.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-4 in EXE

Ebenso werden Sie gefragt, ob Sie eine Lizenzvereinbarung anzeigen möchten oder nicht. Wählen Sie für den Zweck dieses Tutorials Keine Lizenz anzeigen und klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-5 in EXE

Klicken Sie auf dem Bildschirm auf Hinzufügen Schaltfläche und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr PowerShell-Skript hinzufügen. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-6 in EXE

Ihr ausführbares Skript sollte jetzt in der sichtbar sein Programm installieren Dropdown-Liste.

Wählen Sie die Datei aus und verlassen Sie die Post-Install-Befehl Option als und klicken Sie auf Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-7 in EXE

Lassen Sie auf dem Bildschirm die ursprüngliche Auswahl unverändert Standard (empfohlen). Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-8 in EXE

Belassen Sie auf dem Bildschirm die Auswahl als keine Nachricht. Wenn Sie nach der Ausführung Ihres Skripts eine Anzeigemeldung haben möchten, wählen Sie die aus Nachricht anzeigen Option und geben Sie die Nachricht in das Feld ein. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-9 in EXE

Klicken Sie im Dialogfeld auf Durchsuche. Wählen Sie einen Speicherort und geben Sie einen Dateinamen ein. Klicken Speichern. Sie können den Abschnitt so lassen, wie er ist, oder beide Optionen aktivieren. Klicken Nächste.

Wählen Sie im Dialogfeld aus Nur bei Bedarf neu starten. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-11 in EXE

Sie können Ihre IExpress-Konfiguration speichern, falls Sie später zurückkehren und sie bearbeiten möchten. Wählen Sie für den Zweck dieses Tutorials Nicht speichern. Klicken Nächste.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-12 in EXE

Ihre gesamte Konfiguration ist abgeschlossen und Sie können nun die ausführbare Datei erstellen. Klicken Nächste um diesen Prozess zu beginnen.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-13 in EXE

Die ausführbare Datei wird nun erstellt. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie Fertig um den IExpress-Assistenten zu schließen.

Konvertieren Sie das PowerShell-Skript mit IExpress-14 in EXE

Sie finden die ausführbare Datei an dem zuvor ausgewählten Speicherort.

Das ist es!

Bonus: Sie können PowerShell-Dateien (Ps1) auch mit den folgenden Tools von Drittanbietern in .exe-Dateien konvertieren:

  • PS2EXE – ein Microsoft PowerShell-Skript.
  • F2KO Ps1 zu Exe – eine kostenlose Desktop-Anwendung mit mehrsprachiger Unterstützung, die auf Windows-Betriebssystemen ausgeführt werden kann.
  • F2KO Online-Konverter – Eine Webanwendung ist eine Ergänzung zur tragbaren eigenständigen Ps1-zu-.exe-Konverteranwendung.
  • Power-GUI-Skripteditor – eine Desktop-Anwendung.
  • PowerShell-Studio – Diese Software kann PowerShell-GUI-Tools visuell erstellen, Multi-File- und Datei-Debugging durchführen, MSI-Installationsprogramme erstellen, die Skriptleistung überwachen und vieles mehr.
  • ISE Steroide 2.0 Unternehmen – eine Desktop-Anwendung. Die Software erweitert gezielt die eingebaute ISE eines typischen PowerShell-Editors.

Diese Tools sind ziemlich einfach zu bedienen. Um beispielsweise das PS2EXE-Tool zu verwenden, laden Sie es herunter und extrahieren Sie den Inhalt der ZIP-Datei. Danach müssen Sie zum Konvertieren eines PowerShell-Skripts in das EXE-Format einfach PS2EXE ausführen, das zu konvertierende Skript angeben und einen Dateinamen für die resultierende EXE-Datei angeben.