OneDrive-Skriptfehler in Windows 10 beheben

Behebung des OneDrive-Skriptfehlers unter Windows 10: (OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben: )Eine Fahrt – Das Service (s-Dienst)Microsoft um Dateien in der Cloud zu hosten, was für alle Besitzer kostenlos ist Microsoft-Konten. (Microsoft-Konto)C Eine Fahrt Sie können alle Ihre Dateien ganz einfach synchronisieren und freigeben. Mit einer Einführung Windows 10 Microsoft integriert Anhang (Microsoft)OneDirve(OneDirve-App) Windows aber wie andere Anwendungen Windows , Eine Fahrt bei weitem nicht perfekt. Einer der häufigsten Fehler Eine Fahrt in Windows 10 ist Skriptfehler.(Skriptfehler)das sieht in etwa so aus:

OneDrive-Skriptfehler in Windows 10 beheben

Die Hauptursache dieses Fehlers ist ein Problem im Zusammenhang mit JavaScript- oder VBScript-Code(JavaScript- oder VBScript-Code) Anwendungen, beschädigte Skript-Engine, Blockierung aktiv(Active) Scripting usw. Daher ohne Verlust Zeit, lass uns(Zeit lassen) sehen, wie OneDrive-Skriptfehler beheben(OneDrive-Skriptfehler beheben) in Windows 10 Verwenden Sie die nachstehende Anleitung zur Fehlerbehebung.

OneDrive-Skriptfehler beheben(OneDrive-Skriptfehler beheben) in Windows 10

(Make) Achten Sie darauf, zu erstellen Punkt Wiederherstellung(Wiederherstellungspunkt) zu Fall, wenn etwas(falls etwas) schief geht.

Methode 1: Aktivieren Sie Active Scripts(Methode 1: Active Scripting aktivieren)

1. Öffnen Sie den Internet Explorer und Alt-Taste drücken(drücken Sie die Alt-Taste), um das Menü zu öffnen.

2. Ein IE-Menü(IE-Menü) wählen Sie ” Werkzeug(Werkzeuge)”, drücken Sie dann ” Browseroptionen.(Internet Optionen.)

Wählen Sie im Internet Explorer-Menü Extras und klicken Sie dann auf Internetoptionen.

3. Gehen Sie zu Registerkarte “Sicherheit”(Registerkarte “Sicherheit”) und klicken Sie auf ” Benutzerlevel(Benutzerdefiniert)” unten.

Klicken Sie für diese Zone unter „Sicherheitsstufe“ auf „Stufe anpassen“.

4. Jetzt im Abschnitt ” Sicherheitseinstellungen” finden (Sicherheitseinstellungen finden) ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins.(ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins.)

5. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Einstellungen aktiviert sind:

ActiveX-Filterung zulassen (ActiveX-Filterung zulassen)

Laden Sie das signierte ActiveX-Steuerelement herunter (Signiertes ActiveX-Steuerelement herunterladen)

Führen Sie ActiveX und Plugins Run aus (ActiveX und Plug-Ins ausführen)

Skripterstellung ActiveX-Steuerelemente, die als sicher für die Skripterstellung gekennzeichnet sind(Skript-ActiveX-Steuerelemente, die als sicher für Skripterstellung gekennzeichnet sind)

Aktivieren Sie ActiveX-Steuerelemente und Plug-ins

6. Stellen Sie in ähnlicher Weise sicher, dass die folgenden Optionen auf Eingabeaufforderung eingestellt sind:

Laden Sie ein unsigniertes ActiveX-Steuerelement

(unsigniertes ActiveX-Steuerelement herunterladen)Initialisieren und erstellen Sie Skripts für ActiveX-Steuerelemente, die nicht als sicher für die Skripterstellung gekennzeichnet sind(ActiveX-Steuerelemente initialisieren und ausführen, die nicht als sicher für die Skripterstellung markiert sind)

7.Klicken Sie auf „OK“ und dann auf „ Sich bewerben(Übernehmen)“ und dann „OK“.

8. Starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob Sie können OneDrive-Skriptfehler in Windows 10 beheben.(OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben.)

Methode 2: Löschen Sie den Internet Explorer-Cache(Methode 2: Internet Explorer-Cache löschen)

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ” inetcpl.cpl “ (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Eigenschaften des Internets.(Internet-Eigenschaften.)

inetcpl.cpl zum Öffnen von Interneteigenschaften

2. Jetzt im Abschnitt Browserverlauf auf der Registerkarte Allgemein( Browserverlauf auf der Registerkarte Allgemein) klicken Sie auf ” Löschen”.(Löschen.)

Klicken Sie in den Interneteigenschaften unter „Browserverlauf“ auf „Löschen“.

3. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass die folgenden Elemente aktiviert sind:

  • Temporäre Dateien Internet(Internet) und Website-Dateien
  • Cookies und Website-Daten
  • Geschichte
  • Verlauf herunterladen
  • Formulardaten
  • Passwörter
  • Schutz(Schutz) vor Tracking, ActiveX-Filterung(ActiveX-Filterung) und Nicht verfolgen

Stellen Sie sicher, dass Sie alles in „Browserverlauf löschen“ auswählen und klicken Sie dann auf „Löschen“.

4. Klicken Sie dann auf ” Löschen(Löschen)” und warten Sie, bis der IE gelöscht hat vorübergehend(Temporäre Dateien.

5. Neustart Internet Explorer und sehen, ob Sie können OneDrive-Skriptfehler in Windows 10 beheben.(OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben.)

Methode 3: Internet Explorer zurücksetzen(Methode 3: Internet Explorer zurücksetzen)

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein inetcpl.cpl und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Eigenschaften (Eigenschaften)Internet(Internet).

2. Gehen Sie zu ” Zusätzlich(Erweitert)“, und drücken Sie dann “Reset-Knopf(Reset-Taste) ” ganz unten im Abschnitt ” Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen.(Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen.)

Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

3. Wählen Sie im nächsten Fenster, das angezeigt wird, unbedingt aus Möglichkeit ” (Möglichkeit “)Persönliche Einstellungen löschen. (Option Persönliche Einstellungen löschen.)“

Setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen zurück

4. Klicken Sie dann auf ” Zurücksetzen” und warten(Zurücksetzen und warten) Prozessbeendigung.

5. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern, und versuchen Sie es erneut korrigieren(siehe) Fehler OneDrive-Skript in Windows 10.(OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben.)

Wenn Sie das Problem immer noch nicht beheben können, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. schließen Internet Explorer und öffne es wieder.

2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und dann auf ” Browseroptionen.(Internet Optionen.)

Wählen Sie im Internet Explorer-Menü Extras und klicken Sie dann auf Internetoptionen.

3. Gehen Sie zu Registerkarte „Erweitert“.(Registerkarte „Erweitert“) , und drücken Sie dann „Erweiterte Einstellungen wiederherstellen“.(Erweiterte Einstellungen wiederherstellen.)

Klicken Sie unten im Fenster „Eigenschaften von Internet“ auf die Schaltfläche „Erweiterte Einstellungen wiederherstellen“.

4.Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die erweiterten Internet Explorer-Einstellungen wiederherzustellen.

5. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 4: Stellen Sie sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist(Methode 4: Stellen Sie sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist)

1. Klicken Sie auf Windows-Taste+ Ich wähle dann aus “Update und Sicherheit”.(Update & Sicherheit.)

Update und Sicherheit

2.Nächster Klick Auf Updates prüfen(Nach Updates suchen) und alle ausstehenden Updates installieren.

Klicken Sie in Windows Update auf Nach Updates suchen

3.Nach der Installation der Updates starten Sie Ihren Computer neu.

Hervorgehoben:(Empfohlen:)

  • So deaktivieren Sie skypehost.exe in Windows 10
  • DNS-Server reparieren(DNS-Server reparieren) antwortet nicht Windows 10
  • So verkleinern Sie einen Computerbildschirm
  • DNS_Probe_Finished_NxDomain-Fehler behoben(DNS_Probe_Finished_NxDomain-Fehler behoben)

Das ist alles, Sie sind erfolgreich OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 behoben(OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben), aber wenn Sie noch Fragen zum Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben: OneDrive ist ein Dienst von Microsoft zum Hosten von Dateien in der Cloud, der für alle Besitzer von Microsoft-Konten kostenlos ist. Mit OneDrive können Sie alle Ihre Dateien einfach synchronisieren und freigeben. Mit der Einführung von Windows 10 hat Microsoft die OneDirve-App in Windows integriert, aber wie bei anderen Apps von Windows ist OneDrive alles andere als perfekt. Einer der häufigsten Fehler von OneDrive unter Windows 10 ist Scrip Error, der ungefähr so ​​aussieht:

OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben

Die Hauptursache für diesen Fehler ist ein Problem im Zusammenhang mit dem JavaScript- oder VBScript-Code einer Anwendung, einer beschädigten Skript-Engine, einem blockierten Active-Scripting usw. Also, ohne Zeit zu verschwenden, sehen wir uns an, wie man OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 mit Hilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung behebt.

OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Aktivieren Sie Active Scripting

1.Öffnen Sie den Internet Explorer und dann drücken Sie die Alt-Taste um das Menü aufzurufen.

2.Wählen Sie im IE-Menü Extras und klicken Sie dann auf Internet Optionen.

Wählen Sie im Internet Explorer-Menü Extras und klicken Sie dann auf Internetoptionen

3.Wechseln Sie zu Registerkarte „Sicherheit“. und dann auf klicken benutzerdefinierte Ebene Knopf unten.

Klicken Sie unter Sicherheitsstufe für diese Zone auf Benutzerdefinierte Stufe

4. Suchen Sie nun unter Sicherheitseinstellungen ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins.

5. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Einstellungen aktiviert sind:

ActiveX-Filterung zulassen

Laden Sie das signierte ActiveX-Steuerelement herunter

Führen Sie ActiveX und Plug-Ins aus

Skript-ActiveX-Steuerelemente, die als sicher für die Skripterstellung gekennzeichnet sind

Aktivieren Sie ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins

6.Stellen Sie in ähnlicher Weise sicher, dass die folgenden Einstellungen auf Eingabeaufforderung eingestellt sind:

Laden Sie unsigniertes ActiveX-Steuerelement herunter

Initialisieren und erstellen Sie Skripts für ActiveX-Steuerelemente, die nicht als sicher für die Skripterstellung gekennzeichnet sind

7. Klicken Sie auf OK, dann auf Anwenden und dann auf OK.

8.Starten Sie den Browser neu und prüfen Sie, ob Sie dazu in der Lage sind

Methode 2: Löschen Sie den Internet Explorer-Cache

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann „inetcpl.cpl“ (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Internet-Eigenschaften.

inetcpl.cpl zum Öffnen von Interneteigenschaften

2.Klicken Sie nun unter auf Löschen.

Klicken Sie unter Browserverlauf in den Interneteigenschaften auf Löschen

3.Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Folgendes aktiviert ist:

  • Temporäre Internetdateien und Websitedateien
  • Cookies und Website-Daten
  • Geschichte
  • Geschichte herunterladen
  • Formulardaten
  • Passwörter
  • Tracking-Schutz, ActiveX-Filterung und Do NotTrack

Stellen Sie sicher, dass Sie alles in Browserverlauf löschen auswählen und klicken Sie dann auf Löschen

4.Klicken Sie dann auf Löschen und warten Sie, bis IE die temporären Dateien gelöscht hat.

5.Starten Sie Ihren Internet Explorer neu und prüfen Sie, ob Sie dazu in der Lage sind OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben.

Methode 3: Internet Explorer zurücksetzen

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein inetcpl.cpl und drücken Sie die Eingabetaste, um die Interneteigenschaften zu öffnen.

2. Navigieren Sie zu Fortschrittlich dann klick Reset-Knopf unten drunter

Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

3. Stellen Sie im nächsten Fenster sicher, dass Sie die Option auswählen.Option Persönliche Einstellungen löschen.

Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

4. Klicken Sie dann auf Zurücksetzen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

5.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern, und versuchen Sie es erneut, wenn Sie dazu in der Lage sind

Wenn Sie das Problem immer noch nicht beheben können, gehen Sie folgendermaßen vor:

1.Schließen Sie den Internet Explorer und öffnen Sie ihn erneut.

2.Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und dann auf Internet Optionen.

Wählen Sie im Internet Explorer-Menü Extras und klicken Sie dann auf Internetoptionen

3.Wechseln Sie zu erweiterte Registerkarte dann klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen wiederherstellen.

Klicken Sie unten im Fenster Interneteigenschaften auf die Schaltfläche Erweiterte Einstellungen wiederherstellen

4.Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die erweiterten Einstellungen von Internet Explorer wiederherzustellen.

5.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 4: Stellen Sie sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I und wählen Sie dann aus Update & Sicherheit.

Update & Sicherheit

2. Weiter klicken Auf Updates prüfen und stellen Sie sicher, dass Sie alle ausstehenden Updates installieren.

Klicken Sie unter Windows Update auf Nach Updates suchen

3.Nachdem die Updates installiert sind, starten Sie Ihren PC neu.

Empfohlen:

Das ist es, was Sie erfolgreich haben OneDrive-Skriptfehler unter Windows 10 beheben Wenn Sie jedoch noch Fragen zum Leitfaden haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.