Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden; Möchten Sie im abgesicherten Modus starten?

Wenn du rennst Ausblick und erhalte die Fehlermeldung „Start fehlgeschlagen Ausblick letztes Mal” und fordert Sie auf, es im abgesicherten Modus auszuführen, dies kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Die vollständige Fehlermeldung sieht so aus:

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden. Der abgesicherte Modus kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben, aber einige Funktionen sind in diesem Modus möglicherweise nicht verfügbar.
Möchten Sie im abgesicherten Modus starten?

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

Der Fehler bedeutet das Ausblick konnte nicht korrekt geöffnet werden, d. h. Profil, Add-Ons und Konfigurationsdateien laden. Wir müssen überprüfen, was das Problem verursacht.

  1. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus
  2. Deaktivieren Sie Add-Ons
  3. Datendatei wiederherstellen
  4. Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil.

Vergewissere dich(Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt abgeschlossen haben, und überprüfen Sie dann, ob Sie Probleme haben. Andernfalls wird es schwierig sein, herauszufinden, was das Problem verursacht.

1]Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus

Es wird empfohlen, Ja auszuwählen, wenn Sie eine Einladung erhalten Abgesicherter Modus von Outlook. (Abgesicherter Modus von Outlook) Wenn Outlook im abgesicherten Modus gestartet wird (Outlook wird im abgesicherten Modus gestartet), wird alles deaktiviert, was nicht benötigt wird. Wenn ein Ausblick funktioniert gut in diesem Modus, das Problem kann mit Add-Ons, Profilen und anderen Konfigurationen zusammenhängen. Wenn Sie manuell ausführen möchten Ausblick Schließen Sie es im abgesicherten Modus zuerst und geben Sie dann ein und drücken Sie die Taste Eintreten nach Befehl

Outlook /safe

Sie werden dann aufgefordert, Profile auszuwählen. Wählen Sie ein Standardprofil aus und klicken Sie auf OK. Wenn Sie ein Passwort festgelegt haben, geben Sie es unbedingt ein.

2]Add-Ons deaktivieren

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

Sie können dies auf zwei Arten versuchen. Sie können entweder alle und dann einen nach dem anderen deaktivieren oder einen deaktivieren und neu starten Ausblick um zu prüfen, ob alles funktioniert. Wenn nicht, dann hast du das Problem gefunden.

  • Klicken(Klicken) ” Datei”(Datei) > „Optionen“, um das „ Outlook-Optionen.(Outlook-Optionen)
  • Wählen Sie einen Abschnitt Aufbauten(Add-Ins) und die Liste wird angezeigt.
  • Klicken Sie unten in diesem Abschnitt auf die Schaltfläche „Los“ neben „ Ad-Management(Comm-Ad-Ins verwalten) » .
  • Hier können Sie die Add-Ons abwählen, die Sie deaktivieren und neu starten möchten Ausblick .

Lektüre(Lesen) . Excel, Word oder PowerPoint konnten beim letzten Mal nicht gestartet werden) ; Möchten Sie im abgesicherten Modus starten?

3]Datendatei wiederherstellen

Microsoft Office bietet ein eigenes Tool an SCANPST.EXE , das Fehler in Ihrer Outlook-Datendatei scannen, diagnostizieren und beheben kann. Es wäre eine gute Idee zu überprüfen, ob Sie aufgrund eines Fehlers in der Datei auf ein Problem stoßen PST. Das Programm ist normalerweise unter folgendem Pfad verfügbar:

  • Outlook 2019: C:Programmdateien (x86)Microsoft Office ootOffice16

  • Outlook 2016: C:Programmdateien (x86)Microsoft Office\root\Office16
  • Outlook 2013: C:Programmdateien (x86)Microsoft OfficeOffice15

  • Outlook 2010: C:Programmdateien (x86)Microsoft Büro\Büro14
  • Outlook 2007: C:Programmdateien (x86)Microsoft OfficeOffice12

Bevor wir beginnen, schließen Sie bitte zuerst die App Ausblick und stellen Sie sicher, dass es nicht da ist Taskmanager(Taskmanager). Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

  • Zweimal(Doppel-)Klick zum Ausführen SCANPST.EXE .
  • Drück den Knopf(Klicken) durchsuchen und auswählen Outlook-Datendatei(Outlook-Datendatei) ( .PST ) .
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Start”.
  • Wenn ein Fehler auftritt, werden Sie benachrichtigt und haben die Möglichkeit wiederherstellen. ( Reparatur. )
  • Klicken(Klicken) Sie auf die Schaltfläche und lassen Sie den Prozess seine Arbeit tun.

Starten Sie nach Abschluss der Wiederherstellung neu Ausblick und überprüfen Sie, ob die Meldung erneut angezeigt wird.

4]Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil

Erstellen Sie ein Outlook-Profil

Wenn nichts funktioniert, ist es am besten, ein neues zu erstellen. Outlook-Profil(Outlook-Profil). Wenn das Profil aus irgendeinem Grund falsch konfiguriert ist und Sie es nicht reparieren können, hilft Ihnen das Erstellen eines neuen Profils.

  • Klicken(Klicken) ” Datei > Info > Kontoeinstellungen > Profile verwalten
  • Drück den Knopf(Klicken) ” Profile anzeigen»(Profile anzeigen), um das ” Mail” .(Mail)
  • Drück den Knopf(Klicken) ” Hinzufügen(Hinzufügen)” und benennen Sie das Profil.
  • Sie müssen hier ein E-Mail-Konto hinzufügen und dann alle Ihre E-Mails synchronisieren.

Das Erstellen eines neuen Profils ist nicht so bequem, da Sie alles noch einmal hinzufügen müssen, daher ist es eine gute Idee, es nur zu verwenden, wenn Sie nichts mehr haben.

Wenn Sie Outlook starten und eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass Outlook beim letzten Mal nicht gestartet werden konnte, und Sie auffordert, es im abgesicherten Modus zu starten, kann Ihnen dies am meisten helfen, das Problem zu lösen. Die vollständige Fehlermeldung lautet wie folgt:

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden. Der abgesicherte Modus kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben, aber einige Funktionen sind in diesem Modus möglicherweise nicht verfügbar.
Möchten Sie im abgesicherten Modus starten?

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

Der Fehler bedeutet, dass Outlook nicht ordnungsgemäß geöffnet werden konnte, dh Profil, Add-Ons und Konfigurationsdateien wurden geladen. Wir müssen prüfen, was das Problem verursacht.

  1. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus
  2. Deaktivieren Sie Add-Ins
  3. Datendatei reparieren
  4. Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil.

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt ausführen, und prüfen Sie dann, ob Sie noch Probleme haben. Andernfalls wird es schwierig sein, herauszufinden, was das Problem verursacht hat.

1]Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus

Es ist eine gute Idee, Ja zu wählen, wenn Sie die Aufforderung zum abgesicherten Modus von Outlook erhalten. Wenn Outlook im abgesicherten Modus gestartet wird, deaktiviert es alles, was nicht erforderlich ist. Wenn Outlook in diesem Modus einwandfrei funktioniert, liegt Ihr Problem möglicherweise an Add-Ins, Profilen und anderen Konfigurationen. Wenn Sie Outlook manuell im abgesicherten Modus starten möchten, schließen Sie es zuerst und geben Sie dann den Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

Outlook /safe

Sie werden dann aufgefordert, Profile auswählen. Wählen Sie das Standardprofil aus und klicken Sie dann auf OK. Wenn Sie ein Passwort eingerichtet haben, stellen Sie sicher, dass Sie dieses angeben.

2]Deaktivieren Sie Add-Ins

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

Sie können dies auf zwei Arten versuchen. Sie können entweder alles deaktivieren und dann nacheinander aktivieren oder Sie können eines deaktivieren und Outlook neu starten, um zu überprüfen, ob alles einwandfrei funktioniert. Wenn nicht, haben Sie das Problem gefunden.

  • Klicken Sie auf Datei > Optionen, um das Fenster Outlook-Optionen zu öffnen.
  • Wählen Sie den Abschnitt Add-Ins und die Liste wird angezeigt.
  • Klicken Sie unten in diesem Abschnitt auf die Schaltfläche Los neben Comm Ad-ins verwalten.
  • Hier können Sie die Addons, die Sie deaktivieren möchten, abwählen und Outlook neu starten.

lesen: Excel, Word oder PowerPoint konnten beim letzten Mal nicht gestartet werden; Möchten Sie im abgesicherten Modus starten?

3]Datendatei reparieren

Microsoft Office bietet ein internes Tool SCANPST.EXE an, das Fehler in Ihrer Outlook-Datendatei scannen, diagnostizieren und reparieren kann. Es ist eine gute Idee zu überprüfen, ob das Problem aufgrund des Fehlers in Ihrer PST-Datei auftritt. Das Programm ist normalerweise unter folgendem Pfad verfügbar:

  • Outlook 2019: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\root\Office16

  • Outlook 2016: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\root\Office16
  • Outlook 2013: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office15

  • Outlook 2010: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office14
  • Outlook 2007: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office12

Bevor wir beginnen, schließen Sie zunächst die Outlook-Anwendung und stellen Sie mithilfe des Task-Managers sicher, dass sie nicht vorhanden ist. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

Outlook konnte beim letzten Mal nicht gestartet werden

  • Doppelklicken Sie auf , um SCANPST.EXE zu starten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und wählen Sie die Outlook-Datendatei (.pst) aus.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start.
  • Wenn ein Fehler auftritt, werden Sie benachrichtigt und haben die Möglichkeit, dies zu tun Reparatur.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche und lassen Sie den Prozess seine Arbeit erledigen.

Sobald die Reparatur abgeschlossen ist, starten Sie Outlook neu und prüfen Sie, ob Sie die Meldung immer noch erneut erhalten.

4]Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil

Erstellen Sie ein Outlook-Profil

Wenn nichts anderes funktioniert, ist es am besten, ein neues Outlook-Profil zu erstellen. Wenn das Profil aus irgendeinem Grund falsch konfiguriert ist und Sie es nicht reparieren können, hilft Ihnen das Erstellen eines neuen Profils.

  • Klicken Sie auf Datei > Info > Kontoeinstellungen > Profile verwalten
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Profile anzeigen, um das Mail-Fenster zu öffnen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und benennen Sie das Profil.
  • Sie müssen das E-Mail-Konto hier hinzufügen und dann alle Ihre E-Mails synchronisieren.

Das Erstellen eines neuen Profils ist nicht so freundlich, da Sie alles erneut hinzufügen müssen, weshalb Sie es nur dann verwenden sollten, wenn Sie nichts mehr haben.