Mit dem Microsoft Personal Data Dashboard können Sie entscheiden, wie Ihre Daten verwendet werden

Google(Google) ja Google Toolbar(Google Dashboard), das eine Ansicht von Daten zu Ihrer Person bietet Google Benutzerkonto(Google-Konto) und ermöglicht Ihnen, Ihre Google-Datenschutzeinstellungen zu ändern(Ihre Google-Datenschutzeinstellungen ändern) . Obwohl Microsoft nicht so bekannt ist und nicht erschöpfend ist, Microsoft bietet auch Bedienfeld für personenbezogene Daten(Personal Data Dashboard), das es Ihnen ermöglicht, einige Ihrer persönlichen Daten online anzuzeigen und zu verwalten, und Ihnen die Möglichkeit gibt, sich nach Möglichkeit abzumelden.

Microsoft-Dashboard für persönliche Informationen

Daten über Aktivität(Aktivitäten) sind in die folgenden Abschnitte unterteilt:

  • Aufenthaltsort
  • Rede
  • Surfen
  • Suche
  • Anwendung und Dienstleistungen
  • Medien
  • Anwendungs- und Dienstleistungsdaten

Sie können Datenschutzeinstellungen für die folgenden Produkte und Dienste verwalten Microsoft:(Microsoft)

  • Fenster
  • Xbox
  • Büro
  • Microsoft Teams
  • Skypen
  • Nachrichten
  • LinkedIn.

Sie können auch Ihre Werbepräferenzen, den Zugriff auf Apps und Dienste, Werbebotschaften und mehr verwalten!

Tafel Persönliche Datenverwaltung von Microsoft(Microsoft Personal Data Dashboard) enthält persönliche Informationen über Sie, die Sie möglicherweise ausgefüllt haben, als Sie Ihr Live-Konto erstellt haben. Wenn Sie möchten, können Sie hier Ihre Daten bearbeiten und aktualisieren.

Es listet auch Ihre Interessen und Suchbegriffe auf bin und Newsletter Microsoft die Sie möglicherweise abonniert haben. Je nach Interesse Microsoft-Werbung stellt Ihnen zielgerichtete Werbung zur Verfügung. Sie können die genannten Themen auch hinzufügen, löschen oder bestätigen. Im Suchbereich bin listet Ihre Schlüsselwörter und die Suchergebnisse auf, auf die Sie bei der Anmeldung geklickt haben bin . Auf der Registerkarte ” Newsletter(Newsletter) » Sie können sich in dieser Ansicht von jedem Newsletter oder Abonnement abmelden, indem Sie mit der Maus über den Newsletter fahren und auf „Abbestellen“ klicken. Eine gute Möglichkeit, alle Ihre Newsletter zentral zu verwalten Microsoft.

Sie können interessenbezogene Werbung auch deaktivieren. Sie können den Erhalt interessenbezogener Werbung auf Websites, die diese verwenden, deaktivieren Microsoft-Werbeplattform(Microsoft Advertising Platform), indem Sie es daran hindern, Ihre Informationen zu verwenden, wie z Bing-Suchen(Bing-Suchen) , Interessen(Interessen) und Profil(Profil) . Im Kapitel ” Microsoft-E-Mail-Nachrichten(Microsoft Email Communications) » Sie können den Erhalt von Werbe-E-Mails oder die Weitergabe Ihrer Daten ablehnen Partner (Partner)Microsoft .

Microsoft Corporation(Microsoft) arbeitet daran, weitere Dienste hinzuzufügen Bedienfeld für personenbezogene Daten(Personal Data Dashboard), und angesichts des gestiegenen Bewusstseins der Benutzer für Datenschutzprobleme hoffen wir, dass dies das Dashboard in jeder Hinsicht und sehr bald vervollständigen wird! Besuchen Sie Microsoft.com, um loszulegen.

Deaktivieren Sie Microsoft-Werbung

Viele Netz(Microsoft)- Websites(Websites) und Microsoft-Onlinedienste werden unterstützt Microsoft-Werbung . Um zielgerichtete Werbung anzuzeigen Microsoft platziert ein dauerhaftes Cookie auf Ihrem Computer. Durch die Verwendung dieses dauerhaften Cookies Microsoft identifiziert Sie und zeigt entsprechende Anzeigen an. Neben der Anzeige relevanter Anzeigen werden diese Informationen auch verwendet, um sicherzustellen, dass Sie nicht immer wieder dieselbe Anzeige sehen.

Aber wenn Sie möchten, können Sie den Erhalt gezielter Werbung von deaktivieren Microsoft-Werbung indem Sie auch ihre Opt-out-Seite besuchen. Auf dieser Seite können Sie sich nicht nur auf einem bestimmten Computer oder Browser abmelden, sondern auf jedem Computer, selbst nachdem Sie sich angemeldet haben Windows Live .

Sie sehen auch detaillierte Informationen über das auf Ihrem Computer gespeicherte Cookie. Ziemlich transparent, wie ich finde!

Ihre Wahl der Werbung

Übrigens, wenn Sie den Erhalt interessenbezogener Werbung ablehnen möchten, können Sie dies tun hier(hier) .

Auf dieser Seite erfahren Sie auch, welche teilnehmenden Unternehmen derzeit interessenbezogene Werbung für Ihren Browser aktiviert haben.

Lesen Sie jetzt, wie Sie mit Windows Ihre Datenschutzoptionen und -einstellungen ändern können. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihre Werbeeinstellungen in Microsoft-Produkten verwalten und personalisieren können. Ich will mehr? Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie Datenverfolgung und zielgerichtete Anzeigen deaktivieren können.

Google hat sein Google Dashboard, das einen Einblick in die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Daten bietet und Ihnen ermöglicht, Ihre Google-Datenschutzeinstellungen zu ändern. Obwohl nicht so bekannt und erschöpfend, bietet Microsoft auch eine Persönliches Daten-Dashboard Damit können Sie einige Ihrer persönlichen Online-Informationen anzeigen und verwalten und erhalten die Möglichkeit, sich nach Möglichkeit abzumelden.

Microsoft Datenschutz-Dashboard

Microsoft-Dashboard für persönliche Daten

Die Aktivitätsdaten wurden in die folgenden Rubriken unterteilt:

  • Lage
  • Rede
  • Surfen
  • Suche
  • App und Dienste
  • Medien
  • Leistungsdaten von Apps und Diensten

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen für die folgenden Microsoft-Produkte und -Dienste verwalten:

  • Fenster
  • Xbox
  • Büro
  • Microsoft Teams
  • Skypen
  • Nachrichten
  • LinkedIn.

Sie können auch Werbepräferenzen, Zugriff auf Apps und Dienste, Werbemitteilungen und mehr verwalten!

Das Dashboard für persönliche Daten von Microsoft listet persönliche Informationen über Sie auf, die Sie möglicherweise selbst beim Erstellen eines Live-Kontos ausgefüllt haben. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Daten hier bearbeiten und aktualisieren.

Es listet auch Ihre Interessen, Bing-Suchanfragen und Microsoft-Newsletter auf, die Sie möglicherweise abonniert haben. Basierend auf Ihren Interessen liefert Ihnen Microsoft Advertising zielgerichtete Werbung. Sie können die genannten Themen auch hinzufügen, löschen oder bestätigen. Der Bing-Suchbereich listet Ihre Suchbegriffe und die Suchergebnisse auf, auf die Sie geklickt haben, während Sie bei Bing angemeldet waren. Auf der Registerkarte „Newsletter“ können Sie sich in dieser Ansicht von jedem Newsletter oder Abonnement abmelden, indem Sie den Mauszeiger über den Newsletter bewegen und auf „Abbestellen“ klicken. Eine schöne Möglichkeit, alle Ihre Microsoft-Newsletter zentral zu verwalten.

Sie können sich auch dafür entscheiden, das personalisierte Werbeerlebnis abzulehnen. Sie können sich dafür entscheiden, keine personalisierten Anzeigen auf Websites zu erhalten, die die Microsoft Advertising-Plattform verwenden, indem Sie ihr nicht erlauben, Ihre Informationen wie Bing-Suchanfragen, -Interessen und -Profil zu verwenden. Im Abschnitt Microsoft-E-Mail-Kommunikation können Sie den Erhalt von E-Mail-Werbeaktionen ablehnen oder die Weitergabe Ihrer Daten an Microsoft-Partner untersagen.

Microsoft arbeitet daran, diesem Dashboard für personenbezogene Daten weitere Dienste hinzuzufügen, und angesichts des gestiegenen Bewusstseins für Datenschutzprobleme bei den Benutzern hoffen wir, dass das Dashboard in jeder Hinsicht vervollständigt wird, und zwar sehr bald! Besuchen Sie Microsoft.com, um loszulegen.

Abmeldung von Microsoft Advertising

Viele der Websites und Onlinedienste von Microsoft werden von Microsoft Advertising unterstützt. Um zielgerichtete Werbung zu liefern, platziert Microsoft ein dauerhaftes Cookie auf Ihrem Computer. Mithilfe dieses dauerhaften Cookies identifiziert Microsoft Sie und liefert entsprechende Anzeigen. Abgesehen von der Bereitstellung relevanter Anzeigen werden diese Informationen auch verwendet, um sicherzustellen, dass Sie nicht immer wieder dieselben Anzeigen sehen.

Aber wenn Sie möchten, können Sie den Erhalt gezielter Werbung von Microsoft Advertising ablehnen, indem Sie auch die Deaktivierungsseite besuchen. Auf dieser Seite können Sie sich nicht nur auf einem bestimmten Computer oder Browser abmelden, sondern auch von jedem Computer aus, selbst nachdem Sie sich bei Windows Live angemeldet haben.

Sie sehen auch die Details des Cookies, das auf Ihrem Computer gespeichert ist.

Ihre Anzeigenauswahl

Übrigens, wenn Sie den Erhalt von interessenbezogener Werbung ablehnen möchten, können Sie dies tun hier.

Auf dieser Seite können Sie auch herausfinden, welche teilnehmenden Unternehmen derzeit angepasste Anzeigen für Ihren Browser aktiviert haben.

Lesen Sie jetzt, wie Sie mit Windows Datenschutzoptionen und -einstellungen ändern können. Sehen Sie sich auch an, wie Sie Anzeigeneinstellungen in Microsoft-Produkten verwalten und personalisieren können. Mehr wollen? Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie Datenverfolgung und zielgerichtete Anzeigen deaktivieren können.