Outlook-Befehlszeilenschalter unter Windows 10

Egal, ob Sie ein Problem beheben oder einfach nur versuchen, Ihre normale Nutzung zu beschleunigen, Sie können davon profitieren Befehlszeilenschalter(Befehlszeilenschalter) zum Ausführen grundlegender Aufgaben in Microsoft Outlook auf einem Gerät mit Windows 10 – wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie es geht.

Leistung(Ausführen von Outlook) Outlook-Aufgaben mit Befehlszeilenschalter(Befehlszeilenschalter)

Wir werden uns mehrere Befehlszeilenoptionen für ansehen Ausblick um anzufangen.

drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.

Im Dialogfeld ” Laufen(Run)” Jetzt können Sie die folgenden Befehle eingeben und drücken Eintreten um die Aufgabe abzuschließen.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Microsoft Word-Befehlszeilen-Startoptionen.

Outlook Compose Row Switcher(Outlook Compose-Zeile), um E-Mails zu senden

Um eine neue Nachricht zu erstellen, geben Sie ” Laufen(Ausführen) » weiter :

outlook.exe /c ipm.note

Dadurch wird eine leere E-Mail erstellt Ausblick . Es ist auch möglich, den Namen des E-Mail-Empfängers hinzuzufügen, indem Sie am Ende des Befehls einen zusätzlichen Schalter /m hinzufügen:

outlook.exe /c ipm.note /m [email protected]

Das Ergebnis ist eine neue E-Mail Ausblick mit fertigem Empfänger.

Sie können sogar einen Anhang hinzufügen, indem Sie den Schalter /a verwenden und den Speicherort auf der Festplatte angeben, der den E-Mail-Entwurf öffnet.

outlook.exe /m [email protected] /a "C:\My Documents\May2021Invoice.pdf"

Wie Sie sehen können, wurde der Parameter ipm.note aus dem Befehlszeilenschalter entfernt. Wenn Sie keine Anweisungen zum Anhängen einer Datei an einen anderen Elementtyp bereitstellen, Ausblick davon aus, dass der Benutzer versucht, eine E-Mail-Nachricht zu verfassen.

Um Inhalte an ein anderes Element anzuhängen, z. B. eine Aufgabe , müssen Sie dem Befehl lediglich ein weiteres Optionsfeld hinzufügen.

Lesen: (Lesen:) Defragmentierungsoptionen und Befehlszeilenoptionen.

Erstellen anderer Elemente

Indem Sie das letzte Element im Befehl zum Senden von E-Mails ändern, können Sie viele andere Elemente erstellen Ausblick.

Sie können dies tun, indem Sie dem Befehlszeilenschalter die folgenden Optionen hinzufügen:

Erstellt einen neuen Kontakt

ipm.contact

Erstellt eine neue Notiz

ipm.stickynote

Erstellt eine neue Aufgabe

ipm.task

Erstellt eine neue Besprechung

ipm.appointment

Erstellt einen neuen Protokolleintrag

ipm.activity

Lektüre: (Lesen:) Befehlszeile Überprüfen Sie die Festplattenoptionen, Schalter, Parameter.

Outlook bereinigen

Sie können auch Schalter verwenden, um einige Teile zu löschen Ausblick ohne das Programm zu öffnen.

Entfernen Sie alle Namen und E-Mail-Adressen aus der Registrierung Autovervollständigung:(Automatische Vervollständigung)

outlook.exe /cleanautocompletecache

Andere Optionen/Schalter, die Sie angeben können, um bestimmte Dinge zu löschen Ausblick folgende:

Entfernt alle benutzerdefinierten Kategorienamen und stellt die Standardkategorienamen wieder her.

/cleancategories

Entfernt Clientregeln.

/cleanclientrules

Entfernt serverbasierte Regeln.

/cleanserverrules

Entfernt sowohl Client- als auch Serverregeln.

/cleanrules

Löscht und stellt Erinnerungen wieder her.

/cleanreminders

Entfernt alle benutzerdefinierten Ansichten und stellt die Standardwerte wieder her.

/cleanviews

Lesen: (Lesen:) Befehlszeilen-Shutdown-Optionen für shutdown.exe) .

Entdeckung u Dateisuche(Dateien suchen) in Ausblick

Sie können auch Optionsfelder verwenden, um einzelne Dateien in zu öffnen Ausblick ohne in Ihrer Mailbox navigieren zu müssen.

Der folgende Befehl öffnet entweder eine Nachrichtendatei im Format Nachricht oder eine gespeicherte Suche im Format OSS – Sie müssen nur ersetzen Dateiname(Dateiname) .

outlook.exe /f file-name

Wir können auch /f gegen /hol austauschen, um eine HOL-Datei zu öffnen, und /ical, um eine ICS-Datei zu öffnen.

In Fällen, in denen Sie den Dateinamen des gesuchten Inhalts erhalten möchten, können Sie den folgenden Schalter verwenden:

outlook.exe /finder

Dadurch wird die erweiterte Suche in Outlook gestartet.

Lesen. (Lesen:) Starten Sie Microsoft Edge über die Eingabeaufforderung.

Öffnen Sie Outlook über die Befehlszeile

Mit den Schaltern können Sie auch öffnen Ausblick und gleichzeitig andere nützliche Aufgaben ausführen.

Öffnen Ausblick mit Behinderten Lesebereich(Lesebereich) verwenden Sie den folgenden Schalter:

outlook.exe /nopreview

Sie können /nopreview deaktivieren, um /safe als Bereich zu deaktivieren lesen(Lesebereich) und alle aktiven Symbolleisteneinstellungen.

Außerdem können Sie initialisieren Ausblick und öffnen Sie einen bestimmten Ordner mit dem folgenden Befehl.

outlook.exe /select folder-name

Platzhalter ersetzen Ordnername Spezifischer Ordnername oder Link wie unten gezeigt:(Ordnernamen)

outlook:calendar

Um Zeit zu sparen, können Sie öffnen Ausblick suchen Sie in Ihrem Posteingang nach neuen Besprechungsanfragen und fügen Sie alles, was gefunden wird, mit dem folgenden Optionsfeld zu Ihrem Kalender hinzu:

outlook.exe /sniff

Wenn Outlook abstürzt (Outlook crasht), können Sie versuchen, dasselbe Profil und dieselben Ordner zu öffnen, die vor dem Absturz aktiv waren, indem Sie den folgenden Schalter verwenden:

outlook.exe /restore

Schließlich, wenn Sie initialisieren möchten Ausblick Verwenden eines bereits geöffneten Fensters Ausblick (falls vorhanden) können Sie diesen Befehl verwenden:

outlook.exe /recycle

Das war es für einige Befehlszeilenschalter, mit denen Sie grundlegende Aufgaben ausführen können Ausblick in Windows 10 !

Weiter lesen: (Weiterlesen:) Befehlszeilenparameter für Remotedesktopverbindungen.

Egal, ob Sie ein Problem beheben oder einfach nur versuchen, Ihre normale Nutzung zu beschleunigen, Sie können davon profitieren Befehlszeilenschalter um grundlegende Aufgaben in Microsoft Outlook auf einem Windows 10-Gerät auszuführen – wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie.

Befehlszeilenoptionen für Outlook

Führen Sie Outlook-Aufgaben mit Befehlszeilenschaltern aus

Wir werfen einen Blick auf einige Befehlszeilenoptionen für Outlook, mit denen Sie beginnen können.

Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.

Im Dialogfeld Ausführen können Sie nun die folgenden Befehle eingeben und die Eingabetaste drücken, um die Aufgabe auszuführen.

verbunden: Startschalter für die Microsoft Word-Befehlszeile.

Outlook Compose-Line-Schalter zum Senden von E-Mails

Um eine neue Nachricht zu verfassen, geben Sie Folgendes in das Dialogfeld „Ausführen“ ein:

outlook.exe /c ipm.note

Dadurch wird eine leere Outlook-E-Mail generiert. Es ist auch möglich, den Namen des Empfängers der E-Mail hinzuzufügen, indem Sie einen zusätzlichen Schalter /m am Ende des Befehls hinzufügen:

outlook.exe /c ipm.note /m [email protected]

Das Ergebnis ist eine neue Outlook-E-Mail mit ausgefülltem Empfänger.

Sie können sogar einen Anhang hinzufügen, indem Sie den Schalter /a verwenden und seinen Speicherort angeben, der einen E-Mail-Entwurf öffnet

outlook.exe /m [email protected] /a "C:\My Documents\May2021Invoice.pdf"

Wie Sie sehen können, wurde der Parameter ipm.note von der Befehlszeilenoption ausgeschlossen. Sofern Sie die Anweisungen zum Anhängen der Datei an einen anderen Elementtyp nicht angeben, geht Outlook davon aus, dass der Benutzer versucht, eine E-Mail zu verfassen.

Um Inhalte an ein anderes Element anzuhängen, z. B. eine Aufgabe, müssen Sie dem Befehl lediglich einen weiteren Schalter hinzufügen.

Lesen: Defrag-Optionen und Befehlszeilenschalter.

Andere Artikel erstellen

Indem Sie das letzte Element im Befehl zum Senden einer E-Mail ändern, können Sie eine Vielzahl anderer Outlook-Elemente erstellen.

Sie können dies tun, indem Sie dem Befehlszeilenschalter die folgenden Parameter hinzufügen:

Erstellt einen neuen Kontakt

ipm.contact

Erstellt eine neue Notiz

ipm.stickynote

Erstellt eine neue Aufgabe

ipm.task

Erstellt einen neuen Termin

ipm.appointment

Erstellt einen neuen Journaleintrag

ipm.activity

Lesen: Befehlszeile Überprüfen Sie die Festplattenoptionen, Schalter und Parameter.

Outlook bereinigen

Sie können Schalter auch verwenden, um einige Teile von Outlook zu bereinigen, ohne das Programm zu öffnen.

Entfernen Sie alle Namen und E-Mail-Adressen aus dem Autocomplete-Register:

outlook.exe /cleanautocompletecache

Andere Parameter/Schalter, die Sie angeben können, um bestimmte Dinge in Outlook zu bereinigen, lauten wie folgt:

Löscht alle benutzerdefinierten Kategorienamen und stellt Kategorienamen mit ihren Standardbezeichnungen wieder her.

/cleancategories

Clientbasierte Regeln löschen.

/cleanclientrules

Löschen Sie serverbasierte Regeln.

/cleanserverrules

Löscht sowohl clientbasierte als auch serverbasierte Regeln.

/cleanrules

Löscht und regeneriert Erinnerungen.

/cleanreminders

Löscht alle benutzerdefinierten Ansichten und stellt die Standardeinstellungen wieder her.

/cleanviews

Lesen: Befehlszeilenoptionen zum Herunterfahren für shutdown.exe.

Öffnen und Suchen von Dateien in Outlook

Sie können Schalter auch verwenden, um einzelne Dateien in Outlook zu öffnen, ohne durch ein E-Mail-Postfach navigieren zu müssen.

Der folgende Befehl öffnet entweder eine Nachrichtendatei im MSG-Format oder eine gespeicherte Suche im OSS-Format – Sie müssen sie nur austauschen Dateiname.

outlook.exe /f file-name

Wir können auch /f gegen /hol austauschen, um eine HOL-Datei zu öffnen, und /ical, um eine ICS-Datei zu öffnen.

In Fällen, in denen Sie den Dateinamen des gesuchten Inhalts haben möchten, können Sie den folgenden Schalter verwenden:

outlook.exe /finder

Dadurch wird die erweiterte Suche in Outlook gestartet.

Lesen: Führen Sie Microsoft Edge über die Befehlszeile aus.

Öffnen von Outlook über die Befehlszeile

Indem Sie Schalter nutzen, können Sie auch Outlook öffnen und gleichzeitig andere nützliche Aufgaben ausführen.

Verwenden Sie den folgenden Schalter, um Outlook mit deaktiviertem Lesebereich zu öffnen:

outlook.exe /nopreview

Sie können /nopreview durch /safe ersetzen, um sowohl den Lesebereich als auch alle aktiven Symbolleistenanpassungen zu deaktivieren.

Alternativ können Sie Outlook initialisieren und einen bestimmten Ordner öffnen, indem Sie den folgenden Befehl verwenden.

outlook.exe /select folder-name

Ersetzen Ordnernamen Platzhalter mit dem Titel eines bestimmten Ordners oder Verweis wie folgt:

outlook:calendar

Um Zeit zu sparen, können Sie Outlook öffnen, im Posteingang nach neuen Besprechungsanfragen suchen und alles, was es findet, zum Kalender hinzufügen, indem Sie den folgenden Schalter verwenden:

outlook.exe /sniff

Wenn Outlook abstürzt, können Sie versuchen, dasselbe Profil und dieselben Ordner zu öffnen, die vor dem Absturz aktiv waren, indem Sie den folgenden Schalter verwenden:

outlook.exe /restore

Wenn Sie schließlich Outlook mithilfe eines bereits geöffneten Outlook-Fensters (falls vorhanden) initialisieren möchten, können Sie diesen Befehl verwenden:

outlook.exe /recycle

Das war es bei einigen der Befehlszeilenoptionen, mit denen Sie grundlegende Aufgaben in Outlook unter Windows 10 ausführen können!

Lesen Sie weiter: Befehlszeilenparameter für Remotedesktopverbindungen.