Schalten Sie die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek ein/aus

SharePoint, Dokumentenmanagement- und Ablagesystem von Microsoft ermöglicht Ihnen das Aktivieren oder Deaktivieren der Synchronisierung für SharePoint-Dokumentbibliotheken(SharePoint-Dokumentbibliothek) . Wenn Sie mit dem Vorgang nicht vertraut sind, lesen Sie die Anweisungen in der Post.

An / Ausschalten Synchronisation für SharePoint-Dokumentbibliotheken(SharePoint-Dokumentbibliothek)

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, die Synchronisierung zu deaktivieren SharePoint-Dokumentbibliotheken(SharePoint-Dokumentbibliothek):

  1. Auf Bibliotheksebene
  2. Site-Ebene

Wir werden beide Prozesse im Detail sehen.

Bibliothek SharePoint-Dokumente(SharePoint Document Library) bietet einen sicheren Ort zum Speichern von Dateien, an dem seine Benutzer und ihre Kollegen sie leicht finden, zusammenarbeiten und bei Bedarf jederzeit von jedem Gerät aus darauf zugreifen können.

Zum Beispiel Dienstbenutzer SharePoint können die Dokumentbibliothek auf der Website in verwenden SharePoint-Online um alle Dateien zu speichern, die einer bestimmten Aufgabe zugeordnet sind. Sie können Dateien hinzufügen oder zwischen Ordnern verschieben, indem sie einfach eine Drag-and-Drop-Operation ausführen.

eines] Einschalten(Aktivieren) oder deaktivieren(Deaktivieren) synchronisieren für SharePoint-Dokumentbibliotheken(SharePoint Document Library) auf Bibliotheksebene

Navigieren Sie zur gewünschten Bibliothek, klicken Sie auf ” Bibliothek”(Bibliothek’) und wählen Sie ” Bibliothekseinstellungen(Bibliothekseinstellungen)“ in der Gruppe „Einstellungen“.

Klicken Sie dann im angezeigten Fenster „Allgemeine Einstellungen“ auf den Link Zusätzliche Einstellungen “.(Erweiterte Einstellungen)

Aktivieren/Deaktivieren der Synchronisierung für eine SharePoint-Dokumentbibliothek

Scrollen Sie nun nach unten, bis Sie das ” Verfügbarkeit von Offline-Clients(Offline-Client-Verfügbarkeit)”. Es hat folgende Beschreibung: Offline-Clients erlauben, Elemente aus dieser Dokumentbibliothek herunterzuladen(Herunterladen von Elementen aus dieser Dokumentbibliothek auf Offline-Clients zulassen)”.

Kreuzen Sie je nach Ihren Anforderungen einfach den Kreis ” Ja(Ja)“ oder „Nein“ neben der Option.

2] Einschalten(Aktivieren) oder deaktivieren Sie die Synchronisierung für SharePoint-Dokumentbibliotheken(SharePoint-Dokumentbibliothek) auf Websiteebene.

Die obige Methode aktiviert/deaktiviert die Synchronisierung SharePoint in der spezifischen Bibliothek, in der Sie gerade die Einstellungen geändert haben. Wenn Ihre Website also mehrere Dokumentbibliotheken unterstützt, müssen Sie die obigen Schritte einzeln für alle wiederholen. Dokumentenbibliotheken(Dokumentenbibliotheken) . Es gibt jedoch eine Abkürzung. Finden Sie es unten!

Wenn Sie der Site-Administrator sind, gehen Sie zu ” Einstellungen(Einstellungen) “ auswählen “Seiteneinstellungen”(‘Seiteneinstellungen’) .

Dort finden Sie ” Suche und Offline-Zugänglichkeit(Suche und Offline-Verfügbarkeit)” (erscheint unter ” Suche(Suche) “).

Scrollen Sie nach unten zum ” Verfügbarkeit von Offline-Clients(Offline-Client-Verfügbarkeit) » ( Geben Sie an, ob diese Site für Offline-Clients verfügbar sein soll(Geben Sie an, ob diese Site für Offline-Clients verfügbar sein soll) ).

Aktivieren oder deaktivieren Sie hier die Synchronisierung für SharePoint-Dokumentbibliotheken(SharePoint-Dokumentbibliothek), indem Sie den „Ja“- oder „Nein“-Kreis direkt unter „ Erlauben(Erlauben) das Herunterladen von Artikeln von dieser Website auf Offline-Clients.”

Bildquellen(Bildquellen): Microsoft.com.

Mit SharePoint, dem Dokumentenverwaltungs- und -speichersystem von Microsoft, können Sie die Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren SharePoint-Dokumentbibliothek. Wenn Sie sich des Prozesses nicht bewusst sind, lesen Sie die Anweisungen in der Post.

Schalten Sie die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek ein/aus

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek zu deaktivieren:

  1. Auf Bibliotheksebene
  2. Auf Standortebene

Wir werden den Prozess im Detail sehen.

Die SharePoint-Dokumentbibliothek bietet einen sicheren Ort zum Speichern von Dateien, an dem Benutzer und ihre Kollegen sie leicht finden, zusammenarbeiten und bei Bedarf jederzeit von jedem Gerät aus darauf zugreifen können.

Beispielsweise können Benutzer des SharePoint-Dienstes eine Dokumentbibliothek auf einer Website in SharePoint Online verwenden, um alle Dateien zu speichern, die sich auf eine bestimmte Aufgabe beziehen. Sie können Dateien hinzufügen oder zwischen Ordnern verschieben, indem sie einfach die Drag-and-Drop-Operation ausführen.

1]Aktivieren oder deaktivieren Sie die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek auf Bibliotheksebene

Gehen Sie zur gewünschten Bibliothek, klicken Sie auf ‘ und wählen Sie ” aus der Gruppe Einstellungen.

Klicken Sie dann im angezeigten Fenster “Allgemeine Einstellungen” auf den Link “”.

Schalten Sie die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek ein/aus

Scrollen Sie nun nach unten, bis Sie den Abschnitt ” finden. Er trägt die folgende Beschreibung – ”.

Aktivieren Sie je nach Bedarf einfach den Kreis „Ja“ oder „Nein“, der neben der Option markiert ist.

2]Aktivieren oder deaktivieren Sie die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek auf Websiteebene

Die oben beschriebene Methode aktiviert/deaktiviert die SharePoint-Synchronisierung in der jeweiligen Bibliothek, in der Sie gerade die Einstellungen geändert haben. Wenn Ihre Site also mehrere Dokumentbibliotheken unterstützt, müssen Sie die obigen Schritte einzeln für alle Dokumentbibliotheken wiederholen. Es gibt jedoch eine Verknüpfung dazu. Finden Sie es unten!

Wenn Sie ein Site-Administrator sind, gehen Sie erneut zu ” und wählen Sie .

Suchen Sie dort ” (es ist im Abschnitt ” sichtbar).

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt ” ().

Aktivieren/deaktivieren Sie hier die Synchronisierung für die SharePoint-Dokumentbibliothek, indem Sie den Kreis „Ja“ oder „Nein“ direkt unter „Download von Elementen von dieser Website auf Offline-Clients zulassen“ markieren.

Bildquellen: Microsoft.com.